2020 - Mal wieder ins Disneyland Paris

braveprincess macht ein Foto vom Schloß
Nach unserem diesjährigen Disney World-Urlaub soll es nächstes Jahr mal wieder ins Disneyland Paris gehen. Entschieden haben wir uns dafür, weil ich jetzt im August ein duales Studium beim Zoll beginne und meinen Urlaub nur in bestimmten Studienphasen nehmen darf, was eine größere Planung (wie z.B. für WDW) schwieriger machen würde. Unsere "Reisegruppe" soll dieses Mal aus vier Personen bestehen: Meinem Freund Christian, seiner Mutter, meiner Mutter und mir. Mit beiden waren wir schon mal einzeln im DLP, aber diesmal soll es ein Urlaub zu viert werden, damit man sich auch mal aufteilen kann, wenn Bedarf besteht.

Dieses Mal möchten wir den Trip ins DLP allerdings auch mit ein paar Tagen in Paris verbinden, denn dort war ich bislang noch gar nicht. Angedacht ist, zuerst 3-4 Tage in Paris zu verbringen, wobei wir ein Hotel in zentraler Lage buchen möchten, und dann in eines der Disney Hotels zu wechseln, wo wir 3 Nächte bleiben wollen. Der ganze Trip soll irgendwann im März, bevorzugt in der Mitte des Monats, stattfinden, aber ob sich das so umsetzen lässt, bleibt abzuwarten. Für den Disney-Teil unserer Reise schwanken wir noch zwischen Sequoia Lodge und Newport Bay Club, aber da wir beide Hotels toll finden, wird es letztlich vermutlich einfach auf das Hotel hinauslaufen, was eben zum Zeitpunkt unserer Buchung noch verfügbar ist. Mit etwas Glück kriegen wir auch noch eines der Angebote mit HP inklusive, das wäre klasse.

Das wären also unsere groben Vorstellungen:
- Reisezeitraum Mitte März 2020
- Anfahrt mit dem Auto
- 3 Tage in Paris, Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel, zwei Zimmer
- 3 Nächte / 4 Tage im DLP, Übernachtung in der Sequoia Lodge oder im Newport Bay Club, gerne mit HP, zwei Zimmer

Jetzt heißt es allerdings erstmal abwarten bis zum Einführungspraktikum beim Zoll, wo alles rund um Urlaubsanspruch etc. erklärt werden soll, und dann können wir hoffentlich (spätestens) Ende August / Anfang September buchen :giggle:
 
braveprincess macht ein Foto vom Schloß
Ich war bislang leider noch nie in Paris, deshalb freue ich mich natürlich über Tipps bezüglich Restaurants, Sehenswürdigkeiten etc. :)
 
dörthe Super-Moderator
Teammitglied
Bei Restaurants bin ich raus, das ist zu lange her. Bei den letzten Abstechern haben wir uns immer nur irgendwo ein Baguett geholt.

Wenn Du noch nie dort warst, dann würde ich es ganz klassisch angehen.
Das Musée d'Orsay nicht auslassen, da es absolut toll ist und man es auch schaffen kann und nicht wie vom Louvre erschlagen wird.

und: nicht auf den Eiffelturm, sondern eher drunter durch laufen oder drumherum und dann lieber auf den Tour Montparnasse rauf und den Eiffelturm von dort bewundern.

Früher fand ich das Viertel La Defense super eindrucksvoll, das soll aber inzwischen ziemlich heruntergekommen sein. Kann ich nicht beurteilen, da es bestimmt 15 Jahre her ist, dass ich zuletzt da war.

Torsten hat den klassischen Rundgang, den wir gerne machen, sogar mal festgehalten:
 
braveprincess macht ein Foto vom Schloß
So, heute früh haben wir den Disneyland Paris-Teil unserer Reise gebucht :jumpVom 16. bis 19. März wird es wieder ins DLP gehen. Gebucht haben wir das Angebot über die deutsche Seite mit 25% Rabatt und Halbpension inklusive, denn der Preis war wirklich top! Entschieden haben wir uns wieder für den Newport Bay Club, denn dort hat es uns 2018 gut gefallen und wir waren rundum zufrieden. Dieses Mal werden wir aber zwei Zimmer mit Terrasse / Balkon haben, worüber ich mich sehr freue. Außerdem hat sich meine Schwester entschieden, auch mitzukommen, das heißt wir sind nun doch eine Reisegruppe von fünf Personen.
Zwar ist mein Urlaubsantrag noch nicht zu 100% durch, aber die Chancen, dass ich zu der Zeit Urlaub nehmen kann, stehen sehr gut, und sollte es nicht klappen, ist das DLP beim Verschieben von Buchungen ja auch recht kulant. Mit dem Buchen einer Ferien- bzw. AirBnB-Wohnung werden wir aber nun noch etwas warten, bis die Frage, ob ich Urlaub bekomme, endgültig geklärt ist (was spätestens Ende September der Fall sein sollte).
 
MToeppi steigt in manche Attraktion mit ein
Zwar schon gefühlt ewig her, aber es gab damals ganz gute Tipps.

die Bato-Bus Schiffe fanden wir damals schön!

Eifelturm Tickets
La billetterie officielle de la Tour Eiffel

Falls ausgebucht immer mal wieder nachschauen.
Restkarten werden ein paar Tage vorher wieder zum Verkauf freigegeben.
 
braveprincess macht ein Foto vom Schloß
So, jetzt haben wir auch den anderen Teil unserer Reise - genauer gesagt eine Ferienwohnung für den Zeitraum, wenn wir uns Paris und Umgebung anschauen wollen - gebucht. Entschieden haben wir uns für eine AirBnB-Wohnung direkt beim Val d'Europe, denn von dort aus sind wir mit dem Zug ja recht schnell und unproblematisch in Paris. Zumal der Preis unschlagbar war. Dort werden wir also vom 12. bis zum 16.03. nächtigen, wobei wir dann am 16. ja zu Disney "umziehen" werden. Hach ja, ich freue mich :giggle:
 
cahaya kennt diverse Charaktere beim Namen
Macht auf jeden Fall eine Bootsfahrt über die Seine, bevorzugt nachts und nehmt lieber die Vendettes am Eiffelturm, die sind meist weniger überrannt als die bateux mouches, die von diversen Touriebussen angesteuert werden. Ich schließe mich Dörthe an und würde den Tour Montparnasse dem Eiffelturm als Aussichtsplattform vorziehen. Wenn es aber unbedingt der Eiffelturm sein muss, dann gut im Voraus reservieren. An Museen gibt es alles mögliche in Paris, welche Kunstrichtung mögt ihr denn? Mir persönlich gefällt das Musée Rodin und das Musée d' Orsay gut, ich mochte auch die Orangerie gerne und natürlich an sich den Louvre auch, da sollte man sich aber vorher überlegen, was man will und das gezielt ansteuern. Die Kirche Sainte Chapelle ist einfach nur wunderwunderschön. Unfassbar tolle Fenster! Mir persönlich gefallen die Ausstellungen des ateliers des lumieres sehr sehr gut, google das mal, man kann das schwer beschreiben. Den Friedhof Père Lachaise sollte man auch einplanen. Nen Disney Store gibt es auf der Champs Elysées und in den Galeries Lafayette (hier allerdings klein). Der Besuch der alten Pariser Oper (Phantom ;-) ) lohnt sich ebenfalls. Paris ist einfach nur wunderwunderschön!!! Rechnet Geld für die RER Fahrt nach Paris ein, das ist nicht so ganz günstig.
 
braveprincess macht ein Foto vom Schloß
Danke für die vielen Tipps :) In den Louvre wollen wir nicht, ist uns zu überlaufen. Genauso werden wir nicht auf den Eiffelturm raufgehen, bei meiner Höhenangst wäre das keine allzu gute Idee. Das mit der Bootsfahrt klingt gut; wir schauen, dass wir das auf jeden Fall einbauen :) Ansonsten würde ich gerne das ethnologische Museum besuchen, das soll auch ganz schön sein. Eventuell geht es auch ins Musée d' Orsay, aber da sind wir uns noch nicht sicher. Nach Weihnachten setzen wir uns auf jeden Fall alle mal zusammen und überlegen, was wir uns anschauen wollen. Vorher geht leider noch nicht, weil meine Mama ihren Anteil an der Reise von uns zu Weihnachten geschenkt bekommt und dementsprechend noch nichts davon weiß. Zum Glück kann sie sich immer recht kurzfristig und unproblematisch Urlaub nehmen, deshalb ist es kein Problem, wenn sie es erst dann erfährt.

Geplant ist aber grob bisher Folgendes:
12.03. Anreise, Ausflug nach Provins und Bezug der AirBnB-Wohnung
13.03. Tag in Paris
14.03. Tag in Paris
15.03. Tag in Paris
16.03. Umzug in den Newport Bay Club und Besuch der Parks
17.03. Besuch der Parks
18.03. Besuch der Parks inkl. Frühstück im Plaza Gardens
19.03. Besuch der Parks und Abreise

Jetzt sind wir aber auch schon fleißig am Überlegen, welche Restaurants es im Disneyland Paris werden sollen. Wir haben ja das Angebot mit HP gebucht, d.h. wir können mit den Vouchern drei Mal mittags oder abends essen gehen. Gesetzt ist definitiv das "Chez Rémy", davon waren wir beim letzten Besuch ganz begeistert und da meine Mama und meine Schwester da noch nie essen waren, passt das super. Außerdem möchten wir wieder ein Buffetrestaurant besuchen, sind aber noch nicht zu 100% sicher, welches es sein soll. Habt ihr da vielleicht Empfehlungen? Wir waren bei unseren letzten Disneyland Paris-Besuchen schon im Hunter's Grill, Cape Cod und Parkside Diner. Cape Cod fanden wir eigentlich immer gut, leider habe ich mir da beim letzten Besuch den Magen verdorben, deshalb möchte ich da dieses Mal nicht unbedingt wieder hin. Für das dritte Abendessen dachten wir außerdem an das "Silver Spur Steakhouse", da waren wir noch nie.
 
mad*hunter schlendert die Mainstreet entlang
Also was ich euch sehr empfehlen kann, ist als Buffet-Auswahl das Agrabah-Cafe - sofern ihr orientalisches Essen mögt! :)
Auch das Buffett im Santa Fe fanden wir sehr lecker!

Im Annettes hat uns das Essen auch sehr gut geschmeckt! Aber es war sehr üppig von der Menge her... ich glaube, wir haben alleine dort 3.000 Kalorien pro Nase in uns reingeschaufelt :ROFLMAO:

Die Wild-West-Show ist auch echt super und - was uns sehr überrascht hat - die 21:30 Uhr Show war im Plus-HP inklusive! Wir musste nichts dazuzahlen und haben uns sehr gut unterhalten gefühlt - das Essen war auch echt lecker!
 
gila steigt in manche Attraktion mit ein
Abgesehen vom Chez Remy suche ich die Restaurants auch nach Speisekarte aus - bei der Plus-HP ist ja immer ein bestimmtes Menü mit drin (Aufpreis auf ein anderes ist mir zu teuer) und zb im Steakhouse spricht mich das persönlich nicht an, deswegen waren wir noch nie da...
Den Yacht Club direkt im Newport Hotel fand ich für meinen Geschmack auch super, allerdings war es nur um 18 Uhr gemütlich. Das andere Mal um 21 Uhr, wenn alle aus dem Park zurück kommen, war es einfach viel zu voll.
Buffet im Agrabah? Wenn man orientalisch mag, finde ich es super.
 
stitch76 steigt in manche Attraktion mit ein
Plaza Gardens waren wir das letzte Mal (im Februar) auch begeistert. Hotel Cheyene ist auch ganz gut.
 

Oben