Cinderella Castle - ganz aus Lego

Info 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
So, ich war jetzt mal mutig und hab das House of Manor bei Aliexpress bestellt. Der Riesen Preisunterschied war zu verlockend. Bin echt gespannt.... und werde berichten.
Danke für Eure Tips.

Dann halt mich mal auf dem Laufenden! Habe dort noch nichts bestellt und Luca hätte so gerne das Simpsons Haus, welches man auch nur dort bekommt. Was hast du jetzt bezahlt für das Haunted House?
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Hattet ihr eigentlich irgendwann mal Zollprobleme? Ich gucke immer, dass ich im Geringbetrag bleibe, sodass das gar nicht beim Zoll landet, aber die Häuser und Schlösser sind ja definitiv teurer. Wie sieht es mit den Anleitungen aus? Für Kinder machbar?
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Hattet ihr eigentlich irgendwann mal Zollprobleme? Ich gucke immer, dass ich im Geringbetrag bleibe, sodass das gar nicht beim Zoll landet, aber die Häuser und Schlösser sind ja definitiv teurer. Wie sieht es mit den Anleitungen aus? Für Kinder machbar?

Wir hatten bisher nur die Black Pearl bei TomTop und wenn ich das richtig verstanden habe, sollte man bei denen immer schauen, dass man per DHL Express bestellt und ohne Karton bestellt, weil die dann schon in China Zoll bezahlen. Keine Ahnung wie das geht.

Bei der Pearl handelte es sich um eine Kopie der originalen Lego Anleitung und so wird es wohl bei allen Bausätzen sein. Es sind nun mal alles Plagiate, deshalb glaube ich auch, hat man sowieso schon mal ein Problem, wenn so ein Bausatz mit Karton beim Zoll liegt...
 
Flugzeugbastler hat ein Tagesticket aktiviert
Diese dreisten Raubkopien sollte man überhaupt nicht kaufen und ich hoffe das der Zoll sie jedes Mal findet und vernichtet.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Ich sehe das noch etwas entspannter. Wenn man sich nur Sets zulegt, die EOL sind, so gibt es auch keinen Schaden mehr im Hause Lego, denn alle von Lego produzierten Sets sind dann nun mal verkauft und in Umlauf. Den Einzigen, den man dann mit dem Kauf noch schadet, sind die Händler, die immer fleißig massig Sets im Vorfeld kaufen, einlagern und dann für teures Geld wieder verkaufen. Und hier sind 400-500% Aufpreis keine Seltenheit mehr.
Ich denke auch, dass ein Großteil sich auch im gebrauchten Zustand die Sets zulegen würde, wenn sie zum normalen Preis zu bekommen wären...
 
Flugzeugbastler hat ein Tagesticket aktiviert
Aber leider bieten diese Firma auch immer direkt die neuen Sets an und kopiert diese einfach von Lego und macht sich nicht einmal die Mühe irgendetwas zu verändern .
Man muss ja bedenken , da steckt einiges an Entwicklung in diesen modernen Sets . Natürlich bezahlt man bei Lego auch für den Namen aber mir ist es das Geld definitiv wert .

Selbst die Homepage haben sie kopiert .
Man kann nur hoffen, das Lego mit seiner Klage in China vlt diesen Verkauf etwas eindämmen kann.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Aber leider bieten diese Firma auch immer direkt die neuen Sets an und kopiert diese einfach von Lego und macht sich nicht einmal die Mühe irgendetwas zu verändern .

Man muss ja bedenken , da steckt einiges an Entwicklung in diesen modernen Sets . Natürlich bezahlt man bei Lego auch für den Namen aber mir ist es das Geld definitiv wert.

Mag ja sein, nur interessieren persönlich mich die neuen Sets relativ wenig. Ich und auch mein Lütter haben zusammen weit über 70 Original Lego Sets zu Hause und gerade mal Eines von Lepin. Wenn jetzt mein Lütter mit einem Set ankommen sollte, welches EOL ist und von Lepin angeboten wird, dann habe ich damit kein Problem und ein schlechtes Gewissen.

Fälschungen gehörten schon immer zu China, sei es durch Kleidung, Schmuck, Spielzeug, usw.
Selbst wenn diese Fälschungen in China nicht mehr angeboten werden, wird Lego dort auch kein Set mehr verkaufen, da man dort diese horrenden Preise nicht zahlt oder zahlen kann.

Es führt eher dazu, dass durch solche Klagen auch noch Arbeitsplätze in China verloren gehen würden. Das wäre dann die Kehrseite der Medaille.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
wenn Lego die Sachen noch anbieten würde, würde sich für die meisten hier die Frage gar nicht stellen. Problem sind ja die 4fach o.ä. überhöhten Reseller-Preise. Die sichern keine Arbeitsplätze, die ich unterstützen will ;-)
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
wenn Lego die Sachen noch anbieten würde, würde sich für die meisten hier die Frage gar nicht stellen. Problem sind ja die 4fach o.ä. überhöhten Reseller-Preise. Die sichern keine Arbeitsplätze, die ich unterstützen will ;-)

Danke gila, genau das meinte ich und wollte ich damit sagen. Ist mir bumsegal, ob irgendwelche Reseller auf ihren Sets sitzenbleiben. Lego hat seine Kohle gemacht, das Lager geräumt und alle Sets verkauft, ab dem Punkt wo sie End of Life sind. Ein Set, was man zum Normalpreis bekommt, wird auch Original gekauft.
 
Tinki macht ein Foto vom Schloß
Ich seh es genau wie Gila. Ich hätte sofort den Originalpreis für das Haunted Haus gezahlt, aber die Wahnsinns Reseller Preise sind kaum zu bezahlen.
Ich habe mich schon so oft gefragt, warum sie viele Sets limitieren? Habe den ganzen Wahnsinn schonmal bei der Harry Potter Serie mit gemacht. Mein Haunted Haus hat 86 US-Dollar gekostet und wird Montag mit DHL geliefert.
Werde berichten....

Als Info für alle Vitrinen Interessierten: die Vitrine Fabrikör gibt es grade bei Ikea reduziert für € 119,00. anstatt € 149.
 
Tinki macht ein Foto vom Schloß
So, das Haunted House ist angekommen. Ohne Umverpackung mit Originalanleitung. Verzollt wurde in China und es kam mit Ankündigung mit DHL.

Jetzt baue ich fleißig......
Ehrlich gesagt merkt man nur am fehlenden Lego Aufdruck den Unterschied.
Also muss jeder für sich entscheiden. Ich bin am Ende happy, dass ich so zu nem bezahlbaren Preis an das Modell gekommen bin.
 
Gesperrter User Es war mal eine Backware
Ich habe schon so einiges von Lepin gekauft. Von Lego selbst würde ich definitiv nichts holen, da der Kram einfach völlig überteuert ist. Bei den Technics-Sets schneidet Lepin nicht so gut ab, aber bei den ganz normalen Bausätzen gibt es quasi kaum Unterschiede - und die sind so marginal, dass der Preiszuschlag für Lego Wahnsinn wäre. Es kann hin und wieder mal vorkommen, dass ein paar Teile fehlen (war bei mir bei 2 von 9 Sets so), aber erstens passiert das auch mal bei Lego selbst und zweitens kannn man die fehlenden Teile auch einfach bei Lego nachbestellen.

Warte gerade auf den Wall-E mit OVP, den ich für rund 20 Euro bestellt hatte :)
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Im Lepinboard habe ich schon gelesen, dass man den Händler, wo man das Set gekauft hat, einfach anschreiben kann, wenn Teile fehlen, und bekommt sie dann zugeschickt.
Ansonsten habe ich bei Einzelteilen mit Toypro gute Erfahrungen gemacht...
 
Oben