Coronavirus und die Disney Parks (Diskussion)

Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Hat schon irgendjemand hier die 60 Tage extra auf den Jahrespass vom DLP bekommen?
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Nicht, dass ich wüsste, habe es zumidnest noch bei keinem mitbekommen. Ich schaue aber auch nicht ständig rein. Auch wenn sich manches zog wie Gummi, am Ende hat DLP doch alles umgesetzt, wie versprochen bisher.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Okay … diese 60 Tage wären für uns ausschlaggebend, um doch nicht für 3 Tage in den Sommerferien kommen zu können. Ich weiß ja nicht inwieweit im August noch freie Kapazitäten sind. Je länger es halt dauert, um so geringer die Chancen, dass wir überhaupt noch Tage bekommen…
 
Toubi Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ich glaube, es wurde bis jetzt hier noch nicht erwähnt. Ab dem 15.06.2021 entfällt die Maskenpflicht für "geimpfte" in WDW. Einzig in den den Transportmitteln gilt diese weiter.

Aus meiner Sicht ein richtiger Entscheid. Somit können auch die Attraktionen mehr oder weniger wieder normal gefüllt werden. Da man ja ungeimpfte sofort erkennt, kann man ihnen etwas mehr Platz zur Verfügung stellen.
 
Link hat ein Tagesticket aktiviert
Gibt es dazu eine Info zu Genesenen ? In Deutschland werden diese ja den voll geimpften gleich gestellt, doch wie regelt das die USA? Fliegen Anfang September 2021 und sobald die Einreisesperre seitens den USA aufgelöst wird, sieht das ja nach einem relativ normalem WDW Urlaub aus.
 
Toubi Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Da in Florida nicht kontrolliert werden darf, ob du geimpft bist, erübrigt sich deine Frage. Bei der Einreise wird es aber wohl etwas anders aussehen, hier ist noch nichts bekannt.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Für die Frankreichplaner die Frage - gelang jemand von Euch das digitale Impfzeugnis in die frz Corona App hochzuladen - obwohl da europäischer Code steht zeigt der falsches Ergebnis an...
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich glaube, es wurde bis jetzt hier noch nicht erwähnt. Ab dem 15.06.2021 entfällt die Maskenpflicht für "geimpfte" in WDW. Einzig in den den Transportmitteln gilt diese weiter.

Aus meiner Sicht ein richtiger Entscheid. Somit können auch die Attraktionen mehr oder weniger wieder normal gefüllt werden. Da man ja ungeimpfte sofort erkennt, kann man ihnen etwas mehr Platz zur Verfügung stellen.
Leider ist das eine Vertrauenssachen in den USA und vor allem Florida! Kenne leider aus dem Internet viele Disney Fans, die Masken- und Impfverweigerer sind und sich freuen nun endlich wieder ohne Maske in die Parks zu gehen, obwohl sie ungeimpft sind. Daher finde ich die Maßnahmen eher so semi-optimal, zumal eben, wie du sagst, auch die Abstandsregeln und Kapazitäteneinschränkungen wegfallen und somit alle wieder eng auf eng ohne Maske hocken, egal ob geimpft oder ungeimpft! Aber man muss natürlich sagen, dass Florida trotz alle laxen Regeln dort international nicht SO schlecht da steht, also fällt es auch schwer anders dagegen zu argumentieren.
 
Toubi Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Das dachte ich auch Shinji als ich das gelesen habe.
Was gehen wir diese idiotischen Masken- und Impfverweigerer, Querdenker auf den Sack. Alles selbstsüchtige Idioten!
Mir gehen diese Menschen ja auch auf den Sack. Aber ich habe keine Lust, wegen ein paar Impfverweigerer weiter Maske zu tragen. Klar wäre schöner, wenn alle geimpft sind, aber ich werde mich nicht weiter wegen diesen Menschen einschränken. Somit ist der Entscheid von Disney richtig, wer nicht geimpft ist, muss sich schützen. Die anderen sind durch die Impfung relativ gut geschützt. Das Problem ist ja auch, dass gerade diese Impfverweigerer sich heute schon schlecht an die Regeln halten.
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Das ist eine Grundsatzdiskussion - solange sich nicht jeder impfen lassen KANN der möchte finde ich Solidarität sinnvoll. Danach ist es mir auch wurstegal, jeder wie er möchte. Mich kekst es auch an in Paris die Masken ausser zum Schlafen zu tragen...aber hilft ja nichts. In meiner Wohnecke gibts viel zu wenig Termine und Impfstoffe als dass alle impfen gehen könnten, da kommt es auf die Verweigerer nicht an
 
mad*hunter macht ein Foto vom Schloß
Ich denke, dass es nun auch langsam an der Zeit ist, Lockerungen zu gewähren.

Impfgegner.... die gab es schon immer und solange sie anderen nicht ihre Meinung aufdrücken wollen, ist das ok für mich.... solange sie sich bis auf Weiteres dann aber auch weiterhin an die Abstandsregelungen etc. halten.... Sollte das Virus irgendwann wirklich nur noch wie eine saisonale Grippe herumschwirren.... gut... dann wäre es an sich egal... aber solange noch Ungewissheit herrscht, ob das jetzt nur ein kurzes Durchatmen (wie letzten Sommer) oder wirklich der Anfang vom Ende der Pandemie bedeutet, müsste jeder nach wie vor auf den anderen achten (denn darum geht es ja :rolleyes:)

Ich muss aber auch gestehen, dass sich nach meiner 2. Impfung dieser Ärger und Druck (nicht einhalten von Abstand, Maske unter der Nase etc:) sehr gelegt hat.... ich fühle mich nun wieder sicherer. Natürlich halte ich die Regelungen - da wo sie nötig sind - noch ein... aber ich gehe nicht gleich in Konfrontation, wenn an der Kasse die Person hinter mir nur einen halben Meter Abstand einhält anstatt 1,5
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Dieses Hin und Her macht einen auch völlig irre, erst alles zu, dann unter Auflagen auf, dann wieder rückwärts, wie soll man da denn bitte planen ? Wir fahren Freitag auf Samstag - schaun wir was dann bei der Rückreise gilt
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Wie ist das eigentlich, wenn man jetzt für ein paar Tage im DLP war und zurück nach Deutschland reist, muss man dann nach wie vor noch in Quarantäne? Oder muss man vor Einreise nach Deutschland einen Test durchführen?
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Meiner Info nach gelten die Regeln des Einreisetages. Darum meinte ich ja auch, wir fahren, was dann in 10 Tagen gilt kann heute keiner sagen. Wir müssten als Geimpfte nur diese Erklärung abgeben und dem Gesundheitsamt die Impfdokumente übersenden.
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Wie ist das eigentlich, wenn man jetzt für ein paar Tage im DLP war und zurück nach Deutschland reist, muss man dann nach wie vor noch in Quarantäne? Oder muss man vor Einreise nach Deutschland einen Test durchführen?
AKTUELL gilt:
Wer aus Frankreich nach Deutschland zurückkehrt, muss bereits vor dem Grenzübertritt die digitale Einreiseanmeldung ausfüllen.
Rückkehrer müssen sich zudem frühestens 48 Stunden (bei PCR-Test frühestens 72 Stunden) vor der Einreise bis spätestens 48 Stunden nach der Einreise auf das Coronavirus testen lassen.
Wer schon bei der Einreise nach Deutschland einen negativen Test vorweisen kann, muss nicht in Quarantäne. Ansonsten gilt eine Quarantäne-Pflicht bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

Ausgenommen sind vollständig geimpfte und genesene Personen sowie Kinder unter 6 Jahren.
 

Oben