Auf in den Westen

kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Ich würde dir für San Francisco unbedingt das Walt Disney Family Museum empfehlen. Wir waren total begeistert davon!

Für mich war der 17-Mile Drive auch einer der Höhepunkte unserer Reise, obwohl wir bescheidenes Wetter hatten...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Danke noch einmal an alle für eure wunderbaren Tipps und eure vielen Erfahrungen. :top: Ich werde jetzt sicher eine Weile beschäftigt sein, um mir das alles genau anzusehen und zu verarbeiten. ;)

Ich bin wirklich froh, über dieses Forum gestolpert zu sein.

Eine kleine zusätzliche Frage hätte ich da noch. Bei euren schönen Bildern gehe ich davon aus, dass ihr mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert. Mittlerweile glaube ich werde ich die Handybilder dann bereuen. :giggle:
Ich kenne mich allerdings auf dem Gebiet gar nicht aus. Habt ihr vielleicht einen Tipp für eine Anfängerkamera? Die vielleicht ein paar ähnlich schöne Momente festhalten kann wie ihr sie erlebt habt.
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Eine kleine zusätzliche Frage hätte ich da noch. Bei euren schönen Bildern gehe ich davon aus, dass ihr mit einer Spiegelreflexkamera fotografiert. Mittlerweile glaube ich werde ich die Handybilder dann bereuen. :giggle:

Ich kenne mich allerdings auf dem Gebiet gar nicht aus. Habt ihr vielleicht einen Tipp für eine Anfängerkamera? Die vielleicht ein paar ähnlich schöne Momente festhalten kann wie ihr sie erlebt habt.

Ich war irgendwann mal von einer Spiegelreflexkamera gewechselt zu einer Sony Systemkamera (NEX), welche wirklich verdammt gute Aufnahmen, selbst schon in der Automatik und den Szenenmodis gemacht hat. Mir ging mit der Zeit nur auf den Sender, dass ich dann doch immer Objektive und zusätzlich einen Camcorder mit mir rum geschleppt habe.
Vor 6 Wochen, also kurz vor unserem SoCal Trip habe ich das ganze Equipment verkauft und mir eine Bridgekamera gekauft. Es wurde die Sony RX10iii. Was soll ich sagen: Was für eine geile Kamera, was für ein Zoom, was für Fotos und Videos. Genial... Mag jetzt vielleicht für den Einsteiger etwas overkilled zu sein, es gibt aber auch kleinere Modelle und ich kann mit nicht vorstellen, dass die wesentlich schlechter für den Einstieg sind...
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Wir arbeiten mit der 6D II. Sicher keine Hobbykamera. Aber ich vertrete sowieso die Meinung, dass man als "Urlaubsfotograf" lieber in ein (oder mehrere) ordentliche Objektive investieren sollte. Aus der Kombi "kleinere/günstigere Kamera + hochwertiges Objektiv" kann man, meiner Meinung nach, mehr aus Bildern heraus holen, als aus "teure Kamera + billiges Objektiv".

Kommt im Endeffekt aber natürlich auch drauf an, ob du "nur" Bilder machen möchtest, oder auch filmen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Wir arbeiten mit der 6D II. Sicher keine Hobbykamera. Aber ich vertrete sowieso die Meinung, dass man als "Urlaubsfotograf" lieber in ein (oder mehrere) ordentliche Objektive investieren sollte. Aus der Kombi "kleinere/günstigere Kamera + hochwertiges Objektiv" kann man, meiner Meinung nach, mehr aus Bildern heraus holen, als aus "teure Kamera + billiges Objektiv".

Kommt im Endeffekt aber natürlich auch drauf an, ob du "nur" Bilder machen möchtest, oder auch filmen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Mir würden Bilder reichen. Für Filmaufnahmen reicht uns das Handy. Haben uns extra eine Gimbal besorgt und üben schon fleißig. :giggle: Ist echt witzig so ein Teil. Und dass fixieren beim Filmen finde ich auch sehr spannend.
Ich habe mir die Kamera mal angesehen, dass doch schon sehr professionell. Ich würde auch gerne nicht mehr als 500 Euro ausgeben. Bin zwar begeisterter Hobbyfotograf aber leider nicht gut genug. :-*
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Mir würden Bilder reichen. Für Filmaufnahmen reicht uns das Handy. Haben uns extra eine Gimbal besorgt und üben schon fleißig. :giggle: Ist echt witzig so ein Teil. Und dass fixieren beim Filmen finde ich auch sehr spannend.

Ich habe mir die Kamera mal angesehen, dass doch schon sehr professionell. Ich würde auch gerne nicht mehr als 500 Euro ausgeben. Bin zwar begeisterter Hobbyfotograf aber leider nicht gut genug. :-*

Mit Gimbal meinst du sicherlich eine DJI Osmo und gehört in die Kategorie Handheld. Bei unserem Besuch letzte Woche, standen auf den üblichen Schildern zum Thema Selfiestickverbot im Disneyland nun auch Handhelds drauf. Die Osmo ist somit anscheinend im Disneyland auch nicht mehr erlaubt...
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Mit Gimbal meinst du sicherlich eine DJI Osmo und gehört in die Kategorie Handheld. Bei unserem Besuch letzte Woche, standen auf den üblichen Schildern zum Thema Selfiestickverbot im Disneyland nun auch Handhelds drauf. Die Osmo ist somit anscheinend im Disneyland auch nicht mehr erlaubt...
Genau den meinte ich. :)
Och nööööö, wie schade. Jetzt wollte ich den nächste Woche so gerne im DLP ausprobieren, um gewappnet für DLC zu sein. :( Miste Kiste... Aber Danke für die Info. :top:
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Wieso das denn? Bei den Selfiesticks verstehe ich ja, dass sie mitunter gefährlich sein können. Aber was spricht denn bei so einem kleinen Gimbal gegen die Nutzung?
 
MagicDreams steigt in manche Attraktion mit ein
Verstehe, das würde Sinn machen.. dann müssten sie aber theoretisch auch Gebisse oder andere lose Körperteile verbieten :icon_mrgreen:
 
Timm Main Street Emporium Imagineer
Teammitglied
Genau den meinte ich. :)

Och nööööö, wie schade. Jetzt wollte ich den nächste Woche so gerne im DLP ausprobieren, um gewappnet für DLC zu sein. [emoji20] Miste Kiste... Aber Danke für die Info. :top:

Wie das im DLP ist, kann ich dir nicht sagen, habe das Schild nur letzte Woche im DLC gesehen...

Finde das auch blöd, weil das Teil dann so langsam keinen Sinn mehr macht für mich. Hatte mir das Teil nämlich auch u.a. für Walks durch das Disneyland geholt...

BTW. Welches Telefon hast du?
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Wie das im DLP ist, kann ich dir nicht sagen, habe das Schild nur letzte Woche im DLC gesehen...

Finde das auch blöd, weil das Teil dann so langsam keinen Sinn mehr macht für mich. Hatte mir das Teil nämlich auch u.a. für Walks durch das Disneyland geholt...

BTW. Welches Telefon hast du?
Na ich werde mal die Augen aufhalten und berichten, wie der Stand der Dinge im DLP ist. :nick Obwohl ich stark befürchte, dass sie sich den Ami´s anpassen.

Ja, defintiv. Das war auch mein Hauptgedanke für diese Investition. Ich habe nämlich ein wunderschönes Video, wie ich auf das Schloß zu laufen, herrliches Wetter, wenig Menschen, tolle Stimmung aaaaber: Trotz der vollen Konzentration das Handy so ruhig wie möglich zu halten, ein gehopse ohne Ende. Da wird einem, beim Ansehen des Videos, ein bisschen Seekrank zu mute. Sehr schade.

Ich habe ein LG G4. An und für sich bin ich damit auch recht zufrieden.
 
Flounder Papa Fisch
Teammitglied
Na ich werde mal die Augen aufhalten und berichten, wie der Stand der Dinge im DLP ist. :nick Obwohl ich stark befürchte, dass sie sich den Ami´s anpassen.

Ja, defintiv. Das war auch mein Hauptgedanke für diese Investition. Ich habe nämlich ein wunderschönes Video, wie ich auf das Schloß zu laufen, herrliches Wetter, wenig Menschen, tolle Stimmung aaaaber: Trotz der vollen Konzentration das Handy so ruhig wie möglich zu halten, ein gehopse ohne Ende. Da wird einem, beim Ansehen des Videos, ein bisschen Seekrank zu mute. Sehr schade.

Ich habe ein LG G4. An und für sich bin ich damit auch recht zufrieden.
Aktuell laufen im DLP mehr Selfie Sticks samt Trägern durch die Gegend als je zuvor - so mein Eindruck der letzten Woche. Und Durchsagen gab es auch keine mehr ... ohnehin war es zuletzt so, dass irgendwie jeder gemacht hat, was er wollte ... allein die Grünflächenbedeckung mit Gästen war unfassbar. Gut 2 Stunden vor Illuminations waren die Grasflächen komplett besetzt und niemand hat auch nur einen Ton gesagt ... aber wir schweifen gerade vom Thema an ... also ich :giggle:

Cheers,
Flounder
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Hat vielleicht einer von euch schon mal im Americas Best Value Astoria Inn & Suites in Anaheim genächtigt? Wäre über Erfahrungen dankbar. :top: Das liegt ziemlich in der Nähe vom Park und ist für uns noch bezahlbar. :giggle:
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
Jetzt sind es nur noch 8 Wochen bis zu unserem ersten großen USA Trip. :jump
Die Reiseroute steht auch endlich und alle Hotels sind reserviert. Jetzt müssen nur noch die Daumen gedrückt werden, dass alles klappt, wie wir uns das vorstellen und wünschen. :dd
Für diejenigen die es interessiert, liste ich hier mal unsere Route auf.

Unser Flug wird wie folgt sein:
17.11.2018 HAM-LHR-SFO mit Virgin Atlantic
01.12.2018 LAX-LHR-HAM ebenfalls Virgin
Das wird unser erster Flug mit Virgin. Wir sind gespannt wie es wird. Bisher gab es schon 3 Flugänderungen innerhalb der letzten 8 Wochen. Noch bin ich da entspannt. Auch wenn wir jetzt auf dem Rückflug 1 1/2 Stunden länger als geplant in London warten dürfen. Wir landen damit jetzt erst am Sonntag den 02.12 um 21:45. Wie schön, dass wir gleich am 03.12 wieder arbeiten dürfen. :giggle:

Am Terminal wird sich ein Mietwagen genommen. (Den muss ich noch reservieren) Wir mieten ihn für die gesamte Reisedauer.

Unsere Reise beginnt somit in San Francisco. Dort bleiben wir 2 Nächte. In der Hoffnung dadurch soviel wie nur möglich sehen zu können. Meine bessere Hälfte war schon mal dort und kennt sich dadurch ein kleines bisschen aus. So hoffe ich, dass wir gaaaaanz viel ganz schnell sehen können. Und das das Wetter mitspielt. :dd
Wir haben uns für das Town House Motel entschieden. Es liegt zentral und hat einen kostenlosen Parkplatz. :lach Luxus in San Francisco.

Am 19.11 geht es dann Richtung Highway One. Wir werden an der Küste entlang fahren. Unser Zwischenstop ist in San Simeon. Dort nächtigen wir in der San Simeon Lodge.

Bisher gehen wir davon aus, dass wir nur einen Zwischenstopp Richtung LA benötigen.
Damit wären wir dann am 20.11 in LA. Uns interessiert die Stadt nicht so sehr. Wir werden nur die bekanntesten Hotspots abklappern und nur eine Nacht dort schlafen. Das Hotel wird dass Dyas Inn by Windham Hollywood. Leider das einzige Hotel auf der ganzen Route ohne Parkplatz.

Weiter geht es dann nach Vegas. Hier verbringen wir 6 Nächte. Dort treffen wir auf meine Schwiegereltern und Schwiegermama hat auch noch Geburtstag. :giggle: Wie praktisch. Ein bisschen die Stadt erkunden ein paar Ausflüge machen. Hoover Dam ist als Beispiel geplant und auch ein bisschen erholen.

Dann geht's es wieder nach LA bzw. Anaheim. 3 volle Tage Disneyland stehen an. Tickets muss ich noch über Ares Travel holen. :nick Es werde auf jeden Fall Parkhopper Tickets und wir haben uns nun auch für ein fußläufiges Motel entschieden. Es wird das America Best Value Astoria Inn.

Am 01.12 checken wir dann aus uns düsen Richtung LA. Noch einen Abstecher in die Universial Studios. Harry Potter Hallo sagen und dann abends gegen 20:30 in den Flieger. Das wird sicher ein anstrengender Tag. Aber anders bekommen wir die Studios einfach nicht unter. :giggle:

Die Route sah ursprünglich so viel anders aus. Aber da wir Thanksgiving und Black Friday nicht im Disneyland verbringen wollten, haben wir die Planung geändert. Ich bin damit aber auch sehr zufrieden. :wink:
 
kruemelzebra hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Klingt trotzdem toll! Ich hoffe, du verwöhnst uns danach mit einem kleinen Bericht und paar Fotos [emoji12]


Gesendet von Kruemels iPhone mit Tapatalk Pro
 
Kristina hat ein Tagesticket aktiviert
In 40 Tagen geht es endlich los und das Glück scheint nur so halb auf unserer Seite zu sein. Zwar haben wir den geplanten Mietwagen heute noch einmal 10% günstiger mieten können, allerdings wäre es das dann auch.
Bei Disney sieht es leider schlechter aus. :umpf World of Color scheint immer noch ausser Betrieb zu sein. Reopening ist immer noch Late 2018... So langsam wird das dann knapp. Und auch das Matterhorn, auf das meine bessere Hälfte sich so freut, ist wohl ausser Betrieb. Paint the Night Parade ist leider auch nicht zu sehen. Wird sicherlich durch eine Weihnachtsparade ersetzt. :(
Da bin ich wirklich, wirklich traurig drüber. Schließlich sind diese Sachen so besonders.
Naja wir machen das Beste daraus. :top: Tickets habe ich heute über AresTravel gekauft. Ist es richtig, dass ich den Voucher dann gegen Originaltickets tauschen muss? Wo genau mache ich das? Und könnte ich das schon den Abend vorher machen wenn wir ankommen ohne den Park zu besuchen? Oder verliere ich dann einen meiner 3 Tage?
 
Peffi schlendert die Mainstreet entlang
Du gehst mit dem Voucher, deinem Ausweis und ggfls. der Kreditkarte, mit der du die Tickets gebucht hast, einfach an die normale Kasse am Parkeingang. Dort erhältst du dann das Original-Ticket. Geht ganz fix.

Ich weiß allerdings nicht, ob ihr einen Tag verliert, wenn ihr am Vorabend dort aufschlagt. :noidea:
 
Yume Disney Historikerin
Das ist wirklich schade, dass so viele Attraktionengeschlossen sind, wenn Ihr im disneyland seid. Ich denke dennoch, dass Ihr eine richtig schöne Zeit dort verbingen werdet.

Zu Deiner Frage wegen der Tckets kann ich leider keine Auskunft geben, denn ich war noch nicht in Anaheim, doc sobald Du weißt, wie es funktioniert, freue ich mich über eine kurze Meldung hier, dann werde ich mir das für meinen Besuch dort vermerken können.

Weiterhin vel Spaß bei der Planung, die Freude steigt daduch :)
 

Oben