Disney Tattoos

Clarkend steigt in manche Attraktion mit ein
In den guten alten Tagen gab es doch schon einmal einen Thread zum Thema Disney und Tattoos oder so ähnlich. Der Artikel den man auf odditycentral.com (-> Artikel) findet, wird da aber einiges toppen können.
In dem angesprochenen Artikel geht es nämlich um "Disney’s Biggest Fan" und dieser Fan ist nicht nur "Big" sondern besitzt (passend zur Thread-Überschrift) auch noch ca. 1900 Disney Tattooooooos.
Wer das nicht glauben will oder kann, schaut besser selber in den Artikel, der viele Bilder des "größten Disney Fans" enthält.

Angefangen hat wohl alles mit einem Fantasia-Tattoo. Also überlegt Euch das mit den Tattoos lieber 2mal... ;)

 
DLPLonny steigt in manche Attraktion mit ein
Sieht ziemlich überladen aus. Ich würde mir eher ein paark große Tatoos machen lassen. Aber bei mir wäre es w*****einlich höchstens eine kleine Mickey oder so.
 
Crush blättert noch in der Broschüre
Also das is eindeutig zuviel der guten und es sieht nichtmal gut aus finde ich.
Ich werde mir irgendwann mal einen Stitch stechen lassen.
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Au weia!
Das sind ja furchtbar aus.
Da sieht man von jedem einzelnen Tattoo ja gar nichts mehr. Geht ja gar nicht.......

Also wenn ich mir jemals ein Tattoo machen lassen sollte, was ich momentan nicht glaube, dann definitiv nichts von Disney, nichts buntes und nichts kitschiges.
 
Disneyana blättert noch in der Broschüre
Also manche der Tattoos sehen nicht schlecht aus, doch im Großen und Ganzem sind es zu viele. Besonders an den Beinen sieht es übel aus. Ich hab drei Tattoos, aber kein Disney Tatoo, doch das hätte ich mir auch noch stechen lassen wenn ich nicht dann doch vernünftig geworden wäre.
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Ich hab prinzipiell nichts gegen viele Tattoos, aber die meisten davon sehen miserabel gestochen aus. An sich finde ich die Idee aber super, da zählt halt mehr der Gedanke als unbedingt die pure Ästhetik.

Ein Disney Tattoo wäre für mich prinzipiell auch was (ich hab nichts gegen "Fan-Tattoos" :-*), aber bisher gibt es da bei aller Liebe zu diversen Filmen und Figuren, kein Motiv das ich unbedingt haben wollen würde.
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Ich hab ja auch eins(kein Disney Tatoo) aber das ist mir dann doch zuviel!
Wenn da nicht Fotos wären die die Tatoos näher zeigen,würde ich fast nix erkennen...(oder muss ich meine Brille rausholen?)
Aber jedem das seine,wenn es ihm gefällt,ist es doch ok.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
ich habe auch zwei tattos :headbang:

eine muschel auf dem fuß sie hat für mich eine besondere bedeutung und ich liebe sie.
am tollsten daran finde ich, das die meisten sich dabei denken... "ist doch nur ne blöde muschel"... ich weis es aber besser :lol:

das zweite ist :-*..... sach ich nicht und auch nicht wo...das ist noch geheimer.... :expressive_censored......:giggle: nur soviel, ich habe schon das ein oder andere mal gedacht "warum haste das gemacht?" aber es gefällt mir irgendwie dennoch und ich würde es mir nie weg machen lassen. ich stehe dazu, auch wenn es evtl. nicht soooo toll ist. ich habe es zu dem zeitpunkt gewollt, mit leib und seele. das weis ich und das reicht mir persönlich voll und ganz es dennoch lieb zu haben :icon_mrgreen:

:high5: mecky < für die ein disneytattoo durchaus denkbar ist :headbang:
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
Ich hab 5 Tattoos und eins davon ist ein Disneytattoo > Tinkerbell :)

Und ich hab es noch keine Sekunde bereut :headbang:
 
Pix blättert noch in der Broschüre
naja...wer's mag
bei dem Typen sind es ja so viele Tattoos, dass man sie gar nicht gleich erkennt.
Weniger wäre da sicher eindeutig mehr und vor allem BESSER gewesen.

LG
Pix, tattoofrei :nod:
 
rainbow1979 steigt in manche Attraktion mit ein
Der schaut ja aus wie ne Fototapete....

Ne, das geht gar nicht....

Wobei ich mir (hab kein Tattoo) an gewissen Stellen gewisse kleine Disney-Motive gut vorstellen könnte!

lg
rainbow1979
 
M
Merlin Guest
Der Typ hatte auch mal eine eigene Website, auf der Fotos von seinem Haus (einige Ideen wären es wirklich wert, das nachzumachen) zu sehen waren. Aber 6 Ehen sind an seiner Disney-Liebe gescheitert und seine Tochter ist kaum dass sie volljährig war, ausgezogen, weil ihr das zuviel war.....

Aber WENN ich mir mal ein Tattoo stechen lassen würde, dann durchaus gerne ein Ornament mit einem Hidden Mickey......

Liebe Grüße, Merlin
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Also Neee, das ist doch gar nicht mehr schön bei diesem Mann:crazy:
Ich persönlich habe 3 Stück und habe es auch noch nicht bereut, war
damals zu 100% überzeugt davon und bin es heute auch noch !
Und wie gesagt, im Alter müssen die unsere Pfleger ja auch was zu
lachen haben:-*
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Habe zwar auch drei Tattoos und werde mir auch noch ein paar machen lassen, aber das sieht, wie oben schon geschrieben, schlecht gestochen aus und auch so passt es überhaupt nicht zusammen.
 
Rocknroll_Mom blättert noch in der Broschüre
Das find ich ja mal klasse! Ich hab momentan 5 Tattoos und denke schon über ein Disney Tattoo nach. Eine Idee hab ich schon. Nur die Umsetzung fehlt noch :)
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Das hab ich auch gesehen, auf ugliesttattoos.com
Allerdings finde ich es kein bisschen hässlich, sondern richtig klasse. Es ist schön bunt, super durchgeplant und sehr gut gestochen. :007:
 
Eeyore macht ein Foto vom Schloß
Aber WENN ich mir mal ein Tattoo stechen lassen würde, dann durchaus gerne ein Ornament mit einem Hidden Mickey......

Liebe Grüße, Merlin
Das ist eigentlich ne coole Idee! Wenn ich mir mein Tattoo erweitern lasse, könnt ich ja drüber nachdenke, HiddenMickey mit einbauen zu lassen

LG
das Eselchen
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
@ Sandmannsdummy: Hammer!! Sicher, dass das ein echtes Tattoo und nicht eher ein Bodypainting ist?!

Sieht sehr cool und schön bunt aus, aber das würde ich mir niiiiemals machen lassen, sowas :D!
 
Sandmann Homer
Teammitglied
@ Sandmannsdummy: Hammer!! Sicher, dass das ein echtes Tattoo und nicht eher ein Bodypainting ist?!
Moin moin,
wie gesagt ich hab's in einer Galerie im Netz gesehen, kann also über Herkunft, Identität und dergleichen nichts sagen.
Ich habe selber ein Tattoo der etwas größeren Art (allerdings nicht so ein Riesenteil) und würde schon behaupten, dass sich bei dem Bild oben um ein Tattoo handelt. Es sind zu viele Merkmale eines Tattoos zu sehen, und ich glaube kaum, dass sich ein Bodypainter die Mühe macht ein andere Richtung zu imitieren. Also ich bin sehr sicher, es ist ein Tattoo.

Und da im Bildkommentar jemand nach den Kosten fragte: ich denke, wenn es ein ordentlicher Laden ist, das ganze auf eine Reihe von Sitzungen aufgeteilt ist (werden muß, hält man sonst glaube ich nicht aus in der Größe), dann könnte ich mir kaum vorstellen, dass das in Deutschland unter 3000-4000Euro zu haben ist. Eher mehr.

Grüße,
Olli
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Gefällt mir auch supergut, besonders wie der Tätowierer (oder die Tätowiererin???) das Tribal in das Gesamtbild mit eingebunden hat!!! :007:
Toll!!! :jump :jump

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
Gefällt mir auch supergut, besonders wie der Tätowierer (oder die Tätowiererin???) das Tribal in das Gesamtbild mit eingebunden hat!!! :007:
Toll!!! :jump :jump

Liebe Grüsse,
Mike :mw
Danke :)

Ja das hat er echt toll hinbekommen :)

ich hab noch eines auf der rechten schulter das soll auch noch mit eingebunden werden :)
 
Sandmann Homer
Teammitglied
Als auch Wadentätowierter (allerdings nicht Disney) kann ich nur sagen. Geil!!!!

Grüße vom Sandmann
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
voll cooooooooolllllll!!!!!!!!!!!!! :nick

na der stitch ist dafür perfekt um disney und rock`n roll zu vereinen
respekt :headbang:
 
Greaser69 blättert noch in der Broschüre
@Greaser...cooles Teil, wo hast du das machen lassen ???[/QUOTE]

In Willich bei Andys Bodyelectric. Der ist auf New School Motive spezialisiert. Ich will mir irgendwann noch einen Rahmen drum machen lassen. Aus Tiki die aus Disneyfiguren gemacht sind.
 
Nadine blättert noch in der Broschüre
Da wollte ich auch erst hin, hätte aber 1,5 Jahre auf einen Termin warten müssen...dafür war ich dann doch zu ungeduldig :)
 
Nadine blättert noch in der Broschüre
Ja aber ich hab auch so noch einen coolen Tätowierer gefunden...wer suchet, der findet :)

Ist auch mein erstes Tattoo, und dann direkt auf dem Fuß...war im Nachhinein ( wegen der Schmerzen ) eine Schnapsidee...aber ich bin froh, das ich durchgehalten habe.....und wie das so mit Tattoos ist, wenn man einmal Blut geleckt hat....der linke Fuß ist gedanklich schon in Planung...wenn ich den einen überlebt habe geht der andere auch noch :giggle:
 
Greaser69 blättert noch in der Broschüre
Ja aber ich hab auch so noch einen coolen Tätowierer gefunden...wer suchet, der findet :)

Ist auch mein erstes Tattoo, und dann direkt auf dem Fuß...war im Nachhinein ( wegen der Schmerzen ) eine Schnapsidee...aber ich bin froh, das ich durchgehalten habe.....und wie das so mit Tattoos ist, wenn man einmal Blut geleckt hat....der linke Fuß ist gedanklich schon in Planung...wenn ich den einen überlebt habe geht der andere auch noch :giggle:
Fuss stelle ich mir auch nicht lustig vor... schmerzhafteste bei mir war bisher der unterteste Teil des Innenarms. Das war ein Spass...:muha:
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Aaah, der Evis-Stitch ist extrem cool! Find ich super!


Fuss stelle ich mir auch nicht lustig vor... schmerzhafteste bei mir war bisher der unterteste Teil des Innenarms. Das war ein Spass...:muha:
Also unterhalb/oberhalb der Armbeuge? (Ich frage, weil ich direkt unter der Armbeuge ein Tattoo habe, allerdings nichts von Disney, aber ich überrascht war wie wenig es doch weh tut.)
 
Greaser69 blättert noch in der Broschüre
Aaah, der Evis-Stitch ist extrem cool! Find ich super!




Also unterhalb/oberhalb der Armbeuge? (Ich frage, weil ich direkt unter der Armbeuge ein Tattoo habe, allerdings nichts von Disney, aber ich überrascht war wie wenig es doch weh tut.)


ne, da wo die Pulsadern sind. Da ist die Haut schön dünn. das zwirbelt....:rotfl
 
Anni89 kennt diverse Charaktere beim Namen
Ist auch mein erstes Tattoo, und dann direkt auf dem Fuß...war im Nachhinein ( wegen der Schmerzen ) eine Schnapsidee...
Hehe das Gefühl kenn ich :giggle:
Hab mich deswegen sogar vor dem Nachstechen gedrückt ^^

Ich hab auch schon ein Disneymotiv in Planung aber ich weiß noch nicht wegen der Stelle...
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ist auch mein erstes Tattoo, und dann direkt auf dem Fuß...war im Nachhinein ( wegen der Schmerzen ) eine Schnapsidee...aber ich bin froh, das ich durchgehalten habe.....und wie das so mit Tattoos ist, wenn man einmal Blut geleckt hat....der linke Fuß ist gedanklich schon in Planung...wenn ich den einen überlebt habe geht der andere auch noch :giggle:
das kommt mir bekannt vor :giggle:
habe eine muschel auf dem fuss mit einem bändchen drann und das bändchen finde ich jetzt etwas zu kurz. eigentlich ist es nur eine kleinigkeit......aber die erneute überwindung :-*

mein tätovierer ist im übrigen wolle
siehe hier :D
http://www.wolle-tattoo.de/

wer mal auf die insel kommt um sich stechen zu lassen,ich kann ihn sehr empfehlen :giggle:

:wink: mecky< die auch noch ein tatoo an einer gaaaanz anderen stelle hat...ich sag nur autsch :-*
 
Stefilein blättert noch in der Broschüre
handgelenk hat mir überhaupt nicht weh getan :)

hoff das es auch so bleibt wenn ich es erweitern lasse :)
 
DisneyFan84 blättert noch in der Broschüre
Ich hab auch eins, allerdings ist es nicht so geworden, wie ich es wollte:(

Ist am rechten Fuß und an der Außenseite läuft halt der Disney Schriftzug lang.
Da ich keine Lieblingsfigur als solches habe, hab ich gedacht ich nehm halt alles:muha:

Sagt mal, wie ist denn das?
Darf ich damit barfuß im WDW rumwurschteln?
Weil wegen is ja erkennbar Disney?
Hab da irgendwas wegen Urheberrechte, bla, bla im I-net gelesen.
Hat jemand Erfahrungen damit?
 

Oben