Disney investiert 2 Milliarden Euro in 3 neue Länder für die Walt Disney Studios

dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Es gibt neue Konzeptzeichnungen und Infos zum Frozen Land, das 2023/24 eröffnen soll.

Demnach sind für den Frozen Bereich das Arendelle Schloss mit einem Meet & Greet (vermutlich Anna und Elsa), eine Wasserattraktion ähnlich wie Frozen Ever After, ein Restaurant, Shops und eine Uferpromenade mit Parkanlage geplant.

Die Attraktion Wandering Oaken’s Sliding Sleighs wird es nicht geben.

Bei dein-dlrp.de haben wir einen ausführlichen Blogartikel veröffentlicht, falls Ihr noch mehr Infos möchtet.

Fotos: dlpreport
 

Anhänge

Gamma findet sich ohne Parkplan zurecht
Es gibt neue Konzeptzeichnungen und Infos zum Frozen Land, das 2023/24 eröffnen soll.
Ich finde die Zeichnungen jetzt irgendwie ziemlich unspektakulär. Geht das nur mir so? Nicht falsch verstehen, ich finde es toll, dass sich endlich mal in größerem Stil was tut in Paris und Frozen ist sicher ein erfolgreiches Thema an sich. Vielleicht springt der Funke ja später im Original dann über...
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ich finde die Zeichnungen jetzt irgendwie ziemlich unspektakulär. Geht das nur mir so? Nicht falsch verstehen, ich finde es toll, dass sich endlich mal in größerem Stil was tut in Paris und Frozen ist sicher ein erfolgreiches Thema an sich. Vielleicht springt der Funke ja später im Original dann über...
Ich finde die Concept Arts wirklich sehr stimmungsvoll. Gemütlich, thematisch top passend. Von der Gestaltung her freue ich mich sehr darauf.
Weniger freut es mich inhaltlich, dass wir nur den Frozen Ever After Clone bekommen werden, nicht aber die Achterbahn. Das finde ich äußerst enttäuschen.

Ist ja echt spektakulär das in Paris schon 2 Jahre nach Bekanntgabe Zeichnungen für den Bereich zu sehen sind.
Was spielt es für eine Rolle, wie lange nach der Bekanntgabe? Ist nicht entscheidender, wann vor der Eröffnung? Es soll ja eh in Phasen geöffnet werden. Erstmal Marvel und dann geht es weiter.
Dass jetzt Concept Arts rauskommen bzw. Details rauskommen, sagt ausnahmsweise mal nichts darüber aus, dass es zu langsam läuft, weil es ja von Anfang an in Phasen geplant war.

Boah in der Zeit werden ganze Parks gebaut.
Echt? Welche denn in der westlichen Welt mit unseren Bauauflagen, Bürgerbeteiligungsprozessen etc.?
Selbst in der Diktatur Chinas dauert das länger.
Arabische Regime drücken sowas vielleicht schneller durch.
 
Sorcerina hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wahrscheinlich bin ich zu ungeduldig, wenn ich lese XYZ wird gebaut, gehe ich davon aus das die Bagger bereit stehen und nicht das dann erst die Baugenehmigung beantragt wird etc. Und da in alles dreimal so lange braucht wie geplant, wird es ja vielleicht zum 35jährigen fertig sein.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Der Ablauf ist doch ganz normal. Wenn erst die Baugenehmigung beantragt wird etc., dann sickert das alles langsam durch, weil vorher die Bürgerbeteiligung stattfindet, Umweltgutachten, Lärmgutachten uvm. erstellt werden müssen, die in Frankreich offen einsehbar sind und zum Großteil sogar online verfügbar.
Dann hat es sich mit einer großen Ankündigung zu einem gewünschten Zeitraum erledigt. Dann funktioniert das Marketing nicht.
 

Oben