Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Eure Disney Reiseberichte > DLP - Reiseberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2018, 23:41
cinnamonroll cinnamonroll ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 31.08.2017
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 937
Erhielt 293 Danke für 113 Beiträge
cinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disney
Standard Magical Days im DLP

So liebe Leute ich versuche mich mal an einem Bericht unseres DLP Trips, hoffe es klappt alles nachdem ich schon Mühe hatte die Fotos alle hier hochzuladen, außerdem haben sie unbeabsichtigt eine Rahmen, ist mir vorher nicht aufgefallen, leider bin ich eine echte Null was Technik und Computer angeht.
Also ich hoffe ihr seht darüber hinweg und vielleicht hat der ein oder andere doch Lust meinen Bericht zu lesen.

Als weitere Schwierigkeit kam dazu, dass ich versucht habe relativ Datenschutzgrundverordnungs-konforme Bilder zu verwenden, und wenn doch Personen abgebildet waren, habe ich versucht sie unkenntlich zu machen.

Für diesen DLP-Besuch habe ich mir einige To-Dos vorgenommen:

1) Pineapple Whip – steht ganz oben auf meiner Liste, nachdem ich hier im Forum soviel über den berühmten Dole Whip gelesen habe, wollte ich unbedingt einen probieren
2) unser erstes Charakter-Essen
3) Princess Pavillion – bisher haben wir es nie geschafft, da immer so lange Wartezeiten
4) mir einen Glowtini genehmigen
5) trotz Sommerferien nirgends lange anstehen



Magical Days im DLP – Bericht eines Endsommertrips oder auf der Suche nach dem Pineapple Whip

Tag 1:

Voll Vorfreude starteten wir den Tag schon recht früh, zum ersten Mal im Newport Bay Club, schon bei der Einfahrt fühlten wir uns hier gleich wohl, die Lobby war noch ruhig, der Check-In verlief schnell und freundlich.







Wir bekamen unsere Magic Cards ausgehändigt und dann machten wir uns schon auf in den Disneyland Park, die EMH wollten schließlich genutzt werden.





Der Spaziergang entlang des Sees war angenehm friedlich. Das Wetter machte mal wieder Paris alle Ehre, grau in grau und der Regen war auch nicht mehr weit.



Ohne Anstehen ging’s durch die Taschenkontrolle und um 7:50 Uhr standen wir schon vor den noch verschlossenen Toren des Parks. Also genossen wir noch einige Minuten den Anblick des Disneyland Hotels, ich kann mich davon sowieso nie satt sehen und das eine oder andere Foto wurde auch noch schnell gemacht.



Pünktlich um 8 Uhr ging es dann los. Auftrag Nummer 1 – Karten für Mickey and the Magician über das Mastercard-Angebot reservieren, war schnell erledigt und nun konnten wir in Ruhe über die Main Street zum Schloß schlendern und die magische Anziehungskraft des Schlosses auf uns wirken lassen.













Zuallererst wollten wir (nun unsere Männer wollten eigentlich nicht aber sie sind netterweise mit) zum Princess Pavillion um Schneewittchen zu treffen, eine Premiere für uns. Also warteten wir in der Nähe des Jahreskartenbüros auf den Rope Drop um 8:30 Uhr und gingen dann zügigen Schrittes zum Princess Pavillion, allerdings weigerten wir uns bei dem Sprint den andere Eltern samt Kinderwagen oder Kindern im Schlepptau veranstalteten, mitzumachen, also hatten wir dann ein wenig Wartezeit, aber trotzdem waren wir kurz vor 9 Uhr mit einem Punkt auf meiner To-Do-Liste schon fertig. Perfekt!






Schnell ging es weiter zu Buzz – das fahren wir alle immer wieder gerne, dort war noch durchlaufen angesagt.



Unser Schrittzähler wollte auch gefüttert werden, also geht es quer durch den Park, wo wir uns um 9.30 Uhr einen FP für BTMR holten, unserem absoluten Familienlieblingsride!
Schnell noch Töchterlein abgemessen, aber zu ihrer großen Enttäuschung ganz ganz knapp noch nicht die Mindestgröße erreicht – da heißt es noch weiterhin brav Gemüse essen!

In der Zwischenzeit haben wir beim Donald meet & greet vorbeigeschaut, während der Wartezeit habe ich per Lineberty App ein Treffen mit Mickey in den Studios ergattert (dies blieb allerdings unser einziger Erfolg mit dieser App, andere Treffen waren nie verfügbar) und dann war es auch schon Zeit unseren FP einzulösen. Sohnemann durfte dank rider switch mit meinem Mann auch gleich nochmals fahren und war darüber sehr erfreut.




Töchterlein wurde in der Zwischenzeit mit Popcorn getröstet – wie war das mit Gemüse? Nun ja Popcorn hilft sicher auch beim Wachsen




gleich um die Ecke stand Woody, also in die Warteschlange eingereiht, für einmal ausgiebig knuddeln.



Nun wollte ich den nächsten Punkt auf meiner Liste in Angriff nehmen – Pineapple Whip, der Stand gleich neben dem Cafe Agrabah war schnell gefunden, nur leider geschlossen. Und kein CM konnte mir sagen, wann er wieder offen hätte. Nun ja vielleicht morgen

Da uns nun die App schon zum Mickey Treffen in die Studios beorderte, sagten wir für heute tschüss zum Disneyland Park und wechselten in die Studios. Töchterlein freute sich riesig auf Mickey und auch hier wurde ordentlich geknuddelt, dank App fast ohne Wartezeit.





Inzwischen meldete sich doch etwas Hunger, wir dachten wieder an unseren Schrittzähler und marschierten zum Earl of Sandwich im Village. Immer wieder gerne!






Um danach wieder zur 14 Uhr Show von Mickey and the Magician zurück in die Studios zu eilen. Dank des Mastercard-Angebots hatten wir tolle Plätze und ich mag die Show einfach total gerne.



Schon mittlerweile nicht mehr ganz so fit, machten wir uns auf den Weg ins Newport Bay, schließlich hatten wir ja unser Zimmer noch nicht und das Gepäck wartete auch noch zum Auspacken. Am Weg nahmen wir uns noch nach dem Motto „etwas Süßes geht immer“ noch eine leckeren Mickeyapfel mit, schmatz!




Unser room request hat leider nichts gebracht, hätten gerne ein Zimmer mit schönem Blick oder Balkon gehabt; somit schauten wir halt auf den Parkplatz – kann man wenigstens das Auto im Auge behalten.
Was uns aber doch gestört hat, im Badezimmer waren etliche Haare in der Badewanne zu finden und auch die Armaturen waren eindeutig nicht sauber gemacht und dahinter kam schon Schimmel durch.
Also fremde Haare – das ist bei mir schon ein Ekelfaktor.
Also ab zur Rezeption, die war zunächst nicht sehr hilfsbereit, keine Entschuldigung und hat nur gefragt was sie denn jetzt machen soll. Hab dann verlangt, dass sie bitte nochmals das Bad putzen sollen. Wurde dann auch bald erledigt.
Ansonsten waren die Zimmer schön und die Kids machten es sich gleich bequem.










Vor dem Abendessen genossen wir noch das Schwimmbad des Hotels, schnell ging es unter die Dusche und dann war es schon Zeit fürs Cape Cod.

Dort haben wir wirklich richtig gut gegessen, alles wunderbar und allen hat es ausgezeichnet geschmeckt. Genügend Auswahl, kalte Vorspeisen hier auch einiges für Fischliebhaber, Hauptgerichte sowohl Fisch als auch Fleisch, Pasta, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Nuggets usw. und reichliches Dessertbuffet.
Anschließend fielen wir vollgegessen und glücklich ins Bett.













Schon jetzt kann ich sagen, die Lage des Newport Bay ist einfach super, und der Weg entlang des Sees um vieles schöner, als mit dem Shuttle-Bus zu fahren. Pool sehr nett, Cape Cod auch zu empfehlen und der ganze Stil gefällt mir gut. Einzig die Sauberkeit der Zimmer war bei uns zB im Cheyenne wesentlich besser.


Fortsetzung folgt
Mit Zitat antworten
Folgende 37 Benutzer sagen Danke zu cinnamonroll für den nützlichen Beitrag:
Aristocat (17.09.2018), b-horn (11.09.2018), Benetti (11.09.2018), Bolte (11.09.2018), Brederich (11.09.2018), deepie (17.09.2018), Der Franky (12.09.2018), Diana (13.09.2018), DisneyDani (12.09.2018), DisneyKid (11.09.2018), djvandeflow (11.09.2018), dobbie (11.09.2018), Duesentrieb (11.09.2018), Eeyoreia (16.09.2018), fanny (11.09.2018), Flounder (16.09.2018), Fred (11.09.2018), gila (11.09.2018), grinsekatze (11.09.2018), holger.guenter (11.09.2018), Ina (11.09.2018), Iphigenie (11.09.2018), Kristina (11.09.2018), kruemelzebra (11.09.2018), little_i (11.09.2018), mad*hunter (11.09.2018), MagicDreams (11.09.2018), Mom1976 (11.09.2018), Nala (11.09.2018), Nico91 (11.09.2018), Noggl (11.09.2018), Ramone (17.09.2018), Rina (12.09.2018), Sorcerina (11.09.2018), stitch76 (11.09.2018), Yume (11.09.2018), Zimt165 (11.09.2018)
  #2  
Alt 11.09.2018, 07:52
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 623
Abgegebene Danke: 585
Erhielt 1.891 Danke für 364 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Da hattet ihr scheinbar mehr Auswahl als wir im Cape Cod. Bei uns hatte das Vorspeisenbuffet mit so 6-7 Sachen noch die meiste Auswahl. Hauptspeisen und Dessert waren es maximal 5..

Danke für den Start des Berichts!

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (11.09.2018), fanny (11.09.2018)
  #3  
Alt 11.09.2018, 10:32
cinnamonroll cinnamonroll ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 31.08.2017
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 937
Erhielt 293 Danke für 113 Beiträge
cinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disney
Standard

Ja da haben wir offenbar einen guten Tag erwischt im Cape Cod, deutlich mehr als 6-7 Sachen pro Gang. Allein die Desserts etliche versch Kuchen, minimuffins, tartes, 3 versch. Mousse -Sorten, Milchreis, Schneenockerl, Obst, Eis, diverse Joghurts,...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu cinnamonroll für den nützlichen Beitrag:
fanny (11.09.2018), MagicDreams (11.09.2018)
  #4  
Alt 11.09.2018, 14:46
Avatar von Mummelchen
Mummelchen Mummelchen ist offline  Weiblich
Emporiums-Lady
 

Registriert seit: 19.09.2009
Beiträge: 5.519
Abgegebene Danke: 4.249
Erhielt 12.587 Danke für 2.496 Beiträge
Mummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt DisneyMummelchen ist der neue Walt Disney
Standard

Oh ich liebe das Cape cod.... ich gehe dort mittlerweile bei jedem Besuch Essen. Die Auswahl ist super und das Essen schmeckt echt lecker. Vor allem das megagroße Dessertbuffet ist immer einen Besuch wert.

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk
__________________
Es grüßt das mummelchen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummelchen für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (11.09.2018)
  #5  
Alt 11.09.2018, 14:49
cinnamonroll cinnamonroll ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 31.08.2017
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 937
Erhielt 293 Danke für 113 Beiträge
cinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disney
Standard

So weiter geht es:

Tag 2:

Etwas unsanft weckte mich mein Handywecker wieder zu recht früher Stunde, am liebsten hätte ich mich doch nochmal umgedreht und weitergeschlafen.
Aber nichts da, heute sollte das Wetter mal wirklich schön werden, dass müssen wir ausnützen.
Und vielleicht, ja vielleicht hat heute der Pinapple Whip Stand offen. In Gedanken sah ich mich schon in der Sonne sitzten und den Pinapple Whip schlürfen.
Also ab ins Bad, schnell einen Kaffee, weil ohne geht bei mir gar nichts; und dann sanft die Kinder und Mann geweckt, die bis dahin noch friedlich schlummerten.
Etwas später als gestern verließen wir um 8 Uhr das Hotel und genossen wieder den Weg entlang des Sees und durch das Village, da das Wetter heute herrlich war legten wir etliche Fotostops ein.



























Am Schloss führt sowieso kein Weg vorbei.








Unsere erste Mission heute lautete Peter Pan um 8:36 konnten wir noch durchlaufen, ich mag den Ride und Töchterlein war sowieso entzückt, aber 1 Stunde anstellen würde ich mich dafür nicht unbedingt; dananch gleich weiter zu Dumbo auh dort nur kurz warten und wie von den Kindern gewünscht auch heute wieder eine Runde mit Buzz.














Eigentlich wollte Sohnemann mit mir noch unbedingt Hyperspace fahren, allerdings wartete nun schon unsere Reservierung um 9:45 Uhr im Plaza Garden zum Frühstück mit den Figuren.
Unser erstes Charakter-Essen – To-Do-Liste abgehakt!




















Unser Fazit: Die Kinder waren sehr happy, etwas viel Gewusel, aber noch ok; Essen alles da was man braucht, keine großen Highlights, aber genug Auswahl und Kaffee trinkbar.
Um 10 Uhr kam schon als erstes Daisy, es folgten Mickey und Dagobert, dann war etwas Pause und dann Ferkel, Tiger und I-Aah.
Nachdem es unser erstes Charkter-Essen war kann ich nicht viel vergleichen, pro Figur ca 2 Minuten, primär konnte man schnell Fotos mit den Kindern machen, und Töchterlein wollte alle ganz fest knuddlen, wenn man aber als Erwachsener dann auch noch ein Foto wollte, haben wir es nur selten geschafft, weil sie prinzipiell nach den Kindern gleich weiter zum nächsten Tisch sind.
Fotos nicht so toll in der Eile geworden und relativ finster innen, und immer auch irgendwelche anderen Personen drauf.
Also insgesamt nette Erfahrung, allerdings teuer (92 Euro zu viert Aufzahlung auf Breakfast Voucher), daher bin ich noch nicht sicher ob wir das nochmals im DLP wiederholen; aber wer weiß?

Immerhin waren wir doch etwas vollgegessen, also wieder an den Schrittzähler denken, und über das Schloß, Fantasyland und Adventureland zu BTMR spaziert und einen FP für späten Nachmittag gezogen.





Dann wieder retour zu den Piraten bei einer Wartezeit von 25 min., nicht ohne beim Pineapple Ehip Stand vorbeizuschauen, der leider leider immer noch zu hatte.







Mittlerweile war es 12:30 und wir machten uns auf den Weg zur Hotelpause, da wir heute noch unbedingt bis 23 Uhr zu Illuminations durchhalten wollten.


Zurück im Park teilten wir uns auf, ich suchte mir einen netten Platz in der Nähe von IASW um mit Töchterlein die Parade zu schauen, während meine Männer das Weite suchten und den FP bei der BTMR einlösten.

Eine halbe Stunde vor Beginn der Parade war es schon ziemich voll, und leider standen wir in der prallen Sonne – jetzt wäre ein Pineapple whip genau das Richtige geisterte mir durchs Hirn, schnell Mann angerufen, er soll doch bitte bei dem Stand vobeigehen und schauen ob er jetzt offen hat – nun gut ihr könnt es euch schon denken, natürlich geschlossen.






































Nach der Parade trafen wir uns wieder bei der Main Street und schlenderten durch die Shops und dann zu den Studios, wo um 18:30 eine Reservierung bei Chez Remy anststand, Töchterlein war schon ganz gespannt was den die kleine Ratte für uns kochen würde.
















































Die Thematisierung hat uns hier sehr sehr gut gefallen, Essen war wirklich top, das Steak ist auf der Zunge zergangen, Fisch auch sehr gut und die Desserts waren köstlich, jederzeit gerne wieder! Insgesamt dauert es halt etwas länger, dieDesserts kamen kurz vor 20 Uhr, aber uns macht es nichts aus, kann man sich nebenbei gut entspannen und die Kinder haben viel zu sehen.





DANKE Remy!

Glücklich verließen wir Remy und machten uns unterbrochen von ein paar Fotostops auf den Weg zurück in den Disneyland Park.



































Sohnemann wartete immer noch darauf, dass ich mit ihm Hyperspace fuhr, allerdings so mit sehr vollem Magen, war das eher nichts für mich, und die Wartezeit lag auch bei 60 Minuten.
Also vertröstete ich ihn auf morgen und löste mit ihm den Rider switch Pass bei BTMR ein, den mein Mann für mich netterweise mitgenommen hatte, während wir Mädls uns die Parade ansahen.

Im Dunkeln BTMR zu fahren ist sowieso ganz ganz toll!
















Danach gönnte sich mein Mann ein Bierchen bei Colonol Hathi,
und Sohnemann ein garlic bread – nein wir kamen nicht gerade vom Essen.




Auf meiner Mission zum Pineapple whip unternahm ich noch einen Versuch und machte einen kurzen Abstecher zum Stand, der – richtig – geschossen hatte.
In dem Moment eigentlich zum Glück, denn ich war immer noch satt, nicht so unsere Kids, die doch glatt noch was Süßes wollten.

Also auf zur Main Street, dort herrschte wegen dem nahenden Illuminations schon dichtes Gedränge.

Die Auswahl musste erst von Töchterlein unter die Lupe genommen werden, überall Süßigkeiten – sie war im Paradies!






Sie zählt schon mal, wie viel sie möchte - 1,2,3 viele





Beide Kinder entschieden sich dann für einen Mickey-Marshmallow, der ihnen geschmeckt hat.











Wir sahen uns dann noch Illuminations an, immer wieder schön, wobei uns persönlich Dreams ein klein wenig besser gefallen hat.

Töchterlein bekam dann noch beim Rausgehen die schon am Nachmittag versprochene Mickey-Bubble Maschine oder wie dieses Ding heißt?
Sie hatte diese bei anderen Kindern immer wieder gesehen und wollte unbedingt eine haben.
Also Versprechen eingelöst, allerdings bis ich dort gezahlt hatte, war Töchterlein schon im Buggy eingeschlafen. Ihr könnt euch vorstellen, was die ersten Worte morgen früh waren, oder?

Gegen Mitternacht vielen wir nach einem langen Tag mit vielen tollen Momenten ins Bett.
Mit Zitat antworten
Folgende 30 Benutzer sagen Danke zu cinnamonroll für den nützlichen Beitrag:
Aristocat (17.09.2018), b-horn (11.09.2018), bmagic (11.09.2018), Bolte (13.09.2018), DisneyDani (12.09.2018), DisneyKid (11.09.2018), djvandeflow (11.09.2018), Duesentrieb (14.09.2018), Eeyoreia (16.09.2018), engelchen (16.09.2018), fanny (11.09.2018), Flounder (16.09.2018), Fred (17.09.2018), gila (11.09.2018), grinsekatze (14.09.2018), kersey (17.09.2018), Kristina (11.09.2018), kruemelzebra (11.09.2018), mad*hunter (11.09.2018), MagicDreams (11.09.2018), Mom1976 (11.09.2018), Nala (11.09.2018), Nico91 (11.09.2018), Rina (15.09.2018), stitch76 (12.09.2018), Stitchy65 (12.09.2018), Stubbi411 (11.09.2018), Toubi (11.09.2018), Yume (12.09.2018), Zimt165 (11.09.2018)
  #6  
Alt 11.09.2018, 17:47
Avatar von fanny
fanny fanny ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 30.09.2009
Ort: Nähe Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 441
Abgegebene Danke: 5.584
Erhielt 442 Danke für 236 Beiträge
fanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disneyfanny genießt eine hohes Ansehen im Hause Disney
Standard

Zitat von cinnamonroll
So liebe Leute ich versuche mich mal an einem Bericht unseres DLP Trips, hoffe es klappt alles nachdem ich schon Mühe hatte die Fotos alle hier hochzuladen, außerdem haben sie unbeabsichtigt eine Rahmen (...)
Vielen Dank für den tollen Bericht und die vielen Fotos, die gerade mit dem Rahmen super aussehen!

Viele Grüße von
fanny

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fanny für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (11.09.2018)
  #7  
Alt 11.09.2018, 19:16
Avatar von Mom1976
Mom1976 Mom1976 ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 28.02.2012
Ort: NRW
Alter: 42
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 334
Erhielt 190 Danke für 95 Beiträge
Mom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenMom1976 hat Mickey Mouse schon in Florida getroffen
Standard

Danke für deinen tollen Bericht und die super Bilder

Persönlich fanden wir das Newport Bay nicht so doll, die Sauberkeit ließ echt zu wünschen über, der Service an der Rezeption leider genau so.
Dafür war das Cape Cod echt super, steht bei uns ganz oben auf der Liste beim nächsten Besuch.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mom1976 für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (11.09.2018)
  #8  
Alt 12.09.2018, 13:26
Avatar von Yume
Yume Yume ist offline  Weiblich
Disney Historikerin
 

Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Hinter'm Mond, gleich lnks
Alter: 35
Beiträge: 1.152
Abgegebene Danke: 7.460
Erhielt 2.196 Danke für 760 Beiträge
Yume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Ich schließe mich an die Vorredner an und danke ganz herzlich für den Bericht und die Fotos. Ich selbst habe nur einmal (vor serh alnger Zeit) im New-Xork-Hotel übernachtet. War eine tolle Erfahrung, jetzt wo ich es allerdings selbst zahlen muss, gehe ich lieber in ein Partnerhotel
__________________
"Phantom Manor" ist die schönste Geisterbahn der Welt!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Yume für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (12.09.2018)
  #9  
Alt 12.09.2018, 22:16
cinnamonroll cinnamonroll ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 31.08.2017
Beiträge: 154
Abgegebene Danke: 937
Erhielt 293 Danke für 113 Beiträge
cinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disneycinnamonroll ist bekannt im Hause Disney
Standard

Tag 3:

Nach der langen Nacht gestern wollte heute niemand so richtig aus dem Bett, der Regen trommelte gegen die Fenster, und so drehte auch ich mich nochmals um und genoß noch ein bisschen das gemütliche Bett.

Schließlich half wie immer ein ordentlicher Kaffee um auf Touren zu kommen, und als der Kaffeeduft durch das Zimmer wehte, kam auch Leben in den Rest der Familie und wie ihr vermutlich richtig erraten habt, waren die ersten Worte von Töchterlein „Mickey Seifenblasen-Maschine“.

Immerhin ein gutes Lockmittel um sich ein bisschen zu beeilen, schließlich kann man Seifenblasen nur draußen verwenden.
Mit Gummistiefel, Regenhose und Schirm bewaffnet verließen wir um 8:30 Uhr das Hotel, der Regen hatte bis dahin wenigstens kurz aufgehört.





Wie versprochen fuhr ich mit Sohnemann zuallererst Hyperspace Mountain, während mein Mann und Töchterlein zwei Runden mit dem Carrousel de Lancelot drehten.




Immerhin ist man nach Hyperspace wirklich wach!

Der Regen hatte nun ganz aufgehört und es wurde wieder etwas wärmer. Nachdem Töchterlein unbedingt mit Minnie Mouse knuddeln wollte, reihten wir uns in die Warteschlange ein, während meine Männer es sich auf einer Bank gemütlich machten und dem Treiben so zuschauten.





Nach dem Date mit Minnie machten wir uns auf den Weg ins Hyperion um unsere Frühstücksvoucher für das kleine Frühstück im Park einzulösen.
Zur Info: ist bis 10:30 möglich und wechselt offenbar zwischen Cafe Hyperion und Restaurant en Coulisse in den Studios (auf unseren ausgedruckten Zetteln von der Rezeption stand auch noch en Coulisse drauf).
Dazu muss ich sagen, wie befürchtet standen dort sehr viele Menschen an und wir warteten von 10:12 bis 10:50 Uhr, es schmeckt wirklich ok, es gibt eine süße und eine pikante Variante, aber so lange bei einem Counter anstehen ist mühsam und ein echter Minuspunkt.
Immerhin konnten die Kinder in der Zwischenzeit die Filmchen im Videopolis schauen, während ich mich anstellte.











Gestärkt verließen wir Discoveryland und kamen gerade rechtzeitig bei der Castle Stage vorbei, wo gerade die Birthday Show begann.
Eine nette kleine Show mit vielen Charakteren.

Danach mussten wir natürlich auch mal zu It´s a small world, ich weiß das Liedchen bekommt man dann den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf, aber für uns gehört es einfach zu Disneyland dazu, daher mindestens einmal bei jedem Besuch.
Und Töchterchen ist sowieso ganz entzückt von den vielen Szenen mit den Puppen.









Wir schlenderten etwas durch die Shops, wiedermal vorbei beim Pineapple Whip Stand, der na klar zu hatte.






Wir wechselten in die Studios, sahen, dass bei Goofy nicht allzu viele anstanden, und schwupps waren wir schon in der Warteschlange.








Kinder wollten Cars Ralley fahren und ich endlich mit dem Rock 'n' Roller Coaster, eine Premiere für mich, da bisher niemand mit mir fahren wollte, aber diesmal, hab ich mir gedacht, egal dann fahre ich eben alleine. Wartezeit war mit 5 Minuten auch genial.
Und was soll ich sagen, sehr cool, ich mag den Ride total gerne, falls wir wieder einmal ins DLP fahren unbedingt wiederholungspflichtig bei mir!
















Wir spazierten dann eine wenig durch die verschiedenen Stände vom Rendezvous-Gourmand, ganz lecker aussehende Sachen dabei, wir fanden sie aber doch etwas zu teuer, kosteten zwar nur so zwischen 5 bis 7 Euro, aber die Portionen waren wirklich winzig, teilweise max.1- 2 Bissen.

Ein bisschen von der Marvel-Thematik bekamen wir auch mit, aber irgendwie ist es nicht so unseres, können mit den ganzen Marvel-Sachen nicht wirklich was anfangen. Nachdem nicht mal Sohnemann die Show sehen wollte, haben wir dann auch verzichtet.








Eigentlich wollten wir dann Studio Tram Tour fahren und ich dann noch einmal abstürzen im Tower, auch ein Highlight für mich, aber leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, denn es fing plötzlich wieder wie aus Eimern zu schütten an.
Schnell suchten wir einen Unterstand gleich gegenüber vom Tower,
ich wäre ja schnell rübergehuscht, aber leider der Tower war down.

Kinder jammerten Hunger, also stellte sich mein Schatz mit Schirm bewaffnet beim nahen Belgien-Stand an und brachte eine Tüte Pommes mit, die waren wirklich gut und mit 4 Euro auch nicht so teuer.

Der Regen wollte nicht aufhören, Kinder waren etwas müde, also beschlossen wir eine Hotelpause einzulegen, mit einigen Umwegen über diverse Shops, mitgenommen haben wir dann Klein-Stitch und Groß-Stitch und diverse Schlüsselanhänger.









Die Hotelpause tat uns allen gut, war zwar nicht so lange, aber die Kinder genossen ein bisschen Disney Channel und ich eine heiße Dusche, die nach all dem Regen eine Wohltat war,
und natürlich hab ich noch schnell einen Kaffee getrunken, fällt mir ein ich hab mal ein cooles T-Shirt gesehen, da stand „This Disney mum runs on coffee and magic“ , stimmt kann ich nur sagen.

Um 19 Uhr hatten wir eine Reservierung im Plaza Garden, zum Glück hatte der Regen aufgehört und Töchterchen hatte wieder Spaß mit ihrer heißgeliebten Mickey-Bubble-Leucht-Maschine und auch Klein-Stitch musste uns von nun an immer begleiten.









Im Plaza Garden hatten wir total Glück mit dem Tisch, saßen in dem Wintergarten, wo man so schön nach draußen blicken kann, oft hab ich dieses Plätzchen schon von draußen gesehen und mir gedacht, dort möchte ich einmal sitzen. Perfekt!
Vom Essen her war es gut, Auswahl in Ordnung, also ich kann nicht meckern, würde wieder dort essen, allerdings war das Cape Cod und auch das Chez Remy irgendwie schon eine Stufe besser.






















Ihr habt wohl sicher erraten, von wem dieser Nachspeisenteller war - genau vom Töchterchen wird wohl nichts mit dem Gemüse essen
Nun ja es ist schließlich Urlaub!

Nach dem Essen spazierten wir einfach so noch ein bisschen durch den Park und ließen die Stimmung auf uns wirken, danach ging es zurück ins Hotel, denn eigentlich mussten wir noch zusammenpacken, da morgen schon wieder die Heimreise anstand.

Aber Halt da war doch noch etwas auf meiner To-Do-Liste, richtig einen Glowtini trinken!
Also Kindern diese Leuchtbecher in Aussicht gestellt, Mann ein Bierchen versprochen, dann auch noch Klein-Stitch überredet und ab ging es in die Bar vom Newport Bay Club, Captain`s Quarters.

Kann ich empfehlen, sehr angenehm dort.

Den Glowtini fand ich sehr lecker und er trinkt sich so schnell
oder war es doch Klein-Stitch, der ihn mir heimlich weggetrunken hat?


















Diese Leuchteiswürfel in Sternform haben mir so gefallen, dass ich unbedingt welche dort kaufen musste, somit können wir ab nun auch Glowtinis, Glowbierchen und Glow-Kindercocktails zu Hause genießen.
Für dir To-Do-Liste - Glowtini abgehakt






Nun ja wieder ging ein perfekter Tag zu Ende, als wir nach 22 Uhr das Zimmer betraten, was soll ich euch sagen - niemand von uns wollte mehr einpacken!

Letzter Tag folgt ...
Mit Zitat antworten
Folgende 19 Benutzer sagen Danke zu cinnamonroll für den nützlichen Beitrag:
Aristocat (17.09.2018), b-horn (13.09.2018), Bolte (13.09.2018), DisneyDani (13.09.2018), Duesentrieb (14.09.2018), Eeyoreia (16.09.2018), fanny (19.09.2018), Flounder (16.09.2018), Fred (17.09.2018), gila (13.09.2018), grinsekatze (14.09.2018), Ina (13.09.2018), kersey (17.09.2018), kruemelzebra (14.09.2018), MagicDreams (13.09.2018), Rina (15.09.2018), stitch76 (13.09.2018), Stitchy65 (14.09.2018), Yume (13.09.2018)
  #10  
Alt 13.09.2018, 07:12
Avatar von stitch76
stitch76 stitch76 ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 28.09.2009
Ort: Schweinfurt
Alter: 42
Beiträge: 908
Abgegebene Danke: 761
Erhielt 578 Danke für 368 Beiträge
stitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihnstitch76 - Walt Disney wäre stolz auf ihn
Standard

Vielen Dank für die schönen Bilder und den tollen Bericht. Hätte noch eine Frage zu dem Glowtini. Ist das nur Martini, oder ist da noch irgendein Getöns mit drin?

Sind im März auch im Newport Bay. Würde meine Frau gerne damit überraschen, weil sie so gerne Martini trinkt. Aber wenn da Sahne oder sonst irgendwas süßes drin ist, wird das wohl nix.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stitch76 für den nützlichen Beitrag:
cinnamonroll (13.09.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Planung] WDW Fragen zu Carribean Beach, Mietwagen, Star Wars Days, My Magic+ Verena goes to WDW Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 29 19.09.2015 10:14
25 Days of Christmas disneyrunner Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 27 20.11.2014 14:46
[DLP] Magical Days Chaostheorie DLP - Reiseberichte 8 17.10.2013 12:59
[Planung] Two seasons in ten days Bibliothekarin Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 26 16.10.2011 19:29
[Kalender] Disney Days alter_sack Disney und die Printmedien 0 08.10.2009 09:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel