Coronavirus und die Disney Parks (News, keine Diskussion)

dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Achtung! Der Magical Shuttle, der zwischen Disneyland Paris und den Paris Flughäfen pendelt, stellt vorübergehend den Betrieb ein. Bis 30.10.20 fahren die Busse noch, ab 31.10.20 ist dann erst einmal Schluss. Die Pause wird bis zum 31.03.21 gehen.
1601910968495.png
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
⚠ Ab Freitag gilt in einigen Regionen Frankreichs, darunter auch in der Ile-de-France, in der Disneyland Paris liegt, eine Ausgangssperre.

⏰ Diese gilt von 21:00 bis 06:00 Uhr.
In dieser Zeit ist es nicht erlaubt, sich im Freien aufzuhalten, Bars, Restaurants & Co müssen entsprechend früh schließen.
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Der gerade erst eingeführte Standby Pass im Disneyland Paris hat sich schon wieder verabschiedet.

🎫 Nur kurze Zeit nach seiner Einführung ist der Standby Pass schon wieder ausgesetzt.
Er ist nicht mehr in der offiziellen App gelistet.
Für den Moment ist daher der Besuch der Attraktionen wie gewohnt möglich.
Ob der Standby Pass zu einem späteren Zeitpunkt erneut genutzt wird, bleibt abzuwarten.
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Und schon ist er wieder zurück. Der Standby Pass ist ab 27.10.20 wieder im Einsatz. Zunächst nur bei Crush's Coaster und Big Thunder Mountain, aber in Kürze soll er auch bei Peter Pan's Flight genutzt werden.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
20_SM_ParkHopper_Announcement_v4_bu_BLOG.jpg

🌎 Walt Disney World ermöglicht ab Januar wieder Park Hopping!

🎉 Während die schrittweise Wiedereröffnung des Walt Disney World Resort weitergeht, nähert sich das Resort einem weiteren Meilenstein, auf den sich viele Gäste, schon sehr gefreut haben:

‼ die Rückkehr der Park Hopper-Option!

🎟 Ab dem 1. Januar 2021 können Gäste, die ein Ticket oder eine Jahreskarte mit Park-Hopper-Option erworben haben, mehr als einen Park pro Tag besuchen, mit einigen neuen Modifikationen als Teil des anhaltenden Fokus auf Gesundheit und Sicherheit.

🎫 Mit der neuen Form Park-Hopper-Möglichkeit müssen Gäste eine Disney-Park-Pass-Reservierung für den ersten Park, den sie besuchen wollen, vornehmen und diesen ersten Park vor dem Besuch eines anderen Parks betreten. Zu diesem Zeitpunkt ist eine Parkreservierung nach dem ersten Park nicht mehr erforderlich, die Reservierungsanforderungen können sich jedoch ändern.

⏰ Darüber hinaus werden bestimmte Park Hopper-Stunden festgelegt, zu denen diese Option zur Verfügung steht.
🕑 Die Park-Hopper-Stunden beginnen täglich um 14.00 Uhr und enden mit der geplanten Schließzeit des Parks. Gäste werden in Kürze auf der Webseite von Walt Disney World und in der My Disney Experience App die aktuellen Park-Hopper-Stunden abrufen können, da sie je nach Tag und Park variieren können, abweichend von Standard 14:00 Uhr.

↔ Diese Änderungen sollen dabei helfen, die Kapazitäten weiterhin so zu steuern, dass die Abstandsmaßnahmen möglich sind. Darüber hinaus bleiben andere verbesserte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen in Kraft, darunter Masken, die für alle Gäste ab zwei Jahren erforderlich ist.

❗ Bitte beachtet aber, dass die Möglichkeit, einen anderen Park zu besuchen, an die Kapazitätsbeschränkungen des Parks gebunden ist.

sdlkghdfg01.jpg
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Frankreichs Präsident Emanuel Macron hat heute Abend eine Öffnung von Freizeitparks in der Weihnachtszeit ausgeschlossen.
Damit ist nun sicher, dass das Disneyland Paris in diesem Jahr nicht mehr öffnen wird.

Ursprünglich hatten die Verantwortlichen des Disneyland Paris gehofft, in der Zeit vom 19. Dezember bis zum 3. Januar öffnen zu können.
Dieses Vorhaben ist nun geplatzt.

Der aktuellen Planung nach wird Disneyland Paris bis zum 13. Februar 2021 geschlossen bleiben.
 

Oben