[AK] Expedition Everest

Expedition Everest ist...

  • meine Lieblingsattraktion

    Abstimmungen: 22 28,6%
  • eine überdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 37 48,1%
  • eine sehr gute Attraktion

    Abstimmungen: 15 19,5%
  • eine gute Attraktion

    Abstimmungen: 3 3,9%
  • eine befriedigende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • eine ausreichende Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • eine unterdurchschnittliche Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • eine langweilige Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • eine schlechte Attraktion

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • für einen DisneyPark unangebracht

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    77
Luxi214 blättert noch in der Broschüre


Offizielle Website

Hier ist der Platz für Eure Bewertung dieser Attraktion. Bitte nehmt an der Umfrage teil und schreibt Eure Erfahrung und Eure Bewertung frei nach Eurer Vorstellung hier hinein. Aber bitte auch nur dann, wenn Ihr die Attraktion auch schon gefahren seid und somit auch eine Grundlage für Eure Aussage habt

Vielen Dank für Eure Mitarbeit an unseren und somit auch Euren Reviews!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
Mat blättert noch in der Broschüre
Eine absolut tolle Fahrt, die ich erst dieses Jahr zum ersten Mal fahren durfte (letztes Jahr war sie geschlossen). Entgegen der Meinung vieler finde ich EE schon relativ heftig. Leider aber war der Yeti nicht aktiv (wie seit geraumer Zeit) und wenn ich nicht gewusst hätte, wo er steht, hätte ich ihn verpasst.
 
Merthin.Godwyn blättert noch in der Broschüre
Der Ride gehört auch zu meinen Lieblingen. Vorallem der Teil wo man stillsteht ist super weil es da jeden Moment weitergehen kann, man aber nicht weiss wann genau.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Habe "sehr gute Attraktion" vergeben. Würden sie den Yeti endlich wieder richtig laufen lassen, hätte ich Bestwertung vergeben.
 
mecky hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
ich finde den everest einfach nur klasse!!!
vor allem aber habe ich bei meinem letzten Besuch herraus gefunden, das die fahrt vom gefühl her irgendwie immer anders ist. zumindest nach meiner empfindung.

ich sitzte bei einer achterbahn am liebsten ganz hinten. finde dort ist es am rasantesten.
beim everest hatte ich beim letzten besuch die möglichkeit (dank dem singeleingang ) mehrere sitzreihen zu testen.
normalerweise warte ich lieber gerne, bis hinten etwas frei ist :nick. diesesmal war es mir fast egal. :giggle:
mein fazit:

1) 2.reihe vorne
nicht schlecht, habe mir aber bei der rückwärtsfahrt mehr versprochen.

2) 2.reihe von hinten
wie immer der absolute rausch in die tiefe und das sogar beim rückwärtsgang, was ich so garnicht erwartet hätte, hatte mir da mehr von der 2.reihe vorne erhofft. darum hat mich das hinten echt umgehauen.

3) fast mittig, eine reihe weiter hinten
DER OBERHAMMER!!!! hätte ich nie gedacht und ich weis auch nicht ob es am scharfen essen vom yak & yeti imbiss lag.... aber KLASSEEE!!! :headbang:

so wie es aussieht, bin ich bei dieser achterbahn ein mitte-hinten fan geworden :giggle:

:high5: mecky
 
Bibliothekarin Charmebolzen
Auch ich kann dieses Fahrgeschäft nun endlich bewerten :mw

Die Expedition Everest findet sich im Asienbereich des Animal Kingdom.
Das Detailreichtum und ein ausgefeiltes Theming werden auch bei dieser Attraktion konsequent durchgesetzt!

Kleine Vorabinfo: Ich bin totaler Angsthase und die Big Thunder Mountain ist das absolut höchste der Gefühle für mich in Bezug auf Achterbahnfahrten.

Diese Bahn ist super! Um nicht zu sagen total super!

Selbst wenn man nicht fahren möchte, sollte man sich zumindest anstellen um den wirklich toll gestalteten Wartebereich zu bestaunen.

Wenn man dann vor der Bahn steht, kann man sich ja drücken. Dies war auch mein Plan, aber plötzlich saß ich in vorderster Reihe und los ging die Fahrt.
Es enthielt alles, was mir Angst verursachte. Rückwärtsfahrt, Dunkelheit, hohe Auffahrt, steile Abfahrt und Schnelligkeit. OOOH NO!

Aber was soll ich sagen? Nach dem Satz "Nie wieder" lief ich bereits zur zweiten Runde durch!
Ich hätte niiiiiie gedacht, dass ich mich das traue!!! Ich bin sogar fast ein bissl stolz, dass ich mich überwunden habe!
Es war eine Herausforderung, und es hat tatsächlich Spaß gemacht! Auch wenn es ehrlich gesagt eine etwas rasantere Fahrt war, die eigentlich nicht so mein Ding ist.

Als Tipp für die "Angsthasen", die aber trotzdem gerne mal fahren würden, empfehle ich bei YouTube die Fahrt zu begutachten (sieht schlimmer aus, als es ist!!!) und sich ganz vorne in die Bahn zu setzen.

LG Tanja
 
steppy blättert noch in der Broschüre
Ich und mein Mann fahren die Bahn zu gerne.
Das aller erste mal als wir da eingestiegen sind, hatten wir eigentlich überhaupt keine vorstellung was uns erwarten wird und wir haben natürlich den platz ganz vorne erste reihe gehabt und waren somit an den schienen die ja oben am berg enden dran, haben uns beide verdutzt angeschaut und wußten ab da, das es kein 0/8/15 ride ist. :lach
 
Greaser69 blättert noch in der Broschüre
Super Bahn! Ich finde es am Besten wenn man in der ersten Reihe sitzt. Alleine schon wegen des Ausblicks beim ersten Stopp.
Tolles Theming, absoluter Kracher!
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Definitiv meine Lieblingsattraktion im Animal Kingdom, dank Wartezeiten von 5 bis maximal 10 Minuten bin ich das Teil gleich 5mal hintereinander gefahren, dann hats aber auch gelangt *g*

Alleine schon das Theming der Bahn, der Berg, der sich schön in die Landschaft integriert (besonders, wenn man ihn von weitem sieht), macht das Teil hervorragend.
Und natürlich ist auch der Wartebereich wieder einmal hervorragend gelungen, bei längeren Wartzezeiten gibt es einiges zu bestaunen, und bestimmt findet man auch den ein oder anderen Hidden Mickey... *g*

Die Fahrt an sich ist ebenfalls sehr gelungen, man braucht net unbedingt Loopings und Überschläge bei einer Achterbahn...
Lediglich die Tatsache, daß der Yeti-Animatronic defekt ist und wohl auf absehbare Zeit nicht repariert wird, ist ein kleiner Minuspunkt.

By the way: Auch hier ist, Disney-typisch, an fettere Menschen wie mich gedacht: Der Bügel liess sich problemlos schliessen, ein- und aussteigen aus der Bahn bereiteten keinerlei Probleme, die Sitze waren breit genug. Kompliment von mir an die da!
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Ein weiterer (aber auch recht kleiner) Minuspunkt ist für mich der Greifvogel (auch bekannt als "Bird-on-a-stick"), der bei den zerfetzten Schienen oben erscheint (wenn er denn funktioniert), der sieht einfach total fake aus, dass sie sich den besser gespart hätten.
 
DERWUNDERBARE Unsere Zahnfee
Ein weiterer (aber auch recht kleiner) Minuspunkt ist für mich der Greifvogel (auch bekannt als "Bird-on-a-stick"), der bei den zerfetzten Schienen oben erscheint (wenn er denn funktioniert), der sieht einfach total fake aus, dass sie sich den besser gespart hätten.
Der scheint abgeschaltet zu sein, der Sound des Vogels ertönt zwar, aber der Vogel selbst war bei uns niemal szu sehen, obwohl wir an verschiedenen Tagen insgesamt etwa 10mal gefahren sind
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Der Vogel ist wohl ähnlich fehleranfällig wie der Yeti (wobei, dort sinds ja strukturelle Probleme), jedenfalls sah ich ihn beim Besuch im Mai auch nicht, im Oktober war er dann aber da.

 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Bin bei der Suche nach dem Vogel-Bild auf einen alten Thread auf WDWMagic gestossen und hab realisiert, wie viele Effekte bei Everest leider nicht mehr funktionieren! Manche davon hatte ich beim ersten Besuch noch erlebt, aber inzwischen vergessen.

Der Dampf der Lok in der Station ist scheinbar auch nicht immer in Betrieb, obwohl, den habe ich eigentlich immer gesehen.

Dann die beiden Wasserfälle, da kann ich mich grad nicht erinnern, ob die die letzten Male in Betrieb waren.

Den Schnee-Effekt vor der ersten Höhle sowie der Wolken/Nebel-Effekt ganz oben auf dem Gipfel habe ich seit meiner ersten Fahrt kurz nach der Eröffnung nicht mehr erlebt.

Und dann natürlich der Yeti selbst.

Schade, dass sie so sparen und denken, die Gäste bemerken es nicht.
 
Brandis kennt diverse Charaktere beim Namen
Habe noch nach einem Video vom Vogel gesucht, war nicht einfach, bei den meisten war er nicht zu sehen.

[ame]http://www.youtube.com/watch?v=wYUx9TQsxXM&feature=related[/ame]

Ab 1:09 links von den zerstörten Geleisen, danach verschwindet er langsam nach unten...
 
deepie steigt in manche Attraktion mit ein
Meine Lieblingsattraktion im AK. Mit allen Effekten habe ich die Bahn leider nicht mehr erlebt
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Meine absolute Lieblingsattraktion. Hier passt einfach alles: super Fahrgefühl und grandioses Theming, das schon weit vor der Warteschlange beginnt. Die Warteschlange an sich ist dann schon eine eigene Attraktion, hier bringe ich gerne viel Zeit zu und schaue mir alles an, meistens geht es allerdings zu flott voran.
Zum Glück waren wir bisher immer in der Lage direkt mehrere Fahrten zu machen, da wir einen FastPass hatten, aber der andrang insgesamt nicht groß war, sodass nachbuchen oder erneut anstellen immer ohne langes Warten ging.
Einfach grandios!
Schade natürlich, dass einige Effekte nicht mehr funktionieren, würden die laufen, wäre es vielleicht noch besser. Aber auch so bin ich restlos begeistert von Expedition Everest und musste natürlich einen Yeti kaufen.
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Meine Lieblingsattraktion im AK. Perfektes Theming, ordentlicher Thrill, keine 3D-Effekte&Co...

Beim ersten Mal waren wir sehr überrascht, wie viel und wie schnell wir rückwärts gefahren sind. Nach dem Essen war das alles andere als lustig :sick: Nichtsdestotrotz sind wir wieder gefahren und seit wir wissen, dass wir nicht direkt davor etwas essen, macht es unglaublich viel Spaß!
Ich sehe von außen auch sehr gerne zu, wie die Züge aus dem Berg kommen...
 
Oben