ansoflo beim "Großen Mickey Maus Park" und Co.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
08.05.2011
Ankunft in Amerika


Nach über einem Jahr Planung war es endlich soweit, der große Tag war gekommen es ging das erste mal zu dritt nach Orlando :high5:.
Eigentlich war ja ein ein Trip zu fünft mit Mattis und Dreampluto geplant, aber leider haben andere Umstände einen Strich durch die Rechnung gemacht :(.
Es war wirklich schade, das die beiden nicht dabei waren und wir haben auch oft daran gedacht, wie es jetzt wäre, wenn jetzt die beiden da wären :icon_rolleyes:.
Aber es war nun mal so, dafür wird wenn alles planungsmässig gut läuft, der Trip nächstes Jahr nachgeholt und dafür noch mit Hiddenmickey als Verstärkung :hug::jump:jump:jump:hug:.

Nun aber zu unserem diesjährigen Trip.
Für uns war es bereits der zweite Besuch in Florida, aber für unseren kleinen Kumpel der DLP-Profi ist war es das erste mal bei der „großen Mickey Maus“ :mickey-331:.

Nun ging es endlich los, Taxi anrufen :fon:, wir müssen zum Bahnhof.
Am Bahnhof angekommen merkten wir unseren ersten Fehler (wahrscheinlich vor Aufregung), wir haben den Buggy für den Kumpel vergessen :doh:
Egal, wird eben drüben ein neuer gekauft…
Nun ging es mit dem Zug und S-Bahn nach München :jim.
Frisch angekommen, ging es nun sofort zum einchecken und durch die ganzen Sicherheitskontrollen.
Mann muss sagen, das in München alles reibungslos läuft und alle sehr schnell ging :thumbsup:.

Vorbei an ein paar "Schwainschen" ;):rotfl



Nun hatten wir noch ein wenig Zeit und wir telefonierten noch ein wenig mit Mattis :fon: …..
Mit kleiner Verspätung ging es nun endlich nach Phildelphia :plane:.





Stitch war natürlich auch wieder dabei ;)



Der Flug verlief ohne Probleme, wir haben nur bemerkt, das die Flugbegleiter bei US Airways einen ganz schön hohen Alterdurchnschitt haben. :noidea:
Dank Entertainment und Essen verging die Zeit wie im "Flug"..





Dort angekommen kamen wir dann sehr schnell durch die Immigration, holten unsere Koffer und gaben sie auch gleich wieder ab.



Nun wollte Florian unbedingt zu McDonalds :hungry:, wenn wir gewusst hätten, das der genau am anderen Ende der Welt ist hätten wir gesagt, es gibt keinen :icon_rolleyes:.
Aber wir hatten ja Zeit und watschelten schon ein wenig müde durch die ganzen Terminals....

Hauptsache der Herr war zufrieden :muha:



Nach der Mahlzeit warteten wir dann geduldig auf den zweiten Flieger nach Orlando.
Im zweiten Flug schnarchten wir dann vor uns dahin :sleeping:.
Mittlerweile war es 23:00 Uhr und wir waren endlich angekommen….
Koffer holen und ab zu Alamo. Dort war dein ziemlicher schmieriger Typ auf der anderen Seite,
der mir natürlich alles mögliche andrehen wollte :icon_rolleyes: ich aber immer verneinte :no:.
Dann raus aus dem Terminal und der erste Schock, es war sooo (schön) warm :hitze:.
Dann suchten wir uns ein Auto heraus und ich schaute nochmal auf meinen Alamo-Schein was ich unterschrieben hatte,
dort stand dann 260$ mehr drauf als auf das was ich gebucht hatte, machte mir aber in dem Moment keine Gedanken. Ich war müde und wollte ins Bett. :muede:
Nun ging es endlich zum Hotel das sehr schnell erreicht wurde:car: (mit einem kleinen Umweg, weil ich mich verfuhr :hau:).
Es ging ins Best Western Lakeside, das in der nähe von Animal Kingdom liegt.
An sich ist das Hotel in Ordnung :nick, es ist nur schon ein wenig abgewohnt und die Klimaanlage ist teilweise sehr laut.
Aber im großen und ganzen passt das Hotel, war ja auch nicht soo teuer, Bilder folgen irgendwann später :nick.
Als erstes haben wir die erste Fuhre Taschen ins Zimmer gebracht, als ich dann vom Auto kam als ich die restlichen Koffer holte,
lag der kleine Kumpel schon verletzt und weinend im Bett :0045:.
Er musste sofort die Sprungkraft der Betten austesten :sh2 und flog vom Bett gegen die Kühlschranktür :icon_rolleyes:.
Toll, aber er beruhigte sich schnell mit seiner kleinen Schramme.

Nun ging es endlich ins Bett nach gefühlten 100 Stunden, aber die 260$ mehr auf der Alamo-Rechnung bereiteten mir dann doch eine sehr unruhige Nacht :animated_scratchchi.

Fortsetzung folgt……
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Danke, dem kleinen Einauge ;) geht´s schon wieder ein wenig besser :nick!!!

09.05.2011
SeaWorld

…. Unausgeschlafen wachten wir in der früh auf.
Keine Ahnung, ob es bei mir nun an der Mietwagen-Geschichte lag oder am fremden Bett :noidea:
Sophie hatte auch nicht besser geschlafen :no:.

Egal, ein schöner sonniger Tag brach an und der sollte genutzt werden, SeaWorld stand auf dem Plan :high5:.
Aber erstmal die Papiere von Alamo herausgesucht und geschaut, wo die nächste Station ist, denn ich wollte das unbedingt klären :umpf.

Nicht weit weg von unserem Hotel, auf der 192 im HolidayInn war eine Station.
Also hingefahren und rein.
Wir haben dann dort zum Glück einen nette Mitarbeiterin erwischt :nick.
Da hat doch der Kerl vom Flughafen nochmals irgendwelche Versicherungen draufgeklatscht obwohl ich "Nein" gesagt hatte.
(Ich hatte übrigens schon das große Paket!)
Aber innerhalb 24 Stunden konnte sie ohne irgendwelche Zusatzkosten wieder die Orginal-Reservierung eingeben. Und ich war wieder zufrieden.
Jetzt konnte der Urlaub für mich auch losgehen :headbang::headbang::headbang:.

Bevor wir aber nach SeaWorld aufbrechen konnten suchten wir erst einmal den Walmart, den wir auch sehr schnell fanden.
Wir brauchten ja noch einen Buggy für unseren kleinen Herren, Freizeitpark-Tage können ja sehr lang werden und einen leihen im Park wollten wir auch nicht.

Nun über den Int. Drive ab zu SeaWorld.
Erstmal an die Kasse und unsere Voucher tauschen.

Für uns war es das erste Mal SeaWorld, weil uns Fische eigentlich nicht so interessierten, waren wir noch nie dort.
Aber ich muss sagen, das wir wirklich einen sehr schönen Tag hatten und es ein sehr schöner Park ist.



Als erstes liefen wir zu Journey to Atlantis, in dem unbedingt Florian fahren wollte,
er freute sich tierisch, das er die richtige Größe hatte und fahren durfte :jump:headbang::high5:.



Danach wollte er aber nicht mehr, es war ihm zu schnell und „gruselig“:-*.
Er stand danach lieber an der Abschussrampe :rotfl....

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=D5Pk6I1-BrI[/ame]



Das erste mal fuhren wir mit einer Liege-Achterbahn, sie war wirklich toll, ich habe es mir extremer vorgestellt...





[ame]http://www.youtube.com/watch?v=_dsrc5WBikw[/ame]

Hier nun einige Eindrücke aus dem Park











[ame]http://www.youtube.com/watch?v=VqR5-2POdOk[/ame]









Der Hai-Tunnel



Das erste mal in meinem Leben sah ich echte Walrößer, die waren wirklich beeindruckend und Riesengroß :nick



Was ich ein wenig unverschämt fand, das man für den Aussichtsturm extra bezahlen musste :umpf





Als Tagesabschluss schauten wir dann noch OneOcean, das denn Tag abrundente
Wirklich eine sehr gute unterhaltsame Show.
(Und bitte hier im Reisebericht keine Grundsatzdiskusion über Tierhaltung)









Nun war es Zeit Tschüss zu sagen...



Auf dem Rückweg machten wir uns noch mal auf den Weg zum Walmart, den wir mussten ja noch ein wenig was einkaufen
(das wir in der früh nicht kaufen wollten und den ganzen Tag im Auto lassen wollten).
Dort haben wir dann auch etwas von der „warmen Theke“ mitgenommen und im Hotelzimmer gegessen :hungry:.
Langsam ließen wir vor dem Fernseher den Tag ausklingen:talk015:.
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
Nachtrag zum zweiten Tag ;)

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=H3q3YiRgPwU[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=XtIAKzSghD0[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=8WgtnDBb41k[/ame]
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
10.05.2011
Universal Studios (Tag 1)


Diese Nacht haben wir zum Glück viel besser geschlafen :nick.
Heute sollte der Weg in die Universal Studios gehen :car:.
Gefrühstückt haben wir auf dem Zimmer (wie meistens), gut gestärkt ging es nun los :high5:.

Erst mal stolze 15,-$ berappen und dann ab ins Parkhaus, egal es ist Urlaub.

Ab durch den CityWalk :running:



Wir entschieden uns heute erst mal die Studios zu besuchen, aber nicht ohne erst mal die Voucher an den Kassen zu tauschen.

Als allererstes mussten wir in den Shop, den Florian brauchte eine neue Mütze, die wir im Hotel vergaßen.
Da konnten wir auch gleich mal testen, ob die ADAC Karte für die 10% anerkannt werden würde.
Und es funktionierte einwandfrei :2cents:.

Wir gingen erst mal rechts herum in die Kinderecke :jump, in der wir noch viel mehr Zeit verbringen sollten :icon_rolleyes:.

Vorbei an Terminator , bei dem die Show Zeiten ziemlich wenige geworden sind :no:.







Ab in die KidZone



In der Florian die "Ball Factory" endeckte und wir es sehr schwer hatten in dort wieder herrauszubringen.
Egal, Hauptsache er hatte seinen Spaß.

Zu endecken und sehen gab es aber noch genug









Nun kauften wir uns einen Becher, den man immer wieder für 95 Cent auffüllen konnte, der lohnte sich bei der Hitze wirklich :hitze:.

Anschliessend ging es vorbei an E.T., Simpsons, MiB, zu JAWS das wir 2005 bei unserem ersten Besuch verpassten.
(Hier funktionierte BabySwitch auch perfekt!)





Hat da etwa jemand Angst????!!!??? :hai:



[ame]http://www.youtube.com/watch?v=xc7FQEMaWMQ[/ame]

Wir setzten unseren unseren Rundgang fort.

Natürlich nicht ohne an der Mumie zu stoppen, eine unserer Lieblingsbahnen :headbang::headbang::headbang:



Jetzt ging es wieder langsam Richtung Ausgang, wo die erste große Neuheit steht, seit unserem letzten Besuch.
Die Hollywood RipRideRockit Achterbahn



Ich fuhr als erstes und fand sie genial!! Es ist geil, wenn man sich seine Musik selber zur Fahrt aussuchen darf. :headbang::headbang::headbang:

Ohne viel zu verraten schickte ich Sophie in die Bahn, die mit einem riesen Adrenalin Schock wieder herauskam :shocked:.





Da wir nun noch ein wenig Zeit hatten, entschlossen wir nach Island of Advendure rüber zu gehen um uns Harry Potter anzuschauen, die zweite große Neuheit.



Rein, wieder rechts herum, ab zu Harry Potter.
Nun erstmal zum Themenbereich.
Wir fanden ihn sehr gut gestaltet, wenn auch die Geschäfte sehr klein und eng gebaut wurden.
Und genau in diesem Bereich waren natürlich auch die meisten Leute :icon_rolleyes:.





Bitte Lächeln!! :photo1:



Nun zur Fahrt selbst.
GENIAL!!!
Ich bin zwar kein Harry Potter Fan und die Filme selber sind mir eigentlich egal, aber die Attraktion ist ein Knaller :thumbsup:.
Dank Single-Rider-Line (unser Kleiner fuhr natürlich noch nicht), waren wir auch trotz 40 Minuten Wartezeit sofort dran :high5:.



Da die Parks nun bald schliessen würden, gings nochmal zu Cat in the Hat und Co.
Bevor wir dann langsam auf den Weg zum Parkhaus machten.
Wir sollten ja nochmal kommen :).



Am Heimweg, machten wir dann noch einen kleinen Abstecher nach Downtown Disney :mickey_mouse-313: und die erste richtige Disney-Luft zu schnuppern. :pixiedust::pixiedust:



Kamera hatten wir aber keine dabei.
Wir stöberten erst mal durch World Of Disney und schauten mal, was es alles so geben würde.
Natürlich sahen wir viel, aber der Geldbeutel blieb aber erstmal zu..... ;)

Zurück im Hotel freuten wir uns schon auf den morgigen Tag, es sollte nach Tampa zu Busch Gardens gehen.... :high5:
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
11.05.2011
Busch Gardens Tampa

Heute hies es ein wenig früher aufstehen, denn wir machten uns auf den Weg nach Tampa :nick.
Ich weiss nicht warum. aber wir freuten uns sehr auf Busch Gardens :jump:jump.
Und wir wurden nicht enttäuscht, das ist auch ein sehr schöner sauberer Park :thumbsup:.

Der Parkplatz war an diesem Tag sehr leer (und mit 13,-$ der günstigste :icon_rolleyes:), aber auch im Park sollte es nicht sehr voll werden, was uns natürlich freute :icon_mrgreen:.

Tickets brauchten wir nicht tauschen, waren ja die gleichen wie die SeaWorld Tickets.
Im Eingangsbereich warteten gleich ein paar Flamingos auf uns



Auch die Tiergehege sind sehr schön angelegt :nick








Überall im Park sah man die neue Achterbahn "Cheetah Hunt", die aber noch geschlossen hatte :( und ihre Testrunden fuhr.
Sah jedenfalls sehr interresant uns schnell aus :thumb:





Uns zog es aber erstmal zu "Montu"
Auch eine sehr gute Bahn :nick



Natürlich gab es auch dort wieder einen Becher, denn man immer wieder gegen geringes Kleingeld auffüllen konnte, was man aber auch brauchte. :hitze:



Wieder vorbei an schönen Tiergehegen :nick





:rotfl:rotfl Von den Hippos nur die Hintern :rotfl:rotfl



Natürlich gab es auch wieder einen Kinderbereich, hier ist die Sesamstrasse zuhause.
Hier mit Bibo





Jetzt ging es erstmal essen :hungry:.
Bei den Preis kann man nicht meckern (incl. Getränke)
Und Florian musste nichts zahlen :eis:!!!









Vollgefressen ging es dann über die echt gute Tiershow (besser als in Universal)
wieder zurück zu "SheiKra".





[ame]http://www.youtube.com/watch?v=D3HmzO-CMwM[/ame]

Echt geile Bahn, die ich aber ein wenig zu kurz fand (wie finde ich dann Kroaken?!?!? :noidea:).

Bei den Mietzekatzen (Tigern) waren wir natürlich auch



Kurz vor Parkschluss zog es mich dann noch zu Gwazi, der Holzachterbahn, über die ich nicht soviel gutes gelesen habe :no:.
Also, das Ding ruckelt wirklich wie verrückt, aber weil es so schön leer war, quälte ich mich gleich nochmal ein zweites mal .



Am Schluss ging es noch ein wenig in die Shops, auch wenn wir nichts gekauft haben.
(Irgendwie finde ich bei den anderen Parks nicht so viel wie bei Disney ;):icon_rolleyes:)



Ohhhhhhh...........



Schön war es auf alle Fälle, und würde auch jederzeit wiederkommen :thumbsup:





Hier mal unser schicker Schlitten :icon_rolleyes:



Nach einem schönen Tag machten wir uns dann wieder auf den Weg in unser Hotel.
Morgen sollte dann unser zweiter Tag Universal :jump anstehen, bevor es endlich in die Disney-Parks gehen sollte.... :high5:
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
12.05.2011
Universal Studios (Tag 2)


Heute machten wir nochmals einen Abstecher zu Universal :high5:.
Allerdings starteten wir heute in Island of Adventure (Ich liebe diesen Park :D)



Florian war definitiv gut gelaunt, auch wenn er das nicht immer auf den Bildern zeigt :icon_rolleyes:



Heute ging es aber erst mal rechts herum zu Marvel mit Hulk und Spiderman





Spiderman könnte ich wieder und wieder und wieder fahren :headbang:.



Nun zu ToonLagoon







Dudley Do-Rights Ripsaw Falls kannte ich noch nicht, weil es 2005 geschlossen war als wir da waren.
Ich dachte mir ein wenig Wasser kann nicht schaden, bei der Hitze :hitze:



Allerdings war das nicht soooo gemeint :umpf, Na toll :rotfl!



Aber auch heute war es wieder so brütend heiss, das ich schneller trocknete als ich schauen konnte, nur an den verwinkelten Stellen dauerte es etwas länger :-* :giggle:.

Auch heute nutzen wir wieder die ganze Zeit unseren Becher und füllten und füllten nach ....

In Jurassic Parc Bereich gab es diesesmal nicht soviel zu sehen, den die Jurassic Parc Fahrt war leider zu :noidea:.
Wir vermissten sie zwar, machte aber nichts, wir kannten sie ja schon ;).



Jetzt ging es nochmals nach Hogwarts, nutzen wieder die Single Rider Line und genossen die Fahrt bei The Forbidden Journey :jump:high5::headbang:.



Erst kamen die hier vorbei



Dann standen die bereit

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=l67vfT07DUE[/ame]

Weiter ging´s





Wir verbrachten noch einige Zeit mit Florian in Seuss Landing und fuhren Cat in the Hat und Co.
Dort musste dann unbedingt eine Figur aus dem Film mit, Thing1 ging ab sofort mit uns :hug:.

Zum Abschluss nochmals einen Blick über den See.



Heute machten wir es umgekehrt und gingen nochmals in die Studos rüber, damit Florian in seiner geliebten Ball Factory spielen konnte .
Dort blieben ich und Sophie abwechselnd im Kinderland, und der jeweils andere konnte nochmals Mummy und Co. geniessen :headbang:.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=llpWk5pBtnI[/ame]

Zum Tagesabschluss schauten wir uns noch die Tiershow an ,
die mit Abstand schlechter war als in BuschGardens :(



Leider war es nun auch Zeit hier Abschied nehmen zu müssen :crying2:.
Allerdings sind wir hier nie so traurig gehen zu müssen, wie bei Disney :icon_rolleyes:.
Obwohl es auch wunderschön ist :nick.





Thing1 (oder auch das "Quatschkind", wie es Florian nennt :lach) fuhr uns dann vorsichtig nach Hause ins Hotel.



Allerdings waren wir mittlerweile so ausgebrannt von der Hitze :hitze:,
das wir beschlossen, den ersten Disney Tag nicht unbedingt richtig klassisch starten zu wollen.
Aber dazu mehr im nächsten Teil.....
(der geht weiter, wenn ich die Photopass-Bilder habe, da ich eventuell welche mit einbauen werde, also bitte Geduld ;)!!!)
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
13.05.2011
Disney
Blizzard Beach - Magic Kingdom

Heute stand unser sehnlichst erwarteter erster Tag im WDW an.
Endlich ging es los :high5:
Aber nachdem es die letzten Tage so heiss gewesen ist :hitze:,
entschlossen wir ganz spontan am Vortag, das wir wir ganz untypisch mit einem Wasserpark starten würden :icon_mrgreen:.

Unser Weg führte als allererstes in den Blizzard Beach Wasserpark.
Für uns war es das erste mal ein Wasserpark-Besuch im WDW.
So, das dumme ist nur, das ich vor dem Eingang noch Fotos gemacht habe :nick





aber im Park nicht mehr :icon_mrgreen:.
Ich habe es einfach vergessen :093:.
Wir haben ein paar Stunden dort genossen, der Park ist sehr schön angelegt :top:.
Zuerst machten wir auf eine Runde mit den Rundbooten auf dem Kanal und fuhren zusammen Teamboat Springs :headbang:.
Danach tobte sich der Kleine im Kinderbereich aus wir machten uns abwechselnd auf den Weg um den Park ein wenig zu erkunden :egyptian:.
Ich muss sagen oben auf dem Turm von Summit Plummet hat man echt eine tolle Aussicht :captain:!!
Und bei der Abfahrt ziehts einen die Badehose ja sonst wohin :rotfl!!

Nachdem wir uns nun ein erfrischt hatten machten wir uns nachmittags auf den Weg ins Magic Kingdom :mk:.

Also ich muss schon sagen, ich fahr lieber mit einem Hotelbus ins Magic Kingdom als mit dem Auto.
Der Weg mit Tram und Monorail /Boot zieht sich schon manchmal wie eine Ewigkeit.
Nicht das es nicht schön wäre, mit der Monorail oder mit dem Boot, schöne Aussichten hat man auf alle Fälle,
aber besonders abends zieht es sich schon bis man mal im Auto sitzt :icon_rolleyes:.

Egal, wir waren endlich angekommen :jump.
Und was soll ich schreiben, es war natürlich wunderschön.
Kaum angekommen, gingen wir erstmal zum ersten Photopass-Fotografen :Camera:.
Diese Karte sollte noch die nächsten 14 Tage glühen :giggle::-*.

Kaum waren wir angekommen, startete auch gleich die Parade und die Magie ging in uns über :pixiedust::pixiedust:.
Danach machten wir erstmal einen Besuch bei Mickey und Minnie :minnie::mickey2:



um uns anschliessend gegenüber in der CityHall auch einen 1Visit Button für Florian zu holen.
Dort mussten wir das erstmal feststellen, das die Inder die gleiche Mentalität besitzen wie die Spanier im DLP. (Laut, drängeln, rücksichtslos) :no:

Nun gönnten wir uns erstmal ein Eis :eis:, was die nächsten Tage noch sehr oft passierte, weil es einfach sehr lecker ist, große Kugeln sind und relativ günstig ist :thumbsup:.
Das ist das Kindereis ;)!



Zum Glück waren wir jetzt nicht mehr im Wasserpark, denn es zog plötzlich ein Gewitter heran .



Und es fing an zu regnen :regen:, aber eine richtige Abkühlung war es nicht :icon_rolleyes:.

Nun schlenderten wir ein wenig durch den Park und freuten uns das fast keine Wartezeit beim Tomorrowland Speedway war :headbang:,
was in Paris fast immer unmöglich ist zu fahren, wegen den Wartezeiten.
Nach 10 Minuten waren wir dran.







Wir fuhren dies und das und freuten uns einfach nur, das wir da waren.
Abends suchten wir uns dann ein Plätzchen für´s Feuerwerk



Aber zuvor gab es noch
The Magic, The Memories and You!

Ich finde das einfach schön, tolle Musik und dafür braucht man nicht einmal ein Mega-Feuerwerk!
:pixiedust: :pixiedust: :tinkerbell: :pixiedust: :pixiedust:

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=WSGDqxqZWRM[/ame]

Gleich danach folgte aber auch schon der Klassiker
WISHES

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=tjLLV4nXeGQ[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=XMHviC4K-EE[/ame]

















Nach einem wunderschönen Abend machten wir uns langsam auf den langen Weg ins Hotel.
In der Monorail ist uns dann noch dieser nette Herr aufgefallen :-*



Am nächsten Tag ging es dann nach Epcot :Epcot: zum Flower und Garden Festival :blume: und überraschenderweise auch zum Pixar Weekend ;).....
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
14.05.2011
Disney
Epcot

Heute führte unser weg nach Epcot :Epcot:,
denn wir wollten unbedingt noch das Flower & Garden Festival :blume: ansehen das nur noch bis 15.05. andauern sollte.
Als aller erstes musste unser kleiner erstmal feststellen wie groß die Kugel ist :giggle:.

Am Eingang begrüßte uns auch gleich Buzz, Woody und Lotso :mw







Unser Weg führte nun erstmal nach rechts herum Richtung The Seas
Aber nicht um vorher einmal den Epcot Character Spot zu besuchen :Camera2:.
Dort trafen wir Mickey :bouncingmickey:, Minnie :minnie:, Donald :Donald1:, Pluto :pluto: und Goofy :goofy_bounce:.
Florian musste ja auch sein Autogrammbuch füllen, das er von unserer lieben Hiddenmickey geschenkt bekam :hug:.
Nun noch schnell einen Fastpass in The Land für Soarin´ holen... :nick



Um mit der neuen neuen Nemo-Fahrt ins innere zu fahren.
Ich muss sagen, ich war ein wenig entäuscht :(, ich fand die Fahrt zwar gut :nick aber ein wenig kurz :noidea:.

The Seas ist immer wieder schön anzuschauen, obwohl ich nicht so der "Fisch"-Fan bin gefällt es mir dort trotzdem sehr gut :nick.

Wieder draussen angekommen fiel mir noch etwas anderes ins Auge :high5:.
Und zwar fand genau an diesem Wochenende auch ein Pixar-Weekend in Epcot stand.



Es gab an mehreren Punkten im Park Photo-Locations und unter anderem eine Veranstaltungshalle, aber dazu später mehr ;) .



Nun wurde es Zeit für The Land, denn wir mussten ja zu Soarin´ um unseren Fastpass einzulösen



Wir flogen zusammen quer über Californien, und auch Florian hatte mächtigen Spass es wurde zu seiner Lieblingsattraktion in Epcot :headbang:.
Wir holten uns auch gleich noch einen Fastpass für den Abend.;)

Natürlich schauten wir danach auch kurz bei Figment vorbei um kurz danach die Seiten zu wechseln zu Mission Space und Test Track.
Leider waren da die Wartezeiten bereits sehr lang :(,
so das wir entschieden erstmal mit dem Flower Festival weiterzumachen.
Aaaaaber zuvor zeigten wir Florian noch Club Cool, das ab sofort Pflichtprogramm für ihn in Epcot wurde :rotfl:martini5:.







Leider wurde es an diesem Tag sehr, sehr regnerisch :regen:, was aber der letzte Regentag sein sollte.

Auch Disneynature wurde mit Sandskulpturen einbezogen :nick







Angefangen haben wir in World Showcase mit Canada.
Florian bekam von uns einen Epcot Passport (welche ja bestimmt die meisten von euch kennen)
und freute sich das er in jedem Land seinen Stempel abholen konnte :scrapbooking:.
"Mama, in welches Land gehen wir jetzt????" :muha:

Aber zwischen Canada und United Kingdom fiel uns der World ShowPlace Events Pavillon ins Auge,
in dem das eigentliche Pixar-Fest stattfand :high5:.







Dort drinnen konnte man sich mit allen etlichen Pixar-Figuren fotografieren lassen.
Am meisten freute sich Florian auf Charly Naseweiss, eine seiner Lieblingsfiguren. :headbang:



und im hinteren Teil des Pavillons stand eine Bühne zu der man sich gesellen konnte.
Gerade als wir reinschauten, war Michael Giacchino auf der Bühne.



Ich wusste aber gar nicht wer das war :noidea:, wir hörten auch ein wenig zu als er erzählte,
aber für Florian war es verständlicherweise zu langweilig so das wir langsam wieder gingen :noidea:.
Erst zuhause fand ich heraus, das er der Komponist für viele Pixar Filme ist und sogar einen Grammy für Ratatouille und einen Oscar für die Filmmusik von Oben hat.
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Giacchino
So, jetzt bin ich wieder ein wenig schlauer :-*...
Echte Stars zum anfassen :giggle:.

Langsam schlenderten wir ein wenig durch die ganzen Länder in denen Florian immer fleissig seine Stempel abholte.
Bilder zu den einzelnen Ländern folgen noch in den nächsten Berichten, heute lasse ich einfach mal die Flower Festival Bilder für sich sprechen :)....















In America stärkten wir uns im Liberty Inn unter anderem mit einem leckeren Turkey Leg :hungry: und ruhten uns ein wenig aus.













zurück im Future World angekommen gab es auch da Blumen über Blumen













Auch ins Schmetterlings Zelt ging es wo Bambi und Co. auf die Leute warteten



Wir fanden das Flower Festival wirklich supertoll :top:, klasse so viele Figuren mal in Pflanzenform zu sehen,
die geben sich wirklich verdammt viel mühe :fletch....

Florian wollte nun noch einmal in Club Cool , der aber leider schon geschlossen hatte,
das passte ihn gar nicht und liess seiner Wut freien Lauf :pooh-317:....

Jetzt ging es nochmal zu Soarin´, um nochmals loszufliegen.

Abends schauten wir dann noch unser Lieblings-Feuerwerk .
:july4::july3: IllumiNations Reflection of Earth :july2::july3:



Heute war aber an filmen nicht zu denken.
Durch das feuchte Regenwetter hatte sich während des Feuerwerks so starker Rauch gebildet der in unsere Richtung zog :(.
Traumhaft schön war es trotzdem, nur filmen konnte man es nicht.
Aber wir waren ja nicht das letzte mal da ;) ....

Am nächsten Tag standen die Studios auf dem Programm, wo wir in den Genuss einer kleinen Überraschung kamen .....
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
15.05.2011
Disney
Hollywood Studios


Heute ging´s ab in die Hollywood Studios und freuten uns schon sehr darauf unseren heissgeliebten Tower wieder fahren zu können :headbang::headbang::headbang:.

Rein ins Getümmel und dann erst mal das :icon_rolleyes:.
Da hat man schon den "Great Movie Ride" durch den Hut verdeckt, jetzt ist auch noch der Hut von einer Bühne verdeckt.
Wie man hier sehr schön im Hintergrund sieht. :icon_mrgreen:



Naja, egal jetzt stiefelten wir ganz schnell mal zu Toy Story Mania das für uns neu war.
Wartezeit 50 Minuten?! :no:
War uns erstmal zuviel, sodas wir erst mal einen Fastpass zogen. ;)



Gegenüber entdeckte Florian dann im Fenster Buzz und Woody, und da wir Zeit hatten stellten wir halt mal dort an.

Soviel zum Thema StinkyPete :rotfl





Als nächstes schauten wir die schöne Show mit Arielle und machten einen Besuch bei Disney Junior.
Bei Disney Junior freute sich unser kleiner, das die neuen Figuren Jack and the neverland Pirates :pirate_new: schon eingefügt worden sind.
Die sah er in Amerika das erste mal im Fernsehen, verstand zwar nichts, fand sie aber von Anfang an toll und freut sich das sie auch bald bei uns im TV laufen :high5:.

Dort traffen wir auch die Einsteins und Meister Manny.



Jetzt marschierten wir auf zur anderen Seite das Parkes.







Wer´s braucht :icon_rolleyes:





Dort konnte ich meinen Augen nicht so recht trauen, was ich da sah .
Star Tours 3D hatte geöffnet .
Überall am Eingang und an der Info-Tafel stand geschlossen, aber siehe da, es gab Softopening :headbang:.
Sogar mit FastPass, ich hätte zwar sogar die 40 minuten Wartezeit in Kauf genommen, aber mit Fastpass hatten wir noch Zeit eine Kleinigkeit essen zu gehen :hungry:.





Nach dem Essen wollten wir nur die Strasse vom Blockbuster Cafe zu Star Tours überqueren als uns die Parade einen Strich durch die Rechnung machte :-*.
Die Parade fanden wir so naja, allerdings ist es schön Figuren zu sehen, die man nicht jeden Tag sieht :nick.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=yRNbLkXIfZQ[/ame]

Nun war es endlich soweit, wir durften rein und sogar Florian flog mit in die Galaxis .



Mann merkte das es noch in der Testphase war, denn sie versuchten verschiedene Möglichkeiten die Brillen auszuteilen.
(z.B. selber nehmen, vor der Einteilung in die Hand geben, nach der Einteilung in die Hand geben.)



Was soll ich sagen, ich bin zwar kein StarWars-Freak aber GENIAL :jump!!
Bis dahin wusste ich noch gar nicht, das es verschiedene Filme gibt, das merkte ich erst später.
(Habe mich nur gewundert, weil ich zuvor mal ein Video mit der Rennstrecke sah, aber diese Rennstrecke bei mir nicht im Film vorkam :noidea:
(sah ich aber dann doch noch;))



Nun bummelten wir weiter zu Toy Story Mania, da hatten wir ja auch noch eine Fastpass.

Auch da muss ich sagen, eine super tolle Attraktion die unserem kleinen und Uns (aber ihn noch mehr) megamässigen Spaß machte
und wir die nächsten Tage noch sehr oft besucht haben :giggle:.
(mit und ohne Fastpass :icon_rolleyes:)



Ein bisschen ausruhen in "One man´s Dream", ich liebe das :nick.







Kennt das rein zufällig jemand ?? :nlmda:nlmda:nlmda:fletch:fletch:nlmda:nlmda:nlmda



Nun folgte eeeendlich unser Fahrt im Tower, auf die wir schon sehnlichst warteten :headbang:.



Genug Adrenalin, jetzt war es mal wieder Zeit für ein Eis, heute mit Brownie (leeeeecker :eis:)



Jetzt suchten wir uns langsam aber sicher ein Plätzchen für Fantasmic!
Voll war´s wie immer.



:july4: Fantasmic! :july2:

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=Jes4aDh2bVE[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=mh1FaraR-bM[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=DZ5DgNxplD8[/ame]

Voller :pixiedust::pixiedust: Disney-Zauber :pixiedust::pixiedust: ging auch dieser schöne Tag wieder zu Ende ...​
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
16.05.2011
Disney
Animal Kingdom


Nun wurde es Zeit auch den letzten großen Park auf unserer Tour zu besuchen :AK:,
nur ein Wasserpark und DisneyQuest (wenn man es denn Park nennen möchte :icon_rolleyes:) stand noch anschliessend auf unserer Liste :nick.

Sehr gespannt waren wir auf Expedition Everest :headbang:.
2005 als wir dort waren, sahen wir schön die Testfahrten, aber leider war der Ride noch geschlossen :no:.





Mann o Mann, kaum 5 Minuten im Park, schon eine Pause :rotfl:rotfl.



Wir machten uns auch sofort auf den Weg zum großen Berg.
Da Florian hier verständlicherweise nicht mitfuhr ;), nutzen wir die Single-Rider Line, die aber ziemlich versteckt ist :icon_mrgreen:.



Und was soll ich sagen, auch diese Bahn hat wieder totale suchtgefahr :headbang:.
Einfach spitze :jump:jump:jump, wenn sie auch noch ein wenig länger hätte sein dürfen.

Anschliessend liefen wir erstmal weiter ins Dinoland.
Das Primeval Whirl geschlossen war, störte uns nicht wirklich ;).
Dafür konnte Florian mit dem Triceratop Spin fahren und sich mit Pluto und Goofy :goofy_bounce:treffen.



In der Zeit konnten wir beiden Erwachsenen abwechselnd Dinosaur fahren :-*.





Auch diese Fahrt könnte ich immer und immer wieder fahren..
Obwohl ich ja Indiana Jones in Anaheim noch einen kleinen ticken besser finde.
Auf der Skala bis 10.0 wäre Indy 10.0 und Dinosaur 9.9 ;).

Auf den Weg zurück zu Kali River Rapis machten wir noch kurz halt bei den Käfern in It’s Tough to be a Bug.
Florian fand den Film nicht so toll :no:, Philarmagic und Muppets gefiehlen ihm viel besser :high5:.
Bei den Käfern war es ihm zu dunkel :lach.



Florian freute sich schon sehr, das er mit den "runden Booten" fahren durfte :jump.



:jump2:jump2:jump2 Er fand´s toll :jump2:jump2:jump2



Am morgen hatten wir endlich mal daran gedacht, unsere Postkarten zu besorgen :icon_rolleyes:.
Nun bummelten wir ein wenig durch den Park und in Harambe holten wir noch schnell einen Fastpass für die Kilimanjaro Safari
und anschliessend machten wir dann ein wenig Schreibpause und schrieben unsere Postkarten für Gott und Welt :scrapbooking:.... :giggle:
Im laufe des Tages merkten wir, wie auch am Tag zuvor in den Studios, das wohl überall im Resort die internationalen Briefmarken ausverkauft waren :icon_rolleyes:.



Bevor die Parade nun begann machten wir noch eine Runde mit der Eisenbahn zu Rafiki's Planet Watch.
Dort konnten wir aber nicht lange bleiben, den es war Paradenzeit :high5:.











Kaum war diese vorbeigezogen, war es auch schon Zeit für unseren Fastpass.
Heute hatten wir es richtig gut erwischt bei der Safari.
Es gab sehr viele Tiere zu sehen, die auch sehr nah kamen.
Und das Wetter wurde auch wieder immer besser :sunny:.











Jetzt hatten wir ein kleines Zeitproblem und mussten das erste mal in diesen Urlaub uns ein wenig beeilen,
denn wir wollten unbedingt noch das Nemo Musical :nemo: am anderen Ende das Parkes sehen.

Aber natürlich waren wir noch rechtzeitig da und sahen die wunderschöne Show.
Ich fand die Stimmen klangen genauso wie unsere und hatten eine ziemliche Ähnlichkeit mit den deutschen Stimmen.
Echt toll und meiner Meinung nach besser als die alte Tarzan-Show :nick.

Zum Abschluss stöberten wir noch ein wenig durch den Rainforest.
(Mit dem shoppen hielten wir uns aber noch ein wenig zurück :giggle:)



Anschliessend wurde es heute mal wieder Zeit in den Walmart zu gehen und ein wenig Getränke und andere Sachen einzukaufen.
Dort entdeckten wir auch in Celebration eine Post für unsere Postkarten, die aber natürlich schon geschlossen hatte :icon_rolleyes:.
Im Hotel gab es zwar auch Briefmarken, aber da die über 50% auf den Preis aufgeschlagen hatten :umpf,
entschlossen wir eben den nächsten Tag nochmal zur Post zu fahren.
Klar ist es Urlaub, da schaut man nicht auf den Preis, aber wenn soviel aufgeschlagen wird, geht es mir um´s Prinzip. Da werde ich eben geizig :lach.

Nachdem wir den ganzen Tag noch nichts richtiges gefuttert haben entschieden wir uns für Pizza :pizza:.
Genau neben unserem Hotel gab es die Kette Cici´s Pzza (kennen bestimmt einige von euch :noidea:)
und holten uns da drei leckere Pizzas für zusammen 9,99$.
Diese genossen wir dann im Hotelzimmer :pizza: und liessen den Tag schön ruhig ausklingen....​
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
17.05.2011
Florida Mall
Disney
Hollywood Studios


Heute führte unser Weg ein wenig raus aus dem Resort.
Erstmal gemütlich ausschlafen und dann machten wir uns auf den Weg zur Florida Mall :car:.

Aber fast hätten wir wieder was vergessen.
Wir mussten ja noch zur Post und unsere Karten wegschicken :0103:.
Wir haben auf einer unserer Strassenkarte noch eine Post in unserer Richtung entdeckt,
die wir dann aufsuchten und endlich alle Karten auf die Reise schicken konnten :mail:.

Nun aber ab zur Mall :high5:.



Nicht schon wieder dieser schwarze Mann :giggle:.



Hier war es schon besser :nick





Wir fanden den M&M´s Shop zwar toll, aber fanden trotzdem irgendwie nichts für uns :noidea:.
Und teuer empfanden wir es auch.
Selbst die M&M´s selbst, die es ja in 100... verschiedenen Sorten dort gibt, waren in der gleichen Auswahl beim nächsten Süsswarenladen ein paar Meter um die Hälfte günstiger :icon_rolleyes:.
Verrückte Welt :tease:.

Lange hielten wir es nicht ohne Disney-Magie aus





Dort erfuhren wir auch, das der Shop wegen Umbau bald schliesst.
Das hiess, es gab jede Menge reduzierte Ware :headbang:.
Ich ahnte schon schlimmes :icon_rolleyes:, aber vieles war aber auch nur Kitsch.
Aber so einiges haben wir trotzdem gefunden (z.B. T-Shirts, Handtuch,..) :lach



so stiefelten wir noch anschliessend durch die ganze Mall und die Zeit rannte wie verrückt.

Jetzt hatten wir langsam ein wenig Hunger :hungry:, wollten aber nicht in der Mall essen sondern auf dem Rückweg.
So kehrten wir bei Popeyes ein



Es war zwar lecker, aber KFC finde ich trotzdem besser ;).

Ich glaube, ich tauge nicht für die Werbung :rotfl:rolling: :muha:.



So machten wir uns dann mit vollem Bauch am späten nachmittag noch auf in die Hollywood Studios.

Unser erster Weg führte natürlich erstmal wieder zu Toy Story Mania, was sonst :icon_rolleyes:.

Danach gings rüber zu Kermit und Freunden. :high5:



Aber zuvor machten wir noch Stop beim "Hista"-Spielplatz.



Nun ab ins Kino, um die Muppets zu schauen :cool:.





Hier mal ein kleiner HiddenMickey aus dem Shop nebenan ;).



Heute schauten wir auch mal bei Indiana Jones rein .





Ansich eine tolle Show, wenn nicht immer das gelaber dazwischen wäre :icon_rolleyes:,
ist aber leider wegen den umbauen ja nicht anders lösbar.

Langsam wurde es nun dunkel und wir besuchten nochmal unser Zimmer im Hollywood Hotel :door:.



Zusammen besuchten wir noch den Great Movie Ride, wo jede Fahrt auch immer wieder schön ist.

Danach gingen wir dann noch ein wenig getrennte Wege und nutzen aus,
das viele Leute nun Fantasmic anschauten.

Ich machte mich unter anderem nochmals auf um StarTours zu fahren, welches auch heute wieder geöffnet hatte.
Spätestens heute merkte ich, das es wirklich verschiedene Fahrten gab, denn heute hatte ich dieses Rennen im Film.




Die anderen beiden nutzen natürlich die Zeit um Punkte zu sammeln :high5:.





Ach, auch dieser Tag war wieder einfach nur schön .....
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
18.05.2011
Disney
Epcot


Bevor nun heute zu einem erneuten Besuch in Epcot :Epcot: aufbrechen sollten,
machte ich mich erstmal auf um ein wenig das Hotel zu fotografieren :photo1:.
Wie gesagt, die ersten 12 Nächte verbrachten wir im Best Western Lakeside.
War zwar nicht das beste Hotel, aber seinen Zweck hat es 100% erfüllt :nick.











Nun aber auf zum Park :car:.
14,-$ für Parkplatz hinlegen und rein ins Vergnügen.
Heute war auf alle Fälle besseres Wetter :sunny: als der letzte Tag in Epcot.





Natürlich stand erstmal wieder Fastpass für Soarin´ holen auf dem Plan,
sonst wartet man sich ja meistens die Füsse in den Bauch ;).

Auf dem Weg dorthin sahen wir am Pin-Stand folgendes Bild.
Bestimmt kennen einige das Bild aus dem DLP (das wir auch unser eigen nennen dürfen :-*),
aber der Preis für dieses Bild war uns dann doch ein wenig zu viel und wir machten nur ein Foto :noidea:.
Es kostete leider 175,-$ + Tax.



Das "Trinkhaus" durften wir selbstverständlich auch nicht auslassen :headbang:.



Einige Zeit hatten wir ja noch bis wir über Kalifornien fliegen konnten und so marschierten wir zu Test Track.



Und sogar Florian fuhr mit :high5:!!
Es machte ihm sehr viel Spaß, ausser der Moment mit dem LKW, da ist er ein wenig erschrocken :icon_rolleyes:.





Wir hatten zwar noch ein wenig Zeit gingen aber dennoch schon in The Land.
Und machten eine kleine Bootstour durch die Gewächshäuser.







Und da wir nun Hunger hatten :hungry: und wir eh schon hier waren blieben wir auch gleich zum essen im Sunshine Seasons.
Heute gab es mal was anderes als Burger und schmeckte wirklich gut :thumbsup:!!







Jetzt war es aber Zeit für unseren Fastpass.
Ich liebe den Duft der Orangenbäume..... :nick



Jetzt folgte eine langsame Tour durch den World Showcase.









Florian wollte unbedingt an dem Tag in jeder Kidcot Station malen,
aber wir konnten ja nicht an jeder Station eine Ewigkeit verbringen :icon_rolleyes:.
So sagten wir ihn, in Deutschland darf er malen, er war nicht so einverstanden und zog ein kleines beleidigtes Gesicht,
weil er noch ein wenig warten musste :dbg_beee:.
In Deutschland sahen wir dann einen Photopass-Fotografen namens Sam und er sagte zu uns das gleich Schneewittchen kommen würde,
also warteten wir noch den einen Moment.
Nun wollte sich Sam eben auch mit Florian ein wenig unterhalten, der aber immer noch nicht besser gelaunt war :(.
Plötzlich war Sam weg :noidea:.
Was machte er, er holte Dominique, einen deutschen Castmember,
das Florian sich in deutsch unterhalten konnte und er bessere Laune bekam :D.
Wir fanden das total spitze :thumbsup:!!
Wir unterhielten uns noch einige Zeit mit Dominique, ein wirklich supertoller Typ :hug:.
Er kam aus Dortmund uns war erst seit zwei Tagen in Epcot, also noch sehr frisch, aber die Arbeit machte ihm sehr viel Spaß :nick.

Dominique, solltest du das jemals hier lesen, VIELE GRÜSSE!!!!!!!!! :mw



Anschliessend durfte Florian auch endlich malen :painting:





Später trafen wir noch Duffy....



.... fuhren nochmals Soarin´ und vieles mehr und auch ein Eis musste mal wieder sein :eis:.

Nun wurde es auch schon wieder abend und wir warteten auf´s Feuerwerk

:july3::july4::july2:







Jetzt hiess es leider auch schon wieder Feierabend für heute... :muede:

Im Hotel machte ich aber dann noch schnell noch Fotos vom Zimmer
(sind aber leider unscharf :noidea:).





Nun ging es aber wirklich nach einer schönen Dusche in die Heia.....​


Edit: Ja melmouse, die Sehnsucht ist schon wieder da, wir könnten sofort wieder losfliegen :D.

An alle, ... es kann sein, das es erst nächste Woche mit dem Bericht weitergeht, habe am WE eventuell so einiges vor. :D
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
19.05.2011
Premium Outlet Center
Disney
Magic Kingdom


Unser heutiger Tag begann mit einem kleinen Ausflug ins Premium Outlet Center,
das wir in wenigen Autominuten auch schon erreicht hatten :car:.



Nun ging es erstmal auf ins Getümmel,
obwohl es war an diesem morgen ziemlich ruhig, was ganz angenehm war :nick.

Wir stöberten durch alle möglichen Geschäfte ;).
Dann endeckten wir dort den Disney Shop :eareek:,
in den wir natürlich sofort rein mussten :giggle:.



Es gab eine wirklich große Auswahl :nick.
Bei den Kleidungsstücken war ich ein wenig enttäuscht :(,
entweder haben sie mir nicht gefallen oder es gab nicht meine Größe
(Ich weiss, ich bin nicht der dünnste :-*, aber die Sachen, die mir gefallen hätten, waren alle zu groß :lach!!
Ich hätte mich ja anpassen können :rotfl).
Egal, wir fanden auch so genug ;).

Sophie endeckte plötzlich hinter der Theke einen grünen Karton der "Classic Collection".
Sie wusste zwar nicht genau, was darin war :noidea:,
aber als sie das Preisschild sah, wollte sie es genauer wissen :giggle:.
Denn dieser Karton hätte normal 299,99$ gekostet und war reduziert auf 50,99$.
Sie fragte dann ob, sie den Karton mal sehen dürfte und darin befanden sich folgende zwei Piraten-Figuren "Redhead & Auctioneer".
(die zwei linken Figuren)



Die Figuren waren in Ordung und selbst die Verkäuferin schaute nochmals nach,
ob der Preis wirklich so stimmte :giggle:.
Aber alles war O.K. und natürlich mussten die Figuren mit :high5:, sie mussten einfach in den Koffer passen :muha:.



Auch hier im Outlet Center verging die Zeit wieder wie im Fluge.

Auf dem Weg zurück ins Zauberreich machten wir erstmal halt beim goldenem M



Dank ausreichender Nahrungs- und vor allem Flüssigkeitsaufnahme (dank Free-Refill) machten wir vollkommen satt auf den Weg wieder ins Magic Kingdom.

Denn heute stand die Main Street Electrical Parade auf dem Programm :high5:.
Wir hatten bis dahin die Parade noch nie gesehen :no:,
ich habe sie nie in Paris gesehen und auch in Anaheim lief sie immer an anderen Tagen als wir da waren :icon_rolleyes:.

Aber wie immer mussten wir erdt den langen Weg ins Magic Kingdom auf uns nehmen.



Diesmal ging es mit dem Boot auf die andere Seite zum Parkeingang.







Auch heute besuchten wir zuerst wieder Mickey und Minnie und fanden das in der Deko,
weiss jemand wo das ist :-*:lach?





Es wurde Zeit für die Parade :groupwave2::party0019:.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=ne8BQ8VZT_k[/ame]



[ame]http://www.youtube.com/watch?v=VM1ZC_fNmEg[/ame]









Anschliessend genossen wir einfach nur den Tag machten dies und das ohne großen Plan :nick.



Wir besuchten die Bären...



... bummelten in den Shops ....



... auch ein lecker Eis durfte natürlich wieder nicht fehlen :eis:.



Die Show vor dem Schloss fanden wir jetzt nicht so berauschend :no:.



Ab zu Splash Mountain "zip a dee doo dah............."



Um ein wenig dem ganzen Trubel zu entkommen besuchten wir das erste mal die Insel.
Dort hatte man einen schönen Blick auf das ganze geschehen drumherum, während es auf der ganzen Insel ziemlich ruhig war.





Auch ein Besuch bei den Geistern (den wir natürlcih abwechseln antraten) war sehr toll.
Die neue Ineraktive Wartelinie war kurzweilig, aber man konnte sich ja auch für die kürzere direkte Variante entscheiden.

In der Fahrt selber könnte ich wie in Paris auch stundenlang drinsitzen bleiben .... :nick



Nun wurde es langsam Zeit sich ein Plätzchen für die Main Street Electrical Parade zu suchen :high5:.
Sehr schwer fand ich dann noch einen Platz zum filmen :umpf.

Ich fand die Parade sehr, sehr schön und sehr lang,
wirklich toll :pixiedust:.
Da haben wir bisher echt was verpasst :icon_rolleyes:.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=ZIrM4BGiR8I[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=yMnkooweTgM[/ame]

Nach der Parade nutzen wir noch die Zeit und fuhren zusammen mit den Piraten
und flogen im dunkeln mit Alladins Teppichen mehrmals in den Himmel.

Jetzt machten wir uns langsam auf den Weg, den wir mussten ja noch grob die Koffer packen, morgen stand ja ein Hotelwechsel auf dem Programm.

Aber nicht, bevor man wieder den langen Weg zum Parkplatz gehen musste :-*


 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
20.05.2011
Disney
Downtown / DisneyQuest
Magic Kingdom



Heute hiess es erstmal früh aufstehen :Yawn:, denn heute stand ein Hotelwechsel an :high5:.
Wir zogen um ins Pop Century, denn ein wenig :pixiedust: Disney-Feeling :pixiedust: musste schon sein.

So machte ich in der früh wie immer erstmal die Glotze an :talk015:, und sah in die Nachrichten bereits eine Live Schaltung zum Eingang der Hollywood Studios und sah wie die Menschenmassen anmarschierten :party0019::groupwave2:.
Da sagten wir uns, nein das muss nicht sein :no:, dann gehen wir eben morgen zu den Star Wars Weekends .

Nun packten wir alles im Zimmer zusammen, schmissen es ins Auto und ratz-fatz in ein paar Minuten waren wir schon im Pop Century :headbang:.
Natürlich lief an der Reception alles einwandfrei :top:, wie man es halt gewohnt ist.
Wir bekamen ein Zimmer im 60´ Bereich hatten kurze Wege zum Pool, Lobby und Bus.
Perfekt! :nick

Nun mussten wir zurück zum Auto um unsere Koffer zu holen.
Da bekamen wir einen Riesen-Schock, den manche hier als Eltern kennen ;).
Kennt ihr das, wenn das Lieblings-Stofftier verschwindet?
Den Florian musste unbedingt seinen Stitch mit an die Reception nehmen,
als wir zurück zum Auto gingen merkten wir das er weg war :(.
Ich rannte sofort zurück, unsere Castmemberin hatte aber nichts bemerkt,
das er ihn liegengelassen hatte :no:.
Sie sagte, sie schaut mal nach.
Sie kam zurück, und was hatte sie in der Hand, seinen Stitch :-*.
Da atmeten wir durch, den so ein Stofftier ist durch nichts zu ersetzen ;).

Nachdem wir die Koffer auf´s Zimmer gebracht hatten konnte es losgehen.
Der erste Weg ging in den Food-Court um den Getränke-Mug zu kaufen,
der in den folgenden sieben Tagen ausreichend ausgenutzt wurde :-*.

So entschieden wir uns heute nach Downtown zum Shopping zu gehen
und mal ins DisneyQuest zu gehen.

Natürlich jetzt mit dem Bus.



Dort bummelten wir durch alle Geschäfte.
Am liebsten hätten wir alles, o.k. nicht alles :giggle:, aber jedenfalls sehr viel gekauft.

Nun musste ich mal nach Pins schauen, Auswahl gab es ja genug :headbang:.



Dort kaufte ich auch ordenlich ein :icon_rolleyes:, und erwischte dort glaube ich die langsamste und unkompetendste Veräuferin in ganz WDW :0103:.
Sie brauchte ungelogen 20 Minuten um mich abzukassieren, die war mit allem überfordert.
Bezahlen mit Zimmerkarte und Lieferung ins Hotel hat sie dann total fertig gemacht :muha:.
Mich aber auch! :rotfl:rotfl:rotfl

Den Großeinkauf machten wir jetzt aber im World of Disney.
In dem wir für uns und für Freunde einkauften :nick.





Unser Highlight war diese rechte Figur mit den Geistern aus dem Haunted Mainson.
Von dem konnten wir schon seit Ankunft nicht die Augen lassen :ghost:.



Auch diese Sachen liessen wir natürlich wieder alles ins Hotel liefern,
so muss man wenigstens nichts rumschleppen ;).

Um viele Dollar leichter :-*, ging es nun weiter Richtung DisneyQuest :nick.













Mein Fazit: Das ist das schlechtste was ich je von Disney gesehen habe :(.
Wie kann man nur sowas Disney nennen :eareek:.
Da ist Dinoland im Animal Kingdom ein Traum der Imagineerkunst :nick.
Ein Haus nur mit Spielautomaten hat in meinen Augen nichts mit Magic zu tun :no:.
Wir haben glaube ich insgesamt 2 Stunden darin verbracht, inklusive Restaurant Besuch.
Hätte ich dafür 42,-$ gezahlt, wie der reguläre Eintrittspreis war, hätte ich mich erschossen. :rotfl
Aber in unsren Tickets war s ja zum Glück inclusive.
Einmal gesehen, abgehakt und nie wieder :no:.
Hier ein paar Bilder













Nun machten wir uns wieder auf ins Magic Kingdom
(wo wir dieses mal sehr oft die Zeit verbrachten).
Wir liefen zur Bushaltestelle und überlegten welchen Bus wir nehmen sollten,
wir nahmen den Bus zum Port Orleans, was auch wieder ein Riesen Fehler war :icon_rolleyes:,
denn wir erwischten glaube ich den langsamsten Busfahrer im ganzen Resort :turtle.
Wenn ich gelaufen wäre, wäre ich schneller gewesen, ich bin sogar im Bus weggenickt :sleeping: :giggle:!!!

Im Port Orleans fuhr dann genau vor unserer Nase der Bus ins MK weg,
so das wir warten mussten, in der Zeit hatte ich aber Zeit meine Mug zu füllen.

Endlich angekommen :high5:.



Auch die Move It! Shake It! Celebrate It! Street Party sahen wir uns an.
Ich muss aber sagen, gefällt uns nicht so, das ich auch so eine Mitmach-Mittanz-Sache, da haben wir die richtigen Paraden lieber :noidea:.







Wir genossen den Tag...



... fuhren Space Mountain und sammelten Punkte bei Buzz...



fuhren mit den Puppen, flogen mit Peter Pan,hüpften mit Tigger :tigger-336:
und schauten bei PhilarMagic rein und beobachteten was für einen Quatsch Donald anstellt...





Hier mal ein Bild von der Fanatsyland-Baustelle





Nun wurde es langsam Dunkel, während Sophie in Haunted Mainson war,
sah ich Wishes mal aus einer andern Perspektive hinter dem Schloss :july10:.
Ich wusste bisher gar nicht, das das meiste Feuerwerk hinter dem Park abgefeuert wird.

Florian wollte an diesem Abend unbedingt mit dem Astro Orbiter fahren,
am Abend waren die Wartezeiten wenigstens nicht so lang und flogen unsere Runden und konnten gleichzeitig oben von weitem die MSEP sehen.

So langsam wurde es leerer im Park und so konnte man in Ruhe BTM, Piraten und die Jungle Cruise im dunkeln fahren.







Abends ist es so schön.:nick

Das schöne war an diesem Abend, das wir nicht den langen Weg zum Auto machen mussten, sondern das wir sofort mit dem Bus ins Hotel fahren konnten.
Und schon brach unsere erste Nacht im Pop Century an. :muede:
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
21.05.2011
Disney
Hollywood Studios
Magic Kingdom


Nach einem ausgiebigem Schönheitssschlaf :-* sprangen wir erstmal ein paar Minuten in den Pool und plantschen ein wenig :high5:.
Heute gab es mal was ganz gesundes zum Frühstück :giggle:
(schmeckte aber ganz normal)



Heute stand dann aber schon das StarWars Weekend in den Studios auf dem Programm,
ansehen wollten wir es uns auf jeden Fall :nick.

Vorher wollten wir aber erstmal an der Hotel-Reception fragen,
ob es die nächsten Tage für die Lunch Zeit noch einen Tisch im Chrystal Palace für´s Character-Buffet gibt.
Aber leider war nichts zu machen :no:, dank der ganzen Dinning Plans hatten wir absolut keine Chance einen Tisch dort zu bekommen :(.
Aber naja, war schade, aber halt nicht zu ändern ;), nun aber ab in die Studios.

Gesagt getan, auch heute wirkte es natürlich wieder sehr voll, aber noch war es auszuhalten.



Bereits als wir ankamen, standen bereits Leute an der Parade-Strecke bereit, obwohl erst 1,5 Stunden später die Parade beginnen sollte.
Da die Wartezeiten der Attraktionen bereits tierisch angestiegen sind,
gingen wir halt in die Spezielle Shopping-Attraktion die hinter dem RocknRollerCoaster zu finden war.











Dort konne man sich auch mit C3PO fotografieren lassen, Florian wollte sich unbedingt ein Autogramm holen :nick.



Wir warteten und warteten, nun war es aber langsam Zeit für die Parade,
so entschloss ich mich, die beiden zu verlassen und einen Platz für die Parade zu suchen,
zum Glück fand ich am Eingang noch ein Plätzchen.
Die anderen beiden warteten weiter, und kurz bevor sie dran waren, gab es einen Wechsel, was Florian natürlich überhaupt nicht gefiel, er wollte doch unbedingt zu seinem Roboter :umpf.



Sophie machte sich auch den Stress und kaufte mir auch einen Pin vom StarWars Weekend und stellte sich sogar in die seeeeehr lange Kasse dafür an :hug:.

Nun war es Zeit für die spezielle StarWars-Parade , die wir getrennt voneinander sahen.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=B7bkHTRn1Gc[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=bSdURpDrC60[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=6l7HGuCgKkU[/ame]

Nun wurde es schon langsam sehr voll und unangenehm :(.
Wir bummelten noch ein wenig rum, an Attraktionen war eh nicht mehr zu denken :icon_rolleyes:.
Nach einem Besuch bei Mickey.....



..... entschlossen wir uns den Park zu verlassen.
StarTours kannten wir ja schon.
Es war uns zu voll geworden, und die Sonne gab uns noch den Rest :hitze:.

So ging es erstmal zurück ins Hotel um uns zu stärken :hungry:.
Warten auf eine Pizza...



...... fertig :hungry::jump!



Im Hotelzimmer entschlossen wir dann,
das die beiden den Nachmittag im Hotel verbrachten während ich mich alleine auf den Weg machte.
Wir sollten uns am Abend im Magic Kingdom wieder Treffen :nick.



Da ich nun Zeit hatte, habe ich mir gedacht das ich mir mal den Boardwalk anschauen könnte, den ich zuvor noch nie sah.

So fuhr ich wieder zurück in die Studios, um mit dem Boot zum Swan and Dolphin zu fahren.



Dort war es ja nicht mehr weit zum Boardwalk.
Hier mal ein paar Bilder.









Wirklich ein schönes Fleckchen :nick, bestimmt sieht es Abend beleuchtet noch schöner aus.
Nachdem ich mir alles angesehen hatte, setzte ich mich im Boardwalk-Inn in den Bus und fuhr ins Magic Kingdom.

Dort zog ich einfach mal alleine los, was ganz ungewohnt für mich war.









Hier mal der geschlossene Bahnhof im Toontown Fair, in dem der Zug aber trotzdem stehen bleibt.



Dann traf ich auch folgende Dame :giggle:
(kaum ist man mal alleine, gibt´s schon Bilder mit fremden Frauen :rotfl)



Später am Abend sind dann auch meine zwei Liebsten :hug: wieder zu mir gestossen und wir verbrachten einen wunderbaren Abend.

Mit Stitch, Donald und Goofy konnte man im Tomorrowland das Tanzbein schwingen :dance2:.



[ame]http://www.youtube.com/watch?v=h2Apahp4zwI[/ame]

Danach drehten wir eine Runde im Caroussel of Progress wo ein paar Sitze weiter ein Mann in den Tiefschlaf fiel und lauter schnarchte als die Vorstellung war :rotfl.
Die Castmember mussten ihn danach sanft wecken :giggle:.

Um so länger der Abend dauerte, um so leerer wurde es im Park.
Uns so konnten wir noch bis Parkschluss um 01:00 Uhr eine ganze Menge in Ruhe fahren :nick.









Um zwei Uhr lagen wir dann friedlich im Bett ......​
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
22.05.2011
Disney
Animal Kingdom
Epcot
Magic Kingdom

Heute mussten wir ja erstmal ausschlafen :Yawn:, der gestrige Tag war ja sehr lange.
Der heutige Tag sollte aber unerwartet auch nicht kürzer werden :giggle:.

Wir starteten so zur Mittagszeit ins Animal Kingdom :AK:.
Wo wir zuerst wieder Richtung Expedition Everest starteten :headbang:.



Dort nutzten wir wieder die Single-Rider-Line, wo ich ganz zügig vorankam :nick,
aber nicht jeder kommt immer so schnell durch.... :-*:giggle:



Daneben bei Kali River Rapids waren die Wartezeiten schon sehr angestiegen,
so das wir uns einen Fastpass holten um später nochmal zurückzukehren.

Über Dinoland ging es dann zum Camp Minnie Mickey wo wir so einige Character traffen
und anschliessend die König der Löwen Show ansahen.
Schön wie immer.





Da es noch nicht Zeit für unseren Fastpass war bummelten wir ein wenig durch den Park und seine Geschäfte :mickey_mouse-313:.







Nun war es endlich soweit.
Gut das wir einen Fastpass hatten, 70 Minuten wollte ich nicht unbedingt warten ;).



Auch aus dieser Fahrt kamen wir wieder patschnass heraus, was eigentlich bei dem Wetter ja kein Problem ist ;).
Da wir nun keine Lust mehr hatten, verabschiedeten wir uns vom Animal Kingdom und wollten rüber zu Epcot hoppern.

Aber nicht, bevor wir vorher nochmal den Rainforest Cafe Shop besucht haben.
Dort merkte ich aber das kalte Klimaanlagen nicht sehr angenehm sind, wenn man immer noch völlig durchnässt ist :kalt:.
Dort kauften wir noch ein wenig schöne T-Shirts ein.
(Ich finde die haben dort viel schönere Sachen als im RFC-Paris die eigentlich immer nur Mist haben :(.)







Nun aber rüber zu Epcot, wo ich an diesem Abend gar nicht soviele Bilder gemacht habe :noidea:.

Nach einer Fahrt im Spaceship Earth in der wir wieder virtuelle Karten an unsere Lieben zuhause geschickt haben :spitcoffee:,
machten wir wieder Essenpause :hungry: in the Land.





Anschliessend besuchten wir wieder die Shops um die restlichen Sachen für uns und Freunde zu besorgen :nick.
Leider vergass ich auch dieses mal wieder ein schwarzes Poloshirt für jemanden zu besorgen :(.
Ich hoffe, diese Person kann mir das jemals verzeihen :yield::yield::yield:.

Jetzt spazierten wir einfach nur noch durch den Park und zum Abschluss gab es heute nicht IllumiNations, sondern Test Track im dunkeln :headbang:.
(und wer jetzt aufgrund des Bildes denkt Florian hatte Angst, der irrt gewaltig!!!!! ;))



Nun war eigentlich klar, das es ins Hotel gehen sollte.
Wir hatten aber noch keine Lust, und da heute Magic Hours im Magic Kingdom bis 03:00 Uhr Nachts waren, setzten wir uns ganz spontan in die Monorail und fuhren rüber :idea2:.

Im TTC, bzw. in der Monorail sahen wir dann von weitem Wishes während wir ankamen,
:july3::july4::july2::july3:
und das schöne war, überall wurde die Musik dazu gespielt, obwohl man doch soooooweit weg war.
Toll!!!!

Hier noch ein kleiner Mitternachtsbesuch bei Mickey :mickeysorc:.



Bis 03:00 Uhr haben wir dann doch nicht gemacht, irgendwann reichts auch für uns :giggle:.
Aber so 01:00 bis 01:30 Uhr ist es auch dieses mal wieder geworden :-*.
Und für das, das wir drei Parks an einem Tag besucht haben, war es eigentlich ziemlich enspannt und überhaupt kein Stress.

So marschierten wir dann zu unserer Bushaltestelle und was sahen wir :eareek:,
nur an unserer Haltesstelle standen die CruiseLine Busse und wir durften mit denen ins Hotel fahren.
Jetzt waren wir wenigstens schon mal in einem CruiseLine Bus :high5:, jetzt fehlt nur noch das passende Schiff :D.



Gute Nacht :muede:!!


 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
23.05.2011
Disney
Typhoon Lagoon
Hollywood Studios


Nachdem es die letzten Tage immer heisser wurde :hitze:,
wollten wir mal wieder eine Abkühlung :nick.
Ein Wasserpark stand ja noch auf unserer Liste :read1:.

So machten wir uns heute auf den Weg zu Typhoon Lagoon.
Angekommen und rein ins Vergnügen :headbang:.









Wir suchten uns ein Plätzchen natürlich in der nähe der Kinderecke :eis:.



Erst gingen wir ein wenig zusammen auf Endeckungstour und machten zusammen eine gemütliche Runde im Kanal :icon_mrgreen:.



Einzeln besuchten wir die Haie :hai:



Während Florian nun seinen Spaß im Kinderparadies hatte,
machten ich und Sophie uns dann abwechselnd ein wenig auf den Weg und probierten alle möglichen Sachen aus.



Wir müssen sagen, Typhoon Lagoon ist wirklich ein sehr, sehr schön angelegter Wasserpark :thumbsup::thumbsup::thumbsup:.
Blizzard Beach ist auch schön :second:, aber TL ist noch ein wenig schöner :first:.

Irgendwann hatten wir dann aber am Nachmittag genug (ausserdem haben die Wasserparks ja eh nur bis 17:00 Uhr offen ;)),
und machten uns auf den Weg zurück ins Hotel.
Tschüss Typhoon Lagoon :mw.



Nachdem wir uns nun im Hotel gegessen haben :hungry: und uns ein wenig im Zimmer ausgeruht haben
bekamen wir einen Schrecken als wir die deutschen Nachrichten angeschaut haben :duh:.
Denn es ist wieder ein Vulkan in Island ausgebrochen, und ihr wisst ja wie lange das letztes Jahr gedauert hat :icon_rolleyes:.
Viele Details waren aber noch nicht bekannt, daher konnten wir aber auch noch nicht reagieren :icon_rolleyes:.

Mit komische Gedanken machten wir uns aber am Abend dann noch auf den Weg in die Studios,
die heute nicht natürlich mehr so voll waren wie am StarWars Weekend und ausserdem gab es heute wieder Magic Hours :high5:.

Unsere erste Anlaufstelle war natürlich, wie später am Abend noch öfters natürlich wieder Toy Story Mania :lach.
Das führte übrigens auch dazu, das wir uns nun nach dem Urlaub eine Wii mit dem Spiel dazu angeschafft haben :-*.





Wir nutzen die Abendstunden aus um einiges zu fahren, wir schauten auch nicht Fantasmic! an diesem Abend,
in der Zeit hatten wir dann weniger Leute im Park.
Der Tower, RRC, StarTours und der Great Movie Ride standen noch an....











Es ist auch schön am abend durch die beleuchteten Studios zu laufen :D.





Aber da die ganzen Shows ja am Abend in den Magic Hours nicht mehr laufen
machten wir uns dann doch nicht so spät auf den Rückweg ins Hotel .

Dort noch einmal den Mug aufgefüllt und in den Nachrichten den weiteren Weg der Staubwolke verfolgt, aber es gab noch nichts neues :no:.

So nun wurde es auch schon wieder Zeit für´s Bett
:Yawn::Yawn::Yawn:
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
24.05.2011
Disney
Hollywood Studios
Epcot


Ich hatte ja bereits erzählt, das wir zum Caracter-Buffet im Magic Kindom wollten, aber leider ja alles ausgebucht war :(.
Nun hatten wir am Vortag in den Studios gesehen, das es auch ein Buffet in den Studios gab :hungry:,
und zwar mit den Junior (Playhouse) Stars, was uns natürlich mit unseren Kleinen auch passte ;).
Also ab zur Reception und gefragt, ob es heute noch einen Platz geben würde (obwohl wir sicher waren, das es auch ausgebucht ist :icon_rolleyes:),
und siehe da, es gab wirklich noch einen Platz :jump.

Überglücklich :D frühstückten wir aber erstmal im Hotel.





Langsam machten wir uns nun auf den Weg in die Studios.
Bis zum Buffet hatten wir aber noch ein wenig Zeit zum bummeln :-*...



.... und für die Schöne und das Biest









Anschliessend ging es dann zum Hollywood & Wine Restaurant,
meldeten uns an und mussten noch ein wenig warten.



In der Zeit merkten wir, das es hier nicht anders ist als in Paris,
auch hier werden über Nacht einfach mal die Preise ausgetauscht :icon_rolleyes::umpf.



Nun durften wir aber rein und bekamen unseren Platz,
Barbara unsere Bedienung kümmerte sich wie eine Mutter um uns :giggle:.
Und schon kamen die "Stars"











Hier ist unsere Barbara :mw



Die Buffet Auswahl :hungry:















Es war wirklich sehr lecker, gerne irgendwann wieder :nick.
Nun passierte noch etwas, was ich aus Paris nicht kenne (und ich liebe mein DLP :nick).
Das Caracter Buffet ging nicht den ganzen Tag, sondern war ungefähr zu ende als wir auch fertig waren.
Das Restaurant nahm dann die Junior Deko ab und wurde zum normalen Buffet.
Vorher kam aber noch eine Castmemberin und fragte an jedem Tisch,
ob denn jede Figur auch an den Tisch kam, sonst hätten sie sie extra nochmal geholt.
Das fanden wir Spitze :top:
In Paris interessiert das keine S... .

Nun waren wir pappsatt :icon_mrgreen:.



Jetzt war es Zeit noch eine letzte Runde Toy Story zu fahren, denn es war unser letzter Besuch in den Studios :(.



Florian durfte den Kartenträger spielen :).



Traurig und mit einem kleinen tränenden Auge :0024: verliessen wir so langsam die Studios.





Aber unser Aufenthalt war natürlich noch nicht vorbei ;).

So stiegen wir ins Boot und schipperten nach Epcot :Epcot:.



Dort spazierten wir nun in den Hintereingang.



Jetzt besuchten wir noch ein wenig die ganzen Länder im World Showcase.









Nun suchten wir uns in Norwegen ein schönes Plätzchen zum filmen,
Florian wurde es dann zu langweilig und er fuhr mit Sophie gefühlte 1000000000 mal die Tour in Mexico mit Donald und Co.,
er mochte diese Fahrt sehr gerne :nick.

Aber nun warteten wir auf ein letztes mal auf
:july4::july3: IllumiNations: Reflection of Earth :july3::july2:
unser Lieblingsfeuerwerk.





Jetzt ging es los :headbang:

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=O4b7s9Fg8Yk[/ame]

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=rAfhqsiXevA[/ame]







Jetzt wurde es Zeit auch Epcot Tschüss zu sagen und jetzt hing auch im anderen Auge ein kleines Tränchen :0024:.
Aber das ende machte natürlich Magic Kingdom ;).....
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
25.05.2011
Disney
Magic Kingdom


Natürlich schauten wir am Vorabend noch,
was die Staubwolke des Vulkanes noch so schönes ein Europa treibt :icon_rolleyes:.
Da hörten wir noch, das der Norden (Hamburg, Berlin,... ) bereits gesperrt sei,
aber sich die Lage schon langsam wieder entspanne .
Auch an diesem Morgen kamen keine neuen Horror-Meldungen, so das wir da mal ganz entspannt waren.

Während sich die anderen beiden dann so langsam aufbrezelten machte ich noch ein paar Bilder vom Hotel :photo:
(die vom Zimmer sind vom Vortag ;))



























Hier war unser Bereich :nick



Hier auch ein paar Bilder von der Baustelle gegenüber









Natürlich mussten wir auch noch einmal einkaufen gehen
und so setzten wir uns ins Auto :car: und fuhren nochmal in den Walmart



Um den nahenden Hunger zu stillen fuhren wir dann wieder mal zu Cici´s Pizza und schlugen uns da für ein paar Dollar (incl. 2-1 Coupon) am Buffet den Bauch voll
:pizza::pizza::pizza:







Jetzt wurde es Zeit für unseren letzten Abend im Zauberreich der Maus :mk:.
Wir fuhren ins Magic Kingdom und machten uns noch einen schönen Tag :nick.



Schauten noch die Show vor dem Schloss, bei der aber bei uns nicht so der Funke übersprang :no:.













An diesem Abend machten wir dann noch so alles im Park unsicher auf was wir Lust hatten :headbang:.





Der Abend rückte schneller an als gewollt :( und es wurde langsam aber sicher dunkel.



Wir schauten uns dann noch ein letztes mal die :pixiedust:Projection:pixiedust: und :pixiedust:Wishes:pixiedust: an diesem Abend an und machten uns traurig auf den Weg ins Hotel :0045:.
War es wirklich schon soweit? Ja es war soweit!
Wir sollten zwar den nächsten früh noch für einen Sprung vorbei schauen, aber am abend ist es doch noch viel schöner :icon_rolleyes:.

Im Hotel angekommen, packten wir alles schön in die Koffer und sahen in die Nachrichten das alles wieder in Ordnung sei :nick.
.....​
 
ansoflo2007 Rémy Rattenfurz
26. / 27.05.2011
Disney
Magic Kingdom
Heimreise


Heute war leider der letzte Tag gekommen :(.
Es ging viel zu schnell vorbei.
Wir packten alles zusammen und brachten alle unsere Sachen ins Auto.
Aber da unser Flug ja erst nachmittags ging, machten wir zum Abschied nochmal einen Sprung ins Magic Kingdom :mk:.



Wir schlenderten über die Main Street und zogen uns noch einen Fastpass um Mickey :mickey2: und Minnie :minnie: noch zu besuchen.
Auch für Buzz konnten wir noch gleichzeitig einen Fastpass ziehen, weil der Fastpass bei Mickey nicht in diese Zeitregelung fällt ;).





Wir schafften an diesem Morgen erstaunlich viel.
Buzz, Winnie Puuh :tigger::pooh:, PhilarMagic :magicm:, Iasw, ... war alles noch zu schaffen :nick.





Nun wurde es langsam Zeit für unsere Henkersmahlzeit, die wir uns im Casey´s Corner holten.
Einen leckeren HotDog mit Sauerkraut :hungry:.
Das dumme war nur, das ich das Sauerkraut, die ganze Heimreise noch spürte :-*.
Egal, lecker war es :rotfl.





Jetzt war es aber wirklich und endgültig soweit und wir mussten Abschied nehmen,
Wir und auch unser kleiner Kumpel war sehr traurig :0045::0045::0045:.
Aber es musste sein, wir mussten los, der Flieger wartete ja nicht auf uns :no:.

So machten wir uns auf den Weg zum Airport :car:



Dort angekommen, das erste kleine Problem :icon_rolleyes:.
Dort konnte man nur am Computer einchecken,
und ein Ticket von uns für den Weiterflug ab Philadelphia kam nicht heraus :no:.
Ein sehr unfreundlicher Mitarbeiter :censored: half uns dann aber zum Glück und wir hatten unsere Bordkarten.

Durch die Sicherheitskontrollen kamen wir dank Familieneingang viel schneller dran ;).
Nun warteten wir nur noch auf unseren Flieger.



Er kam pünktlch an und wir waren auch überpünktlich im Flugzeug :nick.
Nun begann das warten und warten und warten, aber der Flieger bewegte sich nicht :noidea:.
Plötzlich kamen ein paar Techniker und es kam die Durchsage das irgendeine Tür nicht schliesst , ich verstand aber nicht welche.
Mit einem mulmigen Gefühl starteten wir dann mit einer Verpätung von 45 Minuten.
Das dumme war nur, das wir nur 1 Stunde zum Umsteigen hatten :-*.
Der Flieger nach Müchen wartete natürlich nicht.

In Phildelphia (mit allen Türen :icon_rolleyes:) angekommen hatten wir jetzt nur 15 Minuten zum umsteigen.
Wir rannten was das Zeug hielt :mickeyrun: (jeder der den Flughafen von Philadelphia kennt, weiss der ist unendlich lang).
Wir schafften es auf die letzte Sekunde, sie wollten gerade schliessen :-*.
Völlig erschöpft waren wir jetzt Richtung nach hause.
Der Flug war sehr angenehm, an schlafen war leider nicht zu denken :no:,
weil unser kleiner Mann sich breit machen musste beim schlafen,
so das wir keine Ruhe fanden :icon_rolleyes:.
Ansonsten war alles o.k., das essen war viel leckerer als beim Hinflug,
und die Flugbegleiter auch viel freundlicher.

Völlig erschöpft kamen wir im kalten München an (14°C Regen :kalt:----- zuvor in Orlando 100°F :hitze:).



Hatten aber nun noch eine kleine Reise mit der S-Bahn :jim, mit dem Zug :engineerchoochoo: und mit dem Taxi nach Nürnberg vor uns.



Nun ist es vorbei, unser Reisebericht.
Wir hatten wunderschöne 18 Tage :nick.
Bestimmt habe ich noch einiges vergessen.
Wenn mir noch was wichtiges wieder einfallen sollte, lasse ich es euch natürlich wissen ;).

Wir mussten auch sehr, sehr oft denken, wie es wohl gewesen wäre,
wenn Mattis und Dreampluto dabei gewesen wären :hug:,
aber leider sollte es nicht sein.
Dafür holen wir alles zusammen nächstes Jahr mit Verstärkung (HiddenMickey) nach!!
Versprochen!!

Wir hoffen nun, das es euch ein wenig gefallen hat :nick

Zum Abschluss gibt es nur noch zu sagen ;):


 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Wenn Dich "ansoflo beim "Großen Mickey Maus Park" und Co." interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben