12 Tage im Mai

steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Wenn der Vulkan will, werden wir am 12. Mai endlich unsere Reise zur Maus antreten.

Nach dem lesen von unzähligen Reiseberichten, möchte ich Euch was zurückgeben und nach der Rückkehr am 01.06. von unseren Erlebnissen berichten.

Wir sind die ersten 10 Tage im All Star Movies Resort und die letzten 2 Tage in der Animal Kingdom Lodge.

Wir hoffen alle Parks inkl der Wasserparks und DisneyQuest ausgiebig testen zu können.

Bis dahin

Steve Orlando
 
Nico91 findet sich ohne Parkplan zurecht
Ich wünsche euch viel Spaß und und einen schönen Disney urlaub und bringt auf jeden fall schöne Bilder mit^^.
 
D
Disneyfan92 Guest
Auch von mir viel Spass im WDW. Und bei dem Regen zur Zeit wird der Luftraum bestimmt nicht nochmal so lange zu bleiben.

Mfg.

Disneyfan92
 
Shinji findet sich ohne Parkplan zurecht
Mein Neid ist euch sicher, aber meine Wünsche, dass ihr viel Spass, schönes Wetter und einfach eine geile Zeit haben solltz, auch :) Also, genießt es :mw
 
Flint86 blättert noch in der Broschüre
Wünsch euch viel Spaß und super Wetter!Bringt viele Bilder und einen schönen Bericht wieder mit:icon_mrgreen:

Liebe Grüße Monique:001:
 
poohmo kennt diverse Charaktere beim Namen

Habt einfach eine wunderbare Zeit dort drüben, ich wünsche Euch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Spass und freu mich schon Heute auf euren Reisebericht und auf schöne Fotos !!!

Gute Reise und Guten Flug :icon_mrgreen:


Liebe Grüsse von Manuela:mw

->Die schon ein ganz klein bisschen neidisch ist .....Hmmmmmmmm
 
Nala Knuddellehrerin
Teammitglied
Na, dann wünsche ich euch ebenfalls eine gute Reise und einen wunderbaren, tollen, disneymagischen Urlaub!!! :jump

Kommt gesund wieder und bringt uns viele Fotos mit :)!
 
Belle97 steigt in manche Attraktion mit ein


Von mir auch viel Spaß..
Bin ein bisschen neidisch, war noch nir in WDW.:giggle:

Liebe Grüße
Mara
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
Nach dem wir heute seit 4 Wochen wieder da sind, beginne ich endlich mal mit dem Reisebericht. Es wird mein Erster und ich bitte um Nachsicht für Schreibweise und Schreibfehler.

Wir, das sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (3 und 5 Jahre), waren also für 10 Tage im All Star Resort Movies und 2 Tage in der Animal Kingdom Lodge.

Wir hatten das Magic Your Way Ticket mit Wasserparks und zusätzlich noch den Dining Plan mit 1x Counter, 1x Restaurant und 1x Snack pro Tag.

Da ich vor der Reise gerade wegen der Kinder mich ausführlich mit dem Dining Plan beschäftigt habe, möchte ich einen kleinen Schwerpunkt darauf legen auch um anderen Eltern Tipps zu geben.

Fotos folgen dann auch noch und wer Fragen hat, dem versuche ich die gerne zu beantworten. Also viel Spaß beim Lesen.
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
1.Tag, 12. Mai

Endlich ist der große Tag da.

Nach vielem Schwitzen in den letzten Tagen wegen der Vulkanasche konnten wir unseren Flug pünktlich antreten .

Unser Flug ging von Berlin – München – Philadelphia – Orlando mit US Airways/Lufthansa.
Gebucht Ende Oktober 2009 für 1550€ (2 Erwachsene, 2 Kinder)

Der Flug war dank Inseat-Entertainment zum Glück kein Problem. Wir hatten ca. 12 Filme zur Auswahl und meine Kinder haben zur Einstimmung Toy Story gleich 2x hintereinander angeschaut.

Um 21:30Uhr Ortszeit sind wir dann endlich mit kleiner Verspätung in Orlando gelandet. Unseren Mietwagen von Alamo haben wir dank keiner Warteschlange auch schnell aus der Choice-Line gefunden. Es war ein Dodge Journey.

Nach kurzer Fahrt ins All Star Movies Resort sind wir dann todmüde ins Bett gefallen.
 
steve-orlando steigt in manche Attraktion mit ein
2.Tag, 13. Mai

Nach einer kurzen Nacht sind wir schon gegen 7:30Uhr Richtung Magic Kingdom losgefahren. Aber unser erster Halt war das Polynesian Resort um im Ohana das Character Breakfast mitzumachen.

Ich muss vorwegnehmen, daß sich das Frühstück nicht gelohnt hat. Da gibt es bei Disney bessere. Aber die Kinder waren natürlich hin und weg als Lilo gefolgt von Stitch, Mickey und Pluto ihre Runde machten.

Zu Essen gab es ein Skillet voll mit Rührei, Würstchen, Bacon, Mickey Waffeln, Kartoffeln dazu gabe es nocht einen Teller mit Obst.. Die Kinder haben nicht viel gegessen, hatten aber Ihren Spaß. Ein Character Breakfast ist auf jeden Fall ein guter Start in den Disney Urlaub.

Nach dem Frühstück ging es mit der Monorail endlich ins Magic Kingdom. Dort haben wir die Zeit bis zum frühen Nachmittag im Fantasyland und Frontier Land mit den Fahrten von Peter Pan, Winnie Pooh, Small World und Splash Mountain und Thunder Mountain Railroad verbracht.

Am Nachmittag hatten wir dann einen Tisch im T-Rex in Downtown Disney reserviert. Und das war der echt der Hammer. Riesige Dinosaurier in prähistorischer Umgebung. Das Essen war das Übliche US Food aber sehr lecker.
Angeschlossen gab es den Build-A-Dino Laden, im dem man sich selber seinen Dino befüllen und ankleiden konnte. Kosten ca. 45$.

Anschließend sind wir zum ersten kurzen Shopping Abstecher in die Prime Outlets gefahren, hauptsächlich um den Disney Outlet zu plündern. Wir sind auch fündig geworden und die Highlights waren 1 Flamingo für den Garten vom Flower&Garden Festival in Epcot (10$) und den Mr. Potatoe Head als Jedi (3$).
 
MinnieMouse blättert noch in der Broschüre
Am Nachmittag hatten wir dann einen Tisch im T-Rex in Downtown Disney reserviert. Und das war der echt der Hammer. Riesige Dinosaurier in prähistorischer Umgebung. Das Essen war das Übliche US Food aber sehr lecker.
Angeschlossen gab es den Build-A-Dino Laden, im dem man sich selber seinen Dino befüllen und ankleiden konnte. Kosten ca. 45$.
Ist das neu? Das sagt mir gar nichts, hört sich aber auf jeden Fall interessant an. :nick
 

Oben