Chiyos Erlebnisse in der WDW

WDW 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Chiyo WDW Berichterstatterin
So, das was jetzt kommt, hatte ich schon fuers alte Forum geplant gehabt, aber aus bekannten Gruenden konnte ich es nie realiesieren.

Also tu ich es hier.

Viele von euch waren schon so oft in der WDW, dass ich wohl kaum einen richtigen Bericht zu schreiben brauche. Zumal es bei mir ja keine Reise ist, und ich praktisch laenger am Stueck da bin, als sie meisten hier - mal vom Ogel abgesehen *ggg*.
Deswegen hatte ich beschlossen gehabt, dass ich einfach kleine Sachen aufschreibe, die ich erlebt, gesehen, gemacht habe.

Da ich ja nun schon ne Weile hier im Koenigreich bin, werde ich nicht unbedingt nacht Chronologie gehen, sondern einfach wie es mir einfaellt.

Und jetzt starte ich einfach mal... diesmal doch noch sogar chronologisch, denn es war einer meiner ersten Erlebnisse hier.

I'm in, I'm inside, whoaaaaaa!!!

Es war an meinem dritten Tag hier in Orlando, ich hatte meinen ersten Tag frei, nach den ganzen Welcome Sessions, Papierkram und Informationen, die wir erhielten.
Da ich Ogels Bericht von den ersten Tagen verfolgt hatte, hatte ich durchaus noch eine Idee, was ich an meimem ersten "Day off" besichtigen koennte, ohne dass ich dafuer ein Eintrittsticket (was ich ja noch nicht hatte XD) braeuchte.
Also beschloss ich, es Ogel gleichzutun und mir das Hotel Swan anzusehen. Ich wollte wissen, was er an dem Hotel so toll findet.
Okay, wie kommt man da also hin? Wir Castmember bekommen so einen netten Busfahrplan fuer unsere Castmemberbusse, und diesen nahm ich zur Hand.
Und suchte mir einen Bus raus. Irgendwie wusste ich, dass das Swan zum Epcot gehoert. Also was tat ich? Nahm den Bus zum Epcot.
Ganz aufgeregt sass ich in dem Bus, starrte aus dem Fenster, um die amerikanische Landschaft in mich aufzusaugen, und alles zu sehen.
Und dann waren wir auf der Strecke, die nach Disneyworld fuehrt. (Hatte ich auf den Strassenschildern gelesen ^^)
Tja, und ploetztlich sah ich es: Das Tor, das die Gaeste in Disneyworld begruesst!
Wir fuhren durch, und mir blieb das Herz stehen. Die Traenen schossen mir in die Augen, und ich war voellig aufgeregt. Mein einzigster Gedanke war:"I'm in, I'm in, I'm really here in Disneyworld!" Und ja ich dachte es auch tatsaechlich auf Englisch.
Das war ein genialer Moment, der Moment in dem ich wirklich zuhause ankam.
Und das werde ich nie vergesssen - diesen einen Moment, als ich begriff, dass ich es geschafft hatte.
Ich denke, jeder empfindet diesen Moment anders, wenn er das Tor passiert, aber fuer jeden ist es ein besonderer Moment, der Eintritt in die Welt von Disney.
Ubrigens habe ich diesen Moment immer und immer wieder, wenn das Tor passiere, egal ob ich auf Arbeit fahre oder einen Park als Gast besuche.


Ganz nebenbei, an diesem Tag kam ich dann am Backstageeingang vom Epcot an - der Ort den ich von da ab fast jeden Tag sehen wuerde - aber da erklaerte mir dann der Busfahrer, dass ich hier nicht zum Swan kommen wuerde.
Also wieder zurueck, am Vista Way (ein weiterer Housing Complex von Disney) umsteigen, den Bus zu den Hollywoodstudios nehmen und dann mit dem Friendship zum Swan fahren. Dort habe ich dann festgestellt, dass Ogel recht hatte. Das Hotel ist wunderschoen, fuer mich aber noch wegen einem ganz anderen Grund: Hier gibt es das CharacterDining mit Timon und Rafiki, welches ich ja auch schon zweimal absolviert habe ^^"





So, das war schon mal das erste, bin gespannt aufs naechste, was mir einfaellt oder passiert *ggg*

Liebe Gruesse
die Chiyo
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen
Stimme meinem Vorgänger zu, toller Artikel und auch ich bin supergespannt auf
die nächsten Zeilen....
 
thorroth Böser Zwerg
Danke Chiyo. Wann geht es weiter? Dann aber bitte in einer anderen Farbe. Blau läßt sich im Halloween-Design kaum lesen.
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Super Idee mit den Eindrücken, Chiyo - vielen Dank dafür :mw

Bin auch schon gespannt auf viele weitere Erfahrungen, ob nun positiv oder negativ!! :)
 
Silvia steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo,

auch ich finde diese Idee von Dir klasse und kann Deine Gefühle nachempfinden :headbang:

Gespannt warte ich auf weitere Einfälle und Eindrücke von Dir als CM.

LG,
Silvia
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Kann das mit dem blau ganz schlecht lesen, kannst du bitte eine andere Farbe wählen?
 
Ina Trabinator
Super Idee..... :mw

Ich bin schon wie alle anderen auch total gespannt wann es weiter geht.
 
Destiny steigt in manche Attraktion mit ein
Hallo Chiyo,

eine super Idee von Deinen Erlebnissen in der WDW zu berichten und uns daran teilhaben zu lassen.

Ich find es absolut bemerkenswert, wie Du Deinen Traum verwirklicht hast und mit welcher Begeisterung Du von Deinem Job und Erlebnissen berichtest. Bei Dir kann mal wohl eher von "Berufung" als von "nur" Job sprechen.

Ich wünsch Dir noch eine ganz tolle Zeit in der WDW, viele nette Gäste und überwiegend positive Erfahrungen.
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Hallo Chiyo,

tolle Idee mit Deinem Bericht.
Freue mich schon ganz dolle auf mehr:jump

Liebe Grüße
die witch
 
Kiera blättert noch in der Broschüre
Danke Chiyo, freue mich schon auf deine weiteren Insidererlebnisse! :001:
 
paulinschen steigt in manche Attraktion mit ein
Danke Chiyo!
Ich freu mich auf weitere Erlebnisse von denen du berichten wirst. Auch hoffe ich das du eine tolle Zeit hast.
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
So, meine Lieben, damit ihr nicht noch laenger auf dem Trockenen sitzt (was speziell fuer Fische ungesund sein soll :-* *kicher*), gehts hier auch wieder mal weiter ^^

Uebrigens, es freut mich, dass ihr die Idee so toll findet - aber was anders hab ich auch nicht erwartet ;)

"Flat Stanley"

Es war vor ein paar Tagen auf Arbeit, ich musste kurz in unserem Clockshop nach etwas schauen. Als ich aus dem Lager wieder rauskam, sah ich zwei aeltere Damen vor den Kuckucksuhren stehen, die Fotos machten. Und sie hielten eine kleine, bunte Papierfigur an eine der Uhren, und fotografierten dies.
Ich ging zu den beiden, und fragte sie, ob ich denn ein Foto mit ihnen beiden und der Figur machen sollte.
Das wollten sie nicht, sondern drueckten mir die Figur in die Hand, ich solle mich vor die Uhren stellen zusammen mit der Figur.
Was ich auch machte. Ich hielt die Figur sanft in meinen Handen, eine an seinen Fuessen, die andere "stuetzte" den Kopf. Das brachte eine der Damen dazu, erfreut auszurufen, dass ich ihn moegen wuerde. Ich laechelte und posierte fuer das Foto.
Anschliessend fragte ich, was es denn mit dieser Figur auf sich haette.
Dieser kleine Pappmann heisst Flat Stanley und wurde von Kindern gebastelt und den Ladies auf ihre Reise mitgegeben, wo er dann an allen schoenen Orten, an denen er war, fotografiert wird. Und die Kinder koennen sich das dann ansehen, und es ist, als waere ein kleiner Teil von ihnen, repraesentiert durch Flat Stanley mit auf die Reise gegangen.

Ich finde das eine wirklich suesse und wunderbare Idee, und bin sehr stolz darauf, dass ich ein Teil dieser Aktion sein durfte.


Ja, das war einer der schoenen Momente auf Arbeit, wo ich einfach merke, in was fuer einer genialen Welt ich leben und arbeiten darf ^^

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
:mw
 
C
Camthalio Guest
Das ist wirklich eine tolle Idee. Uns hat auch schon mal ein Flat Stanley aus den USA besucht. Er kam per E-Mail und nachdem wir ihn ausgedruckt hatten, haben wir ihm die Gegend hier gezeigt. War für das Schulprojekt einer Bekannten von uns.
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Und es geht weiter.... diesmal geht es um meine Lieblinge: die Character ^^

Der Tollpatsch und die Putzkatze
Zwei Erlebnisse an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, die Nala und ihr Freund sogar mehr oder weniger live miterleben durften, weil ich mit den beiden ingsgesamt drei wundervolle Abende verbringen durfte ^^

Los gehts mit der "Very Merry Christmas Party" im Magic Kingdom.
Nach dem Feuerwerk sollte noch eine Stageshow stattfinden, aber ich hatte Hunger.
Also versprach ich moeglichst rechtzeitig zum Beginn wieder da zu sein.
Rueber ins Tomorrowland und rein ins Cosmic Rays Starligt Cafe.
Und immer, wenn ich dort esse, setzte ich mich unten in den Saal, um den Klaengen von Sonny Eclipse zu lauschen. Der war aber diesmal nicht da, weil eine CharacterDanceparty standfand - mit Chip und Dale. Auch sehr amuesant ^^
Bis ich dann aufstand und mein Tablett mitdem Muell wegbringen wollte. Cola in die eine Hand genommen, Tablett in die andere Hand und mich umgesehen. Kein Chip oder Dale in der Naehe und auch sonst kein Taenzer, der nichts von seiner Umwelt mitbekommt, also los, auf zum Muelleimer.
Ploetzlich kam etwas von der Seite angestuermt, hob einen Arm - und fegte mir mein Tablett von der Hand. Alles was drauf war, flog tatsaechlich in hohem Bogen (wie im Zeichentrick) nach oben und landete dann auf dem Boden. Und ich sah etwas braunes, flauschiges vorbeirennen und bruellte nur "Dale!" in einem entsetzt-vorwurfsvollen Ton - obwohl ich gar nicht wusste ob er es nun war oder doch Chip. Aber da er sich an der Tuer umdrehte, erkannte ich die rote Nase.
Ich beugte mich nach unten um zusammmen mit einem Castmember, der sich dauernd bei mir entschuldigte, die Sauerei wieder aufzuraeumen, aber ich bekam mich nicht mehr ein vor Lachen.

Am naechsten Tag war ich mit Nala und ihrem Freund (Simba XD) nach der Arbeit noch im Epcot unterwegs.
In Frankreich sahen wir einen relativ seltenen (aber doch in WDW oefter zu findenden) Character - Marie von den Aristocats.
Klar, das wir uns anstellten. Ich hatte zuvor noch eine der beruehmt guten Brezeln aus Deutschland gegessen und hatte etwas Durst.Also wollte ich noch schnell meine Cola aufmachen und einen Schluck trinken, bevor es zu Marie ginge.
Aber die Leute vor uns waren so schnell fertig, dass ich nicht mehr dazu kam. Also stellte ich die halbgeoeffntete Flasche auf den Boden, vergewisserte mich, dass sie stabil stand, und ging zu Marie.
Und dann passierte es: Die Flasche kippte um, und die Cola lief aus.
Marie wirkte etwas ueberrascht geschockt, beugte sich nach unten und wollte es auflecken. Ihre Characterattentantin (oder wie man das schreibt) wies sie darauf hin, dass das keine Milch waere sondern Soda, aber Marie konnte es nicht bleiben lassen. Selbst als wir mit dem Foto fertig waren, mussten unsere Nachfolger warten, weil sie sich schon wieder uber die Cola beugte um zu sie aufzulecken.
Das war so richtig suess... obwohl es mir furchtbar peinlich war, dass es jetzt auch mir mal passiert ist, hat das doch wieder ein nettes Charactererlebnis hervorgerufen.

Und waehrend ich das so schreibe, faellt mir auch, dass beide Erlebnisse nicht nur mit Charactern waren, sondern dass sie auch mit Essen zu tun hatten bzw. mit trinken.
Ich bin ja froh, dass ich die Cola vom Tablett genommen hatte, sonst haette Dale die auch noch weggefegt XDDD
Nun ja, das hab ich ja dann selbst besorgt *lol*

Und noch eine Feststellung: Maennern tut der German Pavillion nicht gut, wenn sie sich laenger darin aufhalten. Nalas Freund jedenfalls wurde nach kurzer Zeit genauso zynisch wie manche meiner Kollegen.
Und das Ende vom Lied? Beim Earl of Sandwich im Downtown Disney wurde er gefragt, ob er Castmember sei! (Okay, vielleicht lags auch daran, dass ich zuvor mit meiner ID den Discount bekommen hatte XD)


Hoffe, es hat Spass gemacht und bis zum naechsten Mal ^^ :001:

die Chiyo, die Disneyworld aufmischt XD
 
Myrtle blättert noch in der Broschüre
:001: Hallo Chiyo! Gibt es von Dir und Marie ein Photo :photo1:das du hier einstellen könntest?

Myrtle :cookie:
 
Sullivan steigt in manche Attraktion mit ein
Habe gerade deine "Insiderberichte" gelesen - tolle Idee.
Ich hoffe, es folgen noch viele..:-*

So long
Sullivan
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Haha, vielen Dank fürs Reinstellen dieser Erlebnisse - zumindest bei der Soda-Marie waren wir ja dabei, das war echt grandios :muha:

Habe sogar ein Foto von dir mit Marie entdeckt, werde ich bei Gelegenheit hier mal hochladen - allerdings keins, wie sie die Cola aufschleckt :giggle:
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
:001: Hallo Chiyo! Gibt es von Dir und Marie ein Photo :photo1:das du hier einstellen könntest?

Myrtle :cookie:
Hallo Myrtle!

Klar, ich hab auch welche machen lassen, kommen noch hoch... zusammen mit den anderen Characterbildern und alles was ich sonst noch so mit euch teilen will XDD

Aber.... ich komm hier zu nichts XDDD... hier ist immer was los - Gutes wie Schlechtes...

Nala, der Name Soda-Marie ist echt genial *kicher* Seid ihr gut in Deutschland angekommen? Ich vermiss euch schon wieder ^^" (abgesehen davon dass ich euch schon vermisst habe als ihr den Bus eingestiegen seid :-* )

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ja, wir sind ganz gut angekommen - also, die Reise war zwar ziemlich anstrengend, da ich dank der Erkältung einen leichten Schwächeanfall beim Kofferschleppen hatte (wurde aber besser, als mein fast 20-Kilo-Koffer dann schonmal aufgegeben wurde :D) und wir im Flugzeug nicht wirklich schlafen konnten, und das Wetter hier ist auch super ätzend, die letzten Formalia der Uni nerven mal wieder extremst und sowieso will ich wieder nach Florida - aber abgesehen davon ist alles supi! :muha:

Och, süß! Mir tat es auch richtig Leid, dass wir dich da so plötzlich stehen lassen mussten - aber ich habe mich über deinen Blick gefreut, als du in die kleine Shopping-Bag geguckt hast :)! Das heitert dann doch ein wenig auf, und auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für deine bereitwillige Shopping-Begleitung und -Vergünstigung :love6:

Was so lustig war: Ich hab dir ja vom Bus aus noch gewunken und nen Handkuss zugeworfen. Und plötzlich meinte so ein Ami im Bus (mit dem wir anschließend auch noch beim TTC auf den nächsten Bus warten mussten, der Typ war so cool drauf und hat mit uns geschwatzt *g*): "You're funny, you're kissing and waving to your own mirror reflection" :giggle:
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Bevor ich noch mehr vergesse, hier gehts mal gleich mit zwei Erlebnissen weiter. Eigentlich war da noch ein drittes, aber das ist mir entfallen, und kommt nicht wieder... egal, werden andere dafuer kommen und gepostet werden. Und schon faellt mir ein lustiges ein.
Fangen wir doch gleich damit an.


The Bathrooms in the Tower of Terror
Es kommt nicht allzu oft vor, dass ich ToT fahre wegen meiner Aufzugsangst, aber hin und wieder ueberwinde ich mich mal dazu.
Es ist sehr anstrengend, weil die Angst ja auch neben Spass immer mitfaehrt, aber manchmal passieren Dinge in der Twilight Zone, ueber die man immer wieder schmunzeln muss.
So geschenen bei dieser Fahrt, als ich in der letzten Reihe hinten sass und neben mir asiatisch aussehender Kerl.
Und dieser Kerl fing schon bevor die Tueren geschlossen wurden damit an, dass er den Bathroom benutzen wolle.
Immer wieder rief er danach, aber keiner holte ihn raus, um ihm den Bathroom zu zeigen XDDDD
Aber dann.. nach dem letzten Drop, wir warten vor einer Tuer, die aufgehen sollte damit wir den Aufzug endlich verlassen konnten. Stand doch auf dieser Tuer ein riesengrosses rotes B! Und mein Asiate freute sich sich, dass das nun endlich der Bathroom sein koennte.
(Natuerlich wussten wir alle, dass es "nur" der Ausgang war, aber es war trotzdem lustig. Selbst die kleinsten Traeume werden wahr hier in Disneyworld. ^^



The Dancing Demonstration
Das hier hab ich relativ am Anfang meines Disneyworldaventures erlebt. Aber es ist eine sehr suesse kleine Story, von der man vielleicht was lernen kann - wenn man will.
Ich befand mich im Animal Kingdom. Es war ein heisser Sommertag in Florida, und einige Gaeste und CharacterFriends hatten sich im GoodTimesGatheringSpot versammelt um Spass zu haben und trotz der hohen Temperaturen einige Taenzchen aufs Parkett, pardon auf den Rasen zu legen.
Dann war da noch ein Kerl, er wirkte ein wenig... zurueckgeblieben (was keine Beleidigung sein soll). Und ich stellte schnell fest, dass wir beide etwas gemeinsam haben: Wir lieben die CharacterFriends.
Waehrend ich jedoch recht zurueckhaltend bin ( ja in diesem Fall bin ich es, den Unterschied merkte ich just an diesem Tag), war der Kerl ein richtiger Characterstalker.
Egal ob unsere Characterfriends tanzten, kurz backstage gingen oder wiederkamen, er "lauerte" ihnen auf, um sich mit einem breiten Grinsen und winkend vor ihnen aufzubauen, und so die Aufmerksamkeit der Character zu erregen.
Ehrlich gesagt, ich fand es peinlich - auf der einen Seite verstaendlich, die Character sind nunmal putzig und lustig und und und... aber das war uebertrieben und daneben.
Die Character fanden das wohl auch, denn sie ignorierten ihn gekonnt.
Ich tat unterdessen das was ich immer tue im GoodTimesGatheringSpot: Ich sass auf der Bank und beobachtete die Character und die Gaeste, gelegentlich tanzte ich dann auch mal mit. Das ist das Schoenste fuer mich - die CharacterFriends nah bei mir zu haben, sie beobachten zu koennen und trotzdem mit Tanzen Spass zu haben.
Klar haette ich auch gerne mehr Aufmerksamkeit von ihnen, aber als Castmember weiss ich, dass die Prioritaet auf den Kindern liegt, und es ist doch einfach herrlich den Charactern zuzusehen, wie sie die Kleinen gluecklich machen.
Dann kam dieses Lied, irgendwas mit "Reach for the Stars" oder so, und die DJ forderte alle auf, sich irgenden einen Erwachsenen zu schnappen und zum Tanzen aufzufordern. Auch die Character sollten das tun.
Und da passierte es. Ich weiss nicht mehr ob es Chip oder Dale war (ich konnte sie damals noch nicht auseinanderhalten), aber einer der beiden kam auf mich zu, nahm meine Hand und zog mich auf die Tanzflaeche, um mit mir zu dem Lied zu tanzen.
Ich war ueberrascht, verlegen und gluecklich! Aber dann kam unser Mr. Stalker dazu, witterte seine Chance - und mein Chipmunk sah ihn! So tanzten wir zu dritt zu diesem absolut putzigen Lied, bevor wir uns zum Abschied umarmten. Nein ich hab nur mein Chipmunk umarmt ^^", aber mein Chipmunk gab dann dem Stalker endlich auch seine langersehnte Aufmerksamkeit und alle waren gluecklich! ^^


The Green Tuesday
Dies passierte am Dienstag nach dem in Amerika beliebten "Black Friday".
Der Black Friday ist der Freitag nach Thanksgiving, und es gibt enorme Rabatte in den Laeden, so dass alle in den Shoppingwahnsinn geraten.
Gefolgt wird das Ganze vom nicht sooo bekannten "Cybermonday". Ich hab allerdings nicht wirklich rausgekriegt, was nun genau ist, ich habs nur mal gelesen.
Dienstag war ich dann arbeiten und ich stand in unserem Christmasshop (ihr wisst schon, der mit dem Essiggurkenweihnachtsbaum XDDD).
Ein Gast kaufte bei mir ein, und fragte nach einem Discount, irgendeinem Discount.
Spontan antwortete ich ihm (auf Englisch natuerlich):"Okay, wir hatten den Black Friday, also machen wir heute den.... Green Tuesday!" Das fand er ganz toll - auch wenn er keinen Discount bekommen hat.
Er kam sogar spaeter an diesem Tag nochmal in den gleichen Laden, und ich war irgendwie auch wieder da gelandet, und dann hatten wir es natuerlich wieder vom Green Tuesday, was dann unser Insider war, denn meine Kollegin, die neben mir stand, verstand nur Bahnhof :giggle:



So, das wars erstmal wieder, hoffentlich genug Lesestoff - naechstesmal gehts dann weiter mit einer kleinen Geschichte, wie Traueme in Disneyworld wahr werden. Denn das tun sie hier definitiv!

Liebe Gruesse
die Chiyo^^:001:
 
thorroth Böser Zwerg
Hallo Chiyo, danke für die Berichte. Hattest du während deiner Zeit auch schon Prominente bei dir im Shop?
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Hallo Chiyo, danke für die Berichte. Hattest du während deiner Zeit auch schon Prominente bei dir im Shop?
Hallo Thorroth!

Freut mich, dass dir meine Berichte gefallen. Leider komm ich kaum hinterher ^^
Hmmm... nicht dass ich wuesste... aber angeblich waere bei den Foodlern mal einer von der Gruppe NSync am QuickserviceCounter gestanden.
Und Johnny Depp treibt sich oefters bei den Norwegern rum. Jaja... Piraten und Wikinger,ne?

So, ich hatte versprochen, dass ich beschreibe, meine Traueme hier wahr werden, und das tue ich jetzt - mit sage und schreibe DREI Stories!

Los gehts!
Christmastime with Lion King

Irgendwann sah ich auf Facebook, dass sich meine Roomie Sabrina fuer ein Event namens JingleBall eingetragen hatte. Ball hoerte sich gut an, also trug ich mich auch ein.
Der Termin rueckte naeher und naeher, doch ich hatte kein Kleid. Ich dachte, ich brauechte ein Ballkleid und wollte auch eins. Hatte jedoch weder das Geld, noch die Zeit noch die Moeglichkeiten mir ein schoenes zu kaufen.
Und dann ergab sich noch was anders. Eine Woche vor dem JingleBall bekamen wir eine Mail in dem wir zu einem Flashmob anlaesslich des Balles eingeladen wurden. Die Proben wuerden am Montag und Dienstag stattfinden. (Der Ball war am Mittwoch). Sabrina hatte leider keine Zeit, also versprach ich ihr, mir die Choreo zu merken und sie ihr beizubringen. Zu jenem Zeitpunkt hat sie mir ihr zweites Halloweenkleid angeboten, welches ich auch schon zu meinem Geburtstag anhatte. Mein Flehen nach einer Fee die mir ein Kleid besorgt aehnlich wie bei Cinderella wurde erhoert ^^
Aber es sollte noch so viel besser kommen.
Dienstag abend also ging ich zu dieser Probe. Es sollte im Entertainmentgebaeude des Epcots stattfinden.
Beinahe waere ich zuspaet gekommen, weil ich vorher noch in der WorldShowcase war, aber ich schaffte es trotzdem.
Ich betrat den Saal mit dem grossen Spiegel (Ja das ist wirklich so ein Tanzuebungsaal wie er "im Buche steht" ^^) und stellte mich erstmal vor. Es stellte sich heraus, dass ich die einzige Castmember aus dem Merchandisebereich war. Die anderen waren alles Performer. Und was fuer Performer, dass sollte ich kurze Zeit spaeter erfahren. Kurz erklaerte man uns, worum es ging, dass es ein Flashmob sei, wie die Halle aufgebaut sei, und wie wir uns aufstellen wuerden etc.
Dann fingen wir an. Ein oder zwei Leute zeigten eine Choreografie, alle tanzten sie mit, und dann hiess es:"Das ist die Choreografie. Irgendwelche Fragen?" Zoegernd hob ich die Hand. "Ja... ich bin kein Performer", war meine kleinlaute Antwort, war ich doch kein Stueckchen mit der Choreo mitgekommen.
Ich war unsicher, was wuerde passieren? Ich erwartete das Schlimmste, aber eine der Maedels kam auf mich zu, und brachte mir die ersten Schritte langsam bei. Bis dann der "Vortaenzer" zu uns kam und meinte, ich koennte spaeter einsteigen mit einer sehr einfachen Choreo. Die wurde mir gezeigt. Anfangs tat ich mir noch etwas schwer (ich komm eigentlich nicht wirklich mit vorgegebenen Choreos klar, wuerde es aber gerne), aber das Maedchen gab mir ein paar Tipps und dann hatte ich es ploetzlich raus, was sie mit Lob quittierte. Dies wiederum machte mir Mut und gab mir Selbstvertrauen.
Dann aber fragte ich nach. Denn ich hatte bei der Erklaerung des Flashmobs zwei Worte gehoert, die mich stutzig machten: "Lion" und "King". Auf meine Nachfrage hin erklaerte man mir, dass die meisten Perfomer in diesem Raum Taenzer vom Festival of Lion King seien!
Ich hatte die Show am selben Tag zum xten Male gesehen, und mir heimlich gewuenscht, die Taenzer und Darsteller einmal kennenzulernen und ihnen Danke fuer diese geniale Show zu sagen.
Und schon am selben Abend war ich mit ihnen in einem Raum und studierte mit ihnen eine Choreografie ein!!!
Kein Wunder dass es mir die Traenen in die Augen trieb, dass ich voellig durch den Wind war, und als ich das einer der Taenzerinnen erzaehlte, nahm sie mich spontan in die Arme und knuddelte mich. Es war einfach herrlich. Es sind sehr liebe und coole Leute, und ich liebe Show nun so viel mehr, weil es mich immer daran erinnert, wie meine Traeume wahr werden koennen.



Timon, my big love!
Dass ich Timonsuechtig bin, wissen bestimmt sehr viele hier schon.
Deswegen gehe ich auch immer gerne ins AnimalKingdom um ihn zu treffen. Er ist immer am Eingang (nach den Taschenkontrollen) zu finden, aber nicht jeden Tag. Er ist sozusagen ein Surpriseact.
Meist sitze ich auf der Bank daneben und schaue so um die Ecke und beobachte ihn, wie er mit den Gaesten interagiert. Und wenn er (und die anderen) dann vorbeikommen gibts ein nettes Winken oder auch oefter mal einen Luftkuss.
Anschliessend gehe ich dann immer gerne ins Camp MinnieMickey um im GoodTimesGatheringSpot abzufeiern.
So auch an jenem Sonntag, als es sehr kalt, aber sehr sonnig war.
Nur, was mich wunderte, war, dass ich nicht die uebliche Musik im GTGS hoerte. Eigentlich hoerte ich gar keine Musik. Sah das Ding mit einem Seil abgesperrt und eine Characterattendant davor. Die fragte ich natuerlich was mit der Danceparty sei.
Sie erklaerte, dass heute ein Charactergreeting sei. Ich blickte ihr ueber die Schulter und sah ploetzlich Marie (Soda-Marie XDDD) dastehen. Ich merkte an, dass sie hier doch sehr selten sei, und die Characterattendantin zaehlte mir alle Character auf, die drinnen waeren. Als sie Rafiki und Timon nannte freute ich mich natuerlich wie ein Schnitzel... aber sie sagte, die Character machen erstmal Pause und kommen um 1:15 wieder. Kein Problem, dachte ich. Das gibt ne Runde ExpeditionEverest und Dinosaur.
Mit den Worten:"Prepare Timon for me!"" Bereite Timon auf mich vor!" verliess ich den GTGS, um spaeter wieder zu kommen.
Ich war dann auch die erste die reinging. Sah auch schon Timon und Rafiki an der Buehne stehen, wandte mich dann aber erst mal nach rechts, wo Briar Bear stand. Seine Characterattendant sagte etwas von, er hatte bereits auf mich gewartet, und schon wurde ich von dem uebergrossen Baeren geknuddelt. Dann wandte ich mich der Castmember zu und redete mit ihr, erzaehlte ihr, wie Briar Bear wahrend der Parade auf mein Tattoo abgefahren ist. Plotzlich grinste sie mich breit an, und es dauerte ein paar Sekunden, bis ich merkte, dass ueber meinem Kopf eine weisse, grinsende Schnauze aufgetaucht war. Scheinbar unbeeindruckt redete ich weiter, taetschelte aber die Schnauze.
Kurz darauf wurde ich von Briar Bear in einem lustigen Taenzchen herumgewirbelt. ^^
Endlich jedoch ging ich zu meinem Liebling und machte das erste Foto. Mit beiden.
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095
Doch dann blieb ich erstmal stehen und sah zu, wie andere Gaeste sich ihre Autogramme und Fotos abholten. Hin und wieder blickte ich nach rechts, und sah... einen einsamen Baloo, zu dem niemand kam. Er war so gelangweilt, gefrustet oder wie auch immer, dass er anfing an einem Busch zu nagen. Ich musste an unseren Baloo hier denken, seinen besten Freund und dachte, dass kann ich nicht mit ansehen. Unser Baloo waere sofort hingerannt und haette seinem Freund Gesellschaft geleistet. Aber er war ja nicht hier, also uebernahm ich das mal! Baloo dankte mir meinen Besuch mit einer lieben Umarmung und ich erzaehlte ihm von meinem Taenzchen mit seinem Baerenkollegen. Ich fragte ihn, ob er auch mit mit mir tanzen kann. Das konnte er nicht, aber er gab mir seinen "Probiers mal mit Gemuetlichkeit"-Tanz zum Besten.
Dann kamen auch schon die ersten Gaeste fuer Baloo und ich kehrte zu Timon zurueck.
Immer wenn er keine Gaeste hatte, hab ich meine Digicam gezueckt und ihn fotografiert. Timon merkte das meistens nicht, aber er wurde von Rafiki immer drauf hingewiesen. Also posierte er schoen. Allerdings mag ich die Bilder auch gerne, wo er es nicht merkte.
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095
Und dann passierte etwas, was ich mir immer gewuenscht hatte zu sehen.
Ich lass mal Bilder sprechen ^^
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095 <-- er merkts noch nicht ^^
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095 <-- "Hilfe?"
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095 <-- will sich befreien
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095 <-- Timon schlaegt zurueck! XD

Zwischendrin schlang ich die Arme um mich und sagte zu den Castmembern, dass es so kalt sei. Ich fror erbaermlich, obwohl ich warm angezogen war. Timon bekam das mit, und ploetzlich kam er auf mich zu und rieb mir mit seinen Pfoten ueber die Oberarme um mich zu waermen ^^ Wie suess und lieb von ihm *smile*
Zum Schluss - als schon alle Gaeste wegwaren, machte mir der Photopassfotografer noch einen Vorschlag, dass ich mit Timon ein Foto machen koennte, und es mir dann mit seinem Autogramm im Photopassshop ausdrucken lassen koenne. Also wurde Timon nochmal bemueht, mit mir ein Foto zu machen. Was er jedoch gerne tat. Rafiki war etwas beleidigt, und wollte sich aufs Bild schleichen. Erst schob Timon ihn mit einer Pfote weg, aber dann war Rafiki doch nochmal mit uns auf dem Bild.
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095
http://www.facebook.com/photo.php?pid=187315&id=100000059858095

Nachdem ich mein Bild gekauft hatte... hatte ich ein Problem. Ich hatte zwei Bilder. Dass wusste ich ja, und deswegen hatte ich noch scherzhaft zu der Photopasscastmember gesagt, ich koenne das eine ja Timon schenken.
Ich und Scherze? Nein ich habs wirklich gemacht. Draussen beim Eingang traf ich nochmal Rafiki und seine Attendantin. Die gab mir einen Stift, und schriebn noch was Nettes fuer Timon drauf. Die CM versprach mir, Timon das Foto zukommen zulassen. Sie zeigte es auch Rafiki, der sich interessiert und begeistert zeigte.
Gestern hab ich genau diese Attentandantin wiedergetroffen, zusammen mit Meeko. Und da fragte sie Meeko, ob er sich an das Bild erinnere, welches Timon ihm gezeigt hatte. Dann deutete sie auf mich und sagte, ich waere das Maedchen auf dem Bild.
Das fand ich eine sehr schoene Geste, dass sie sich an mich erinnert hat, und die "Geschichte" weitergemacht hat.

Es erinnert mich an Baloos Aussage, dass sich die CMs an einen erinnern - und natuerlich auch die Character ^^


Tja, eigentlich sollte hier noch die dritte "Dream comes true" Story kommen, aber ich hab mir die Finger wundgetippt und es ist schon spaet. In ein paar Stunden muss ich wieder auf Arbeit, dann darf ich wieder fuer schoene Erlebnisse bei den Gaesten sorgen. Und so ist es ein ewiges Geben und Nehmen... ein ewiger Kreis der... Magie! ^^

Na dann.... bis demnaechst ^^
die Chiyo ^^

P.S.: Wenn ihr die Bilder nicht sehen koennt, sagt Bescheid ^^
PP.S.: Mit diesem Link sollte es funktionieren ^^ http://www.facebook.com/album.php?aid=13323&l=79101b29ef&id=100000059858095
@Flounder: Ich hab die Bilder fuer dich auf Facebook sichtbar gemacht. Ich krieg die leider nicht hier im Forum hochgeladen, koenntest du mir da vielleicht helfen, bitte? *ganz lieb gugg*
 
Zuletzt bearbeitet:
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
So, im zweiten Anlauf konnte ich nun auch die Fotos angucken - super süß!!! :timon: Ihr zwei zusammen, da geht einem ja das Herz auf :giggle:

Hihi, die Soda-Marie :D! Gibt es da denn jeden Tag solche Character Dance Parties?! :shocked: Ich habe das gar nicht mitbekommen :(! Wäre ja vielleicht eine Gelegenheit für mich gewesen, Meeko mal wiederzutreffen...

Das hört sich ja echt total nett an mit den Tänzern vom Festival of the Lion King :)! Sehr schöne Erlebnisse, bin schon gespannt auf das nächste :nick!
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Doch dann blieb ich erstmal stehen und sah zu, wie andere Gaeste sich ihre Autogramme und Fotos abholten. Hin und wieder blickte ich nach rechts, und sah... einen einsamen Baloo, zu dem niemand kam. Er war so gelangweilt, gefrustet oder wie auch immer, dass er anfing an einem Busch zu nagen. Ich musste an unseren Baloo hier denken, seinen besten Freund und dachte, dass kann ich nicht mit ansehen. Unser Baloo waere sofort hingerannt und haette seinem Freund Gesellschaft geleistet.
So true, und wie gerne ich das getan hätte! Baloo hätte ich dann aber so richtig innig geknuddelt:) Danke, dass Du ihn getröstet hast:) So lieb!

Auf dem Africa Greeting Trail hatte Baloo frühmorgens um 9 oder 10 meist auch nur wenig Leute (1-3 Familien aufs Mal), so dass ich ihn dort, wie Du deinen Timon auch oft einfach so beobachtet habe. Hatte er gerade keine Leute, schaute er ganz angestrengt durch die Büsche Richtung Hauptverbindungsweg Afrika-Asien und versuchte, die Aufmerksamkeit von den vorbeilaufenden Gästen zu erregen. Schön, dass Du dabei an mich gedacht hast. Muss unbedingt schauen, dass ich dich bei einem allfälligen baldigen nächstem WDW-Besuch treffen und wir ein bisschen durch die Parks ziehen können. Wir beide hätten sicher unglaublich Spass zusammen, haben ja viele gemeinsame Disneyinteressen. Es ist wunderbar, von deinen Erlebnissen zu lesen, wirklich eine wahre Freude für mich, der die Characters und den ganzen Disneyzauber so liebt.

Aber er war ja nicht hier, also uebernahm ich das mal! Baloo dankte mir meinen Besuch mit einer lieben Umarmung und ich erzaehlte ihm von meinem Taenzchen mit seinem Baerenkollegen. Ich fragte ihn, ob er auch mit mit mir tanzen kann. Das konnte er nicht, aber er gab mir seinen "Probiers mal mit Gemuetlichkeit"-Tanz zum Besten.
Aber, aber! Baloo kann schon mit einem tanzen, wenn er denn will:). Durfte ich ja an der Move It! Shake It! Celebrate It! Parade im MK ganz persönlich erleben. Ein wahrer Disney-Moment. Könnte ich singen, würde ich gerne mal zu ihm "The Bare Necessities" singen.

Es erinnert mich an Baloos Aussage, dass sich die CMs an einen erinnern - und natuerlich auch die Character ^^[/COLOR]
Ist zweifellos so!

Dieser Good-Times-Gathering-Spot muss ich vor zwei Monaten wohl irgendwie übersehen haben - den muss ich mir unbedingt notieren für einen nächsten Besuch. So viele interessante Characters... Und mit Baloo würde ich natürlich fürs Leben gerne wieder ein Tänzchen machen. Danke für diese Geschichte und damit diesem Tipp! Ich schätze das sehr!


P.S.: Wenn ihr die Bilder nicht sehen koennt, sagt Bescheid ^^
PP.S.: Mit diesem Link sollte es funktionieren ^^ http://www.facebook.com/album.php?aid=13323&l=79101b29ef&id=100000059858095
Nur dieser letzte Link funktioniert für mich. Könnte damit zu tun haben, ob man dich als Facebook-Freund hat, oder nicht. Ich schick Dir gleich mal einen Friendship-Request - Reto Kurmann heisse ich mit bürgerlichem Namen:).

Bin schon gespannt auf die nächste Dreams Come True-Story

Baloo -> der genau so an den Disney Magic glaubt, wie die Chiyo.
 
thorroth Böser Zwerg
Danke für den Bericht. Gibt es schon Neues von deinem Verlängerungswunsch? Du wolltest doch noch Zeit an dein Jahr dranhängen. Wann ist das eigentlich vorbei? Wir kommen nämlich im September.
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Oh oh, ich glaube, ich werde euch beide verpassen.... Dank meinem Visum kann ich naemlich vorrausichtlich nur bis maximal 14. Juli oder so....
In ganz seltenen Faellen verlaengern sie das Visum. Aber ich moechte ja eh nochmal ein Jahr hier machen, dann aber Guest Relations. Wie auch immer, ich muss auf jeden Fall erstmal nach Deutschland zurueck nach Ablauf meines Visums und mich neu bewerben.

Das Charactermeeting, das ich da hatte, war nur eine einmalige Sache. Leider. Man hat mir erklaert, dass das ein Trainning fuer neue Castmember war. Und das stimmt, ich habe viele der Characterattendants mit diesem "Earning my Ears"-Badge gesehen, das ich auch am Anfang meiner Zeit hier getragen habe.
Also stehen die Chancen momentan relativ schlecht fuer eine Wiederholung dieses genialen Erlebnisse.
Die Characeter-Danceparties hingegen sind im Sommer jeden Tag. Ich weiss nicht genau, wann sie wieder losgehen, aber ich werd euch dahingehend auf dem Laufenden halten.
Allerdings ist da kein Baloo (und auch kein Timon :( ), sonder Chip und Dale, Meeko (jep dich Nala) und seit neuestem auch Klopfer mit Freundin (auch fuer dich, Nala! ^^).

So, das waren ganz kurz die Infos, die ich gestern nicht mehr auf die Reihe gekriegt habe.
Es freut mich sehr, dass euch die Erlebnisse gefallen... bleibt ja noch ein gutes halbes Jahr um noch mehr zu produzieren. *zu Timon schiel* Legen wir mal los, oder? ^^

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Oh, das ist sehr schade, dass Du im Juli wieder zurück musst - wäre zu schön gewesen, gemeinsam auf Timon und Baloo-Jagd zu gehen. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt und darum hoffe ich doch mal sehr, dass Du bei Guest Relations hinkommst. Ich kann in aller Regel bekanntlich meist nur im November verreisen, also vorher gehts wirklich nicht.

Im diesen Sinne freue ich mich halt auf weitere spannende und zauberhafte Erlebnisse aus WDW.
 
thorroth Böser Zwerg
Wirklich schade. Ich wünsche dir, dass das mit der Guest Relations klappt. Ansonsten genieße noch das halbe Jahr. Vielleicht heiratest du noch einen Ami und kannst bleiben;)
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Huhu, ihr beiden!

Vielleicht kann man sich ja mal im DLP trefffen. Nala und ich haben schon ausgemacht, dass wir uns an Halloween im DLP rumtreiben wollen.
Fuer dich, Baloo, waere das dann wohl ne Premiere oder? Meinst du das waere moeglich... ich mein wenn du mir nicht grad in WDW rumgeisterst? Aber du bist ja erst im November da, und Halloween ist vorher. Waere also ne tolle Einstimmung ^^

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Fuer dich, Baloo, waere das dann wohl ne Premiere oder? Meinst du das waere moeglich... ich mein wenn du mir nicht grad in WDW rumgeisterst? Aber du bist ja erst im November da, und Halloween ist vorher. Waere also ne tolle Einstimmung ^^
Das ist lieb, aber wegen meiner körperlich-gesundheitlichen Situation (siehe hier) ist es mir unmöglich alleine zu reisen, in aller Regel ist mein Vater mit mir (siehe Reiseberichte). In seinem Beruf ist es ihm nur möglich, im November Urlaub zu nehmen. Und es ist natürlich für mich immer wieder eine Herausforderung, ihm als Nicht-Disney-Fan klar zu machen, dass ich wieder nach Disney will. Das ist das schwierigste am ganzen. Es war schon nicht einfach, ihm den First Trip nach WDW schmackhaft zu machen - immerhin klappte es dann schlussendlich doch noch und wir hatten eine gute Zeit. Aber ob er genug Lust hat, mit mir regelmässig nach WDW zu reisen, das ist noch alles andere als klar - wird also bestimmt nicht einfacher für mich. Es ist also auch noch nicht sicher, ob's tatsächlich im November für mich wieder nach WDW geht. Eine weitere Möglichkeit ist, dass wir wieder nach Südkalifornien reisen, wie schon vor einem Jahr - sprich DL - evtl. mit Rückflug via 1 Woche WDW. I'll do my very best. DLP zu Halloween ist daher mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für mich kein Thema. Ohne meinem Vater zu Nahe treten zu wollen, aber es ist halt schon so, dass es für mich in WDW gar noch eine Stufe lustiger und zauberhafter gewesen wäre, wenn ich jemanden mit mir gehabt hätte, der auch Disneyfan gewesen wär, auch an den Zauber geglaubt hätte - so wie Du das tust.

In DLP war ich ein, zwei Mal als Kind, aber ich würde es dennoch als Premiere bezeichnen. Es besteht eine ganz kleine Wahrscheinlichkeit, dass ich in den ersten zwei Oktoberwochen in DLP sein kann. Vater ist ja Reisebusfahrer und ich hab ihn mal gefragt, ob's nicht möglich wäre, mal eine Fahrt nach Paris zu organisieren. Er hat dies auf jedenfall mal nicht verneint, aber ob das zustande kommt - we will see.

Ich hab mich mal von der ersten Enttäuschung erholt und hoffe wirklich für dich, dass Du nochmals ein weiteres Jahr in WDW verbringen darfst. So bald sich etwas konkretes betr. meinen Reiseplänen tut, werde ich dich informieren.

Liebe Grüsse aus der frostigen Schweiz.
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Der Typ war super lustig, Bella :muha:!! Werde in meinem letzten Reisebericht-Tag noch über ihn schreiben :giggle:!

@ Baloo: Das ist schade, dass du da so abhängig bist. Aber schön, dass dein Vater trotzdem schon mehrmals mit dir bei Disney war - ich kenne das, wenn man Leute zu ihrem Glück zwingen muss ;)!
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
@ Baloo: Das ist schade, dass du da so abhängig bist. Aber schön, dass dein Vater trotzdem schon mehrmals mit dir bei Disney war - ich kenne das, wenn man Leute zu ihrem Glück zwingen muss ;)!
Ja, das ist das schwierigste an der ganzen Situation. Die Motivation ist da, die Ideen sind da, sogar das Geld, aber schlussendlich hängt's doch nicht von mir ab, ob ich wieder zu Disney darf. Immerhin bin ich vor Ort jeweils selbstständig. Den Mut habe ich also nicht verloren und es ist sehr wahrscheinlich, dass es trotz allem noch ein paar weitere Disney-Trips für mich gibt. Walt Disney musste seine Träume auch unter widrigen Umständen verwirklichen, hat es aber dennoch geschafft. So ist es auch bei mir.
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Jep, ich habe mir fast schon sowas gedacht, dass es bei dir aus den gesundheitlichen Gruenden nicht ganz so einfach ist, lieber Baloo.

Wollte dir da eigentlich ne PM schreiben, weil ich die ja auch a) guenstiger haette unterbringen koennen und b) auch kostenlos in die Parks, aber mir fiel das alles so im Nachhinein ein, und du hast es mir ja bestaetigt.

Aber ich glaube jetzt einfach mal mit meinem unerschuetterlichen Disneyoptimismus daran, dass sich eine Moeglichkeit auftun wird ^^

Liebe Gruesse
die Chiyo ^^
 
Chiyo WDW Berichterstatterin
Hallo!

Ja, heute gehts hier auch mal wieder weiter... ich habe zwei nette Erlebnisse fuer euch im Gepaeck, und beide handeln davon, dass Traeume in Disneyworld wahr werden. (Was wir ja eh alle wissen XD)

"Right down the middle of Mainstreet, USA"

Schon immer hatte ich davon getraeumt, einmal mit diesen Pferdetrolleys die Mainstreet zum Schloss zu fahren.
Kam vielleicht auch von dem dummen Ausspruch meines Exfreundes im DLP, dass er diese Pferdewaegen noch nie gesehen haette (wie denn auch, er war nur zweimal da... einmal einen Tag an Silvester und einmal mit mir drei Tage an Halloween - beides Termine wo es nicht gerade warm in DLP war ^^)
Jedenfalls hatte sich diese fixe Idee in meinem Kopf festgesetzt und ich war bereits mehrmals morgens im Magic Kingdom gewesen, aber immer hatte ich das Ding verpasst.

Doch an diesem Tag sollte es klappen. Aufgeregt stand ich auf dem Bordstein auf Hoehe der Town Hall, und erwartete die Ankunft des Trolleys.
Die Leute stiegen aus, und dann entschloss ich mich spontan mich gleich ganz vorne neben der "Trolleyfuehrerin" (?) hinzusetzen. Natuerlich fragte ich vorher, ob das klarginge, und erzaehlte der Dame auch gleich, dass das ein "dream come true" sei.

Schon wurde das erste Foto geschossen:


Und dann gings los:




Gesangs gabs gratis dazu:


Und dann kamen wir an der Central Plaza vor dem Schloss an. Ich war so gluecklich, es war so schoen gewesen, und wir hatten Postkartenwetter, welches mich auch ueber den Baukran am Schloss hatte hinwegsehen lassen.
Doch das Highlight sollte noch kommen. Die "Trolleyfuehrerin" stieg aus, bat mich aber drin zu bleiben und aufzustehen. Und dann... drueckte sie mir die Zuegel fuer das Pferd in die Hand! (Zuvor hatte sie noch versucht, dass das Pferd stehen bleibt, denn es wollte partout gleich wieder los.)
Das war wirklich ein toller Moment:



"Dreams do(pey) come true in Disneyworld"
An einem Freitag abend surfte ich durch die Disneyinternetwelt und landete auf der Characterseite, die Baloo gepostet hatte.
Dort fand ich (nachdme ich mich mit neuen Timonbildern eingedeckt hatte ^^) auch Bilder von Dopey wie er noch zusammen mit SnowWhite in Germany zu finden war - kurz bevor ich ankam. Ich dachte, es waere schon schoen gewesen, ihn noch in Germany zu treffen. Jetzt ist er ja ueberhaupt kein Meet and Greet Character mehr, was ich weiss, weil ich diese Information erst kuerlich fuer einen Gast eingeholt hatte.
Am naechsten Tag stand ich frueh um sieben in Germany mit einem mir voellig fremden Kostuem (Epcot Event Team: pinkes Poloshirt, beige Khakihosen), denn ich sollte den Laeufern des Princess Half Marathon zuwinken und sie anfeuern. Da stand ich also, voellig verlassen und verloren am Eingang von Germany und fuehlte mich deshalb nicht ganz wohl in meiner Haut - pardon, Kostuem XDDDD
Ich sah dann mal zuefaellig mal nach rechts, und hinter unserem Porzellanshop, stand... DOPEY, der mir zuwinkte. Hinter ihm stand natuerlich auch SnowWhite, aber die realisierte ich erst gar nicht. Mit einem freudigen "Dopey"-Schrei stuermte ich auf ihn zu und knuddelte ihn erstmal.

Ich liess es mir dann nicht nehmen, ein Foto mit den beiden zu machen, bevor dann die ersten Lauefer kamen, und dieses Privileg fuer sich in Anspruch nahmen ^^
]


Jup, das wars auch schon wieder - ich hab Hunger! ^^

Liebe Gruesse
Die Chiyo ^^
 

Anhänge

Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Klasse, Danke schön :jump Und dann noch die Dapper Dans hinten im Wagen - perfekt :headbang:

Cheers,
Flounder
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Und wieder vielen Dank, dass Du mich/uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt.

Das mit dem Pferde-Trolley hätte meiner Mutter auch sehr gefallen - sie liebt Pferde, reitet sogar selber. Immerhin hat sie mir versprochen, mich nächstens auch mal nach Florida zu begleiten und ich glaube, ich weiss jetzt, was ich dort mit ihr anstelle.:)

Als ich im November in WDW war, hatten sie einen Gleisschaden, der erst gegen Ende meines Aufenthalts repariert wurde (habe die schadhafte Stelle selbst gesehen, war bei der dem Schloss zugewandten Weiche). Wie gesagt, sie haben es dann repariert und so konnte ich den Trolley immerhin an meinem letzten WDW-Tag in Aktion sehen und habe so ein paar Bilder für meine Mama schiessen können.

Ich sehe den Kran hinter Cinderella Castle - entstanden die Bilder irgendwann im Januar?
 
Toto blättert noch in der Broschüre
und ich hab immer gedacht du hättest nen Dirndl im WDW an:giggle:
 
witch2401 Unsere Hupfdohle
Ich liebe Deine Berichte:001:

Und natürlich auch die Bilder.
:nick

Ganz liebe Grüße
die witch < wünscht Dir weiterhin vieeeeele Dreams-come-true-Days im Märchenland.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Chiyo, von meiner Seite aus drücke ich Dir auch fest die Daumen, dass es mit Guest Relations klappt. Ein Freund von mir, der in DLRP gearbeitet hat, war auch mal ein Jahr in Epcot in Guest Relations.

Baloo, vielleicht kannst Du mit Deinem Vater nach WDW noch ein paar Tage Florida allgemein dranhängen, evtl. ist das nach seinem Geschmack und er kommt dann öfters mit Dir mit. Anhand seines Berufes würde sich z.B. eine Greyhound-Fahrt von Orlando nach Miami oder so anbieten. Oder wenn er lieber selbst fahren will, mietet ihr Euch ein Cabrio und brettert nach Key West runter... :) Falls Dein Vater grosse Städte nicht so mag, wäre St. Augustine eine Alternative, ist ne schnuckelige kleine Stadt (die älteste der USA) mit teilweise etwas europäischem / spanischem Flair.
 
D
Disneyfan92 Guest
Hy Chiyo,

coole Bilder. Freut mich das du einer deiner Träume war machen konntest.
Noch viel spass bei der Arbeit im WDW.

Mfg.

Disneyfan92
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
@Brandis: Ist eigentlich fast eine PM-Diskussion, deswegen nur kurz: Irgendwie kamen wir bis jetzt immer klar. Im November sind wir vor WDW und der Cruise in Miami, Fort Lauderdale und Naples gewesen - per Auto. In Key West und Fort Myers waren wir vor 3 Jahren - sehr toll dort.

Wie ich seit letztem Wochenende weiss, darf ich für November 2011 ziemlich sicher eine Cruise planen - das hat ihm sehr gut gefallen. Denke, dass ich mich für 4 Nächte auf der neuen Dream entscheiden werde. Was es dieses Jahr gibt, weiss ich noch nicht. Es wäre eigentlich Kalifornien wieder an der Reihe - L.A./San Diego, Death Valley sind seine Favoriten. Sollten wir tatsächlich nach Kalifornien fliegen, dann werde ich schauen, ob man beim Rückweg einen einwöchigen Stopp in Orlando einlegen könnte:).

Nun wieder back on topic, aber darfst mich gerne jederzeit per PM kontaktieren.:)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben