Chip'n'Dale Rescue Rangers - Der neue Film

Stephie Königin der Frösche
Teammitglied
Die Idee dahinter finde ich witzig. Sieht nach einem lustigen Familienabend vor dem Fernseher aus.
Ich bin riesiger Chip&Dale Fan und wer kürzlich im Bastel- und Handarbeits-Thread reingeschaut hat, der weiß auch dass ich daraus keinen Hehl mache. Dazu bin ich im Herzen noch zu sehr Kind und auch wenn der Film emotional nicht an meine durchaus verschobenen Erinnerungen an meine Samstag Nachmittage mit dem Disney Club ran kommen wird, so werde ich mich hüten, dieses Sequel (wenn man es überhaupt so nennen kann) mit den klassisch gezeichneten Toons meiner Kindheit zu vergleichen.

In diesem Sinne: Ich freu mich drauf :cd:
 
Yume Disney Historikerin
Nun, mich hinterlässt der Trailer ein wenig verwirrt. Soll die Verqickung von Real- und Animationsfilm wiederbelebt werden? Als Parodie auf die CGI-Branche sicherlich ganz nett. Ich bin unschlüssig, jedoch gewillt dem Film eine Chance zu geben. :lach
 
MikeFink macht ein Foto vom Schloß
Ich habe gestern den Trailer zu Chip und Chap gesehen und wollte ihn euch hier zeigen. Ehrlich gesagt wirkt dieser bislang auf mich ziemlich befremdlich.

Es wäre mir sehr lieb gewesen wenn sie einem Stil treu geblieben wären. Zeichentrick mit CGI zu vermischen halte ich für keine gute Idee. Möglicherweise ist das Gewöhnungsbedürftig.

Dennoch bin ich der Meinung das "Falsches Spiel mit Roger Rabit" auch heute noch wesentlich besser daherkommt als dieser Trailer.

Letztlich muß ich aber den Film selber schauen sofern er den Weg auf BluRay/DVD schaffen sollte. So wirken einige Stellen deplatziert (alter Peter Pan?, Avengersverschnitte?). Ich weiß nicht was das soll bzw. wo es hinführt aber dazu bedarf es vielleicht den vollen Zusammenhang im Film selber.

 
Yume Disney Historikerin
Irgendwie finde ich den neuen Trailer ganz witzig und ansprechend. Das ist was für einen Freitag-Abend, wenn der Mann mal wieder in "Elden Ring" versumpft. :muha:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
FB_IMG_1653249910922.jpgSeit Freitag bei Disney Plus

Heute hatten wir nun Zeit, den Film zu schauen. Und, haltet Euch fest: Ich bin begeistert!

Ich habe dem Film wirklich mit etwas Angst entgegebgeblickt und wollte ihn eigentlich nur @torstendlp zur Liebe anschauen.
Aber, was soll ich sagen? Ich habe mich schlapp gelacht. So viele Gags und Anspielungen. Hammer! Auch wie Disney selbst dabei auf die Schippe genommen wird. Wirklich großartig.

Wenn Ihr noch keine Gelegenheit hattet, den Film zu schauen, dann holt das so bald wie möglich nach.
 
MikeFink macht ein Foto vom Schloß
Im Vorfeld habe ich ja eine Einschätzung abgegeben darüber wie ich den Trailer gefunden habe. Dieser lies mich doch vielleicht etwas ratlos zurück. Auch habe ich den Film da ich nicht über Disney+ verfüge diesen noch nicht gesehen.

Allerdings hat mich dann die Filmkritik von Robert Hofmann doch sehr große Lust auf diesen Film gemacht. So hoffe ich das dieser Film recht schnell der Allgemeinheit in Form einer DVD zugänglich gemacht wird. Ich würde ihn sofort kaufen. Eine wirkliche Kritik werde ich dann natürlich erst dann abgeben können. Ich bin nun doch eher positiver gestimmt als zuvor.
 
Flounder Er ist wieder da
Teammitglied
Ich bin aufgrund der Trailer auch immer noch sehr verhalten, was den Film angeht. Aber @Timm hat versucht mich davon zu überzeugen, dass er es wert ist einen Blick darauf zu werfen. Bislang bin ich über die ersten Minuten noch nicht hinausgekommen ... aber vielleicht schaffe ich es heute Abend mal. Die positiven Rückmeldungen hier geben aber ja auch ein wenig Anlass, dass die Skepsis zu vernachlässigen ist.

Cheers,
Flounder <- bleibt gespannt ...
 
torstendlp Unser DVC-Waschbär mit Bart
Teammitglied
Ja, ich schließe mich auch hier selbst mal noch den positiven Bewertungen an.
Ich war wirklich auch total begeistert.
Der Film ist großartig, so liebevoll und detailreich gemacht, soooo viele clevere Ideen, so viele grandiose Anspielungen.
Davon würde ich echt gerne noch mehr sehen.

Endlich mal eine "Neu"verfilmung (wenn auch nicht im eigentlichen Sinne), die wirklich kreativ ist und nicht so ein alles-nur-wiederkauender-Müll a la Aladdin, Lion King, Schöne & das Biest und anderen Realverfilmungen.
Diese Kreativität würde ich wirklich gerne öfter sehen.
 
Yume Disney Historikerin
Bei mir war es vergangenen Sonntag-Abend soweit. Ich habe ihn angeschaut und was soll ich sagen: Einfach klasse. Eine schöne Satire, die zeigt wie beschwerlich das Leben einstiger Animations-Helden sein kann. Ich mochte es auch, wie die aktuelle Fankultur auf Conventions und Co. liebevoll auf den Arm genommen wurde. Außerdem hat Paul "Ant-Man" Rudd echt viel Humor und Selbstironie, wie ganz Disney auch.

Ein wirklich vergnüglicher Film für einen lustigen Abend, um mal herzlich zu lachen und mit lauter kleinen "Awww, weißt Du noch, Figur XY, in der Serie sowie-noch"-Momenten.

Für Kinder allerdings definitiv nicht geeignet, das kann Illusionen zerstören; für biologisch erwachsene Kinder dagegen sehr! :icon_mrgreen:
 
ParisFan macht ein Foto vom Schloß
Ich habe ihn heute mit meinen Kindern geschaut. Da sie so ziemlich keine Anspielung aufgrund ihres Alters verstehen (können), war der Film eher was für mich. Für die Kids blieb ein Abenteuerfilm, der für mich aber nur funktioniert, wenn man die Vielzahl an Anspielungen auf die Popkultur versteht. Dass sich Disney selbst so auf die Schippe nimmt, hätte ich allerdings nicht gedacht ;).
 
Oben