Das Ende für Muppets 3D, PhilharMagic und co??

DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Hey Folks, mal ne Frage, die mir gerade so durch den Kopf schoss... (is ja Platz genug da drin *g*)...

Seit Jahren und Jahrzehnten zählen 3-D-Kinos mit ihren (mehr oder weniger) gelungenen Filmen zum festen Inventar von Vergnügungsparks. Klaro, sowas sieht man ja nicht alle Tage... bzw, SAH man, denn seit etlichen Monaten haben Filme in 3D Hochkonjunktur. Ob Avatar, Alice oder Toy Story, 3D ist inzwischen fast schon ein muss.

Nun frag ich mich natürlich, bedeutet diese alltägliche Benutzung von 3D das Ende der 3-D-Filme in den Parks? Mal im Ernst, wer fühlt sich von "Honey, I shrunk the audience" unterhalten, wenn er kurz vorher Avatar in 3D gesehen hat? Oder reissen es die Effekte der Park-Kinos wieder raus, also das, was man inzwischen als "4D" bezeichnet??

Ich hab aus Zeit- und Kostengründen bisher leider noch keinen Film in 3D im Kino sehen können, daher fehlt mir leider die Vergleichsmöglichkeit - aber ich denke mal, hier gibts jede Menge Leute, die dazu etwas sagen können, gelle??

Also, her mit eurer Meinung, sterben die 3D- oder 4D-Kinos in den Parks aus???
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Das glaub ich eher weniger....
Ganz ehrlich, als ich Alice im Wonderland in 3D gesehen habe, war ich enttauescht. Nicht von der Story oder den Effekten, aber 3D hab ich mir dann doch mehr erwartet, denn ich habe mit den 3D Effekten bei den 3D-Attraktionen in den Disneyparks verglichen, und ich finde, da sind die Effekte in den Parks um einiges besser.

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ich hab da leider noch keine verlgeichsmöglichkeit, da unser "dorfkino" erst ab juni 3d anbiet... aber ich mag diese 3D/4D kinos mit den spezial effekten und hoffe doch, dass sie uns erhalten bleiben!
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Also das 3D in Freizeitpark ist definitiv ein anderes, als im Kino. In den Parks hat man regelrecht das Gefühl Gegenstände fliegen im Raum und sind greifbar. Dies war bei den 3D-Verfahren im Kino bei den 5 Filmen, die ich gesehen habe, nicht der Fall, lediglich bei Dokus im Imax. Außerdem dann noch die 4D- oder 5D-Effekte, die für ein Erlebnis in einem Freizeitpark sprechen. Ich denke man kann daher die beiden Arten von 3D überhaupt nicht miteinander vergleichen...
 
Daisy_W blättert noch in der Broschüre
Ich finde auch nicht, dass man das vergleichen kann. Die 3D Effekte im Park sind viel stärker (verglichen mit Avatar, dem einzigen 3D Film, den ich im Kino geehen habe). Außerdem reißt es der 4D Effekt für mich raus. Ich werde trotzdem noch zig-mal in die Muppet Visison gehen, egal wie gut die 3D Filme werden. Ich hoffe nur, dass das die Verantwortlichen auch so sehen und nicht meinen man könnte die Shows jetzt schließen.
 
stitch Frankenschabe
Ich glaube auch nicht, dass die 3D oder 4D Filme in den Parks an Reiz verlieren oder, dass sie abgeschafft werden.

Man muss ja auch bedenken (um hier mal auf die Aussagen mit den besseren 3D Effekt in den Parks zurück zu kommen), dass es in den Parks ja auch um was anderes geht. Die Filme versuchen ja nicht einen halbwegs realistischen 3D Effekt zu haben sonder mit diesen Effekten zu begeistern und teilweise auch die unmöglichsten Sachen zu zeigen. Wenn das dann auch noch mit Effekten wie Luftdüsen usw unterstüzt wird ist das dann einfach nur genial.

Bei den Effekten im Kino geht es ja hauptsächlich darum einen realistischen 3D Effekt zu erzielen. Wenn die den bei Avatar so ausgelegt hätten wie in den Parks, hätte es schnell kitschig gewirkt. Da geht es ja hauptsächlich um gute Geschichten und ihre Präsentation (unabhängig davon wie gut das den Regieseuren gelingt :D)

Gruß

Stitch
(der immer noch verzweifelt auf das Holodeck wartet)
 
Nico91 findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich glaube auch auch nicht, dass sie die 4-D Filme in den Disney Parks oder ansonsten überhaupt allen vergnügungsparks, in dem es die Filme gibt abgeschafft, wird, weil 4-D dem 3-D noch weit überlegen ist, da man bei 4-D sich mehr mit dem Filmen verbinden kann als bei 3-D.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Danke für die Rückmeldungen hier. Ich gehöre auch zu den Menschen, die außerhalb eines Freizeitparks noch keinen 3D-Film gesehen haben (bis auf Jaws 3D vor vielen, vielen Jahren [1983?] - den fand ich aber klasse im Kino).

Mir hat zuletzt der richtige Reiz gefehlt - und wenn ich das hier lese, dann fehlt er weiterhin und ich freue mich auf den nächsten Besuch im Freizeitpark meiner Wahl :giggle:

Cheers,
Flounder
 
siestakey blättert noch in der Broschüre
Hmmm ich hoffe nicht dass die "ausgemustert" werden, freue mich jedesmal wieder die Filme zu gucken. Die Muppets im WDW könnte man allerdings mal wieder etwas erneuern...:)
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Ich denke auch nicht, das diese Filme / Kinos verschwinden werden :no:. In den Park´s gehört ja auch das ganze drumherum dazu und verlieren deshalb auch nicht so schnell ihren Reiz.

Wir hier in Nürnberg haben auch ein MAD-Kino http://cinecitta.de/madfilme/madtechnik, das habe ich bisher auch nur einmal besucht, danach hat es mich nicht mehr gereizt. In den Park´s könnte ich ständig gehen :nick (ausser vielleicht Hista).
 

Oben