Coronavirus und die Disney Parks (Diskussion)

Experiment 626 steigt in manche Attraktion mit ein
Mich würde mal interessieren,ob jemand trotzdem fährt.
Unseren Septemberurlaub nach Barcelona haben wir gecancelt und stattdessen Disneyland gebucht.
Wir werden von 3 Urlauben (Oktober zu Halloween, Dezember zu Christmas und Januar zum Jahreskarten verlängern) mindestens einen davon durchziehen, aber ausschließlich Disney machen und nichts anderes sonst wie Paris zum Beispiel.

Werden uns gut vorbereiten und so gut es geht uns schützen. Aber wer weiß was noch passiert und versuchen positiv in die Zukunft zu schauen.
Nur unser Disneyland lassen wir uns nicht nehmen und mussten schon auf soviel verzichten.

Grüße :mw
 
rallie69 steigt in manche Attraktion mit ein
....noch „steht“ unsere Buchung für Orlando. Wir können alles bis 01.10. stornieren. Noch wissen wir nicht ob wir “fahren“
 
Swirrly hat ein Tagesticket aktiviert
Mich würde mal interessieren,ob jemand trotzdem fährt.
Unseren Septemberurlaub nach Barcelona haben wir gecancelt und stattdessen Disneyland gebucht.
Wir würden am 23.09 fahren. Jedenfalls ist noch nichts storniert. Ich sehs nur irgendwie nicht passieren, aber da wir bis 3 Tage vorher kostenlos stonieren können will meine Begleitung noch abwarten. Also so gesehen noch alles offen.

Wann fahrt ihr denn, Sylvia?
 
SylviaP hat ein Tagesticket aktiviert
Wir fahren am 9.9. für drei Nächte.
Vor 21 Jahren waren wir in Orlando,Disneyland Paris ist Premiere.
Es war nicht einfach,meinen Mann zu überreden.Immerhin sind es von uns 1000km.
Im Vergleich zu Barcelona/Portaventura sind wir nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.Und wir bleiben nur im Resort.Hinterher haben wir noch zwei Wochen Urlaub,einen Test machen wir,auch wenn wir ihn selbst bezahlen müssen.

Bin ziemlich geknickt.Ein halbes Jahr bin ich brav,war im Zwangsurlaub,darf mit Maske arbeiten,mein Mann in homeoffice.Unser März und Juniurlaub ging schon in dutt.Jetzt möchte ich unbedingt fahren.
Ich begegne dem Virus mit Respekt. Die Maske stört mich nicht,halte Abstand usw.
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
@mecky

Das würd mich auch mal interessieren wie du auf 20 Fälle kommst?

Es gab Tage da waren es ein paar hundert.

Das hier eine Meldung von vor 2 Tagen : Laut der Balearen-Regierung befanden sich auf Mallorca am Donnerstag 255 Personen wegen einer Ansteckung mit Covid-19 in den Kliniken der Insel, 22 davon aber nicht aus gesundheitlichen, sondern aus sozialen Gründen, da sie zu Hause nicht isoliert werden können. 36 Menschen müssen intensivmedizinisch betreut werden. Zum Vergleich: Im März waren die knapp 180 Intensivbetten der Inseln fast komplett ausgelastet.

Also wenn doch nur 20 infiziert sind, wie können dann über 200 in den Kliniken der Insel liegen?
 
thorroth Böser Zwerg
Mal ein paar Infos aktuell aus dem Park.

Alles läuft gesittet mit Maske und Abstand ab. Es gibt wie immer Ausnahmen, aber die werden schnell von den CM eingefangen. Überall kann man desinfizieren. Die Wagen der Attraktionen werden nicht voll besetzt, aber alle sind auf den Schienen.

Da es recht leer ist, sind die Wartezeiten genial. Meist durchlaufen bis zu zehn Minuten. Im Maximum auch mal 30 Minuten. Der Rest sind Ausreisser wie Crush.

Wir fühlen uns hier sicherer als in jedem deutschen Freizeitpark. Das war auch der Grund für unsere Verlängerung. Südfrankreich mussten wir - zum Glück kostenfrei - canceln und nach dem DLP-Urlaub hätten wir eh in Quarantäne und zum Test gemusst. Also haben wir verlängert.

Wenn mir vor Corona jemand gesagt hätte, du bist bald im DLP und hast einen Jahrespass, hätte ich ihn für verrückt erklärt.
 
Mummelchen findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir haben jetzt auch storniert. Wir haben beschlossen ,wir fahren einfach mal spontan für ein Wochenende ins Disneyland Paris, sobald das wieder ohne Quarantäne möglich ist. In Herbstferien haben wir jetzt auf einen centerparcs in den Niederlanden umgebucht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Disney's Polynesian village Resort wird nicht im Oktober wiedereröffnen, wie ursrpünglich geplant, sondern erst im nächsten Sommer!
Der DVC-Bereich des Hotels bleibt geöffnet, der übrige Teil geschlossen.
In der Zeit wird das Hotel aber nicht verstauben, sondern soll renoviert werden. Ab Oktober sollen die Arbeiten beginnen.

Es sieht wohl so aus, als ob noch längerfristig mit geringem Besucheraufkommen gerechnet wird.
Ich bin gespannt, ob es noch weitere Hotelschließungen geben wird.
 
cahaya findet sich ohne Parkplan zurecht
Wir haben ja unsere Reise mittlerweile storniert, es standen noch die Flüge offen. Unsere tickets sind grundsätzlich bis September 2022 gültig. Wir bekommen ein Formular zur Aussetzung unserer Flüge und können diese dann einfach zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch nehmen. Es kostet nichts an Gebühren. Sollte es jedoch zu einer Preisdifferenz kommen, müssen wir diese dann natürlich zahlen, das ist ja klar. Damit kann ich gut leben, da wir unsere Reise hoffnungsvollerweise "einfach nur" um ein Jahr verschieben wollen und nun nur noch hoffen, dass weder Delta noch ABC Travel pleite gehen....
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir haben jetzt auch storniert. Wir haben beschlossen ,wir fahren einfach mal spontan für ein Wochenende ins Disneyland Paris, sobald das wieder ohne Quarantäne möglich ist. In Herbstferien haben wir jetzt auf einen centerparcs in den Niederlanden umgebucht.
Genau so haben wir es auch gemacht. Sind jetzt noch eine Woche in einem CenterParc in Holland.

Wollen dann spontan vielleicht im Oktober noch für 3 Tage ins dlp wenn die Warnung aufgehoben wurde
 
DigitalOlli kennt diverse Charaktere beim Namen
Disney's Polynesian village Resort wird nicht im Oktober wiedereröffnen, wie ursrpünglich geplant, sondern erst im nächsten Sommer!
Der DVC-Bereich des Hotels bleibt geöffnet, der übrige Teil geschlossen.
In der Zeit wird das Hotel aber nicht verstauben, sondern soll renoviert werden. Ab Oktober sollen die Arbeiten beginnen.

Es sieht wohl so aus, als ob noch längerfristig mit geringem Besucheraufkommen gerechnet wird.
Ich bin gespannt, ob es noch weitere Hotelschließungen geben wird.
Es sind ja noch einige Hotels geschlossen

Zb Beach Club und boardwalk Inn sind ja noch auf unbestimmte Zeit geschlossen
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Es sind ja noch einige Hotels geschlossen

Zb Beach Club und boardwalk Inn sind ja noch auf unbestimmte Zeit geschlossen
Ja, die noch dazu. Ich hatte jetzt eher daran gedacht, was zum Beispiel mit dem Grand Floridian passiert, wenn die NBA wieder weg ist.
Für die All Stars und die beiden Port Orleans Resorts gibt es ja auch noch keine Termine. Das wird sich wohl auch noch ziehen, so wie es aussieht.
 

Oben