Corona-Frust ,...... nun Reisewarnung auch für DLP ab 25.08.

Tozupi schlendert die Mainstreet entlang
Boah,... so langsam hab ich einen Hals. Wir hatten neben der Cruiseline im Sep. auch noch DLP im Disneylandhotel für Juni mit dem Frühbucherrabatt gebucht.
Die Cruise ist -wie der ganze Florida Urlaub- gecancelt und auf nächstes Jahr verschoben.

DLP im Juni hatte ich wegen der Schließung im Mai nach mehreren Stunden Warteschleife, auf den 20.08 verlegt. Da war der Frustfaktor noch erträglich.
Dann Mitte Juli die Info, dass das Disneyland-Hotel erst ab dem 07.09 öffnet. Ohhmann.... wieder Stunden in der Warteschleife um dann auf den 07.09. umzubuchen.
Der Termin für die Restzahlung ist ja 30 Tage vor Reiseantritt. Da aber die Anzahlung noch auf der ersten Buchung im Juni "hing", konnte die Restzahlung nur vom Kundenservice durchgeführt werden. Also wieder ne Stunde Wartemusik um dann eine Buchung per KK durchzuführen, die der Mitarbeiter direkt als "fail" erhalten hat. Bei mir ging das Geld aber auf der Karte durch.... Nach einigem hin und her hat er mich dann 3 Tage später angerufen und das gleiche nochmal probiert.... wieder "fail", aber meine KK war nun schon doppelt belastet. Zum Glück wurde der Betrag aber nie abgerufen, sodass die Summen zurückgebucht/ wieder freigegeben wurden. Jedenfalls hat er mich dann nochmal angerufen und wir konnten die Zahlung dann mit einer anderen Karte abschließen. Was wäre das so schön gewesen.... :cry:

1 Woche später dann die Information... Disneylandhotel öffnet erst im Dezember :eek: . Ab dem Moment ist mir schon der Schaum aus dem Mund gekommen. Die deutsche Hotline ist garnichtmehr zu erreichen... immer nur direkt besetzt. Die automatische Wahlwiederholung hat nach 3 Stunden und etwa 600 Wahlversuchen abgeschaltet.
2 Stunden Wartemusik dann in der österreichischen Hotline, bevor mein Telefon keinen Saft mehr hatte und ausging. Dann konnte ich über "+33 " ( englischsprachige Hotline) wenigstens irgendwen erreichen (in Florida). Wir hätten auf das Newport Bay umbuchen können, aber zu einem Preis, der knapp 400 Euro teurer gewesen wäre als eine Buchung die wir im Januar hätten durchführen können. Das sehe ich nun nicht ein, SantaFee Kunden erhalten ein kostenloses upgrade auf Newport und wir ein downgrade zu einem erhöhten Preis. Das Disneylandhotel hat zwar mehr gekostet und die Diff. zum Downgrad hätten wir erhalten, aber nachdem ohnehin die Rahmenbedingungen vor Ort eher schlecht sind, ist mir der Preis das Newport nicht wert. Als dann .."Storno!" Die Hotlinemitarbeiterin hat dann einen Rückruf für den deutschen Kundenservice eingestellt, da nur diese die Stornobuchung bearbeiten können.
Das hat nach 4 Stunden abwarten auch geklappt... ich hoffe das der gesamte Reisepreis diese Woche zurückgebucht wird.

Neuer Plan: Wir machen einen Trip zum DLP mit Tagesbesuch und fahren dann die weiteren 5 Tage an die Küste (wenigstens etwas Urlaub machen).
Und heute die Meldung: Paris und Umgebung (incl.Disneyland) ist offiziell Risikogebiet und mit einer Reisewarnung verbunden.... OhhMannn :mad::mad::poop::icon_hammer:

Wenn ich mal soviel Glück im Lotto hätte ....
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Es ist einfach der Wurm drin, ich habe im Umfeld einige die für die Herbstferien gebucht hatten, aber mit der Quarantäne kann keiner mehr fahren, woher die vielen Urlaubstage danach nehmen ? Ich frage mich wirklich ob es nächsten Sommer bei uns was wird wenn das so weitergeht, die Illision im November einen Tag aus dem Elsass raus hinzufahren habe ich aufgegeben.
 
Tozupi schlendert die Mainstreet entlang
Heute kam die Gutschrift des kompletten Reisepreises auf die kk. Wenigstens das läuft besser als die telefonische Erreichbarkeit.
Wie sind auch Mal gespannt, wir sich das im nächsten Jahr entwickelt. Wir haben ja 125 Prozent des Cruise-Preises gutgeschrieben bekommen und direkt bei Disney für Sept.2021 neu gebucht. Jetzt haben wir noch 500 Dollar Bordguthaben und sogar 250 Euro Steuern zurück erhalten.
Wäre schade wenn das dann wieder storniert werden muss...
 
Webmonster kennt diverse Charaktere beim Namen
Wir haben uns gestern schweren Herzens dazu entschlossen, Ende September NICHT zu fahren. Das Campanile hat uns angeboten, es bis Ende nächsten Jahres zu schieben. Nette Geste (y), da wir ohne Stornierungsoptionen gebucht haben und es nun schon zum zweiten mal absagen.
Der AP läuft natürlich jetzt vor sich hin :confused:
Einen Versuch werden wir dieses Jahr noch wagen, Ende November. Aber wer weiß, wie es da aussieht.
 
Stubbi411 steigt in manche Attraktion mit ein
Das mit dem AP ist jetzt natürlich richtig kacke... So viel ich über den Europapark und seine Lösung mit den Jahreskarten geschimpft habe, das passiert hier im Moment nicht. Trotzdem hab ich Freizeitpark-Frust, weil ich zwar hin könnte (mit Tagestickets), mich aber nicht traue.
Daher kann ich eure Entscheidung gut verstehen.
 
Xevola schlendert die Mainstreet entlang
Das ist halt im Moment alles richtig Scheise. Wir waren zum Glück im Januar im DLP und hatten eigentlich vor im Herbst wieder zu fahren. Das werden wir aber jetzt sein lassen, wer weiß wann wir DLP endlich wieder sehen können. Unser AP ist im Januar abgelaufen und da wir wussten wir kommen beruflich vor Herbst nicht hin haben wir nicht verlängert, da hatten wir im nachhinein echt mal Schwein.
Man würde sich wünschen dass alles mal wieder normaler wird aber ich befürchte das bleibt erstmal ein Wunsch.
 
Swirrly hat ein Tagesticket aktiviert
Der AP läuft natürlich jetzt vor sich hin
Ja, so gehts mir auch. Hab mir im Januar 2020 eine Jahreskarte gekauft und sie seither noch nicht wieder nutzen können.
Wurde jetzt natürlich um die Schließtage verlängert, aber mittlerweile wäre mir ne Storno-Option irgendwie lieber gewesen. Dann hätte ich nicht so das Gefühl ihn noch mal nutzen zu müssen...
 
Ellert steigt in manche Attraktion mit ein
Warten wir mal ab wie es sich in Frankreich weiter verhält, nicht dass am Ende wieder zugemacht werden muss. Oder man nur noch mit einem negativen test in den Park darf - die Buchung für 2021 die wir haben kann man auch einfach so stornieren.. meinen Traum vom November und Tagesbesuch habe ich aufgegeben
 
DigitalOlli steigt in manche Attraktion mit ein
Wir haben uns gestern schweren Herzens dazu entschlossen, Ende September NICHT zu fahren. Das Campanile hat uns angeboten, es bis Ende nächsten Jahres zu schieben. Nette Geste (y), da wir ohne Stornierungsoptionen gebucht haben und es nun schon zum zweiten mal absagen.
Der AP läuft natürlich jetzt vor sich hin :confused:
Einen Versuch werden wir dieses Jahr noch wagen, Ende November. Aber wer weiß, wie es da aussieht.
Ja unser Ap läuft mit neuem Datum bis 20.12. mal sehen ob wir diesen überhaupt noch nutzen können. Haben ihn zum Glück letztes Jahr schon für 3 reisen genutzt.
 

Oben