Beste Zeit für WDW

Frage 
C
Camthalio Guest
Wir überlegen im Moment ob wir im Oktober vielleicht das erste mal nach Florida fliegen. Aus dem Grund habe ich mir zur Planung das Buch "Birnbaum's Walt Disney World 2010" gekauft und schon etwas darin gelesen.

Als erstes hat uns interessiert ob der Oktober eine gute Zeit für unsere Reise ist. Im Buch steht, dass vom Labor Day, anfang September, bis zum Beginn des Food & Wine Festivals, anfang Oktober, am wenigsten los ist. Die Zeit währen des Food & Wine Festivals wird als die vollste bezeichnet. Das wäre dann ja genau im Oktober. Das Festival findet doch in Epcot statt, oder? Wie sehr werden die anderen Parks davon beeinflusst? Wir wollen beim ersten Besuch nicht gerade dann gehen, wenn Disney World vollkommen überfüllt ist.
 
thorroth Böser Zwerg
Wir gehen immer Ende September bis in die erste Oktoberwoche hinein. Es ist die günstigste Zeit und die Parks sind super leer. Klasse. Das Wetter ist warm und wenn es mal in Strömen regnet, dann dauert das zwei Stunden und danach ist alles vergessen. Deshalb Ende September/Anfang Oktober: beide Daumen hoch!!!

Food und Wine Festival haben wir weder in Epcot noch in den anderen Parks bemerkt. Es war recht leer. 2008 traten beim Festival Starship und Sheena Easton auf. Das ist cool. Leider waren wir bei Starship schon nicht mehr da.
 
Tron MOTL
Sehe ich genau so wie thorroth. Vom Wetter und vom Besucherandrang her ist Oktober eine gute Zeit. Wir waren schon im Frühling und im Sommer in Florida/WDW, kommen aber immer wieder zu dem Ergebnis, das der Herbst die beste Zeit dort drüben ist.
 
Lara1982 Mod in spe
Kann leider nix produktives beitragen- ich freu mich nur gerade,dass unser Urlaub genau in den hier vorgeschlagenen Zeitraum fällt:):):)
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Auch die ersten drei Novemberwochen (=bis Thanksgiving) sind nicht zu verachten. Verreise aus diversen Gründen immer dann. Ich war ja vom 7. bis 14. November 2009 dort und es war also ziemlich ruhig. Als Plus durfte ich während dieser Zeit bereits das weihnächtlich dekorierte Magic Kingdom geniessen, Mickey's Very Merry Christmas Party und die Weihnachtsbeleuchtung am Schloss starteten am 10.11.

Die längste Wartezeit, die ich gesehen habe, war 40 Minuten für Soarin' in Epcot, dies am Mittag des 12.11. Hab mir dann einen Fastpass genommen. Ansonsten war alles im Rahmen von 0 bis 10 Minuten, sehr angenehm!

25 Minuten habe ich mal mittags um 12 in Fantasyland gewartet um Tigger & Pooh zu treffen, das war aber auch die Ausnahme. Balu war ich ja gaaaanz oft besuchen im Animal Kingdom, bei ihm hatte ich meist nur 2, 3 Familien vor mir. Mit der Kilimanjaro Safari konnte ich ohne Wartezeit gleich fahren, und als ich mal Mickey während der Spectromagic Parade abends um 7 in Toontown besucht habe, war auch das in weniger als 10 Minuten erledigt.

Die Busse vom Pop Century zu den Parks fuhren trotz wenig Andrang überraschend oft, egal zu welcher Tageszeit. Nicht schlecht gestaunt habe ich, als sich die Busse zum Teil im 5-Minuten-Takt folgten. Nix da mit 20 Minuten warten. Einmal, als ich am frühen Mittag vom TTC ins Animal Kingdom transferierte, hatte ich einen ganzen Bus für mich allein:). Ein eigener Disney-Bus!

Während meines Aufenthalts war Tropical Storm Ida einige 100 Kilometer entfernt, hat dann jeweils seine Wolken nach WDW geschickt, so dass es mit Ausnahme von 2, 3 Tagen bedeckt war. Negativer Ausreisser: Der Abend vom 10. November, als es nach 19 Uhr massiv und stundenlang zu regnen begann und so die Christmas Party ins Wasser fiel. Fuhr dann zurück ins Hotel und ging in den Pool schwimmen. Der war noch warm genug, trotz strömenden Regen. An einem Morgen gabs dann noch leichten Nieselregen, ansonsten war's trocken und 18 bis 23 Grad warm. War mir gerade recht, da ich die Hitze nicht sonderlich mag. Zeigte sich an den ersten Tagen meines Aufenthalts die Sonne, stieg die Feuchtigkeit rasch gegen 80% und die Temperatur auf knapp 30 Grad. Wäre also dieser Sturm nicht gewesen, wäre es sehr warm gewesen.

Zusammenfassend: Der Herbst von Anfang September bis Thanksgiving dürfte wirklich die mit Abstand beste Zeit für WDW sein. Im Januar, Februar hat's zwar auch wenig Leute, doch ist es da auch kälter und Renovierungen finden oft dann statt - wie jetzt z.B. an Cinderella Castle. In meiner Reisezeit, im November, präsentieren sich die Parks von einem ihrer besten Seiten mit all den Christmas Decorations, Schliessungen waren praktisch keine zu verzeichnen und der Publikumsandrang hielt sich in Grenzen. Es war zauberhaft, WDW so sehen zu dürfen.
 
pauline potter blättert noch in der Broschüre
Wir waren bisher zweimal im Oktober in Orlando und ich muss sagen, dass das eine wirklich angenehme Reisezeit ist....das Wetter war viel besser als im kalten D (was man vor allem nach der Rückkehr doppelt so empfindet) und auch der Andrang in den Parks war in Ordnung.

Dieses Jahr werden wir mal den Sommer "testen".....ich lieeeeeeeebe es warm.

lg pauline
 
C
Camthalio Guest
Vielen Dank an alle für die Antworten. Wie ich sehe, sind bei uns die Sommerferien am 12. September um. Das bedeutet, dass wir ab dem 13. September gehen könnten. Ich kann nämlich erst nach den Ferien Urlaub nehmen. Das würde ja dann alles super passen.

wir planen auch wieder ab Mitte Septmeber 2010 für 2-3 Wochen.
Vielleicht sieht man sich ja da, wenn wir uns "durchringen" nach WDW zu fliegen. Disneyland in Kalifornien steht auch noch im Raum. Wäre dann unser dritter Urlaub dort, aber was neues wäre auch toll.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Wir waren in diesem Jahr vom 12. bis 25. Oktober dort und es war teilweise unerträglich. Insbesondere in Epcot an den Wochenenden während des Food & Wine Festivals. Anbei ein Foto ...

Wir haben leider nicht die besten Erfahrungen gemacht in diesem Oktober mit den Besucherzahlen. Ich war bislang in allen Monaten von Januar bis Mai dort und es war immer leerer. Was aber in diesem Jahr auch mit dem kostenlosen Dining Plan zusammengehängt haben mag - dieser war das erste Mal auch über Anfang Oktober hinaus erhältlich.

Cheers,
Flounder
 

Anhänge

Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Das sieht ja echt grauenhaft voll aus bei euch :shocked: :(!


Kommt für euch nur September/Oktober in Frage, Camthalio? Wir waren im November, schließe mich da Baloo an - es war absolut nicht voll, sondern richtig angenehm, auch wettertechnisch gesehen (da war es wirklich perfekt)!

Ich bin mir nicht sicher, aber ich kann mir vorstellen, dass es im September vielleicht noch ein wenig schwül/heiß sein könnte in Florida.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Ich bin mir nicht sicher, aber ich kann mir vorstellen, dass es im September vielleicht noch ein wenig schwül/heiß sein könnte in Florida.
Letztes Jahr war es unglaublich heiß im Oktober - wenn man es mag ok. Aber das schwangere Vögelchen und das kleine Schneewittchen hatten ganz starke Probleme damit. Allerdings war es wohl auch der heißeste Oktober seit vielen Jahren. So gesehen muss es im nächsten Oktober nicht heiß sein, aber es kann immer vieles passieren und man sollte entweder auf alles vorbereitet sein oder sich nicht beirren lassen - denn selbst kann man in solchen Fällen kaum etwas beeinflussen :001:

Cheers,
Flounder
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Ja, das stimmt natürlich! Gewappnet sollte man für jede Wetterlage sein!

Der November 2008 war scheinbar bis dato auch der kälteste seit langem, Freunde von uns waren da in Florida und haben ständig gefroren. Wir hingegen konnten zur gleichen Zeit in kurzen Klamotten rumlaufen.

Dachte nur mal gelesen zu haben, dass der September (eigentlich sogar noch der Oktober und November) zur Hurricane-Saison gehören und dadurch generell etwas schwüler sei :001:
 
C
Camthalio Guest
Wir waren in diesem Jahr vom 12. bis 25. Oktober dort und es war teilweise unerträglich. Insbesondere in Epcot an den Wochenenden während des Food & Wine Festivals. Anbei ein Foto ...
Wow, das sieht echt schlimm aus. So etwas möchte ich dann doch nicht erleben müssen.

Kommt für euch nur September/Oktober in Frage, Camthalio? Wir waren im November, schließe mich da Baloo an - es war absolut nicht voll, sondern richtig angenehm, auch wettertechnisch gesehen (da war es wirklich perfekt)!
Ja, wann anders können wir nicht gehen, weil meine Frau in der ersten Jahreshälfte keine drei Wochen Urlaub bekommt und der November ist uns dann etwas zu weit weg.
 
thorroth Böser Zwerg
Vielen Dank an alle für die Antworten. Wie ich sehe, sind bei uns die Sommerferien am 12. September um. Das bedeutet, dass wir ab dem 13. September gehen könnten. Ich kann nämlich erst nach den Ferien Urlaub nehmen. Das würde ja dann alles super passen.



Vielleicht sieht man sich ja da, wenn wir uns "durchringen" nach WDW zu fliegen. Disneyland in Kalifornien steht auch noch im Raum. Wäre dann unser dritter Urlaub dort, aber was neues wäre auch toll.
Die Planung sehen zur Zeit den Zeitraum 12.09. bis 04.10. vor. In diesem Zeitraum werden es wohl zwei bis drei Wochen werden. Vielleicht sieht man sich ja. Wir waren bestimmt schon fünf Mal in dem Zeitraum dort und es war immer gutes Wetter und ein leerer Park.

Ich war noch nie in Kalifornien. Aber was ich so sehe ist WDW einfach eine Nummer größer. Außerdem ist Florida, was Flug und co angeht, günstiger.
 
Daisy_W blättert noch in der Broschüre
Ich habe nur den Vergleich Spring Break gegen September (2x). Spring Break war zeimlich voll. September war immer angenehm leer. Außer beim Essen, da es ja den Free Dining Plan gab. Wir waren letztes Jahr so da, dass wir die Helloween Party und den Start vom Food & Wine Festival hatten, das war für und ideal. Lange Anstehzeiten gab es kaum. September 2005 war es sehr heiß und trocken. Wir hatten die ertsen 10 Tage keinen Regen, erst an den letzten Tagen gab es mal leichten Regen. Letztes Jahr hielt es auch stark in Grenzen. Es gab ab und zu mal Regen. Das Wetter war insgesamt angenehmer. Außer nach Fantasmic waren auch die Busse von und zum Pop recht schnell und häufig.

September ist für uns einfach sehr passend, wir haben Semesterferien, die Sommerferien der Amis sind grade rum, es ist am günstigsten und ich kann meine Geburtstag dort feiern.

Einziges (eventuelles) Problem: Wunschrestaurants müssen am ersten Tag, an dem die Buchung möglich ist, gebucht werden. Alternativen gibt es aber trotz Free Dining (begrenzt) auch noch vor Ort.
 
Tron MOTL
Wir waren auch schon öfter während des Food & Wine Festivals in Epcot. Hatten es aber nie so voll (eher im Gegenteil, selbst für Soarin brauchten wir keinen FP) erlebt. Mag jetzt aber auch daran liegen, dass wir nie am Wochenende in irgendeinen Park gehen.
 
SWDuck kennt diverse Charaktere beim Namen
MWDuckeline und SWDuck warem vom 3-17 November 09 im WDW Park und wir fanden es dieses Jahr etwas zu kühl für dieses Jahreszeit. Wie Baloo the Bear schon gesagt hat, war der Grund; Tropical Storm Ida. Wir waren schon vorher um die gleiche Zeit im WDW und da war doch schöneres Wetter und wir konnten auch in die Wasserparks gehen. Park war jedoch angenehm leer.

Die ersten zwei Wochem im Mai sind auch eine gute WDW Reisezeit.
 
Ina Trabinator
Wir waren jetzt schon 2 mal im März. Ich empfande es nicht als zu voll.
Das Wetter war auch super. Hatte nur einmal abends richtig geschüttet für ca. 2 Std.
Die Temperaturen tagsüber waren recht warm aber nicht zu heiß.
Allerdings war es morgens und abends noch ein bißchen frisch, d. h. wir hatten sowieso immer eine Weste dabei. (ich sag nur Klimaanlage, da brauchen wir die dann eh)
Und soweit ich mich erinnere, war es auch eine günstige Reisezeit, d. h. die Zimmer waren nicht so teuer.

Wobei ich ja auch gerne mal im Oktober fahren würde, alleine wegen der Halloween-Zeit.
 
C
Camthalio Guest
Wir haben uns inzwischen entschieden. Wir fliegen im September nach Disney World und bleiben auch ein paar Tage in New York. Das ist das erste mal, dass wir in Florida sind und in New York auch. Ich freue mich riesig darauf, bin aber auch schon sehr aufgeregt. Ich bin so gespannt was uns da alles erwartet. Jetzt können wir dann langsam mit der Planung anfangen.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Wir haben uns inzwischen entschieden. Wir fliegen im September nach Disney World und bleiben auch ein paar Tage in New York. Das ist das erste mal, dass wir in Florida sind und in New York auch. Ich freue mich riesig darauf, bin aber auch schon sehr aufgeregt. Ich bin so gespannt was uns da alles erwartet. Jetzt können wir dann langsam mit der Planung anfangen.
Ich denke, dass das eine gute Wahl ist! Gerade die Kombination NYC und WDW gefällt mir sehr gut und die Zeit ist auch sehr schön - auch wenn ich zu der Zeit bislang nur in NYC war :giggle:

Viel Spaß bei der Planung ... ich bin gespannt, was und wie Ihr weiter plant :mw

Cheers,
Flounder
 

Oben