1. Mal mit Familie WDW

ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Mir würde Haftpflicht fehlen - gesetzlich sind es ja nur 10.000 oder ähnlich. Schon bei uns sind die meisten Schäden nach einem Unfall höher, aber in den USA sind ja Kosten gleich noch höher...

Zusatzfahrer und Tankfüllung wie bei .de sind auch dabei?
Ehegatte scheint mit dabei zu sein, aber brauch ich eigentlich eh nicht. Tankregelung ist wie üblich voll abholen - voll zurück bringen. Man könnte aber auch die erste Tankfüllung im Voraus bezahlen, die Option kann man beim Reservierungsvorgang auswählen.


Also ich habe auch schon öfters spontan in den USA Autos vor Ort gemietet, da waren auch nicht die ganzen Versicherungen mit drin, die bei Buchung in Deutschland automatisch mit drauf gerechnet werden.
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Lange nichts mehr geschrieben, aber ist ja auch nichts weiter passiert bisher :icon_mrgreen:

Aber jetzt ist es nur noch ca. 1 Monat bis ich Dining Reservations machen kann, und deshalb eine wichtige Frage:

Ich würde gerne Hoop Dee Doo machen, wahrscheinlich am letzten Abend. Jetzt habe ich aber auf der Disney Seite gelesen, dass das relativ schwierig ist da hin zu kommen, da man nicht direkt dort parken kann. Also muss man auf dem Hauptparkplatz von Fort Wilderness parken und dann mit dem Bus dorthin fahren. Man soll 30 Minuten dafür einplanen. Dauert der Bustransport wirklich so lange oder ist das ein vorsichtig gewählter Zeitrahmen damit man es pünktlich schafft?


Und mit dem Boot vom Magic Kingdom steht dort soll man 1,5 Stunden einplanen.

Lohnt sich so viel "Aufwand" dafür?

Ansonsten plane ich nichts großartig an Dining Reservations, höchstens noch Frühstück im Be Our Guest, da wir ja eh nur den Quick Service Plan haben. Alles andere an Table Service will ich spontan machen.
 
Baltic kennt diverse Charaktere beim Namen
Wenn Disney 1,5 Stunden vorschlägt, ist das sicherlich nicht zuviel.

Wir haben vom AK zum Beach Club mal 40 Minuten auf den Bus warten müssen und sind nur noch durch Pixie Dust des CM praktisch bereits zu Restaurantschluß zu unserem Dinner im Cape May reingelassen worden.

Solltest du irgendwelche Character-Essen machen möchten, so solltest du auf jeden Fall eine ADR machen, die sind teil schon zum 180 Tage Zeitpunkt nur noch schwer zu kriegen.
Mit spontan Vorbeigehen wird das eher nichts.
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Also, ich schaue eigentlich immer mal in die App und da sind spontan immer irgendwelche Character Dinings dabei. Wenn man was spezielles will, sollte man natürlich eine Reservierung machen, aber ansonsten sehe ich das recht locker. Selbst Chef Mickeys bekommt man meist noch am gleichen Tag, jetzt grade bietet mir die App da zum Beispiel heute abend um 20:20 an. Wenn man flexibel ist, ist das kein Problem. Und Frühstück kriegt man spontan fast alles an Character Dining. Für morgen früh bekomme ich heute zum Beispiel auch noch Chef Mickeys um 09:55, oder Crystal Palace um 10:00.
 
grinsekatze findet sich ohne Parkplan zurecht
Der Bus fährt nicht sooo lange, schätze mal 5-10 minuten zum Trails End. Aber Du musst nen Parkplatz finden, von da zum Bus, dann muss der richtige kommen. Kann sich schon ziehen...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ok, klingt ja nicht so übel. Könnte man auch vom Parkplatz laufen? Wie lange würde das ungefähr dauern?
 
grinsekatze findet sich ohne Parkplan zurecht
Geht wahrscheinlich, wird aber schon ne weile dauern. Kann Dir nicht sagen, wie lange, die 5-10 min Buszeit sind auch sehr grob nach Gefühl.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
Klara Bella Krawalltüte
Die Busfahrt dauert schon, denn das Fort ist riesig. Parkplatz bekommt man aber eigentlich immer. Ich würde hier so planen, dass man ungefähr 60 min vorher am Parkplatz ist. Dann in irgendeinen Bus einsteigen, fahren alle zum Trails End/HoopDeeDoo.
Wenn noch Zeit ist, kann man sich ein wenig umschauen. Ich finde es toll dort.

Karte Fort Wilderness


Wenn Ihr an dem Tag aber sowieso im MK seid, ganz klar den Bootstransport nehmen.
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Danke für die Karte! Hätte ich auch mal selber drauf kommen können :icon_rolleyes:
Ok, laufen sieht doch sehr weit aus :icon_mrgreen:
Ja gut, dann muss man da wohl wirklich viel Zeit für den Transport einplanen. Danke für die Tipps schonmal.

Was aber noch keiner sagen konnte: Lohnt sich der "Aufwand" für Hoop Dee Doo? War schon einer da?
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Spontan hat sich "Großes" getan :icon_mrgreen:
Habe heute den Flug gebucht, völlig anders als bislang erwartet :muha:
Es geht nicht nach Orlando und auch nicht nach Fort Myers, sondern nach Tampa.

Das war so eine Impuls Idee, einfach mal Tampa einzugeben. Da ich hier viel über ABC Travel gelesen habe, habe ich dort ein bisschen rumgespielt und am Ende wurde es halt Düsseldorf - Tampa über Atlanta. Allerdings leider mit Delta, ich bin nicht so ein Freund von denen.
Aber da ich damit weit unter meinem Traumpreis für den Flug liege, musste ich halt zuschlagen :icon_mrgreen:
Ich bin jetzt bei ganz knapp unter 2000€ für uns 4. Mein Wunschpreis wäre 2500 gewesen, und inzwischen glaubte ich schon nicht daran den Preis überhaupt hinzukriegen in den Herbstferien.

Der Vorreservierte Wagen in Fort Myers ist damit auch schon wieder storniert worden. Also da ich jetzt den Ankunftsflughafen habe, kann ich mich ja jetzt ernsthaft um den Wagen kümmern :icon_mrgreen:
 
Aristocat hat ein Tagesticket aktiviert
Großartig. Glückwunsch. Ein guter Preis!
Darf ich fragen was gegen Delta spricht?
Wir sind im letzten Jahr von Hamburg über Amsterdam nach Orlando geflogen. Zubringer nach / von Amsterdam / Hamburg war KLM. War ok. Hamburg/Amsterdam wurde abgegeben an Carpatair. Die waren überraschend deutlich besser als KLM.
Wirklich großartig war die Langstrecke mit Delta. Keine Wünsche offen. Es lief wirklich alles rund. Essen, Getränke und Bespaßung prima, Service überragend.
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Also das letzte Mal bin ich im April 2018 mit Delta geflogen, auch Düsseldorf - Atlanta, und das Flugzeug war halt sehr veraltet. Die Touchscreens haben kaum reagiert, außerdem viele Filme nicht auf Deutsch, und insgesamt wenig Auswahl. Und dann kam es mir auch noch sehr beengt vor in dem Flugzeug, und das obwohl ich nicht grade der Größte bin mit 1,77m.
Service war denke ich ok, habe jedenfalls keine schlechte Erinnerung daran. Den Eindruck verstärkt hat dann sicher noch der darauffolgende Transatlantik Flug im letzten Oktober mit Eurowings von Düsseldorf nach Miami, der wirklich top war.

Bei ABC Travel habe ich jetzt zum ersten Mal gebucht, und besonders gut fand ich, dass man quasi die Umsteigezeit in Atlanta selber auswählen konnte, ohne dass die unterschiedlichen Anschlussflüge teurer waren. Ich habe jetzt eine Umsteigezeit von knapp 3 Stunden. Der geringste Aufenthalt wäre knapp 2 Stunden gewesen, den hätte ich gewählt wenn ich alleine unterwegs wäre, aber mit den Kindern erscheint mir 3 Stunden dann doch entspannter :icon_mrgreen:
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
ADRs habe ich folgende gebucht:

13.10.
BOG 08:50 AM
Ich denke der Tag ist die einzige Möglichkeit so früh in einen Park zu kommen, da die Kinder auf Grund des Jetlags früh wach sein werden :icon_mrgreen:
Ansonsten plane ich lieber nichts für früh morgens, will den Urlaub entspannt angehen und die Tage eh nicht zu voll packen.

15.10.
Storybook Dining at Artist Point 07:00 PM
Finde das Konzept irgendwie ganz interessant, und so kann ich mir mal die Wilderness Lodge anschauen.

18.10
BOG 01:00 PM
Habe einfach auch mal für´s Mittagessen im Be Our Guest reserviert, wobei mir die Karte da eigentlich nicht so zusagt, ist gut möglich dass ich das wieder storniere. Kommt auch drauf an ob uns das Frühstück gut gefallen hat oder nicht.

21.10.
Toledo 07:45 PM
Naja, liegt halt in unserem Heimat Resort, will es daher mal probieren :icon_mrgreen:

Da wir ja nur den QSDP haben gab es jetzt nicht so viel Arbeit für mich in der ADR Phase. Eventuelle andere Restaurant Besuche werden spontan vor Ort gebucht, was halt so verfügbar ist. Vielleicht stellt sich aber auch heraus, dass wir gar kein Interesse an weiteren Table Services haben, und die Quick Service Optionen ausreichend sind. Die Pläne mit Hoop Dee Doo habe ich verworfen, weiß nicht ob das für die Kinder interessant wäre, und dafür ist es mir zu teuer wenn die sich nachher langweilen.
 
Yume Disney Historikerin
Ui, das neue Restaurant im Coronado Springs. Da bin ich am meisten auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Welche "Seite" würdet ihr für einen Strandausflug empfehlen, Atlantik oder Golf? Und welche Strände bzw. Orte sind besonders empfehlenswert? Nach Möglichkeit im 2 Stunden Radius um WDW.
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Welche "Seite" würdet ihr für einen Strandausflug empfehlen, Atlantik oder Golf? Und welche Strände bzw. Orte sind besonders empfehlenswert? Nach Möglichkeit im 2 Stunden Radius um WDW.


Also die besseren ( schöneren) Strände gibt es auf der Golf Seite.

Anna Maria Island hat zb Traum Strände ( wir werden nach unserem wdw Aufenthalt auch für 1 Tag mal von Orlando aus hin fahren)

Die Ostküste ist dafür natürlich wesentlich näher. Hier würde ich die Küste um die canavarwl seashore empfehlen
 
ColonelZ Nachbar in der Main Street? Schonmal gesehen
Ich bin mal wieder beim Mietwagen Thema gelandet. Also nach euren Empfehlungen wegen Versicherungen etc. habe ich jetzt über den ADAC bei Hertz gebucht. Kategorie SFAR.
Ich habe eine Frage wegen des Zusatzfahrers, habt ihr schonmal erlebt dass bei Hertz der Zusatzfahrer eine Kreditkarte vorlegen muss? Ich war im April in New York (JFK) ziemlich überrascht, als die bei Alamo plötzlich vom Zusatzfahrer ne Kreditkarte sehen wollten. Das war dort kein Problem, da in dem Fall der Zusatzfahrer eine Kreditkarte hatte. Nur jetzt hätte ich eventuell Probleme, da meine Frau als Zusatzfahrer eingetragen werden soll, und keine Kreditkarte besitzt.
Deshalb bin ich grade am rätseln ob es nicht besser ist wenn sie sich noch vorher eine macht, nur so richtig Lust dazu hat sie nicht.
Also wie gesagt, dass war auch das einzige Mal, dass ich sowas erlebt habe, normalerweise reichte immer die Karte vom Hauptfahrer.
Also, was habt ihr da für Erfahrungen?
 
Scarlett* steigt in manche Attraktion mit ein
Also ne zusätzliche Kreditkarte bei Alamo in Orlando noch nie... Führerschein, ja klar... aber es hat immer die KK vom Hauptfahrer gereicht...
Wenn der Zusatzfahrer erst vor Ort dazugebucht wird kann es natürlich so sein, aber wir haben das immer im Vorfeld gleich mitgebucht, weil es vor Ort meist teurer kam...
 
DigitalOlli macht ein Foto vom Schloß
Ich bin mal wieder beim Mietwagen Thema gelandet. Also nach euren Empfehlungen wegen Versicherungen etc. habe ich jetzt über den ADAC bei Hertz gebucht. Kategorie SFAR.
Ich habe eine Frage wegen des Zusatzfahrers, habt ihr schonmal erlebt dass bei Hertz der Zusatzfahrer eine Kreditkarte vorlegen muss? Ich war im April in New York (JFK) ziemlich überrascht, als die bei Alamo plötzlich vom Zusatzfahrer ne Kreditkarte sehen wollten. Das war dort kein Problem, da in dem Fall der Zusatzfahrer eine Kreditkarte hatte. Nur jetzt hätte ich eventuell Probleme, da meine Frau als Zusatzfahrer eingetragen werden soll, und keine Kreditkarte besitzt.
Deshalb bin ich grade am rätseln ob es nicht besser ist wenn sie sich noch vorher eine macht, nur so richtig Lust dazu hat sie nicht.
Also wie gesagt, dass war auch das einzige Mal, dass ich sowas erlebt habe, normalerweise reichte immer die Karte vom Hauptfahrer.
Also, was habt ihr da für Erfahrungen?
Also wenn du Gold Mitglied bei Hertz bist dann ist deine Frau gratis als Zusatzfahrer und du musst sie auch nicht eintraten lassen. Daher auch keine KK notwendig
 

Oben