Coronavirus und die Disney Parks (News, keine Diskussion)

torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Dieser Thread soll dem reinen Posten von News rund um das Thema Disney Parks in Zeiten der Coronakrise dienen.

Hier bitte ausschließlich (!) News posten und nicht diskutieren.
Für Diskussionen zu den News gibt es diesen Thread: Coronavirus und die Disney Parks (Diskussion)

Wenn Ihr hier News postet, dann postet die bitte AUCH im anderen Thread, damit die Diskussion dort nicht kontextlos passiert - Doppelposts sind in diesem Fall also explizit erlaubt.

Diskussionen werden hier gelöscht. Der Thread dient rein dazu, sich ohne Umwege über Diskussionen einen Überblick über die neusten Entwicklungen hinsichtlicher der Disney Parks im Rahmen der Coronakrise zu bilden.

Erlaubt sind:
- Neuigkeiten zu verlängerten Schließungen & etwaigen Wiedereröffnungen von Disney Parks & Resorts weltweit
- Neuigkeiten zu Maßnahmen, die die Disney Parks ergreifen wollen / Bedingungen unter denen wiedereröffnet werden kann
- Neuigkeiten zu Auswirkungen der Maßnahmen auf die Disney Parks, deren Betrieb, Weiterentwicklung etc.
- Neuigkeiten über Maßnahmen, die Regierungen und Behörden der Länder bzw. Regionen mit Disney Parks & Resorts veranlassen, sofern diese Auswirkungen auf den Betrieb der Disney Parks & Resorts und der Wiedereröffnung haben
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Hier für den Einstieg eine Übersicht über die News der letzten 5 Tage:

Samstag, 25.4.:
  • Um die ganzen Grünalagne im DLP wird sich gut während der Schließung gekümmert.

  • Gouverneur DeSantis hat sich zu den ersten Ergebnissen der Task Force geäußert.
    Es solle ein "very very slow process" werden, Florida wieder mehr zu öffnen.
    Zunächst sollten nur Sportevents ohne Zuschauer wieder stattfinden dürfen, um den Leuten im Fernsehen live Sport bieten zu können und Restaurants sollen ihre Außenbereiche öffnen dürfen, wenn sie dort die Gäste weit auseinander setzen können.
    Alles, was drinnen ist oder mehr Menschen auf kleinerem Raum draußen bedeutet, soll weiterhin auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben.
    Die konkreten Empfehlungen der "Re-open Florida" Task Force sollen erst nächste Woche veröffentlicht werden.
    Sieht, obwohl die Task Force ja fast nur mit Leuten aus der Wirtschaft besetzt war, nach sehr sehr vorsichtigen Schritten aus, die alles in allem weniger öffnen, als bei uns schon. Klar Restaurants, die bei uns noch nicht, aber außer Lebensmittelgeschäften und Apotheken noch keine Geschäfte etc
Sonntag, 26.4.
Dienstag, 28.4.
Mittwoch 29.4.
  • Die Orange County Economic Recovery Task Force will es den Parks und Resorts ermöglichen, nach eigenem Ermessen und ohne gesonderte Erlaubnis wieder im Rahmen der Bestimmungen der jeweiligen Öffnungsphase und unter Einhaltung der Richtlinien des CDC, zu eröffnen.
    Der Vorschlag muss allerdings vom Bundesstaat Florida noch bestätigt werden
Donnerstag 30.4.
  • Am gestrigen Abend hat Floridas Gouverneur DeSantis Details zu seinem Plan „Safe. Smart. Step-by-Step. Plan for Florida’s Recovery“ verkündet. DeSantis hat angekündigt, dass der Bundesstaat Florida ab Montag, unter Ausschluss der von Corona besonders stark betroffenen Countys Miami-Dade, Palm Beach und Broward, in die „Phase 1“ seiner Öffnung aus dem Lockdown eintreten wird.
    Mehr dazu in unserem Blog:
 
Tobias Administrator
Teammitglied
Universal hat nun bekannt gegeben, dass die Resorts vorerst bis einschliesslich dem 31. Mai 2020 geschlossen bleiben werden. Das schliesst die Parks & den CityWalk mit ein.

Es werden ebenfalls vorerst die Arbeiten an "Epic Universe" eingestellt.

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
🗣 Heute wurden die detaillierten Pläne vorgestellt, die die "Re-open Florida" Task Force zur schrittweisen Rückkehr Floridas zur Normalität erarbeitet hat.

Entscheidend für die Wiedereröffnung der Themenparks und Resorts ist dabei, dass Phase 2 erreicht wird.

Der frühest mögliche Termin dafür wäre nach aktuellem Stand der 18. Mai. Allerdings nur bei absolut idealem und eher unwahrscheinlichem Verlauf.
Letztendlich sind die Kennzahlen zur Entwicklung entscheidend und diese müssen sich sehr positiv entwickeln, damit Phase 2 eintritt.

Wichtig ist aber bei Phase 2 noch, dass zwar wieder Ferienwohnungen vermietet werden dürfen, allerdings nur an Einwohner aus Florida. Noch nicht vermietet werden darf an Gäste von außerhalb Floridas bzw. Bürger Floridas, die international reisen oder national in Gebiete mit starken Ausbrüchen.
Hotels sind von den Begrenzungen für Vacation Rentals der Definition nach, die sich bei Phase 0 findet, ausgenommen. Genauso Time Share (also auch DVC). Diese können früher wieder internationale Gäste beherbergen.

Mehr:
 
Zuletzt bearbeitet:
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Disneyland Paris hat eine Liste häufiger Fragen zur Wiedereröffnung für Cast Member bereitgestellt.

In den FAQ werden wichtige Themen angesprochen, über die wir uns auch immer wieder Fragen gestellt haben. Besonders interessant ist sicherlich die Äußerung darüber, ob Disneyland Paris unter die Begrenzung von 5.000 Menschen bei Veranstaltungen fällt, die bis 31.8.2020 gilt, sowie über den für September geplanten Run Disney und das Disney Village.

In unserem Artikel gehen wir auf die einzelnen Punkte ein:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Mehr Informationen und weiterführende Links zum Thema der Wiedereröffnung von Disney Springs findet Ihr jetzt auch in unserem Blog:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Die Info von WDW News Today ist meiner Meinung nach falsch.

Zumindest schreibt das der Hollywood Reporter, dessen Interview mit Eric Clinton von der Gewerkschaft "UNITE HERE, Local 362" die eigentliche Quelle für die Info ist.

Dem zu Folge wird die Eröffnung der Shops und Restaurants von Disney 7 Tage nach der Eröffnung der externen Anbieter erfolgen. 4 Tage später, an dem Tag, den WDWNT nennt, sollen lediglich weitere Mitarbeiter des Reinigungs- und Instandhaltungspersonals an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, um die Vorbereitungen zu treffen, siehe Screenshot:
hollywood.png


Das macht auch viel mehr Sinn, weil Disney sicherlich absichtlich nicht AM sondern NACH dem Memorial Day Weekend eröffnen wird, um nicht zu riskieren, dass direkt zur Wiedereröffnung ein kaum mit den neuen Maßnahmen zu handhabender Ansturm, wie an einem Feiertagswochenende zu erwarten, losbrechen wird.

Mehr dazu haben wir in unserem Blog:
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Laurent Tareau, Director des Sea Life Aquariums in Disneyland Paris, hat gestern die Pläne seiner Attraktion für deren Wiedereröffnung vorgestellt.

Nach seinen Aussagen sei Sea Life selbst darauf vorbereitet, bereits Anfang Juni wieder zu eröffnen - wenn dies von behördlicher Seite erlaubt werden sollte.

Wie und unter welchen Bedingungen dann ein Besuch möglich sein soll, erfahrt Ihr in unserem Artikel:
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Walt Disney World hat die Info inzwischen dementiert.

Das melden Orlando Sentinel, der Regionalsender Fox35 und andere.
Denen zu Folge soll morgen nur einer der drei großen Parks/Resorts, wahrscheinlich Universal, der Orange County Recovery Task Force seine Pläne und das geplante Wiedereröffnungsdatum vorlegen.

Walt Disney World und SeaWorld sollen erst später folgen.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Details zu den im Genehmigungsverfahren vorgestellten Plänen des Resorts, dem weiteren Ablauf, den Sicherheitsmaßnahmen und natürlich den Daten findet Ihr nun in unserem Blog.

Außerdem weitere Informationen über die Wiedereröffnungsplanungen anderer Resorts, Parks und Attraktionen rund um Orlando:

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Die Villages Nature Paris, der Ferienkomplex von Center Parcs und Disney beim Disneyland Paris, ist wie alle derartigen Einrichtungen in Frankreich wegen der Corona Pandemie seit Mitte März geschlossen.

Nun scheint die Wiedereröffnung bevorzustehen, denn die Villages Nature Paris, die zusammen mit Disney’s Davy Crockett Ranch die Disney Nature Resorts bilden, bereiten sich mit Unterstützung des Bürgermeisters von Serris, der auch Vizepräsident des Ballungsraumes Val d'Europe ist, auf die Öffnung am 12. Juni vor.

 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
So morgen soll es dann wirklich soweit sein.

Disney will Angaben zur Eröffnung von WDW machen inkl Termine usw

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Zuletzt bearbeitet:
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Jetzt gibt es auch erste Infos zu den Hotels:

Die DVC Resorts in WDW sowie Fort Wilderness sollen am 22. Juni wieder eröffnen. Zu den anderen nicht-DVC-Resorts gibt es keine Infos bisher.

Die einzel stehenden DVC Resorts Vero Beach und Hilton Head sollen bereits am 15. Juni wieder aufmachen. Für Aulani hingegen gibt es noch keinen Termin.

Neue Reservierungen sind für die nahe Zukunft sind zunächst nicht möglich. Es soll zunächst nur Gäste mit bereits bestehenden Buchungen anreisen.

Das gilt ähnlich auch für Tickets.

Wir haben unseren oben verlinkten Artikel oben entsprechend aktualisiert auch mit weiteren Details.
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Frankreich tritt am 2. Juni in Phase 2 seiner Lockerungsmaßnahmen ein.

Ab dem Tag wird es auch Freizeitparks, die sich in der grünen Zone befinden, wieder erlaubt zu öffnen.

Disneyland Paris befindet sich in der orangenen Zone, in der Freizeitparks und touristische Betriebe nach aktuellem Stand - wenn es keine Verschlechterung gibt - ab dem 22. Juni wieder öffnen dürften.

Mehr Details:

 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Vielleicht auch noch hier an dieser Stelle, bevor es in meinem Planungsthread untergeht:

Kaut Telegraph kann sich Donald Trump eine baldige Aufhebung des Reisevrbotes für die EU vorstellen.


Heute ist der Artikel allerdings hinter einer Bezahlschranke, da war er gestern noch nicht, als ich ihn gelesen habe.

Im Zusammenhang mit den neuen Verboten für Brasilien wurde da berichtet, dass Trump auf Rückfrage geäußert habe, dass die Beschränkungen für die EU bzw. zumindest für einige Länder bald aufgehoben werden können.
Zumindest sei er offen dafür, den Travel Ban in "the not so distant future" zu "liften", für die gesamte EU oder zumidnest für Länder der EU, die "a signifcant progress" in der Eindämmung von Corona gemacht haben. So habe ich die Wort in Erinnerung
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
"In dieser zweiten Phase wird die Freiheit wieder zur Regel und das Verbot zur Ausnahme."

Das ist einer der Kernsätze und Optimismus verbreitenden Sätze, mit denen Frankreichs Premierminister Edouard Philippe heute den Eintritt Frankreichs in die zweite Phase der Lockerungen aus den Corona-Maßnahmen verkündete.

Ab 2. Juni wird Frankreich offiziell in Phase 2 der Lockerungen in Bezug auf die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eintreten. Möglich wird der Eintritt in Phase 2, weil es keine roten Zonen in Bezug auf das Infektionsgeschehen im Land mehr gibt.

Alle Details zu den Lockerungen findet Ihr nun in unserem Blog:
 

Oben