Disneyland 2020 inkl. neuer Parade Magic Happens

Kristina Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Nach einer fast 2 wöchigen Reise, durch 4 verschiedene Bundestaaten der USA, stand endlich Disney auf dem Plan. Leider mit etwas schlechten Vorraussetzungen. Wir beiden hatten uns im Laufe der Reise stark Erkältet, bei mir ließ es so langsam nach. Meiner besseren Hälfte ging es aber nicht so gut, da legte die Erkältung erst so richtig los. Und dann auch noch mit Husten. Leider neigt er leicht dazu. Das war natürlich in Zeiten von voran schreitender Panik bezüglich Corona echt nervig. Aber auch das haben wir hinbekommen. :)

Angereist sind wir am Mittwoch den 27.02.2020 gegen 18 Uhr. Von Las Vegas, unserer Station davor, sind es knapp 4 Stunden, je nach Staulage in den Regionen um Los Angeles. Wir kamen verhältnismäßig gut durch und konnten im Hotel gleich einchecken.
Die nächsten 3 Nächte sollte das Clementine unser Heim sein. Die Zimmer sind sehr großzügig geschnitten und bieten die Möglichkeit sich auch selbst zu versorgen. Wir haben davon keinen Gebrauch gemacht. Aber alles was man benötigt wäre vorhanden gewesen. Hier mal ein paar kleine Bilder.

20200226_173330.jpg

20200226_173340.jpg

20200226_173346.jpg

20200226_173401.jpg

20200226_173416.jpg

Was leider recht nervig war, dass direkt vor unserer Wohneinheit die Straße aufgerissen worden ist. Das Hotel war aber so gut wie ausgebucht und ein Umzug in ein anderes Zimmer daher schwierig. Wir beruhigten uns aber mit dem Gedanken, es würde ja nicht bis spät in die Nacht gearbeitet werden.

Wir beschlossen noch Disney Downtown unsicher zu machen, morgen würde dann unser erster Tag im Disneyland sein.
20200226_203128.jpg

Kleiner Abstecher ins Disneyland Hotel, das hatten wir bisher auch nur von aussen gesehen und wollten es uns gerne mal anschauen.
Innen merkt man schon, dass das Hotel ein paar Jahre hinter sich hat. Auch wenn natürlich viel saniert und ausgebessert wurde. Es hat aber auch seinen Charme, dieser nostalgische Schuppen. Wenn man sich das mal leisten könnte. Aber bei den Preisen, die dort für eine Nacht aufgerufen werden, wird einem ja schlecht.
20200226_203949.jpg

20200226_204006.jpg

Ein bisschen stöbern im hoteleigenen Shop.
20200226_204532.jpg

20200226_204713.jpg

20200226_204902.jpg

Einer der beiden Swimmingpools. Bei Dunkelheit echt nett beleuchtet und der anhaltende Chlorgeruch stört einem in den USA ja eh nicht mehr. Da riecht ja jeder Springbrunnen wir ein Schimmbad. :ROFLMAO:
20200226_205710.jpg

20200226_205746.jpg

Eine kleine Disneykatze kreutze dann auch unseren Weg. Leider nicht so süß wie die Aristocats, ich musste eher an Luzifer denken. Aber der oder die Kleine ließ sich überhaupt nicht stören und war sehr entspannt. :ROFLMAO:
20200226_205910.jpg

Ab zu World of Disney. Dieser Laden erschlägt mich immer, ich kann beim ersten betreten nie etwas kaufen. Es ist einfach zu viel und ich muss das alles immer Sacken lassen, um wirklich zu entscheiden was ich echt haben will.:LOL: (Natürlich eigentlich alles, aber mein Geldbeutel sagt NEIN :cry:)
20200226_213935.jpg

20200226_214032.jpg

20200226_214053.jpg

Sehr süßer Pullover, sah an mir aber aus wie ein Kartoffelsack. Ebenso leider jeder Spirit Jersey. Ich scheine für diese Schnitte nicht geboren zu sein. Und etwas das so unförmig aussieht, mag ich einfach nicht kaufen. Ich würde es ja doch nicht anziehen.
20200226_214552.jpg

20200226_214904.jpg

20200226_215018.jpg

20200226_215310.jpg

20200226_215337.jpg

Es ging wieder ab ins Hotel, noch schnell einen Burger auf dem Weg besorgt und rechtzeitig ins Bett. Morgen sollte ja ein langer Tag werden. Und in der Nacht mussten wir dann aber leider feststellen, dass jede unserer Hoffnungen hinfällig war. Entweder wurde ich wach, weil Thomas stark husten musste, oder aber um 3 Uhr Nachts asphaltiert wurde. Es scheint keinen Arbeitsschutz und keinen Lärmschutz in den USA zu geben, was Straßenbau angeht. Das war echt anstrengend. Allerdings war morgens auch die komplette Straße neu mit Asphalt versorgt und sogar schon für den Verkehr freigegeben. Echt unglaublich.

Um 9 Uhr sollte der Park aufmachen, wir wollten natürlich eine Boarding Gruppe für RoR bekommen, also hieß es rechtzeitig da sein.
Das dachten sich 1000 andere wohl auch. Mein Gott war es voll. Wir sahen alle Chancen dahinschmelzen. Nachdem wir um kurz nach 9 dann auch endlich durch die Sicherheitskontrolle waren, sahen wir, dass schon Schilder aufgestellt worden waren. Alle Boardinggruppen für den Tag waren weg. Na danke, wir waren noch nicht einmal im Park. Also blieb uns nur auf morgen zu hoffen.
20200227_084617.jpg

Wir nutzen trotzdem die Gelegenheit uns Galaxy Edge anzusehen. Hier ein paar kleine Eindrücke.
20200227_094600.jpg

20200227_094617(0).jpg

20200227_094626(0).jpg

20200227_094754.jpg

20200227_094913.jpg

20200227_095119.jpg

20200227_095142.jpg

20200227_095202.jpg

20200227_095618.jpg

20200227_095916.jpg

20200227_095923.jpg

20200227_100031.jpg

20200227_100122.jpg

20200227_100432.jpg

Wirklich, wirklich toll gemacht! Man taucht total in eine andere Welt ab. Sagenhaft was dort auf die Beine gestellt worden ist. Ich bin auch jetzt, eine Woche später, immer noch total geflasht. Und dabei bin ich nicht mal wirklich ein riesen Star Wars Fan.

Nachdem der Park unglaublich voll war und wir so gerne ein paar Sachen fahren wollten, holten wir uns einen Max Pass. Eine doch durchaus sinnvolle Investition für den Tag. Die Wartezeiten waren wirklich lang und einfach über die App Fastpässe holen zu können, ohne das alles ablaufen zu müssen war schon entspannter. Schließlich waren wir ja auch angeschlagen.
Unser erster Ride des Tages war Toy Story Midway Mania. Ich liebe es einfach! Ich finde es toll selbst Teil des Rides zu sein und mich mit anderen zu messen. Unser Duellgegner waren auch voll dabei und so hat es mega Spaß gemacht.
Danach ging es zum neuen Ride auf dem Pixar Pier. Das war auch echt niedlich.

20200227_111631.jpg

20200227_115159.jpg

20200227_115208.jpg

20200227_115222.jpg

Ein bisschen hier und da mal nach Merchandise ausschau halten gehört natürlich auch dazu. Die Ink & Paint Ohren sind es auch geworden.
20200227_115457.jpg

20200227_115806.jpg

20200227_115840.jpg

Das war der erste Teil unserers Tages, das wirkliche Highlight des Tages folgt im nächsten Beitrag.
 
Kristina Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Weiter geht es. :)
Angekündigt war die neue Parade für Freitag, den 28.02.2020. Wir hatten uns also fest darauf eingestellt, dass der Park am Freitag brechend voll sein würde und wir den Donnerstag für das abklappern der Fahrgeschäfte nutzen wurden. Tjaaaa, auch heute war die Hölle hier los. Einige bekannte Youtuber hatte ich auch schon gesichtet, das musste ja was bedeuten und wirklich, es gab eine Vorpremiere der Parade. Nur durch Zufall erfuhren wir dies über die Lautsprecher. Wir hatten Glück, nicht gerade im California Adventure Park zu sein. Also hieß es ganz schnell Plätze finden. War gar nicht so leicht. Aber wir konnten uns vor ein paar Leute quetschen, die da auch zum Glück nichts dagegen hatten. :) Und somit sind ein paar schöne Bilder entstanden. Leider alle mit dem Handy, weil ich meine Kamera zu Hause gelassen hatte. Die sollte ja eigentlich erst morgen zum Einsatz kommen. :LOL: Was soll´s, ich hoffe sie gefallen euch trotzdem.

20200227_131713.jpg

20200227_131739.jpg

20200227_131804.jpg

20200227_131807.jpg

20200227_131830.jpg

20200227_131833.jpg20200227_131836.jpg

20200227_131842.jpg

20200227_131907.jpg

20200227_131932.jpg

20200227_131944.jpg

20200227_132024.jpg

20200227_132109.jpg

20200227_132124.jpg

20200227_132233.jpg

20200227_132318.jpg

20200227_132355.jpg

20200227_132418.jpg

20200227_132514.jpg

20200227_132520.jpg

20200227_132603.jpg

20200227_132605.jpg

20200227_132611.jpg

20200227_132625.jpg

20200227_132640.jpg

20200227_132744.jpg

20200227_132750.jpg

20200227_132846.jpg

20200227_132848.jpg

20200227_132853.jpg

20200227_132937.jpg

20200227_132942.jpg

20200227_133032.jpg

20200227_133038.jpg

20200227_133201.jpg

20200227_133206.jpg

Wir sind absolut begeistert von der neuen Parade, der Song ist toll! Die Stimmung kommt total gut rüber und ich mag auch sehr die neuen Wagen und die Kostüme. Ich bin ein absoluter Fan. Ich finde es auch schön, dass Merlin dabei ist und Mickey als Zauberer ist auch einfach nur toll. Ich bin ein Fan und finde sie deutlich besser als in Paris. Die Menge war auch mehr als angetan und voll dabei. Die Kids waren alle am singen und auch die Erwachsenen waren verzaubert. Es war vielleicht auch einfach etwas magisches, als einer der Ersten, diesen Moment erleben zu dürfen. Aber auch mit Abstand und ein paar Youtube Videos später ist sie immer noch mein Favorit.
 

Anhänge


Oben