Die Maus in Orlando wird 50 - ich auch. Die Ello´s fahren 2021 zur Maus!!!

Planung 
ellophant Medizinfrau
Nachdem Corona unsere Pläne für dieses Jahr durchkreuzt und vernichtet hat, habe ich heute einerseits die bestehende Reise vom 10.05.2020-23.05.2020 storniert, gleichzeitig neu vom 29.04.2021-12.05.2021 gebucht. Das Geld können wir transferieren auf die neue Buchung, war ja schon komplett bezahlt. So sparen wir uns die Teilzahlungen und ich hoffe, Disney bleibt liquide. Beobachte natürlich alles um zur Not die Reißleine ziehen zu können.

Es geht, zumindest vorläufig so gebucht, für 13 Nächte in den Gran Destino Tower, Deluxe Suite Club Level, 14-Tages Ticket zum Preis von 7 und - wie bei uns üblich - Deluxe Dining Plan. So richtig freuen kann ich mich noch nicht, waren nur noch 5 Wochen von unserem Traumurlaub entfernt, alle Restaurants gebucht, alle Fastpässe bekommen...

Uns ist bewusst, dass der Deluxe Plan viel Essen bedeutet und dann noch Club Level. :crazy: Wir hatten allerdings viele Signature Restaurants gebucht, hätten teilweise 4 Credits pro Tag gebraucht, das passt schon so. Ach ja, die Restaurants und Fast Pässe habe ich heute auch alle storniert, obwohl es hieß, dass es nicht nötig ist. Ich brauchte das für mich, um unter die alte Buchung endgültig einen "Strich" zu machen.... :crying2:

Jetzt warten wir auf Free Dining Angebote und 200 $ Gift Card, falls dies wieder buchbar sein sollte. Bleibt abzuwarten, wie sich alles entwickelt, hoffe dennoch, dass es entsprechende Angebote geben wird. Schade ist, dass die zusätzliche Giftcard im Wert von 100 $ von der Star Wars Promo nun weg ist. Der Cast Member meinte, vielleicht gibt es dieses Jahr wieder was ähnliches...

Ob wir im Gran Destino Tower bleiben oder versuchen, wieder ins SSR oder OKW zu kommen, das wissen wir noch nicht so genau. Der Club Level ist sehr verlockend vor allem für Tage, an denen wir z. B. Ausflug ins Kennedy Space Center, Shopping oder Baden vorhaben. Dann könnten wir dort ein offensichtlich reichhaltiges und leckeres Frühstück genießen, ohne erst zu einem Frühstück mit Reservierung zu fahren. Möchten den Dining Plan ja dennoch ausnutzen aber nicht zu viel Zeit verplempern. Außerdem hat man die Möglichkeit den ganzen Tag Snacks, Cookies, Getränke, Desserts am Abend, auch Wein u.ä. zu genießen, Feuerwerk von dort zu schauen usw. Die Videos, die ich mir diesbezüglich angesehen habe, sind echt verlockend.
Wir gehen oft Nachmittags für eine Auszeit ins Hotel. Die Männer Fernseher und abkühlen im Zimmer, ich an den Pool. Der Pool im CSR gefällt mir schon immer gut.
Hat jemand zufällig ein Bild, wie die aktuellen Queen-Sleeper Sofas ausgeklappt aussehen? Sind bei denen die Matratzen inzwischen dicker als die alten vom SSR? Denke schon, das ist ja fünf Jahre her und diese Sofa Betten sind um einiges neuer als die vom SSR. Dominic wäre es aber egal, er hat damals dennoch gut geschlafen. Ich fand die Querstrebe damals unbequem, als ich mal drauf gelegen habe...

Zu klären ist jetzt u.a. noch die Umbuchung unserer Flüge. Entweder werden sie gestrichen, dann bekämen wir unser Geld zurück oder wir buchen auf nächstes Jahr um. Ich habe vor ein paar Tagen erfahren, dass dies inzwischen möglich ist. Das freut uns sehr, da wir ein nicht stornierbares Ticket hatten und das Geld sonst weg gewesen wäre. Dieses Jahr können wir nicht umbuchen und möchten auch nicht im Herbst dort hin. Letztes buchbares Datum 2021 ist der 30.04.21, deshalb in unserem Fall der 29.04.21 da wir dann als ersten Tag einen Freitag haben, zwei Sonntage mit Brunchmöglichkeit - einen davon am Muttertag nächstes Jahr - sowie mein 50. Geburtstag und Dominics 25. Geburtstag innerhalb einer Woche.

Esta bleibt zwei Jahre gültig richtig? Muss ich da die Reisedaten abändern bzw. wie kann man das machen?
Reiseversicherung muss ich auch kontaktieren, hatten ja den Aufpreis für den Reisepreis bezahlt, Dominic hat eine Versicherung abgeschlossen, ist ja alles jetzt für die Katz. Vielleicht sind sie ja kullant, befürchte aber, da haben wir schlicht Pech gehabt. :noidea:

Jetzt ist es erst einmal erledigt, was ich seit Wochen vor mir hergeschoben habe. War kein leichter Schritt. Aber, selbst wenn bis 10.05. die Parks wieder geöffnet sein sollten, denke ich nicht, dass alles wie gewohnt wäre. Vermute eher, dass noch massive Einschränkungen da wären, die Ansteckungsgefahr noch längst nicht gebannt wäre, die Einreise noch nicht möglich sein könnte etc

Planen macht Spaß und wir freuen uns auch auf nächstes Jahr aber im Moment überwiegt noch die Enttäuschung, kurz vor dem Ziel abbrechen zu müssen. Hauptsache, Ihr und wir bleiben gesund und dieser mistige Virus schleicht sich jetzt schnellstmöglich bzw. wird behandelbar. Wie sich die Wirtschaft, die Finanzen und alles entwickeln, das bleibt alles abzuwarten.
 
ellophant Medizinfrau
Heute konnte ich alles mit MDE verlinken, die hatten unseren Nachnamen erst falsch geschrieben, das hatte ich in einem zweiten Anruf korrigieren lassen aber bei der Verlinkung brauchte ich den mit dem "Schreibfehler". Egal, Hauptsache geklappt. Was mir noch eingefallen ist, muss ich den Magical Express noch stornieren für dieses Jahr oder ist das mit der Stornierungsbestätigung (kam vorgestern Nacht) erledigt? :noidea: Noch ist die neue Rechnung mit der Umbuchung unserer Bezahlung nicht gekommen, aber er sagte ja, ich soll ihnen bitte 72 Stunden Zeit geben. Hat jemand von Euch ein Bild von einem ausgeklappten Queen Sleeper Sofa der neueren Generation am besten aus dem Gran Destino Tower? Wir kennen nur das vom SSR von vor fünf Jahren.
 
Melian macht ein Foto vom Schloß
Darf ich fragen über wen ihr gebucht habt? Disney direkt oder einen anderen Anbieter
 
ellophant Medizinfrau
Ich habe quasi "Disney international" am Apparat gehabt und gesagt dass ich das Angebot von Disney Irland (disneyholidays.ie) buchen möchte. Hatte bei der alten Buchung meine Bedenken geäußert wegen Brexit. Damals meinte die Mitarbeiterin dass es kein Problem sei. Rechnung ist in € und über die irische Seite gebucht. Ich sagte ich sei beunruhigt da auf der Rechnung das Londoner Büro als Adresse steht. Sie meinte das ist trotzdem in Ordnung. Definitiv über Irland gebucht. Hoffe es bleibt so...
 
ellophant Medizinfrau
Unser Sohnemann möchte unbedingt ins OKW oder ins SSR wegen der Möglichkeit mit dem Boot nach Disney Springs zu fahren bzw. vom SSR sogar fußläufig dort hinzukommen. Könnte ja im SSR ein "Preffered Zimmer" buchen, bis April 2021 sollten ja diese Zimmer (trotz Shutdown) alle renoviert sein. "The Springs" und "Congress Park" sind ja beide in dieser Kategorie. Weiß nicht mehr, wie lange wir zu Fuß gelaufen sind, waren auch zweierlei Wege. Einmal über den Parkplatz von "The Grandstand" aus, einmal über "Congress Park". Weiß jemand zufällig, wie lange man von wo aus läuft? Auch wie lange es vom weitesten Punkt von diesen Bereichen zum Hospitality House ist? Im SSR wäre das allerdings nicht so wichtig, da die Mugs ja an allen Pools aufgefüllt werden können. Nach den Pools müsste ich auch noch schauen, welcher schöner ist um einen entsprechenden Request machen zu können beim SSR. Bushaltestellen müssten "The Springs" vorletzte und "Congress Park" die letzte vor der Fahrt zu den Parks sein richtig? Im SSR wäre halt ein vernünftiger Foodcourt und es hat uns damals dort echt gut gefallen. Die neu renovierten Zimmer gefallen mir echt gut!

Meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass die Bootshaltestellen in Disney Springs unterschiedlich sind. OKW näher am Zentrum als SSR, stimmt das so?
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Also normal sind die beide an einem Boat Dock ( The Landing) . Marketplace bedient die beiden Port Orleans Resorts und die Disney Springs internen Routen
 
ellophant Medizinfrau
Danke für die Antworten bezüglich der Bootshaltestellen. Habe heute unsere "alten Flüge" endgültig storniert und warte jetzt auf das Geld. Genau heute in einem Jahr (vom Datum her) ist der Abflug vorgesehen, bin mal gespannt, ob das tatsächlich was wird. Ist mir nur gerade eingefallen, als ich meinen Ticker betrachtet habe.
 
ellophant Medizinfrau
Kurzes Update. Das Geld der "alten" Flüge ist noch nicht da, das war mir aber klar. Der "alte" Rückflug war noch aufgeführt im System, konnte ihn aber nicht mehr anzeigen lassen. Anruf bei der LH, er ist definitv storniert, die Rückzahlung kann noch dauern... Jetzt wäre es besser gewesen den Gutschein zu nehmen, da ja doch - bis jetzt - keine Insolvenz kommen sollte. Dann hätte ich den jetzt verwenden können denn:

Ich habe vorhin die neuen Flüge gebucht. :jump:applause::jumpLeider waren keine Zugverbindungen als "Flug" verfügbar, deshalb machen wir einen kurzen Flug von Nürnberg nach Frankfurt, ist dennoch günstiger als ab Frankfurt mit Rail & Fly Ticket. Werde vermutlich eine Nacht im Mövenpick am Flughafen buchen, dann brauchen wir nicht so früh aufstehen. Das kommt insgesamt auf den gleichen Preis wie ein Flug ab FRA mit Rail & Fly Ticket aber wir hätten es entspannter und würden mit einem leckeren Frühstück bei Mövenpick anfangen. Gefällt mir ganz gut.

Ich habe dieses Mal sogar die Versicherungen von LH dazu genommen, dennoch war es incl. aller Sitzplatzreservierungen etwas günstiger als bei der letzten Buchung.

Jetzt warten wir noch auf "Free Dining" Angebote und darauf, auf SSR umzubuchen, das sollte in 30 Tagen möglich sein. Vielleicht fällt ja beides zusammen wenn überhaupt Angebote kommen. :noidea:

Ich beobachte ständig sämtliche Neuigkeiten rund um Parköffnung, Bedingungen, Einreise etc. und hoffe einfach, dass nächstes Jahr wieder alles möglich ist, zwar mit Einschränkungen aber mal sehen. Bin eher der "Glas halb voll" Typ, bissi Bammel bleibt trotzdem. Das Geld wird schon noch kommen, dann ist auch da erstmal alles wieder gut. Es muss einfach gut gehen dieses Mal!!! Schatzi sagte: "buch trotzdem, wird schon werden". Jetzt waren die Tarife eben noch am günstigsten...

Trotzdem freue ich mich jetzt für den Moment mal :yahoo::yahoo::yahoo:
 
ellophant Medizinfrau
Habe kurz nach den Preisen der letzten Flüge gesehen und verglichen. Es gibt viel weniger Sitzplätze, da sie Sitze blockieren und, soweit ich es in Erinnerung habe, sogar Sitzreihen auslassen. Dennoch ist der reine Ticketpreis 355,-- € günstiger als bei der Buchung vor einem Jahr. Bin nur gespannt, wie es ist, wenn sie die blockierten Sitzplätze wieder freigeben, möchten ja schon nebeneinander sitzen. Im Moment haben wir in der Dreierreihe einen Fenster, dann ein X dann einen Gangplatz und dann noch einen Gangplatz im inneren Bereich.
 
ellophant Medizinfrau
Mal ein kurzes Update. Ich hatte gesehen, dass im SSR die One-Bedroom Suite Preferred verfügbar sind, wollte umbuchen. Dann kam ich nie durch, ich habe keine Zeit 3 Stunden in der Warteschleife zu hängen und dachte, wird schon werden. Dann kam natürlich fast zeitgleich das Buchungsfenster für die Park Pässe, die konnte ich ja wenigstens auch online buchen, da ging alles glatt.

Als ich wieder nach Verfügbarkeit für das SSR geschaut habe, waren die Zimmer weg für unseren Zeitraum :0103: :wall::Cry:. Habe dann spätabends versucht, durchzukommen, da kam wenigstens keine Zeitansage, wie lange es dauern könnte. Habe vermutet, dass es heißt, dass es unter einer Stunde ist. Kurz nach 21 Uhr kam ich dann durch. Wollte gerade aufgeben, da ich dachte, sie haben vergessen, auf "außerhalb der Bürozeiten" umzustellen, aber auf einmal war ein Mitarbeiter von Disney International dran. Er konnte mir leider auch nicht das gewünschte Zimmer geben, er verstand, dass ich traurig war, da ich ja ewig nicht durchgekommen bin. Normal wäre es doch toll, wenn man online unter "Manage my Booking" oder so, das Hotel ändern könnte, aber es geht ja leider nur telefonisch. Das fand ich echt doof, er auch. Ich jammerte dann, dass irgendwie alles schief läuft, die abgesagte Reise an sich, das mit dem Zimmer, welches ich wohl nicht mehr bekommen kann, das fehlende Free Dining, welches uns vermutlich nochmal 3600 € mehr kosten wird (werden wir dennoch so machen), so wie es aussieht und auch, dass unsere Gutscheine weg sind von der letzten Buchung. Ich erzählte, dass ich in diesem Forum bin und dass jemand anders seine Gutscheine behalten durfte und fragte, ob er nicht bitte versuchen könnte, dass uns wenigstens die Gutscheine wieder gut geschrieben werden. Er sagte, er würde es versuchen, aber er könne für nichts garantieren.

Danach wieder 20 min. Warteschleifenmusik (die sollten echt mal was an der Qualität ändern) , dachte, er hat inzwischen echt Feierabend gemacht. Wollte gerade enttäuscht auflegen, da war er auf einmal wieder dran und entschuldigte sich, dass es so lange gedauert hatte. Seine Stimme war irgendwie positiver als vor der Warteschleife, ich dachte "hat er es wohl doch geschafft"?

Er hat länger mit seinem Vorgesetzten geredet, schlussendlich hat er erreicht, dass er uns die 200 $ vom letzten Angebot und die 100 $ von der Star Wars Aktion als Sondergutscheine wieder gut schreiben konnte. Kurz darauf kam schon die Mail und noch eine weitere mit dem Request für ein "L-Shaped" Zimmer im Coronado Springs, welches jetzt vermutlich doch unser Hotel bleiben wird. Aber wenn schon, dann bleiben wir jetzt bei der Deluxe Suite mit Club Level Access. Das Geld, welches wir noch bezahlen müssen, ist viel, aber es ist mein 50ter und Dominics 25ter Geburtstag und als Entschädigung für dieses seltsame Jahr etc. :crazy::headbang::applause:Bin neugierig, ob es nächstes Jahr den Dining Plan (der immer noch in unserer Buchung steht) und den Club Level überhaupt geben wird. Mal sehen, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Vielleicht sind auch nur weniger Zimmer verfügbar, weil ja die Kapazität verringert ist und wird wieder verfügbar, wenn die Kapazität steigt? Er konnte mir leider nicht sagen, ob das stimmt. Er war auf jeden Fall total nett und bemüht und wir haben die Gutscheine wieder. :jump:jump:jump

Er sagte noch, dass ich immer wieder schauen soll, ob das Zimmer wieder verfügbar wird, kann sein, wenn es jemand storniert. Sagte ihm, das würde ich täglich mehrmals tun. Da sagte er, er würde uns viel Glück wünschen.

Von der LH kam vorgestern eine Mail, sie hätten den Antrag auf Erstattung erhalten. Der war vom 29.04.20... Ob mir schon aufgefallen wäre, dass ich umbuchen könne oder einen Gutschein bekommen könnte. Wenn ich das nicht möchte, soll ich nicht reagieren und es würde 6-8 Wochen dauern, bis wir unser Geld wieder haben. Ich hatte ja schon gesagt, ich möchte einen "Full Refund" und jetzt dauert es nochmal sooooo lange :wall::wall::wall: Ich hätte ja den Gutschein genommen bzw. umgebucht, wenn sie nicht mit Insolvenz herumgemacht hätten. Dann die Tickets gebucht und gefragt, ob man das mit der Rückzahlung stoppen könne und statt dessen doch einen Gutschein ausstellen könne. Das ginge nicht, da es bereits läuft. AAaaaaaaahhhh :umpf:umpf:umpf Also warten wir halt weiter, was passiert.
 
ellophant Medizinfrau
Gestern habe ich nicht schlecht gestaunt.

Ich hatte nach dem Telefonat eine längere Mail geschrieben, in der ich meine Enttäuschung über den geplatzten Urlaub (was ja nicht Disneys Schuld ist) aber auch die Schwierigkeiten das SSR zu buchen aufgrund maßlos überlasteter Telefonleitungen geschildert habe. Außerdem schrieb ich, dass es besser wäre, wenn schon die Telefonleitungen überlastet sind, die Möglichkeit zu bieten, selbständig online Änderungen z. B. der Hotel- bzw Zimmerkategorie vorzunehmen. Zusätzlich erklärte ich auch, dass uns das Zimmer sehr wichtig wäre und auch warum - renoviertes Zimmer im Preferred Bereich wegen vernünftigem Murphy Bed für Dominic, Waschmaschine und Trockner im Zimmer, fußläufig zu Disney Springs, 50ter bzw. 25ter Geburtstag von Dominic und mir etc. Ich bat darum zu schauen, ob es nicht doch irgendwie machbar wäre

Rechnete ehrlich gesagt nicht wirklich mit Hilfe, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Und siehe da, gestern riefen sie bei mir an, leider nur unser AB dran. Ich rief zurück und die Mitarbeiterin sagte, sie hätten gelesen, dass wir ganz dringend eine One Bedroom Suite Preferred im SSR buchen möchten, ob das korrekt sei? Ich natürlich "ja, das wäre super". Sie dann: " na dann habe ich gute Neuigkeiten, sie können das Zimmer haben". Es gab zunächst ein Missverständnis wegen Preferred, sie dachte es reicht eine normale One- Bedroom Suite, das haben wir geklärt, sie hat kurz nachgefragt und jepp, das ginge auch in Ordnung. Ich so "reallyyyy?" und sie "jaaaaaa". Ich fragte, wie das möglich sei, da das Telefonat neulich kein Ergebnis gebracht hätte und auch online leider nach wie vor keine Verfügbarkeit angezeigt würde. Sie sagte: "manchmal können wir eben zaubern". Natürlich alles auf Englisch.

Ich war soooooo happy, sie hat sich hörbar auch mit uns gefreut und auch gesagt, dass es ihr "eine große Freude sei, uns dabei zu helfen, wieder etwas von der Disney Magie spüren zu dürfen nach all den Enttäuschungen". Die Freude war echt, wir haben noch etwas geplaudert, war mir egal was die Kosten angeht. Bis jetzt war es ja immer echt human mit den Telefonaten. Obwohl es mitten am Tag war kam ich gestern auch nach 5 Minuten durch! Ich fragte sie wo sie jetzt eigentlich sitzt. In London oder woanders. Sie sagte, normal in London Hammersmith aber aktuell im "Homeoffice" - in Orlando. Ich so, "in Hammersmith in London war unser Hotel bei unserem Aufenthalt vor zwei Jahren und in Orlando, da wäre ich auch gerade sooooo gerne", sie "das glaubt sie mir sofort, sie hofft, das nächstes Jahr alles klappt, sie drückt uns die Daumen". Ich hatte jetzt wirklich immer Glück mit den Mitarbeitern, freundlich waren sie alle, aber sie war noch mal viel herzlicher, vermutlich weil sie gehört hat, dass ich mich wie bekloppt gefreut habe.
Disney as it´s best - soweit es eben möglich ist. :jump :applause::applause::jump
 
ellophant Medizinfrau
Heute kam die schon befürchtete Mail dass unser Deluxe DP storniert wird. Wir können es akzeptieren oder kostenfrei stornieren. Wer weiß ob wir überhaupt nächstes Jahr dort hin können. Ich glaube noch nicht wirklich daran :noidea: Auf jeden Fall bekommen wir Geld zurück statt noch eine Schlusszahlung zu machen. Müssen wir halt OOP zahlen, werde mir trotzdem aussuchen was ich essen möchte. Werde mal zusammen rechnen was wir so ausgeben würden. Wie viel war denn der maximale Betrag was wir an Bargeld mitnehmen dürfen pro Person? Muss ich mal schauen....

Gestern sagte mein Bauch: "schau doch mal die Sitzplätze nach ob noch die geblockten Sitze da sind". War gut, die Sitze waren nicht mehr mit einem "X" gesperrt. Es hätte leicht sein können dass jemand den Mittelsitz bekommt. Habe es geändert und nebenbei bemerkt, dass der letzte Flug keine reservierten Sitzplätze hatte. Sie erschienen in der Bestätigung mit Reihe und Platz war aber nicht bei den Belegen dabei. Also nochmal 36 € investiert... Aber jetzt passt alles wurde auch schriftlich bestätigt.

Irgendwie bin ich grade deprimiert. Wir hatten einen bereits bezahlten Traumurlaub mit 2-Bedroom Suite und Deluxe DP. Jetzt haben wir eine 1-Bedroom Suite ohne Deluxe DP (mit wäre er 3500 € teurer gewesen als der alte Urlaub) und soooo viele andere Einschränkungen wie keinen Park Hopper, Maskenpflicht, keine Paraden, Feuerwerke etc. Ja besser wie nix aber heute war eh schon ein doofer Tag und das ist die Krönung. Ja hatte damit gerechnet aber jetzt haben wir es schwarz auf weiß...:0056::0056:
 
scoti Zaunpfahlwinker
Bargeld oder Zahlungsmittel bis zu einem Gesamtwert von 10.000 US-Dollar – bzw. dem entsprechendem Gegenwert in ausländischer Währung – dürfen Sie ohne besondere Zollerklärung in die USA einführen, aus den USA ausführen oder deren Beförderung beauftragen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Bargeld? Da braucht ihr ja bei den Dollars eine extra Tasche *LOL*

Nicht nur, dass du in den USA am besten mit KK bezahlst, du hinterlegst diese beim Resorthotel. Mit dem Magicband buchst du ALLES, was du im Park/Resort konsumierst auf diese Rechnung, viel praktischer als jedes Mal bar zu zahlen oder die KK zu zücken.

Wenn du vor Kosten Angst hast, es gibt KK ohne Auslandsgebühren!
Viele Karten sind auch kostenlos, manche nur im 1. Jahr.
 
ellophant Medizinfrau
Danke für die Antworten. Ich hab doch eine KK ohne hätte ich ja gar nicht buchen können. :-* War nicht ganz ernst gemeint, bissi Ironiemodus nach einem doofen Tag.... Also ich habe schon überlegt, wie viel wir rein theoretisch mitnehmen könnten aber das ich mit Magic Band zahlen kann und dass dies mit der KK verknüpft ist war mir klar. Werde eben zuhause auf das KK Konto das Geld aufbuchen da ich ja ein Limit habe aber das sehe ich dann so als ob wir den DP hätten...
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Das hört sich wirklich gar nicht gut an :-(

Tut mir sehr leid für euch, dass sich das Ganze nach wie vor als so anstrengend und nervenaufreibend gestaltet :cry:
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Danke für die Antworten. Ich hab doch eine KK ohne hätte ich ja gar nicht buchen können. :-* War nicht ganz ernst gemeint, bissi Ironiemodus nach einem doofen Tag.... Also ich habe schon überlegt, wie viel wir rein theoretisch mitnehmen könnten aber das ich mit Magic Band zahlen kann und dass dies mit der KK verknüpft ist war mir klar. Werde eben zuhause auf das KK Konto das Geld aufbuchen da ich ja ein Limit habe aber das sehe ich dann so als ob wir den DP hätten...

Du kannst Geld auf Deine KK laden, das Du dann zusätzlich als Plus auf Deiner kk hast.
Aber Achtung,solltet Ihr Datumstechnisch über einen Monat kommen! Bei manchen kk wird ende des Monats - sollte noch ein Plus darauf sein - wieder zurück auf das Konto gebucht!

Kontrolliert vorher, ob Ihr das Online / per App auch machen könnt, mit dem "Geld auf die kk schieben"

Ihr könnt auch Bargeld mitnehmen und das dann auf Euer Disney Konto im Hotel einzahlen.

Auch könnt Ihr dort festlegen, ob Ihr ein Limit haben möchtet. Pro Person / Tag / Monat ect....

Und Disney bucht auch gerne in Raten ab wenn Ihr das wünscht.
Wir haben das 2010 als wir eine Woche drann hängen mussten, gemacht. Denn den normalen Hotel Tarif vor Ort,hätte unser restliches kk Limit gesprengt.
 

Oben