Der Hörspiele und -bücher Thread

Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

um heute Abend gut und ruhig einzuschlafen werde ich mir gleich ein entspannendes Hörspiel einlegen - Hösrpiele verfolgen mich seit vielen, vielen Jahren und Serien wie die ???, TKKG, die EUROPA-Reihen oder auch einfach Meister Eder und sein Pumuckl und Hui Buh sind mehr als Kult, wie man gerade auch im Retro-Thread hat lesen können.

Mir ging dabei die Frage durch den Kopf - mögt Ihr Hörspiele oder Hörbücher und was würdet Ihr anderen interessierten Hörern empfehlen? Da ich gerne und auch viel höre (Fahrrad, Joggen etc.) bin ich immer an neuen und alten Schätzen interessiert - allein schon der Sammlung wegen :giggle:

Also - lasst hören, was Ihr so hört ... :music:

Cheers,
Flounder

:fl <- versucht es gleich mit Hui Buh - wenig anstrengend und entspannend :-*
 
Hemd Offizieller User No. 1
Als erstes muss ich da die Serie Offenbarung 23 (nochmal) hervorheben.

Du kennst sie ja Marcel.

Es geht um die verschieden Verschwörungstheorien, die so auf der Welt im Umlauf sind und das ganze wird Stimmungsvoll mit dem toten Hacker Tron verbunden.

Allerdings kann ich die Serie nur bis Augabe 29 uneingeschränkt empfehlen.
Danach wurde wegen Differenzen der Autor Jan Gaspard von Lübbe Audio abgewiesen und die Serie erlebte einen tiefen Fall.
Die Folögen danach sind nicht schlecht (das wäre gelogen) aber eben nicht mehr Offenbarung 23.

Also hört mal rein und denkt dran:

VERTAUE NIEMANDEN!!!!
 
Hemd Offizieller User No. 1
Mir fällt da noch eine Hörspielserie ein, die denke ich alle mögen werden, die auch TKKG mögen.

Fünf Freunde

Ich habe die Serie geliebt und höre heute noch gerne "Im alten Turm", "und das Burgverlies" und "im Nebel". Vielleicht hört die noch jemand sehr gern hier :)
 
Tytla steigt in manche Attraktion mit ein
Ich hab immer folgendes gehört:

Winnetou (hab mich immer gewundert, dass Filme und Kasetten so verschieden waren)
TKKG (hatte ich nur 3 Kasetten, fand ich aber ziemlich cool)
Freddy der Esel (kennt das Einer?)
5 Geschwister (ähnlich wie 5 Freunde, nur das es Geschwister waren, kennt bestimmt auch keiner :icon_mrgreen:)
Der Herr der Ringe (lief glaub ich mal im Radio)
Edgar Allan Poe (auch im Radio)
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
bei mir gibts auch noch die ??? oder tkkg die regelmäßig mal bei längeren autofahrten oder so zum einsatz kommen :) immer wieder lustig... :music:

in diesem zusammenhang kann ich fans von beidem auch noch das VPT (vollplaybacktheater) nur wärmstens empfehlen! hier werden stücke (bisher nur ???, bald neue tkkg tour) auf einer bühne vorgespielt. hierbei bewegen die akteure aber nur ihren mund, und das original-hörspiel kommt vom band. es ist einfach nur lustig und es kommt unendlich viel komik aus allen bereichen des lebens vor! (beispiel: die ??? reden von einem großen verrückten amerikaner der in dem hörspiel vorkommt, zu der zeit wird für wenige sekunden ein bild von george w bush eingeblendet :lach)
termine gibts auf der homepage und sind in ganz D verstreut. ich werde mir das neue stück am 16.03. in krefeld gönnen...
 
Bella blättert noch in der Broschüre
In meiner Kindheit habe ich immer "Benjamin Blümchen-", "Bibi Blocksberg-" und "Wendy-Kassetten" gehört. Aber man wird ja älter...und in meiner frühen Jugend waren "Die 3 ???" und "5 Freunde" aus meinem Kassettenrekorder absolut nicht mehr wegzudenken. Ich habe die Kassetten rauf und runter gehört. Die Sammlung liegt wohlbehütet im Keller und ich werde sie auch nicht abgeben :icon_mrgreen:

Bella
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Mein Einstieg in die Hörbücher waren die Harry Potter Hörbücher.

Gelesen von Rufus Beck. Einfach nur genial.

Seitdem bin ich ein riesen Hörbuch Fan. Keine Autofahrt mehr ohne.

Die Harry Potter Hörbücher hab ich inzwischen 5 mal komplett, am Stück, gehört.
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Ich besitze nur ein Hörbuch "Brokeback Mountain" welches ich ab und zu auf der Autofahrt höre.

Früher hatte ich immer Hörspielcassetten von "Conny", das waren so Pferdegeschichten. :giggle: falls das noch jemand kennt von den Mädels .......
 
truppi steigt in manche Attraktion mit ein
*meld* jaaaaaa, na klar kenn ich Conni!!!!! hehehe :-*

Also, das Thema ist bei uns auch grade gaaanz aktuell, denn ich habe ganz viele Kassetten von meiner Schwiegermutter bekommen, die eben von früher von meinem Mann sind und die sich mit unserer Sammlung teilweise überschneiden. Diese Überschneidungen habe ich grade bei ebay eingestellt, es ist ganz viel von den ??? und TKKG, ALF, Hui Buh, der kleine Vampir....wirklich tolle Sachen dabei, die jetzt nicht bei uns gebraucht werden.

Ansonsten hör ICH glaub ich lieber Hörspiele, als meine Kinder *g* die haben damit noch nicht soviel am Hut...und ganz ganz ganz weit oben auf meiner Liste steht ALF!!!! Fragt mich net warum, aber ich liebe den Kerl einfach!!!! Danach folgt TKKG bei meinen Lieblingskassetten. Gaaar nicht mag ich die 3 Fragezeichen...deshalb ist auch mein ebay-Angebot mit diesen Kassetten besonders groß :001: .

Früher hatte ich auch Benjamin Blümchen, Bibbi und Konsorten, aber mittlerweile sind da wirklich nur noch die ALF Kassetten bei mir hängengeblieben.
Ich bin auch derzeit auf der Suche nach einem schönen Hörbuch was mich interessiert....wenn jemand Tips hat....also ich mag so Frauenromane :-* und auch Krimis ;) .

Liebe Grüße

Eure truppi
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Eigentlich wollte ich so einen Thread auch schon lange mal eröffnen, aber irgendwie hab ich es dann doch nie. Also danke, Flounder! :D

Ich hab hier, durch eine Hörspiel-verrückte Freundin, mehr Hörspiele und Bücher als ich überhaupt hören kann. Beschweren will ich mich natürlich nicht. ;)

Meine Lieblingsserien sind im Moment Jack Slaughter (absolut urkomisch, vor allem in den letzten beiden Folgen und mit absoluten Top-Sprechern besetzt wie David Nathan, Simon Jäger und Klaus-Dieter Klebsch) und das Gruselkabinett (je nach Geschichte sind die zwar mehr oder weniger toll, aber toll gemacht und auch mit super Sprechern!).
Immer dabei sind natürlich die drei ???, ohne die geht gar nichts. ;)

Bei Offenbarung 23 hab ich übrigens irgendwann nach dem Bernsteinzimmer den Faden verloren, obwohl die Serie klasse ist/war.

Ich hab übrigens auch noch massenweise Kassetten (Bibi, Pumuckl, Hui Buh) und höre die zum Einschlafen bevorzugt. Kennt hier jemand zuufällig "Erzähl mir was"? (Oder hat Folge 52 mit Heft übrig? :-*) Das habe ich als Kind ja sehr geliebt und werde immer noch ganz nostalgisch, wenn ich an Groger den Oger oder Karlchen Kasper denke.

Hörbücher sind in der Regel nicht so meins, ich lese dann lieber selbst, da ist auch nix gekürzt. Obwohl es da natürlich viele tolle gibt, vor allem wenn Andreas Fröhlich sie liest oder einer der anderen Sprecher, die ich weiter oben schon mal erwähnt habe. (Man ist halt Fan... :lach)

Ein wirklich unerschöpfliches Thema!
 
Lara1982 Mod in spe
Die Folge 52 hätte ich allerdings ohne Heft und hergeben kann ich sie auch nicht :giggle:
Ich frage mich so und so wo alle meine Hefte zu den Kassetten hin sind???!!!

Bei ebay gibts allerdings ein eganze Menge und ich glaube im Internet kann man sich die Folgen auch irgendwo runterladen. Das möchte ich machen um die ganzen Kassetten mal als Cd und sozusagen für die "Ewigkeit" zu haben. Aber da bin ich selbst noch am schauen....
http://cgi.ebay.de/Erzaehl-mir-Was-MC-Folge-52_W0QQitemZ280443740693QQcmdZViewItemQQptZH%C3%B6rspiele?hash=item414bbfe215
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Oh ich seh gerade dass Folge 52 ja gar nicht die Weihnachtsfolge ist, wie ich dachte. Ups.
Ich hab zum Glück noch einen großen Teil meiner Kassetten, aber irgendwie ist nur noch ein Ordner mit Heften da und die Weihnachtsfolge ist komplett verschwunden, ich glaub da muss ich den Doctor doch mal im Keller schauen lassen (ich hab's nicht so mit Kellern, es ist dunkel und es gibt da viel zu viele Spinnen... :-*).
Digital hab ich übrigens alle Folgen (außer der vermaledeiten Weihnachtsfolge natürlich...). :-*
 
Mel blättert noch in der Broschüre
:001: zusammen,

danke für den Thread, Flounder. Ich hatte es ja schon im Retro-Thread geschrieben, auch ich bin ein großer Hörspielfan. Mein Freund und ich haben uns über dieses Hobby kennengelernt. Zusammen mit einem Kumpel hatte er 1996 die erste deutsche Hörspielfanpage gegründet. Jeder, der damals nach Hörspielinfos gesucht hat landete zwangsläufig auf der Seite. Vielleicht kennt sie ja noch jemand hier.

Bevorzugte Serien habe ich keine, ich höre alles querbeet, von den alten Europa-, Maritim,- Zebra, etc. Sachen bis hin zu den üblichen Verdächtigen wie den ???, TKKG, etc. und den bereits genannten Gruselkabinett, Offenbarung 23 sowie Point Whitmark, Gabriel Burns, Anne, etc. Und dann gibt es ja noch die Dr. Who Hörspiele von Big Finish. Kann ich auch nur jedem Dr. Who Fan wärmstens empfehlen. Man sollte allerdings über gute bis sehr gute Englisch-Kenntnisse verfügen.

Gruss

Mel, die es schade findet, dass es die ABC (AudioBooksCologne) nicht mehr gibt :(
 
Tron MOTL
Ich liebe ja auch die ganz alten Hörspiele. Wie z.B. "Raumschiff UX3 antwortet nicht" oder "Roboter R7 ausser Kontrolle". Sehr schön fand ich auch die Serie "Die Zeitmaschine" oder "Science Fiction Dokumente" von P.Bars.
 
Silvester steigt in manche Attraktion mit ein
Huhu:001:
Das ist ja sehr lustig, dass ich wohl doch nicht die einzige bin, die beim Autofahren oder zum Einschlafen Hörspiele hört:giggle:
Ich höre eigentlich alles querbeet. Absolut genial und superlustig finde ich ALF. Da hab ich alle Folgen und kann die meisten schon mitsprechen. Ansonsten mag ich v.a. beim Autofahren TKKG, dann ist der Weg zur/von der Arbeit schon nicht so lang. Außerdem höre ich auch gerne die Hörspiele zu den Disney-Filmen und die alten Alice im Wunderland - Hörspiele mit Benni-Bunny, Humpty-Dumpty, dem Jabberwocky usw.-einfach retro pur:nick
Als Kind hab ich immer noch die Flitze Feuerzahn-Kassetten gehört und auch Erzähl mir was.
Beim Gassi gehen mit meiner Fellnase höre ich gerne Hörbücher, z.B. Mittelalterromane oder ganz klassisch Miss Marple-Bücher.

Viel Spaß allen beim Hören
LG:mw
Silvester
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Hörspiele hatte ich als Kind Massen. Ich glaube 7 von diesen Kassetenkoffern voll waren es, davon bestimmt die Hälfte Disney. Irgendwann letztes Jahr habe ich mir mal einen Account bei Audible besorgt und bis jetzt alles mögliche an Hörbüchern geladen, die es mit Gutscheincodes kostenlos gab :) ! Außerdem konnte man ein 3-Monats-Abo abschließen, welches ich direkt gekündigt habe und bekam einen Philips MP3-Player oben drauf. Jetzt müßten es an die 20 Hörbücher sein, aber nicht eines habe ich bisher gehört. Ich muß mich langsam echt mal zwingen ein paar davon zu hören, sind ein paar sehr gute Stories dabei...
 
Midknight macht ein Foto vom Schloß
Also ich stehe ja voll auf John Sinclair. Ist natürlich relativ seichte Kost, aber grade für die Fahrt zur Arbeit ist das echt genial. Zumal auch die Sprecher echt klasse sind, John Sinclair wird zum Beispiel von Frank Glaubrecht gesprochen, der deutschen Stimme von Pierce Brosnan. Und vor allem nimmt sich die Serie nicht zu ernst, so gibt es da eine Comedy-Folge, die echt grandios ist.

Wenns dann doch etwas mehr Inhalt haben soll, kann ich Gabriel Burns empfehlen. Ist zwar wirklich nur was für Erwachsene, aber es macht echt Spaß von Folge zu Folge mehr zu verstehen und hinter die ganzen Sachen zu kommen...
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
auch als john sinclair fan kann ich dir das VPT empfehlen! die haben bei ihrer letzten tour nämlich eins von seinen hörspielen gespielt!
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Wenns dann doch etwas mehr Inhalt haben soll, kann ich Gabriel Burns empfehlen. Ist zwar wirklich nur was für Erwachsene, aber es macht echt Spaß von Folge zu Folge mehr zu verstehen und hinter die ganzen Sachen zu kommen...
Wenn man nur nicht immer den roten Faden verlieren würde ... :icon_rolleyes:

Gruss

Mel
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Für alle TKKG-Fans, gerade läuft auf VOX das "Perfekte Promi-Dinner" mit Manou "Klösschen" Lubowski.

Gruss

Mel
 
thorroth Böser Zwerg
Hörspiele sind nicht so mein Ding, aber Hörbücher sind klasse.

Ich bin viel im Auto unterwegs (ca.45.000 km im Jahr). Seit ich Hörbücher höre, fahre ich ruhiger und gelassener. Ich fahre auch langsamer und spritsparender. Leider gehen die Hörbücher auch ins Geld.

Einfach klasse: Harry Potter gelesen von Rufus Beck, Hörbücher von Dan Brown und Markus Heitz.
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Ich hör gerade "Der Flüsterer im Dunkeln" von Lovecraft. Gelesen von David Nathan und Thorsten Michaelis. Absolut gruselig, obwohl eigentlich nicht viel passiert und natürlich klasse gesprochen!
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Ich hör gerade "Der Flüsterer im Dunkeln" von Lovecraft. Gelesen von David Nathan und Thorsten Michaelis. Absolut gruselig, obwohl eigentlich nicht viel passiert und natürlich klasse gesprochen!
Die Lovecraft-Vertonungen von LPL sind wirklich klasse. :thumbsup: Wir sammeln die auch und Nathan gehört zu meinen absoluten Lieblingsprechern. :nod: Kennst Du auch "Necrophobia" von LPL?

Gruss

Mel, die gerade mal wieder die gute alte Europa-Gruselserie hört. "Der Schergen-Toni oder auch Schergen-Toni genannt." :muha:
 
Eeyore macht ein Foto vom Schloß
Ach ja, die guten alten Hörspiele ... heute leider viel zu wenig "geachtet".
Was hab ich denn gehört *überleg* ....
Hui Buh (die hab ich immer noch), Hexe Schrumpeldei, Fünf Freunde, Burg Schreckenstein und Hanni und Nanni .... ach ja, die neonfarbene Gruselserie nicht zu vergessen.

Ich find es eigentlich schade, das sowas wie Hui Buh neu aufgelegt wurde ... aber die Kids von heut mögen es glaube ich.

LG
das Eselchen
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Ich find es eigentlich schade, das sowas wie Hui Buh neu aufgelegt wurde ... aber die Kids von heut mögen es glaube ich.
Das sehe ich ähnlich - wobei die Neuauflage hier bei uns glatt durchgefallen ist. Kein Wunder, läuft hier doch die Originalauflage schon rauf und runter - und die ist nach einer gewissen Eingewöhnung natürlich nicht mehr zu toppen :giggle:

Cheers,
Flounder
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Das sehe ich ähnlich - wobei die Neuauflage hier bei uns glatt durchgefallen ist. Kein Wunder, läuft hier doch die Originalauflage schon rauf und runter - und die ist nach einer gewissen Eingewöhnung natürlich nicht mehr zu toppen :giggle:

Cheers,
Flounder
Ich hab sie bis jetzt geflissentlich ignoriert. :icon_mrgreen: Es gibt nur einen Hui Buh, Gift und Galle, Zeter und Mordio, verspuckt nochmal! :rant:

Gruss

Mel
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Die Lovecraft-Vertonungen von LPL sind wirklich klasse. :thumbsup: Wir sammeln die auch und Nathan gehört zu meinen absoluten Lieblingsprechern. :nod: Kennst Du auch "Necrophobia" von LPL?

Gruss

Mel, die gerade mal wieder die gute alte Europa-Gruselserie hört. "Der Schergen-Toni oder auch Schergen-Toni genannt." :muha:

David Nathan ist auch einer der besten Sprecher, die wir so haben. (Ein Grund warum ich Jack Slaughter so klasse finde: David Nathan und Simon Jäger sind genial zusammen!)
Necrophobia kenne ich noch nicht, eigentlich sind Horrorsachen auch gar nicht so meins, aber mir wurde Lovecraft so lange immer wieder empfohlen, bis ich irgendwann mal was von ihm hören/lesen wollte und ich muss sagen es hat sich gelohnt!
Herr Nathan ist ja mittlerweile quasi Lovecraft Experte und ich staune immer, wie er die ganzen komplizierten Namen und Beschwörungen so locker flockig ausspricht. Das hat er in Bochum sogar live bewiesen! ;) Leider findet ja sonst fast immer alles nur in Berlin statt... :icon_rolleyes:


Den neuen Hui Buh hab ich bisher übrigens auch boykottiert, ohne Hans Clarin mag ich das nicht hören. :no:
 
Mel blättert noch in der Broschüre
Gisela Trowe ist gestorben

:001: zusammen,

wieder ist eine große Sprecherin und Schauspielerin von uns gegangen. :0056:

Als Kiuna Macgullyghosh, Merilla und in zahlreichen anderen Rollen bei TKKG, Drei Fragezeichen, Larry Brent, Macabros, usw. wird sie uns Hörspielfans ewig in Erinnerung bleiben. R. I. P. :(

Gruss

Mel

Quelle
 
Rina steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo Leute,

ich habe als Kind immer "Die Ampelmännchen", "Panki aus Pankanien" und "Knight Rider" gehört. Habe erst vor kurzem diese alte Leidenschaft wiederentdeckt:music:.
Die Reihe "Erzähl mir was" kenne ich auch noch, habe aber nur noch ein Heft - wo ist nur die Kassette geblieben? Es war die Geschichte von "Traurigen Prinzen" drauf, da mußte ich immer heulen...:crying2: Meine 2 Disney-Hörbücher waren Arielle sowie Bernhard und Bianca. Meine Bernhard und Bianca Kassette ist aber leider nicht mehr zu finden - hat die zufällig jemand als MP3? Die würde ich gerne mal wieder hören. Inzwischen hab ich eine ganze Sammlung von Hörspielen für meinen MP3-Player: Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Die 3 ???, TKKG, Arborex, He-Man, Regina Regenbogen, Pumuckl, Duck Tales, Lucky Luke sowie natürlich die 3 oben genannten Lieblingsserien aus meiner Kindheit - mir fehlt nur noch die Zeit, sie alle mal anzuhören:multitask:.

Liebe Grüße
Rina
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
lustig... wo ich jetzt oben z.b. panki (panki, panki, panki aus pankanien :-*) gelesen hab, hab ich sofort wieder das lied im kopf, obwohl es bestimmt gut 20 jahre her ist, dass ich das zuletzt gehört habe :)
auf die suche nach aborex (der große baum... träumte einen schönen traum...:-*)mp3s oder ähnlichem hab ich mich auch schon gemacht, leider erfolglos! die hab ich damals immer in unserer bücherei geliehen ;)
 
Rina steigt in manche Attraktion mit ein
Mit etwas Glück, kann man ja einiges im Internet finden...:-*. Aber es ist wirklich schade, das die ganzen alten Sachen (wie z.B. Arborex oder Ampelmännchen) nicht einfach auf Amazon oder ähnlichem zum Kauf als Download angeboten werden - das kann doch nicht so schwer sein oder???

Liebe Grüße
Rina
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Pumuckl - Radiohörspiele gesucht

Aloha,

ich habe mal eine Frage ... und zwar bin ich auf der Suche nach den Pumuckl-Hörspielen, die vor gut 45 Jahren im Radio liefen. Einige (um die 40) habe ich bereits. Aber es gibt insgesamt 88 davon - einige wurden auch nur einmal ausgestrahlt. Ich bin zwar schon der Überzeugung die besten Quellen zu kennen und abgegrast zu haben, aber vielleicht hat hier noch jemand einen guten Tip?!

Cheers,
Flounder
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Ich hab gestern noch an den Thread gedacht und plötzlich ist er wieder da! :muha:
Vor 45 Jahren? Das waren dann aber nicht die mit Gustl Bayerhammer und Hans Clarin, oder? Ich wusste gar nicht dass es auch ältere gibt.
Weiterhelfen kann ich allerdings wohl nicht, ich hab hier nur ein paar Kassetten aus den 80ern.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Nee, das waren Folgen mit Franz Fröhlich (bis 1964) und dann mit Alfred Pongratz (bis 1969). Gustl Bayrhammer hat den Meister Eder ja erst ab 1977 gesprochen und ab 1979 dann auch gespielt. Von den ersten Folgen ist leider überhaupt nichts aufzutreiben :noidea:

Cheers,
Flounder
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Ich wusste gar nicht dass es so viele Meister Eder gab. Naja das war auch alles noch ein bisschen vor meiner Zeit. ;)
 
Hemd Offizieller User No. 1
Also ich hab keine Ahnung, ob du das zu simpel ist, aber hast du mal bei den Sendern angefragt, die das ausgestrahlt haben.

Klappt doch auch schonmal mit Fernsehsendungen :)

Allerdings kann ich nicht sagen, wer das damals war (an mich wurde damals nicht gedacht)

Pumuckl-immer-gern-gehörte-Grüße
Hemd
 
jojo333 blättert noch in der Broschüre
Im Moment bin ich total im Hörbuch-Rausch :) Ich fahre sehr oft mit dem Zug und für mich bedeutet das immer Entspannung. Besonders die drei Fragezeichen von hier sind echt klasse.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
obwohl ich kein kind mehr bin und ich auch keine als alibi habe ;) muss ich zugeben, das ich die hörspiele meiner kindheit immer noch sehr liebe und sie auch immer noch gerne höre :nick

als ich noch sehr klein war, liebte ich benjamin blümchen und später dann bibbi blocksberg.
noch heute, wenn es mir mal nicht so gut geht ich nicht einschlafen kann oder auch einfach nur so, höre ich mir gerne bibbi blocksberg an :nick
es beruhigt mich, endspannt und ist einfach schön!!
habe mir vor weihnachten eine weihnachtsgeschichte mit benjamin blümchen und bibbi blocksberg gekauft. eigentlich ist sie für meinen neffen, aber der wird jetzt erst drei und die cd ist ab 4..... :-*
er bekommt sie nächstes nikolaus ;) (hoffe ich habe sie bis dahin nicht rein zufällig sehr abgenutz :-* )

als erwachsenen hörbücher mag ich gerne lustige sachen.
z.b. das lustigste hörbuch der welt oder sachen von hape kerkeling. wie viele wissen wandere ich gerne und sein buch hat mich drauf gebracht (wie so viele) und das als hörbuch von ihm selbst vorgelesen ist einfach der knaller!!

:wink: mecky
 
Still Ill blättert noch in der Broschüre
Ich hab die letzten beiden Abende Folge 11 und 12 von Jack Slaughter zum Einschlafen gehört. Allerdings ist das kontraproduktiv, wenn man ständig lachen muss.:muha:
 
Tron MOTL
Ich höre sehr gerne (Oh Wunder ;)) alte Hörspiele wie z.B. "Prof. Van Dusen", "Damals war´s - Geschichten aus dem alten Berlin" oder "Pension Spreewitz". Leider ist da schwer ran zukommen, so habe ich nur den Professor und Pension Spreewitz komplett. Wird Zeit das die Serien mal wieder im Radio laufen. :nick
 
Midknight macht ein Foto vom Schloß
Wer gerne was gruseliges, spanndendes und ein wenig Science Fiktion mag, dem kann ich Darkside Park ans Herz legen. Eine Mini Hörspiel Serie in 18 Teilen, die mit das spannendste war, dass ich je gehört habe. Erinnert ein wenig von der Machart an Lost, jede Folge aus der Sicht einer anderen Person. Nur dass die Auflösung am Ende besser ist ;-)

Die erste Staffel (also Folgen 1-6) gibts auch recht günstig bei Itunes für 1.99 €.

Grüße

Midknight
 
Hemd Offizieller User No. 1
Dann kann ich dir noch "Der Prinzessin" ans Herz legen. Auch von Menger.
Fand ich noch ne Spur düsterer als Darkside Park.
 
Midknight macht ein Foto vom Schloß
Hab grade eben die ersten beiden Geschichten von "Der Prinzessin" gehört... glaube jetzt kann ich nicht mehr zum Zahnarzt gehen ;-) gefällt mir auch sehr gut, aber ziemlich böse...
 
Oben