Disneyland Paris für Menschen mit Behinderung

Info 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Da tun sich Abgründe auf an die ich bisher nie gedacht hätte....ich ärgere mich ja schon wenn Leute mit Omas Parkausweis auf dem Behindertenparkplatzdes Supermarktes parken. Und ich sehe mich nicht als Moralisch besser an, aber manches geht garnicht
 
MmeMim hat ein Tagesticket aktiviert
Hallo,

wir möchten sehr wahrscheinlich unsere Jahreskarte verlängern. Gibt es dazu einen discount für Menschen mit SBA, weiss das hier zufällig jemand?
 
MmeMim hat ein Tagesticket aktiviert
Huhu,
ich beantworte meine Frage vom November. Ja, es gibt 25% Ermäßigung!

Aber eine andere Frage: Muss man den Bereich vor dem Schloss für Illumination irgendwo vorher reservieren/buchen? Oder einfach hingehen?
 
Lifted hat ein Tagesticket aktiviert
Vor Corona war es so: Einfach mit der Karte von der Townhall hingehen, so ne knappe Stunde reichte. Anmeldung nicht nötig. War aber auf 3 Personen pro Karte beschränkt.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
wir durften vor Corona nur eine Begleitperson in den Bereich auf die grüne Karte mitnehmen, wenn relativ leer war noch ein Kind dazu. Scheint jeder CM anders zu sehen aber uns interessieren auch die neuen Regelungen, je nachdem wie es sich diesbezüglich entwickelt würden wir 23 gerne wieder fahren. Letzten Sommer gab es ja bei uns weder Feuerwerk noch Paraden
 
Rina kennt diverse Charaktere beim Namen
Hallo,
ich hätte einige Fragen zu Thema Behinderung & Erleichterungen.
Konkreter Fall:
Schwerbehindertenausweis mit 50 % vorhanden und online Zugangserleichterungskarte beantragt und bewilligt.
Es besteht eine Gehbehinderung (Krücken), aber keine Merkzeichen dazu und auch kein Behinderten -Auto-Parkausweis.
2 Tage Eintritt über Reisebuchung bei Fremdanbieter in einem nicht DisneyHotel. (1 Park pro Tag)
Anreise mit Auto und Parken auf dem Disney-Parkplatz

Fragen:
- kann die "Original" Zugangserleichterungskarten nur in der CityHall abgeholt werden oder auch in den Studios. Muss man regulär anstehen oder gibt es einen eigenen Schalter dafür?
- Kann man den Behinderten-Parkplatz nutzen, auch wenn kein Park-Ausweis für Behinderte vorhanden ist?
- Ist das System immer noch wie vor einigen Jahren, man geht zum Ausgang einer Attraktion und kann mit der Zugangskarte von dort aus in die Attraktion (bzw. bekommt einen Termin für später) oder hat sich das geändert.
- gibt es genug Plätze für die Shows? (vor allem LionKing & Mickey&Magican) oder ist eine kostenpflichtige Reservierung besser.
- Wie viel früher sollte man mit Zugangskarte für die Shows / Abendfeuerwerk vor Ort sein - gibt es im Wartebereich Sitzplätze?

Ich hoffe jemand hat aktuelle Erfahrungen und bin für alle Antworten dankbar.
 
MmeMim hat ein Tagesticket aktiviert
Hey,

Ich versuche mal, deine Fragen zu beantworten. Ich habe die Priority Card am Schalter für Menschen mit Behinderung abgeholt (abends vorher; oder morgens zeitig da sein). Der befindet sich bei den Kassen , wenn du auf den Eingang zugehst, ganz rechts. Es kann aber sein, dass dies geändert wurde. Daher keine Gewähr.
- wenn du einen SBA hast, müsstest du auch dort parken können. Merkzeichen gibt es in Frankreich so nicht.

-Das System ist noch so, wie damals. Du gehst über den Eingang für Schwerbehinderte rein/meist ist das in der Nähe des Ausgangs.
- Es gibt genug Plätze für die Shows. Ich war im April noch bei der König der Löwen, die Menschen mit Priority Card durften als Erste Platz nehmen. Das kommt aber sicher auf die Saison an oder ob in Frankreich Ferien sind.

-beim Feuerwerk würde ich trotz extra Bereich zeitnah da sein.

Ich wünsche dir einen schönen Besuch im DLP!
 
Flounder Er ist wieder da
Teammitglied
Am vergangenen Wochenende haben wir festgestellt, dass an verschiedenen Attraktionen der Eingang jetzt auch über den Premier Access Eingang läuft - wenn Du noch ein paar Meter laufen kannst, dann wird man Dich dorthin schicken, wenn Du die alten Eingänge nahe des Ausgangs nutzen möchtest (z.B. erlebt bei Buzz und PM).

Cheers,
Flounder
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
huhu

ich vermute dass Disney Privatparkpläze hat und keine öffentlichen, denn für Öffentliche braucht man definitiv einen Parkausweis sonst wird es teuer. Merkzeichen im Behindertenausweis sind ja egal, selbst das AG darin berechtigt nicht zum Parken, man braucht den blauen Parkausweis - im Zweifel würde ich fragen wie das an den Hotels geregelt ist.
Letzten Sommer gab es noch das alte System der grünen Karten, die bekamen wir sofort beim Checkin im Hotel.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Wir überlegen sehr vage gerade für 2023 und ich hätte Fragen zu den Rabatten, Vorbestellungen AP,wie verrechnet das neue System nun Pauschalbuchungen mit Rabatten - aber die mailadresse dlp.rc.freecarer geht nichtmehr. Wer ausser der oft nicht wissenden Hotline kann denn verbindlich Fragen beantworten ?
Hat jemand aktuell den AP vorab bestellt wie das früher ging mit Rabatten, egal ob Behindertenrabatt oder shareholder ? Sonst hätte man ja die gesperrten Tage sofort.
 
MadameMim macht ein Foto vom Schloß
Ein SBA bringt bei Pauschalen preislich nichts mehr. Es wird nichts mehr rausgerechnet.
Den AP mit den 25% Rabatt für den SBA Besitzer und eine Begleitung gibt es ausschließlich vor Ort.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
DANKE !

Dumm gefragt, wenn wir an einem Tag ankommen würden an dem der discovery nicht gilt, kaufen könnte man ihn ja dennoch und dann ab Tag vier einlösen ? Müsste man nur hinkommen zum Kauf oder ? Müssen da alle vier zum Kauf hin - sonst könnte ich mit der RER hin...
Freitag gekauft könnte man Montag rein ? Wie macht man das dann am Kauftag mit der Parkoption die man dazukaufen müsste wenn der Tag nutzbar wäre, wir hatten bisher immer Pauschalen, man zahlt ja beim Reinfahren oder ?
Das Villages natue ist Anfang September wirklich günstig zu buchen....
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Zum Kauf des Jahrespasses müssen alle vor Ort anwesend sein. Es sei denn du bestellst die Karten vorab über die französische Homepage. Das geht auch. Bedenke auch, dass es immer sein kann ,dass Tage ausgebucht sein könnten, selbst wenn du die Jahreskarte ein paar Tage vorher kaufst. Du musst ja die Tage reservieren und das geht erst wenn du den Jahrespass tatsächlich hast. Wenn du ihn also Freitag kaufst und danach die Woche ist schon ausgebucht, dann stehst du da.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Im Prinzip also nur mit Pauschale sicher machbar ? Wobei sich bis dahin ja noch viel ändern kann mit Anmelden oder nicht, Corona oder nicht ...
Über Frankreich bestellen geht ja dann nicht mit den Rabatten oder ?
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
bescheuert...
In der HP steht der Satz "Bitte beachten Sie, dass an den Parkeingängen keine Tickets verkauft werden"
rabattierte Tickets gibts ja nicht vorab - ich verstehe das System leider nicht.
Über Frankreich könnte man auch den SH-Rabatt nicht eingeben, bei vier Personen läppert sich das schon

ich habe ja immer gelacht über meine Großeltern und den Spruch aber "früher war alles besser"
 
Zuletzt bearbeitet:
Baltic findet sich ohne Parkplan zurecht
Es braucht doch nur einer eine Pauschale.
Dann können alle anderen einen Jahrespass (ab MagicFlex) haben, der vor Ort geholt werden kann und aufgrund des Hotelaufenthalts an jedem Hotelaufenthaltstag Eintrittsrecht hat.

Edit: Sorry, der Hotelaufenthalt macht das Eintrittsrecht ohne Reservierung, allerdings darf der AP für die Besuchstage keinen BlackOut haben.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
MagicFlex müsste man dann holen, bei den 4 Tagen rechnet sich die Differenz nicht.
Unsere Lösung mit Bestellen wäre ideal gewesen, aber wenn es keinerlei Rabatte dabei gibt ist diese raus.
Als "Gast mit Einschränkungen" muss man also zwingend immer vor Ort Tickets kaufen (um den Rabatt auch zu bekommen) wie ich das verstehe und läuft Gefahr dass es eben keine Tickets gibt weil man ja nicht vorab reserviert hat - da beisst sich ja auch die Katze in den Schwanz.
 

Oben