Coronavirus und die Disneyparks

Tobias Administrator
Teammitglied
Oh man, nachdem Trump letzte Woche noch gesagt hat, die ganzen Sperren usw. könnten sich bis Juli / August ziehen, sagte er gestern, dass man schon bald die USA wieder "for business" öffnen wolle!

Was auch immer das bedeutet.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Es kommt schonmal Geld rein?

Es war ja eh ein Softopening geplant. Von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sie unabhängig von der Grenzsituation öffnen. Die wird Disney herzlich egal sein, Hauptsache der Rubel beginnt wieder zu rollen 😉
Und Hauptsache die Menschen können wieder arbeiten und Ihren Unterhalt verdienen :0141:

nein ich meinte das eher was Regierungen usw angeht. Es bringt wenig die Einreise zu verbieten und gleichzeit Freizeitparks usw im Inland wieder zu öffnen.

Das Disney so früh wie möglich wieder aufmachen will ist klar, nur ob sie es dürfen ist eine andere Sache. Sieht man ja auch an dem Restaurant Verbot in Florida bis zum 8.5. WDW wird nicht ohne Restaurants öffnen :cool:
Weshalb? Es gibt genug Amerikaner.
Auch wenn diese Dinge von Touristen Leben,sind die meisten Touristen immer noch Amerikaner:noidea:

Es geht auch ohne Restaurants.
Counter/Imbiss mit Ausgabefenstern reichen,damit keiner verhungert:0141:

Und dazu kommt noch das Jubiläum....
Bin gerade am Überlegen unseren noch nicht gebuchten WDW Urlaub von 2021 eher auf 2022 zu verschieben.
Sehe das ganze auch mit gemischten Gefühlen:noidea:
Auf der einen Seite - wenn der Großteil ,auch die Amerikaner, Umbuchen komplett um ein Jahr. Dann wird es evtl 2021 richtig voll. Daher würden wir eher 2022 wieder hin (früher war auch leider nicht geplant)
Auf der anderen Seite - wenn alle umbuchen, kann das eine finanzielle Katastrophe für Disney bedeuten und dann ist "alles hin"
Weshalb wir am liebsten für diesen Herbst/Winter sofort buchen möchten,obwohl es finanziell nicht unbedingt bei uns passen würde

Gestern und auch heute,geht es mir überhaupt nicht gut.
Es kommt mir vor,als wenn mein "zuhause" lichterloh brennt. Und,ja ich weiß,das das bekloppt ist....dennoch.....VERDAMMTE SCHEISSE:0056::Cry::0056:

Spekulationen helfen uns nicht,und dennoch.....ich werde verrückt:0056:,total irrational wie ich mich gerade fühle......ich würde gerade alles dafür tun,nur um auf einer Bank in Epcot sitzen zu können.....
 
roskilde steigt in manche Attraktion mit ein
Mit Blick auf die Finanzkrise rund um Lehman Brothers würde ich eher vermuten, dass die Parks 2021 leer bleiben. Just my 2 cents.
Genau, das denke ich auch. Da ja zur Zeit alle vor die Tür gesetzt werden in Amerika. Cirque du Soleil hat 95% der Mitarbeiter freigestellt, Vegas ist komplett geschlossen und wer weiß wie lange das noch geht. Wer soll da noch Geld für WDW haben, bei den fantastischen Sozialsystem in Amerika. Nun noch die Reichen und Schönen, aber die werden den Park wohl nicht voll machen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Nicht nur in den USA, auch bei uns sind schon jetzt Menschen in ihrer Existenz bedroht - da ist ein Disney Urlaub das letzte, woran man denkt. Keiner von uns weiß, wie es in einem Jahr wirtschaftlich aussehen wird.
 
Altberater Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Nicht nur in den USA, auch bei uns sind schon jetzt Menschen in ihrer Existenz bedroht
Das sagt Du leider was sehr richtiges - ich bin seit letzter Woche fast durchgehend mit Anträgen für Mandanten und Gespräche mit den Unternehmern und deren Angestellten beschäftigt, die alle irgendwie darum kämpfen, die Situation irgendwie durchzustehen. Da ist der Gedanke an der nächsten Urlaub erstmal ganz weit weg und ich fürchte, wenn sich die Lage wieder "normalisiert", dass wir dann in einer anderen "Normalität" leben werden und für viele die Konsumwünsche erstmal ganz weit nach hinten rücken.
 
roskilde steigt in manche Attraktion mit ein
Nicht nur in den USA, auch bei uns sind schon jetzt Menschen in ihrer Existenz bedroht - da ist ein Disney Urlaub das letzte, woran man denkt. Keiner von uns weiß, wie es in einem Jahr wirtschaftlich aussehen wird.
Wem sagst du das, wir haben seit 12 Tagen 0 Euro Einnahmen und das geht mindestens noch bis Mitte April so.
 
Zuletzt bearbeitet:
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Da bin ich als Angestellter im Gesundheitswesen relativ sicher... aber ich habe derzeit ein sehr schlechtes Gefühl, wenn ich in die Arbeit gehe.... die ganzen Sparmaßnahmen und das jahrelange Ignorieren des Pflegemangels werden sich nun rächen....
Wer weiss, wieviele von meinen Kollegen anschließend in den Burn-Out rutschen werden, welche Traumata dadurch entstehen..... Ich bete dafür, dass wir gimpflich davon kommen werden.... :no:
Es ist für jeden einzelnen ein gravierender Einschnitt in das Leben!
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Touringplans hat gerade seine Prognose für den Andrang im September massiv erhöht. Teilweise von 1 auf 6 oder 7, weil sie von viel mehr Besuchern ausgehen, weil ihrer Ansicht nach viele ihre Urlaube da hin geschoben haben
 
Kiste hat ein Tagesticket aktiviert
Bei uns hab ich gerade die meldung bekommen das die crowds im oktober teilweise von 2 auf 10 gestiegen sind, an anderen tagen aber auch deutlich gesunken.
Aiaiai
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Touringplans hat gerade seine Prognose für den Andrang im September massiv erhöht. Teilweise von 1 auf 6 oder 7, weil sie von viel mehr Besuchern ausgehen, weil ihrer Ansicht nach viele ihre Urlaube da hin geschoben haben
Ja das habe ich auch schon bekommen. Auch für Ende August schon massive Erhöhungen. Man merkt es auch ein bisschen an der DVC Verfügbarkeit. Wenn nächste Woche Disney sagen muss das sie bis Mai geschlossen sind, wird es den nächsten Run auf die Resorts von Aug- Dezember geben. Viele haben das Problem das sie ihre Punkte dieses Jahr nutzen müssen oder sie würden verfallen.

Der September scheint ja sonst ein eher mäßig besuchter Monat zu sein.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Der September scheint ja sonst ein eher mäßig besuchter Monat zu sein.
Die beiden Male, die wir jetzt im September da waren, waren super leer.

Space Mountain, Splash Mountain, Big Thunder Mountain, Everest, Kilimanjaro Safari, Soarin, Tower, RnRC etc. meistens Walk on bis max. 20 Minuten.

Schlangen gab es eigentlich fast nur in Pandora, Slinky, Smuggler's Run, 7 Dwarfs

Im Dezember war es weit voller.

Aber wir warten mal ab. Die US-Amerikaner können ja auch nicht einfach so ihre Urlaubstage ausdehnen etc. und sicher auch nicht alle einfach so bereits genommene gegen welche im September tauschen.

Als die Eröffnung von Galaxy's Edge letztes Jahr überraschend für Ende August angekündigt wurde, gingen bei Touringplans die Prognosen auch durch die Decke und ich war ja richtig in Panik. Und dann haben sie alles wieder nach unten angepasst
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Der heute von der Stadt Orlando und Orange County gemeinsam erlassenen "Stay at home" Verfügung nach, bleibt Walt Disney World nun nichts anderes mehr übrig, als mindestens bis 9. April geschlossen zu bleiben.

Details:

Themenparks und Wasserparks gehören zu den in der Verfügung explizit genannten Einrichtungen, die geschlossen bleiben müssen:
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Aber wir warten mal ab. Die US-Amerikaner können ja auch nicht einfach so ihre Urlaubstage ausdehnen etc. und sicher auch nicht alle einfach so bereits genommene gegen welche im September tauschen.
Sofern das alles klappen wird mit Herbst, wäre das für uns eher ein Gewinn! So furchtbar sich das jetzt anhören mag! :confused:

Denn ehrlich gesagt, glaube ich auch nicht, dass die Menschen zu dieser Zeit wieder in Scharen in die Parks strömen werden! Gerade diejenigen, die mehrmals im Jahr dort ihre Freizeit verbringen bzw. einmal im Jahr dort sind, werden 2020 wohl ausfallen lassen.
Und da sind zusätzlich noch die Leute betroffen, die schon gebucht haben und das Geld für die Restzahlung nicht mehr haben :0056:
 
Kiste hat ein Tagesticket aktiviert
Wir haben für Herbst auch schon alles gezahlt.
Und ich denke nicht das unendlich viele Menschen in die späteren Zeiten des Jahres umbuchen können, ganz einfach weil ja viele Zimmer jetzt schon ausgebucht sind.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
….. Viele haben das Problem das sie ihre Punkte dieses Jahr nutzen müssen oder sie würden verfallen.
....
Da Disney oft mehr als kulant ist,gegenüber seinen Gästen,könnte es Sonderregelungen dies bezüglich geben.

Unsere Cruise zb ,können wir derzeit ohne "Verlust",bis zu 15mon verschieben! Dabei sind es nur noch 59tage
 

Oben