Disney Vacation Club (DVC) - Fragen, Antworten, Diskussionen

Info 
Der Yeti Top Tipp

Disney Vacation Club Punkte mieten und sparen

Mit dem Mieten von DVC-Punkten für den Disney Vacation Club könnt Ihr oft Geld sparen! Häufig könnt Ihr Deluxe Resorts in Walt Disney World zum Preis von Moderates buchen - oder auch in Disneyland in Kalifornien, Aulani auf Hawaii etc.

Empfehlung des Yetis: Wenn Ihr DVC-Punkte mieten wollt, empfehlen wir die Buchung über David's Vacation Club Rentals - seit 2005 ein zuverlässiger Partner für DVC Buchungen!

Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt Bannerwerbung WDW Frühbucher Angebot 2025: Gratis Dining Plan, 14 Tage für 7, Memory Maker und 200€ Rabatt
Brandis findet sich ohne Parkplan zurecht
Wieso denn nicht 2042? Ist ja doch noch ne Weile bis dahin. Und Beach Club kriegt man praktisch nur mit dem 11 Monate Buchungsfenster für Home Resort.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Bitte Daumen drücken. Sind gerade im ROFR für 130 Beach Club Punkte.
Haben mal aufs Herz gehört obwohl wir immer gesagt haben, kein 2042 Resort.
Oh unser Lieblings Resort 😅
Aber wir haben AKL und SSR gekauft wegen dem Preis und 2042.
bis jetzt haben wir immer an der 7 Monats Marke Studios in den BCV bekommen. Gehen auch im Juli wieder für 8 Tage rein 💪
 
steve-orlando kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir waren auch schon im Sommer da aber Ziel ist es in nicht mehr so langer Zukunft 3 Wochen im Herbst zu fahren. Da soll es etwas schwieriger sein. Die 130 Punkte bringen dann eine Woche im Studio zu sein. Und der Weg zum food&wine ist unschlagbar .
 
Brandis findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir reisen fast immer im Herbst, seltener Anfangs Jahr. Im Herbst konnte ich bisher noch nie BC buchen. Waren mal vor unserer DVC Mitgliedschaft im regulären Hotel, das Zimmer war ganz in der Nähe vom Eingangsbereich zu den Villas, hat mir gut gefallen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich könnte mir gerade in den Hintern beißen, dass wir beim OKW Angebot, dass es gab, als wir in WDW waren, nicht zugeschlagen haben.
Ab 200 Punkten war der Preis kaum schlechter, als Resale, insbesondere, wenn wir die Punkte fürs erste Jahr (die wir nicht unbedingt gebraucht hätten) direkt an Disney zurückgegeben hätten. Dann wären wir bei 125$ pro Punkt gelandet... warum zur Hölle können wir nicht mal spontan was entscheiden?
 

Oben