Air France fliegt ab 6/2011 Paris-Orlando

Info 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Wie der Orlando Sentinel soeben berichtet, wird Air France ab dem Juni 2011 Nonstop-Flüge zwischen Paris CDG und Orlando aufnehmen.

Flugplan ist folgendermassen:

CDG ab 13:30, MCO an 16:30 Uhr, jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag.

MCO ab 20:55, CDG an 11:20 Uhr, jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Geflogen wird mit einer Boeing B777-300 mit 472 Sitzen. Schön, dass LH, BA und Virgin etwas Konkurrenz an Nonstop-Flügen ab Europa nach MCO bekommen - kann nur gut sein für die Preise.

Noch hängig ist das Schicksal von Martinair. Martinair will künftig nur noch als Frachtflieger weiter bestehen, die Muttergesellschaft KLM wird in den nächsten Tagen definitv darüber entscheiden. Unklar ist, ob die Verbindung Amsterdam-Orlando von KLM übernommen wird.
 
T
Trieli Guest
Für Langstrecke würde ich auch niemals Air France wählen. :no:
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Also dass CDG ein mühsamer Airport ist, ist mir bekannt. Aber ist AF wirklich so schlecht auf der Langstrecke? Der eingesetzte Flieger ist jedenfalls auf den ersten Blick nicht so schlecht. Normaler Sitzabstand und Personal TV.
 
disneyrunner blättert noch in der Broschüre
Also dass CDG ein mühsamer Airport ist, ist mir bekannt. Aber ist AF wirklich so schlecht auf der Langstrecke? Der eingesetzte Flieger ist jedenfalls auf den ersten Blick nicht so schlecht. Normaler Sitzabstand und Personal TV.
Es reicht ja schon, dass man in Paris umsteigen muss. :-*

Für Langstrecke würde ich auch niemals Air France wählen. :no:
Man soll zwar niemals nie sagen, aber ich kann es mir auch nicht vorstellen.
 
rallie69 steigt in manche Attraktion mit ein
...wir sind 5 mal mit AF nach Miami geflogen. Der Service war gar nicht so schlecht, die Sitze durchschnitt und das Platzangebot war auch ok. Damals hatten wir aber auch noch keine Kinder! Abgesehen davon das wir 2003 in Miami drei Tage und und auf dem Rückweg 1 Tag auf unsere Koffer warten mußten ist AF gar nicht so schlecht.;)

Der größte Nachteil ist nun mal der Flughafen in Paris, welch ein Chaos und Dreck.


Gruß

Ralf
 
Luxi214 blättert noch in der Broschüre
Ich bin bisher zweimal mit Air France geflogen, das erste Mal auf unserer Hochzeitsreise nach Mauritius, und ich muss sagen, Personal und Essen waren zum :Cry: und wir sagten uns danach dass wir in Zukunft sehr gut auf AF verzichten könnten!

Doch erstes kommt es anders und zweitens als man denkt, und so sind wir letztes Jahr wegen des unschlagbar günstigen Preises mit AF in die Dominikanische Republik geflogen, und ich muss eingestehen es gab eine spürbare Veränderung, denn Personal und Essen waren jetzt nicht mehr zum :0045: sondern zum :throwup::throwup::throwup::throwup:!!!

Fazit: NIE WIEDER AIR FRANCE!!!

Liebe Grüsse,
Mike :mw
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Früher (90er) sind wir immer mit AF nach Paris CDG geflogen und hatten immer leckeres Essen bekommen, nicht so pappige Brötchen und so´n Mist aber seitdem die desöftern mal abstürzen und man viel negatives hört, buchen wir lieber andere Airlines ........

Und CDG geht ja mal gar nicht ..... bin froh das AB Orly (zwar auch hässlich, aber nicht so chaotisch) anfliegt :nick
 
T
Trieli Guest
Also bei einem 1-stündigen Flug nach Paris ist es mir egal wie der Service ist. Da zahlen ich auch sehr gerne weniger und habe null Service.
Bei einem Langstreckenflug geht das aber für mich gar nicht. Ich bin 1mal mit AF von Paris nach Havanna geflogen. Eine Tortur. Das Essen war wirklich nur *würg*- Der Service unfreundlich. Und es gab auf einem 11stündigem Flug gerade mal 2mal was zu trinken und das in Mini-Becherchen!
Selbst mit Bitten und Betteln war den Stewardessen kein Wasser mehr abzuluchsen. Und so habe ich am Ende für viel Geld eine Mini-Dose Cola erstanden.
 
Tron MOTL
Schlimm finde ich auch das Personal das sich beharrlich weigert Deutsch oder Englisch zu sprechen. :no:
 
pwk20 steigt in manche Attraktion mit ein
Ja, selbst die Piloten kommunizieren am CDG in französisch mit dem Tower wodurch es wohl häufiger zu brenzligen Situationen kommen soll, da natürlich viele Piloten anderer Gesellschaften dann Schwierigkeiten haben das zu verstehen.

So sind sie, die lieben Franzmänner...
 
dobbie steigt in manche Attraktion mit ein
Hai,
also wir hatten letztes mal auf dem Rückweg das Vergnügen: Air France.
Rückflug: Detroit 21.40 Uhr - Paris CDG 11.25 Uhr (oder so)
Paris CDG 12.50 Uhr München 14.25 Uhr (oder so)
die Flüge waren pünktlich, Sitzabstand normal, 2er-Bestuhlung (angenehmer als 3er bei Virgin), funktionierendes Inflight-Entertainment auf dem langen Flug,

schreckliches Essen (ich bin ja bei Flugzeugessen nicht empfindlich, aber da ging garnix, das komplette Abendmenü war eklig und zum Frühstück gabs ein Naturjoghurt und ein hartes, trockenes Schokobrötchen, Getränkeservice war gut und ausreichend (Wein oder Champus zum essen wer mag),

die Flugbegleiterinnen waren freundlich und haben auf dem langen Flug englisch und französisch gesprochen, Ansagen auch in beiden Sprachen,
auf der Kurzstrecke gabs ein paar Kekse und Getränk, Flugbegleiterinnen sprachen französisch, englisch und deutsch und die Ansagen gabs auch in deutsch

Soweit waren die Flüge in Ordnung (Essen kann ich mir selbst mit nehmen, wenn der Preis stimmt), aber NIE WIEDER CDG-FLUGHAFEN
Wir hatten 1,5h Zeit und wenn uns nicht eine freundliche ältere Dame an der Pass-Kontrolle vorgelassen hätte und wir dann nicht durch den Flughafen gerannt wären, hätten wir den Flug nach München verpasst. Keine Hilfe von den Franzosen bei der Passkontrolle, keine Hilfe den richtigen Weg zu finden, unfreundich und irgendwie komisch das französische Bodenpersonal!
(zum Vergleich: in Atlanta war mehr los und wir haben für die Immigration und Zoll und Gate finden weniger als eine Stunde gebraucht, dank der guten Organisation).
lg Andrea
 
Reto hat seit Jahren ne Jahreskarte fürs MSE
Air France schraubt schon zum Sommer am Flugplan rum. Von Airlineroute.net:

AIRFRANCE is adjusting planned operation on Paris CDG – Orlando service in Summer 2012 season.

From 25MAR12 to 14MAY12, service operates with 2-class Boeing 747-400 instead of 777-300ER. Note operational day changes is also in effect.

Details:

AF694 CDG1335 – 1655MCO 744 246
AF693 MCO2045 – 1110+1CDG 744 246

From 04MAY12, service operates on Day 257
From 15MAY12, service operates with 3-class Boeing 777-300ER once again
From 29AUG12 to 24SEP12, Service operates on Day 57 only


Für Nicht-Aviatikexperten:

- Vom 25. März bis 14. Mai 2012 wird die Strecke mit einer Boeing 747-400 bedient, danach wieder mit Boeing 777-300
- Vom 25. März an wird dienstags, donnerstags und samstags geflogen
- Ab 4. Mai wird dienstags, freitags und sonntags geflogen
- Zwischen dem 29. August und 24. September wird nur am Freitag und Sonntag geflogen.
 

Wenn Dich "Air France fliegt ab 6/2011 Paris-Orlando" interessiert könnten Dich aus diese Themen interessieren


Oben