Bilder vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral

Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
pirdotom hat mich gebeten, nach meinem Post in Kommisarov's WDW-Reiseplanungs-Thread weitere Bilder vom KSC zu veröffentlichen. Ich mache das nun, hoffe, das ist der richtige Ort dafür, ansonsten bitte an einen treffenderen Ort verschieben. Ich hab minutenlang studiert, in welches Forum ich den Thread stellen soll.;)

Der erste Teil dieses Posts kopiere ich der Vollständigkeit halber mal hier hinein und hänge dann, wie gewünscht, noch ein paar weitere Bilder an.

Im Kennedy Space Center war ich bereits 2x, im November 2007, und letztes Jahr, ebenfalls im November.

Ich habe jeweils die "NASA Up Close" Tour gemacht - eine dreieinhalbstündige Busfahrt über das ganze Areal mit vier Stops an den interessantesten Orten um Fotos zu machen. Diese Tour scheint nun aus dem Programm genommen worden zu sein (ich habe die letzten November noch gemacht...), ich kann jedenfalls auf der KSC-Website keine Infos mehr dazu finden.

Stattdessen scheint man nun die "Discover KSC - Guided Tour" anzubieten: Eine Busfahrt von zwei Stunden Dauer, und gemäss Beschreibung ebenfalls mit Fotohalten in Nähe der Space Shuttle-Startrampen, der Shuttle-Landebahn und dem riesigen Vehicle Assembly Building.

Die Tickets für die Bustour kauft man gleich an der Eintrittskasse. Der Eintritt ins Visitor Center kostet pro Person $38, und falls man erwähnte Bustour machen will, kommen $21 dazu. An der Kasse wird die Abfahrtszeit "deines" Busses bekanntgeben, vorher kann man sich auf dem Gelände des Visitor Centers umsehen und die Raketen vom Anfang bis Heute bewundern.

Infos zu Eintritt und Touren findet man HIER. Es ist möglich, dort auch gleich die gewünschten Tickets zu kaufen und gleich auszudrucken - so musst man nicht in der grossen Hitze vor den Kassen anstehen. Das empfehle ich sehr, dies zu machen.

Hier also nun ein paar Fotoeindrücke von KSC, sowohl vom Visitor Center, als auch von der Bustour, entstanden im November 2007.

KSC-Tourbus. Achtung: Kalte Klimaanlage, falls Du darauf empfindlich reagieren solltest.


Vehicle Assembly Building - wo das Shuttle mit den Treibstofftanks verbunden wird. Auch da wird gehalten und man darf kurz aussteigen und Bilder machen:


Eines der beiden Shuttle Launch Pads. Man nähert sich dem bis auf eine Meile - den Shuttle selbst wirst man aber nicht sehen, der steht jeweils falsch herum. Aber auch so ist es eindrücklich, falls man, wie ich, das Glück haben sollte, dass zum Zeitpunkt deines Besuchs gerade ein Shuttle auf dem Pad steht.


Eingangsbereich des Visitor Center vom Parkplatz her:


"Rocket Garden" im Visitor Center:


Auch die Original-Zugangsbrücke zur Apollo 11-Kapsel, die bei der ersten Mondlandung benutzt wurde, ist hier ausgestellt und man quasi den selben Weg gehen, den damals die Astronauten Armstrong, Aldrin und Collins gegangen sind:


Raketentriebwerk einer Saturn, glaube ich:


Gewissermassen die Hauptattraktion im Visitor Center: Ein Nachbau eines Space Shuttles (nicht flugfähiges Modell). Ist aber in der Orginalgrösse und kann betreten werden:


Ladebucht des Shuttles:


Shuttle von hinten:


Auch die im Vergleich zum Shuttle wahnsinnig grossen Boosterraketen sind daneben augestellt:


Wer gerne etwas Action haben möchte, dem sei der - neben der Busfahrt - einziger Ride im KSC empfohlen: Die Space Shuttle Launch Experience - eine Simulation des Starts eines Shuttles, mitsamt den Kräften, die auf die Astronauten einwirken dabei. Ich mochte nicht damit fahren, aber mein Vater hat es gewagt: Es sei ihm schon ziemlich eingefahren, meinte er. Glaube ich gerne, wenn man das hier liest:


Vor dem NASA-Logo beim Haupteingang lassen sich natürlich gute Bilder machen:


Das Visitor Center ist eigentlich gar nicht so gross, nach etwa 3 Stunden hat man es bereits gesehen, würde ich sagen - natürlich abhängig davon, wie sehr man sich dafür interessiert und ob man z.B. auch das dortige IMAX-Kino besucht. Es gibt auch noch (stark klimatisierte) Gebäude, wo sich weitere Exhibitions mit Modellen und Bildern darin befinden und ein

Nochmals ein Bild von der Busfahrt - Fahrt entlang dem Crawlerway. Das ist die Piste, auf der das Shuttle vom Vehicle Assembly Building zur Startrampe gerollt wird:


Letzter Stop auf der Bustour ist eine riesige Halle mit weiteren Ausstellungsobijekten, allen voran natürlich diese wirklich riesige Saturn V-Rakete, die doppelt so hoch ist, wie das Shuttle mit seinen Boostern. Die ist wirklich sehr eindrücklich:


In einem anderen Raum befindet sich ein Nachbau eines Kontrollzentrums aus den 60ern. Anhand eines Films wird einem die Vorgehensweise bein Countdown, Start und Flug einer Saturn erklärt. Auch sehenswert!


Zu guter Letzt noch ein Souvenir-Tipp für grosse Raumfahrt-Fans: Ich bin es zwar nicht sehr, aber so ein Space Shuttle-Modell macht sich halt schon gut. Nachdem ich mich letzten November vor Ort in dem grossen Gift Shop des KSC umgesehen hatte, war klar: Ich will ein Shuttle-Modell haben, ein grosses, authentisches, so wie es die Astronauten und NASA-Mitarbeiter auch haben. Das Shuttleprogramm läuft ja definitiv aus und da wollte ich mir noch eines sichern, bevor es keine mehr gibt. Ich habe mir gleich das grösste und teuerste geleistet: Massstab 1:100, Preis: Knapp $300. Ich habe es mir der Grösse wegen nicht direkt vor Ort gekauft, sondern habe es mir schicken lassen - das kann man so vor Ort abwickeln, oder aber gleich im Online-Shop des KSC bestellen.




Natürlich gibts auch kleinere, günstigere Modelle. Überhaupt hat der dortige Souvenirladen auf zwei Stockwerken eine riesige Auswahl an allen möglichen und unmöglichen Merchandise-Sachen, ein Besuch lohnt sich!

Ich hoffe, ihr konntet was anfangen mit den Bildern und habt einen Eindruck bekommen, wie's dort aussieht. Zwei Links noch:

Offizielle Website des Kennedy Space Centers.

Der offizielle Online-Shop für KSC und NASA-Merchandise.
 
Tron MOTL
Danke für den tollen Bericht, Baloo. Ich habe ihn mal in den Bereich "Themen- und Freizeitparks weltweit" verschoben. Ich glaube hier ist er besser aufgehoben. :001:
 
3
3 little Sailorkids Guest
Danke für den...

...sehr schönen Bericht ( wie von Dir nicht anders gewohnt !!!! ) :thumb: .

Da mich das Thema schon sehr interessiert, steht das Kennedy Space Center in Cape Canaveral recht weit oben auf meiner persönlichen "Möchte-ich-auf-jeden-Fall-mal-hin-Liste"!

Danke !

Grüße von der zugefrorenen Küste....! :mw
 
Lara1982 Mod in spe
Danke für den tollen Bericht!!! Das Kennedy Space Center steht auch auf meiner To Do Liste für September/Oktober. Meinem Freund wird das sicherlich sehr gefallen und ich denke ,auch wenn man sich nicht sooo brennend für Raumfahrt interessiert ,(so wie ich), wird es toll und interessant sein!
Ich hab mal ein Bild von Rocket Garden bei Sonnenuntergang gesehen,das hat auch wahnsinnig gut ausgesehen!

Ich habe gerde gesehen,dass für nächsten September(16.) auch ein Shuttle Launch geplant ist, wir kommen zwar erst am 19. aber mit viel Glück (die Starts verschieben sich eh dauernd) können wir uns das ansehen....
 
3
3 little Sailorkids Guest
Ich habe gerde gesehen,dass für nächsten September(16.) auch ein Shuttle Launch geplant ist, wir kommen zwar erst am 19. aber mit viel Glück (die Starts verschieben sich eh dauernd) können wir uns das ansehen....
...dann drücke ich Dir mal die Daumen!!
Allein beim Gang über die original Zugangsbrücke von Apollo 11 würd´ ich ´ne Gänsehaut bekommen!! :giggle:
Ein Shuttlestart wäre wohl ......unbeschreiblich !
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Bei mir hätte es fast mit einem Shuttle-Start geklappt - leider nur fast. Ich war vom 7. bis 14. November 2009 in WDW und ging danach für 7 Tage auf die Disney Magic. Ein Shuttle Launch war lange Zeit für den 12. November geplant, wurde dann aber auf den 16. verschoben. Da war ich halt schon mit Captain Mickey in der Karibik. So werde ich wohl keinen Shuttle Launch mehr erleben, da ja das Programm dieses Jahr ausläuft. Es wäre toll gewesen, aber immerhin hatte ich ja eine tolle Zeit in WDW und auf der Cruise.
 
Mister-Mini blättert noch in der Broschüre
Wir waren in diesem Sommer auch dort und wenn ich die Bilder sehe, kommen gleich wieder zahlreiche schöne Erinnerungen.
Vorher hab ich auch gedacht: Na ja, mal sehen, ist ja nicht mein Ding. Aber hinterher war ich doch sehr beeindruckt, so riesig hab ich mir z.B. die Raketen (wie hier auf den Bildern auch gut zu sehen in der Halle) nicht vorgestellt. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert, Film Vorführung war klasse, die normale Bustour sehr interessant. Das Gelände ist doch sehr weitläufig und vor allem das Gebäude, in dem die Shuttles "aufbewahrt werden" ist imposant. Würde ich mir vielleicht in einigen Jahren noch einmal ansehen wollen...
 
pirdotom steigt in manche Attraktion mit ein
Vielen Dank für diese sehr schönen Bilder und den dazugehörigen Bericht. :)

Einfach Klasse. Dort werden wir auf jeden fall auch hinfahren, wenn es uns dann endlich in die USA verschlägt. :)

Tom
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für die schönen Bilder!Wenn wir es auch mal endlich nach Amerika schaffen sollten,steht es mit auf der Liste!

Liebe Grüße Monique:001:
 
plueschdai blättert noch in der Broschüre
Vielen Dank für die Bilder Baloo :thanx:

Wollte auch unbedingt dahin, aber bei 3 gegen 1 hatte ich leider keine Chance.
Und jetzt will ich unbedingt dahin.

Echt schöne Bilder :mickey2:
 
Nadine blättert noch in der Broschüre
Juhu.
Baloo, ich hätte es nicht besser beschreiben können.
Die Close-up Tour ist die gleiche wie die Discover KSC.
Ich war letzte Woche noch da und wir wollten eigentlich nur die "normalen" Karten kaufen, bis wir an dem großen Schild am Eingang ( Atlantis is on the Pad ) vorbei kamen.
Da mußten wir natürlich die teureren Karten kaufen, um sie vor ihrem letzten Flug noch mal aus der Nähe zu sehen.
Es war wie immer toll ( waren jetzt zum 4.Mal dort + 1 Shuttle Start ).
Falls noch Bilder gewünscht werden, kann ich ja mal kramen, habe bestimmt noch welche.
Die haben in der Saturn - Halle jetzt anscheinend auch neu eine Ausstellung mit Original-Teilen. Sehr sehr interessant. Dort kann man zum Beispiel die original-Kapsel von Apollo 8 oder das Logbuch von Apollo 13 hinter Glas bewundern.
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Juhu.
Baloo, ich hätte es nicht besser beschreiben können.
Die Close-up Tour ist die gleiche wie die Discover KSC.
Ich war letzte Woche noch da und wir wollten eigentlich nur die "normalen" Karten kaufen, bis wir an dem großen Schild am Eingang ( Atlantis is on the Pad ) vorbei kamen.
Da mußten wir natürlich die teureren Karten kaufen, um sie vor ihrem letzten Flug noch mal aus der Nähe zu sehen.
Es war wie immer toll ( waren jetzt zum 4.Mal dort + 1 Shuttle Start ).
Falls noch Bilder gewünscht werden, kann ich ja mal kramen, habe bestimmt noch welche.
Die haben in der Saturn - Halle jetzt anscheinend auch neu eine Ausstellung mit Original-Teilen. Sehr sehr interessant. Dort kann man zum Beispiel die original-Kapsel von Apollo 8 oder das Logbuch von Apollo 13 hinter Glas bewundern.
Danke für die Infos, sehr hilfreich. Und immer her mit Bildern!
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Habe mir deinen Bericht erst heute angesehen. Sehr schöne Bilder. Sieht noch genau so aus wie vor ein paar Jahren als ich auch dort war.
Konntet ihr auch noch in die "Werkstatt hinter Glas", sehen, wo die Spaceshuttles gebaut und gewartet werden?

Gruß
Disneymom
 
Disneymom steigt in manche Attraktion mit ein
Nein, davon haben wir nix gesehen. Wo ist die denn? In dem grossen VAB-Building mit der Flagge drauf?

Ich kann mich noch erinnern, daß diese Gebäude auf jeden Fall mit dem Bus angefahren wurde. Wir mußten über gerüstähnliche Auf/Anbauten, die zum Teil überdacht waren in das Gebäude hineingehen. Wir konnten von oben durch eine Glasscheibe in den sehr sterilen Werkstattbereich hinschauen. Dort wurde gerade ein Space-Shuttle gebaut. Ich glaube wir waren Oktober 2001 oder Mai 2002 dort.

Gruß
Disneymom
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ich kann mich noch erinnern, daß diese Gebäude auf jeden Fall mit dem Bus angefahren wurde. Wir mußten über gerüstähnliche Auf/Anbauten, die zum Teil überdacht waren in das Gebäude hineingehen. Wir konnten von oben durch eine Glasscheibe in den sehr sterilen Werkstattbereich hinschauen. Dort wurde gerade ein Space-Shuttle gebaut. Ich glaube wir waren Oktober 2001 oder Mai 2002 dort.

Gruß
Disneymom
Also, gebaut wurden die Shuttles ja allesamt in den 80ern - es kann jedoch sein, dass Du beobachtet hast, wie die Shuttles mit den orangen Booster-Tanks verbunden wurden. Das wäre dann tatsächlich in dem Vehicle Assembly Building gewesen. Wie auch immer: Sehr cool - ich durfte nur bis eine Meile an ein Shuttle ran.
 
Nadine blättert noch in der Broschüre
So habe mal ein paar Fotos von unserem letzen Besuch letzte Woche herausgesucht.
Kann sie leider nur in klein einstellen.

Hier noch ein paar Erklärungen zu den Fotos:

1. Das Shuttle Atlantis auf dem Pad, fliegt nächste Tage das letzte Mal. Man sieht das Shuttle nur von hinten ( also nur die Booster ), selbst wenn man es von vorne sehen würde wäre das nicht viel ergiebiger, es wird bis zum Abflugtag abgedeckt, damit nichts dran kommt.
2. Das andere Pad, welches im Moment nicht genutzt wird
3. Eine Kamera in der Nähe des Pad, diese ist so eingepackt, da sie sonst beim Start zerstört würde. Man sagte uns, das wenn man sich dort bei einem Start aufhalten würde, würde man es vermutlich aufgrund des entstehenden Drucks nicht überleben
4. Bauarbeiten am Crawler-Way, über diesen Weg wird das Shuttle zum Pad gebracht
5. Ein Teil der neuen Raketen-Abschuss-Rampe für das neue Space-Programm der Amis
6. Rettungsfahrzeuge, die im Notfall beim Start an das Pad gefahren werden können
7. Das von Baloo schon beschriebene VAB
8. Man sieht erst wie groß dieses Gebäude ist, wenn man versucht die Menschen auf den Arbeitsbühnen zu erkennen. Man baucht übrigens ca. 45 Minuten um eines der Tore komplett zu öffnen.
7. Eine Ausstellung im Saturn Gebäude, hier zu sehen das original Logbuch von Apollo 13 und eine Armstütze aus dem Gefährt , die die Besatzung als Erinnerung mit zur Erde gebracht hat.... wir erinnern uns "Houston wir haben ein Problem"

Ich suche die Tage noch mal ein paar von den älteren Fotos raus.
 

Anhänge

Oben