Besucherzahlen der Themenparks in 2009

Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Vor kurzem ist wieder der Jahresbericht der Themed Entertainment Association erschienen der HIER abgerufen werden kann. Kurz zusammengefasst: Bei Disney kann man mehr oder weniger zufrieden sein, hat man es doch trotz schwerer Krise geschafft, zumndest die Besucherzahlen(Umsatz/Gewinn wäre dann wieder ein anderes Kapitel) zu halten, in einigen Fällen gar ganz leicht zu steigern.

Seite 7 des Reports listet die Top 25-Parks weltweit auf. Ich zitiere mal die Top 10:

Platz - Park - Ort - Anzahl Besucher - Verhältnis zum Vorjahr

1. Magic Kingdom, Lake Buena Vista, FL - 17'233'000 (+1,0%) Damit wie eh und je der meistbesuchte Park weltweit.

2. Disneyland Park, Anaheim, CA - 15'900'000 (+8.0%) Ein extrem starker Anstieg nach oben - ich frage mich, wie viel Luft nach oben da noch bleibt.

3. Tokyo Disneyland, Tokyo, Japan - 13'646'000 (-4,5%)

4. Disneyland Park, Marne-la-Vallee, Frankreich - 12'740'000 (+0,4%)

5. Tokyo Disney Sea, Tokyo, Japan - 12'004'000 (-4,0%)

6. Epcot, Lake Buena Vista, FL - 10'990'000 (+0,5%)

7. Disney's Hollywood Studios, Lake Buena Vista, FL - 9'700'000 (+1,0%)

8. Disney's Animal Kingdom, Lake Buena Vista, FL - 9'590'000 (+0,5%)

9. Universal Studios Japan, Osaka, Japan - 8'000'000 (-3,6%)

10. Everland, Gyeonggi-Do, Südkorea - 6'169'000 (-6,5%)

Ferner...

11. Disney's California Adventure - 6'050'000 (+9,5%)

12. Sea World, Orlando, FL - 5'800'000 (-6,8%) - damit neu knapp vor den Universal Studios der beliebteste Nicht-Disneypark in Florida.

17. Hong Kong Disneyland, Hong Kong, China - 4'600'000 (+2,0%)

21. Europa Park, Rust - 4'250'000 (+6,3%) und damit Europa's meistbesuchter Park, vor dem Efteling in den Niederlanden.

Nicht in die Top 25 geschafft haben es die Walt Disney Studios in Paris, sie registrierten 2'655'000 Besucher, ein Plus von 1,6%.

Auch bei den Wasserparks hat Disney die Spitze halten können, weltweit meistbesuchter Wasserpark ist Typhoon Lagoon mit 2'059'000 Gästen, gleich dahinter folgt Blizzard Beach mit 1'891'000 Eintritten (beide unverändert).

Eine letzte Zahl noch zum Schluss: 119,1 Millionen. Das ist die Anzahl Gäste, die im Jahr 2009 irgendwo auf der Welt einen Disney-Park betreten haben.
 
thorroth Böser Zwerg
Dass das DLP im Verhältnis so viele Besucher hat und sich doch nict rechnet ist verwunderlich.

Auch dass Seaworld vor den Universals liegt, ist überraschend. Das wird sich mit Harry Potter ändern - oder wurden die Islands extra gezählt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Dass das DLP im Verhältnis so viele Besucher hat und sich doch nict rechnet ist verwunderlich.

Auch das Seaworld vor den Universals liegt, ist überraschend. Das wird sich mit Harry Potter ändern - oder wurden die Islands extra gezählt?
US und IOA wurden tatsächlich separat gezählt. In der Top 25-List sähe das so aus:

13. Universal Studios, Orlando, FL - 5'530'000 (-10,0%)

16. Islands of Adventure, Orlando, FL - 4'627'000 (-11,3%)

Das sind massive Einbrüche, aber ich sehe das auch so, dass man mit Harry Potter Sea World wieder hinter sich lassen kann.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ich bin auf die ersten harry potter berichte auf jeden fall ziemlich gespannt!
 
koka blättert noch in der Broschüre
Denke Disney kann alles in allem ganz zufrieden sein. Bei Universal würde ich mir Gedanken machen, dass man trotz riesen Investitionen solche Einbrüche hat während Disney so konstant ist.
 
Komissarov blättert noch in der Broschüre
Universal ist halt preislich ein echt atemberaubendes Unterfangen...

Disney hat hat da einen Bonus gegenüber Universal, weil es eben die größte Tradition und perfekte Unterhaltung liefert.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist insofern also für mich auch nicht wirklich verwunderlich, dass da eher am Besuch bei Universal als am Disneybesuch gespart wird. Universal ist ben auch so ein Park bei dem man nicht unbedingt ein oder zwei Jahre später zwingend wieder hin muss...
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
das kann ich mir fast nicht vorstellen... allein schon die ganzen hotelgäste die die studios besuchen. oder wie wird das gezählt? wenn ich als morgens zuerst den disney park besuche, zählt dann hier die statistik??? dann könnt ich mir das ganze schon vorstellen...
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Aloha,

habe die Themen mal zusammengeführt ... wir können aber auch gerne noch einmal die Zahlen von Paris separat behandeln :001:

Cheers,
Flounder
 
stitch Frankenschabe
Diesen extremen Unterschied zwischen dem Park und den Studios verstehe ich aber auch nicht. Natürlich hat der Park, wenn man mit Kindern usw. unterwegs ist, mehr zu bieten. Aber ich finde, dass die Studios die Rides mit dem meisten Adrenalinkick haben.
Ich persönlich finde zwar den Park gut, aber die Studios besser. Und ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige bin, der das so sieht.
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
wie gesagt, ich denke, dass die tagesstatistik für den tag gezählt wird, der zuerst genutzt wird. im anschluß wurde an den alten drehkreuzen ja immer RE-ENTRY angezeigt. und das die meisten leute morgens zuerst den disneyland park betreten kann ich mir schon vorstellen...
 
CaptainW steigt in manche Attraktion mit ein
Bei mir ist es auch so, daß ich bei einer 4-Tages-Pauschale 3x in den Disneypark gehe und nur 1x in die Studios. :mw
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
also wir gehen bei einem 4-tage besuch ungefähr 2354 mal in den disneylandpark und ca. 2319 mal in den studio park :-* :muha:
 
Mave110 First Main Street Emporium Specialist
ist nur grob geschätzt aber müsste ungefähr hinkommen :giggle:

auf jeden fall danach, wie sich abends meine füße anfühlen ;)
 
Oben