Disney Vacation Club

Info 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Glückwunsch!

Wie läuft das eigentlich, wenn man mehr als 1 Vertrag hat - die haben ja unterschiedliche Laufzeiten/Monate und müssen deshalb unterschiedlich verbraucht werden?
Hat man in seinem Account dann zB 2 Verträge OKW+AKV, 185 Punkte
Man hat wohl 2 unterschiedliche Accounts, wenn es unterschiedliche Use Years sind

Nun will man zB im Poly 7 Monate vor Anreise buchen, kostet 160 Punkte. Kann man das dann in einem Vorgang buchen? Oder nimmt man dann 100 Punkte von einem Vertrag und eine 2. Reservierung mit 60 Punkten?
Wenn ich es richtig verstehe, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten
1. Ich kann separat buchen und nachträglich die beiden Buchungen verknüpfen
2. Ich kann die Punkte transferieren und dann in einer Buchung reservieren (wenn die 7 Monatsfrist eingehalten ist)

Oder wenn man die Punkte von einem anderen Mitglied kauft - sind dann die Fristen dieses Mitgliedes für mich bindend und sein Heimat-Resort?
Ja
Wenn man zB Aulani Punkte hat und 11 Monate vorher bucht. Aber es fehlen 50 Punkte - also bekommt man von jemand 50 zum Kauf, die sind aber von AKV. Kann ich diese gekauften dann bei meiner 11-Monats-Buchung einsetzen?
Nein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Irgendwie kann ich meine Antworten nicht richtig anzeigen lassen.

Bitte berichtigen, falls die Antworten falsch sind. Bin ja Neuling.
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
Wir haben jetzt auch gekauft.
OKW (bis 2057) 85 Punkte und AKV 100 Punkte.
Muss ich eigentlich im Verkaufsprozess mich irgendwie legitimieren?
Im Vertrag stand auch was, ob ich zu einem Notar gehen kann.
Wir müssen wohl Glück mit allem haben, gestern sind schon die Closing Docs gekommen. 5.1.2021 Offer gemacht und sind ziemlich schnell alle unterwegs. Wir müssen nicht zum Notar. Die Anzahlung haben wir per Kreditkarte gemacht, der Rest ging heute per Überweisung raus. Mehr müssen wir nicht machen......
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Wir müssen wohl Glück mit allem haben, gestern sind schon die Closing Docs gekommen. 5.1.2021 Offer gemacht und sind ziemlich schnell alle unterwegs. Wir müssen nicht zum Notar. Die Anzahlung haben wir per Kreditkarte gemacht, der Rest ging heute per Überweisung raus. Mehr müssen wir nicht machen......
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wir haben 118$ bezahlt
Danke für die Info!
Das ist schon viel besser, als das meiste, was ich in letzter Zeit gesehen habe. Da muss ich wohl die Augen mal aufhalten.
Wobei es mir auch noch zuviel wäre aktuell.
Vielleicht tut sich auf Grund der wirtschaftlichen Lage in den USA ja noch was.
Auf die 71 von 2017 kann ich sicher nicht mehr hoffen.

Man hat wohl 2 unterschiedliche Accounts, wenn es unterschiedliche Use Years sind
Wir haben nur einen Vertrag, deshalb bin ich mir auch nicht 100% sicher, aber ich meine, man kann mehrere Verträge zu einem Account hinzufügen. Die Punkte kommen dann halt nur zu unterschiedlichen Zeitpunkten und für bank, borrow etc. muss man dann beachten, welche und wieviele in welchem use year kamen
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Noch eine Bitte an Dich @steve-orlando
Wenn Du Zitate einfügst, dann schreib bitte unter dem /quote und nicht in das Zitat rein, sonst sieht man nicht, was das ursprüngliche Zitat ist und was Deine Antwort.
Wenn Du auf mehrere Sachen aus einem Beitrag einzelnen antworten magst, dann kannst Du auch einfach die Textstellen markieren, dann auf "+zitat" klicken, im neuen Beitrag auf "Zitate einfügen" und dann unter den einzelnen Passagen kommentieren.
Ich habe Deine letzten Beiträge mal entsprechend angepasst. Bei der Antwort auf @gila siehst Du das mit mehreren Antworten auch exemplarisch.

Danke Dir!
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
OKW haben wir am 01.01. gekauft (während wir Indian Jones geschaut haben :))
Disney hat 10 Tage gebraucht. Am Freitag die Anzahlung gemacht und jetzt warten wird auf den Rest)
AKV haben wir erst am Wochenende gekauft, da kam gestern erst der Vertrag.

Da wir im Oktober nach Kalifornien wollen, hoffe ich auf baldigen Übertrag damit wir wenigsten eine Chance haben das Grand Californian im März zu reservieren.
 
winnie2010 steigt in manche Attraktion mit ein
Danke für die Info!
Das ist schon viel besser, als das meiste, was ich in letzter Zeit gesehen habe. Da muss ich wohl die Augen mal aufhalten.
Wobei es mir auch noch zuviel wäre aktuell.
Vielleicht tut sich auf Grund der wirtschaftlichen Lage in den USA ja noch was.
Auf die 71 von 2017 kann ich sicher nicht mehr hoffen.
Der Verkäufer wollte $105 haben, mir wurde sofort beim Schreiben, $95 angeboten, haben einfach $90 als Make a offer versucht, wurde innerhalb von 60 Minuten akzeptiert.... Du hast recht vielleicht tut sich noch mehr, wenn das alles so weiter geht .....
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich würde eigentlich nur sehr wenige Punkte brauchen, deshalb will ich nicht viel zahlen. Disney hat nur durch die Änderungen an den Points Charts bzw. an den Daten der Saisons unseren Plan etwas über den Haufen geworden, weil es nicht mehr so exakt aufgeht, wie vorher. Wir bräuchten eigentlich nur 18 Punkte mehr, wenn ich mich richtig erinnere, damit es wieder passt. So kleine Verträge gibt es natürlich nicht. Wenn ich deutlich mehr kaufen müsste, würde ich entsprechend gerne so wenig wie möglich ausgeben müssen.
Mal schauen, was sich da in den nächsten Monaten noch tut.

Bei Disnes direkt über die Warteliste OKW und dafür nur so wenige ginge zwar wohl auch, aber die Preise bei Disney stehen ja in 0 Relation, zumal mir das ja nicht einmal die ganzen Perks zurückbringen würde
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ich würde eigentlich nur sehr wenige Punkte brauchen, deshalb will ich nicht viel zahlen. Disney hat nur durch die Änderungen an den Points Charts bzw. an den Daten der Saisons unseren Plan etwas über den Haufen geworden, weil es nicht mehr so exakt aufgeht, wie vorher. Wir bräuchten eigentlich nur 18 Punkte mehr, wenn ich mich richtig erinnere, damit es wieder passt. So kleine Verträge gibt es natürlich nicht. Wenn ich deutlich mehr kaufen müsste, würde ich entsprechend gerne so wenig wie möglich ausgeben müssen.
Mal schauen, was sich da in den nächsten Monaten noch tut.

Bei Disnes direkt über die Warteliste OKW und dafür nur so wenige ginge zwar wohl auch, aber die Preise bei Disney stehen ja in 0 Relation, zumal mir das ja nicht einmal die ganzen Perks zurückbringen würde
Bei 18 Punkten die euch fehlen, würd ich vielleicht dann eher immer einen Transfer machen. OKW Punkte sind ja recht gut zu bekommen. Es gibt glaub ich auch Verträge mit 15 Punkten aber sind 1 sehr selten und dann auch meistens sehr teuer. je niediriger die Punkt Zahl umso teurer ist der Vertrag. Man bekommt diesen dadruch aber auch sehr gut wieder verkauft.


Zu den 2 Verträgen. Wenn man das gleiche Use Year hat dann hat man alles unter einem Account, hat man 2 verschiedene hat man auch 2 unterschiedliche Memberships.
Wenn man 2 unterschiedliche hat dann kann man die Punkte nicht zusammen nutzen ( auch nicht an der 7 Monats marke), außer man transferiert diese ( Auf Kulanz lässt Disney das auch öfter mal zu).

Wenn man 2 unter der gleichen Membership hat dann kann man an der 7 Monats Marke zusammen buchen ( bei uns zb so)

Einen Notar brauch es nur beim VERKAUF, beim Kauf eines Resalevertrag brauch man keinen Notar. Wir mussten meine ich nur die Ausweisse als Scan hinschicken, wir haben alles über Email gemacht.
Die Verträge kame dann ca 2 Monate später per Post von der Agentur. Alles andere kam vorher per Mail.
 
scoti Zaunpfahlwinker
Ach war das damals einfach als man ins Reisebüro gegangen ist und gesagt hat "Zwei Wochen Spanien bitte".
Und *ZACK* war der Urlaub fertig geplant :icon_mrgreen:
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Ach war das damals einfach als man ins Reisebüro gegangen ist und gesagt hat "Zwei Wochen Spanien bitte".
Und *ZACK* war der Urlaub fertig geplant :icon_mrgreen:
Oh ja, daran erinnere ich mich noch zu gut, als es jährlich zu Anfang des Jahres als Kind mit meinen Eltern ins Reisebüro ging. Selbst die ersten beiden Disneyland Paris Besuche wurden auf diese Weise gebucht...
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Ich hab mal einen Disney-Katalog mitgenommen im Reisebüro... nach den Preisen aber die Idee komplett verworfen :crazy:
Wenn ich nicht vor Jahren auf einem Kreuzfahrt-Ausflug in Orlando in WDW gewesen wäre, hätte dieser ganze Wahnsinn gar nicht gestartet :ROFLMAO:

Und Timeshare war auch mein erster Urlaub - damals war ich 14 und die Großeltern haben mich mitgenommen in ihr Timeshare auf die Kanaren. Da hab ich schon gesehen, wie teuer so was ist (individuelle Flüge teurer als im Pauschalpaket, jährliche Erhaltungskosten, immer das gleiche Resort...). Das sind wohl diese Eindrücke, die ich noch immer habe und warum mir auch DVC zu unflexibel ist...
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ich hab mal einen Disney-Katalog mitgenommen im Reisebüro... nach den Preisen aber die Idee komplett verworfen :crazy:
Wenn ich nicht vor Jahren auf einem Kreuzfahrt-Ausflug in Orlando in WDW gewesen wäre, hätte dieser ganze Wahnsinn gar nicht gestartet :ROFLMAO:

Und Timeshare war auch mein erster Urlaub - damals war ich 14 und die Großeltern haben mich mitgenommen in ihr Timeshare auf die Kanaren. Da hab ich schon gesehen, wie teuer so was ist (individuelle Flüge teurer als im Pauschalpaket, jährliche Erhaltungskosten, immer das gleiche Resort...). Das sind wohl diese Eindrücke, die ich noch immer habe und warum mir auch DVC zu unflexibel ist...
Ja das ist auch was man so von einem Timeshare in Erinnerung hat und das ist wohl heute auch bei vielen immer noch so.

Der DVC ist da aber doch um einiges flexibler. Du bist nicht auf ein Resort festgelegt, du kannst deine Punkte vermieten oder auch für diverse Hotels auf der ganzen Welt einlösen.
Bei einem normalen Timeshare ist das ja alles nicht gegeben.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Zu den 2 Verträgen. Wenn man das gleiche Use Year hat dann hat man alles unter einem Account, hat man 2 verschieden
Ich habe mich gerade mit einem Freund unterhalten, der 5 Verträge hat. Mit 3 unterschiedlichen Use Years.
Er kann die unter einem Account verwalten, allerdings in verschiedenen Tabs im Account, braucht aber immerhin keine getrennten Accounts.
Für Buchungen die Punkte aufaddieren geht natürlich nicht, bzw. nur über Anfrage an Disney. Wobei er meint, dass das bisher immer anstandslos jedes Mal als "ausnahmsweise" gemacht wurde
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Ja so meinte ich das auch.
Es sind dann zwar 1 online Account aber 2 memberships.

Ja disney macht es aus „Kulanz“ fast immer.
Aber ich würd trotzdem vielleicht bei 2 Verträgen immer gucken das gleiche use years zu nehmen wenn es geht
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Wir hatten uns überlegt, tatsächlich einen zweiten Vertrag zu kaufen, in gleicher Größe, wie den ersten, den zu vermieten und über die Einnahmen daraus die annual dues für beide zu bezahlen.
Allerdings hätte ich wenn vermieten, das über eine Agentur und auch steuerlich sauber machen wollen, mich dann aber doch vor dem Aufwand gescheut, der vorab für die korrekte Besteuerung betrieben werden muss
 

Oben