Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Walt Disney World ® Resort in Florida > Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.10.2014, 09:52
Nicky Nicky ist offline  Weiblich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 25 Danke für 15 Beiträge
Nicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchen
Standard Ostküste und WDW+ Universal im September 2015 - uiuiuiiii, meine Nerven!

Es geht bald los, es geht bald los - vom 10.9.2015 bis 2.10.2015 wollen wir (mein Freund, 39, und ich, 34) eine Ostküsten-Reise mit ausgiebigem Besuch in WDW+Universal machen.
(Andy sagt ja immer, so lange noch keine Kinder da sind, müssen wir die Zeit nutzen, recht hat er )

Ja, ich weiß, das ist noch ein knappes Jahr hin, aber jetzt geht doch bald die ganze Bucherei los. Und genau das ist das Problem, irgendwie bin ich nicht so gut im Festlegen. Das stresst mich total, macht mich unsicher, nahezu zittrig....
Ich lese schon einige Zeit in diesem Forum mit, und weil ich mich so gar nicht entscheiden kann, dachte ich, dass es ganz sinnvoll sein könnte, mit Euch unsere Pläne zu teilen. Vielleicht könnt Ihr mir helfen oder mich zumindest beruhigen..... es ist ja noch sooooooo viel zu tun!

Also, was ist geplant: [Hinweis: Wer sich für den Rest nicht interessiert: Universal/WDW ab 23.9.]

10.9.2015: Flug nach Washington
-> mache mir total Sorgen, denn das ist ein Tag vor Nine-eleven - versehentlich hatte ich ursprünglich sogar den 11.9. als Flugtag eingeplant, ist denn das zu fassen!!!!
-> noch keine Ahnung, welchen Flug wir buchen sollen. Voraussetzung: Lufthansa, in was anderes setze ich mich nicht rein, da ich ziemliche Flugangst habe

11.9. und 12.9.: Sightseeing in Washington
-> noch gar keine Peilung, weder Hotel noch Programm. Wahrscheinlich eine geführte Stadtführung, mit sowas haben wir eigentlich immer ganz gute Erfahrungen gemacht

13.9.: Mietwagen übernehmen und nach Virginia Beach fahren, Zwischenübernachtung

14.+15.9.: Die Outer banks entlangfahren und die Ruhe genießen, Übernachtung auf Ocracoke
-> sind die Outer banks tatsächlich so toll wie sich das im Reiseführer anhört?
-> wir sind letztes Jahr den Highway No. 1 von San Francisco nach LA entlanggefahren und waren total begeistert - deshalb dachte ich, dass uns auch die Outer banks faszinieren könnten, wir sind wohl irgendwie "Wasser-Leute". War schon jemand da und kann berichten?

16.9.: Zwischenübernachtung in Wilmington

17.+18.9.: Sigthseeing in Charleston
-> am liebsten ein Bed&Breakfast oder sowas in der Art, möchte so richtig die Südstaatenatmosphäre erleben!

So, und jetzt kommt's: Für die nächsten vier Tage (19.9.-22.9.) habe ich zwei Alternativen und ich kann mich nicht entscheiden:
1. Alternative: Okefenokee-Sumpf (mit Übernachtung dort) und dann 3 Tage in Smyrna Beach entspannen
2. Alternative: mit Manatees in Cyrstal River schwimmen und in Cedar Key paddeln+hoffentlich Delfine sehen, Übernachtungen entweder in Cedar Key oder Crystal River

-> keine Ahnung, was besser ist.
-> Wir würden total gerne Delfine sehen, denn wir haben uns bewusst gegen Seaworld entschieden, auch wenn das immer einer meiner Träume war, mit diesen wunderbaren Tieren zu schwimmen. Aber Blacklist hat mir das Herz gebrochen, da will ich nicht hin (natürlich muss das jeder für sich entscheiden, ich maße mir da kein Urteil an; aber für mich ist das nichts); deshalb würde ich jetzt gerne stattdessen Delfine in Freiheit sehen. Wo sind denn die Chancen wohl am besten?

23.-24.9.: Universal, Übernachtung im Royal Pacific
-> reichen diese eineinhalb Tage aus (der erste Morgen fällt ja für Anreise und Einchecken weg)?
-> wofür erhält man eigentlich early entry - die Studios oder für Island of Adventures?
-> können wir mit dem Express Pass die meisten Attraktionen in dieser Zeit "abarbeiten"?
-> am 24.9. gehts dann noch zu den Horror Nights: Wie sind die denn, besser als im Europa-Park (ich muss gestehen, dass ich die vom Europa-Park besser fand als die in den Universal Studios in Hollywood letztes Jahr - irgendwie sind die im Europa-Park "dunkler" und phantasievoller, wenngleich natürlich kleiner)?
-> ist das Royal Pacific wirklich eine gute Wahl, oder sollten wir ein anderes Hotel wählen? Das Portofino hat mich nicht so angesprochen, Italien haben wir hier selbst fast vor der Haustür; das Cabana finde ich eigentlich sehr witzig, aber kein express pass :-(

25.9.-2.10.: Der Höhepunkt: Walt Disney World mit F&W-Festival und Halloween-Party!!!!
-> am liebsten ein Hotel, das es einem ermöglicht, dass man in möglichst viele Parks laufen kann (wir sind sooo deutsch *g*). Ich habe an den Beach Club gedacht, da war ich mal in 1997 mit meinen Eltern + fand es super!
-> wir würden total gerne eine Führung machen, aber welche? ich habe Angst, dass es so heiß+schwül ist, dass wir die ganze Lauferei nicht packen
-> wie schlimm ist die Hitze denn tatsächlich? Und regnet es echt die ganze Zeit?
-> sollen wir über UK buchen oder auf USA-Angebote warten, was ist denn besser? Irgendwie scheint mir der free dining plan, den man über UK bekommt, ein bisschen viel Esserei, da geht doch auch voll viel Zeit drauf, oder?


ohgottohgottohgott, so viele Probleme und Entscheidungen........
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Nicky für den nützlichen Beitrag:
kersey (16.10.2014), SWDuck (08.10.2014)
  #2  
Alt 08.10.2014, 10:16
Avatar von Shinji
Shinji Shinji ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 4.177
Abgegebene Danke: 8.675
Erhielt 7.761 Danke für 2.666 Beiträge
Shinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
23.-24.9.: Universal, Übernachtung im Royal Pacific
-> reichen diese eineinhalb Tage aus (der erste Morgen fällt ja für Anreise und Einchecken weg)?
-> wofür erhält man eigentlich early entry - die Studios oder für Island of Adventures?
-> können wir mit dem Express Pass die meisten Attraktionen in dieser Zeit "abarbeiten"?
-> am 24.9. gehts dann noch zu den Horror Nights: Wie sind die denn, besser als im Europa-Park (ich muss gestehen, dass ich die vom Europa-Park besser fand als die in den Universal Studios in Hollywood letztes Jahr - irgendwie sind die im Europa-Park "dunkler" und phantasievoller, wenngleich natürlich kleiner)?
-> ist das Royal Pacific wirklich eine gute Wahl, oder sollten wir ein anderes Hotel wählen? Das Portofino hat mich nicht so angesprochen, Italien haben wir hier selbst fast vor der Haustür; das Cabana finde ich eigentlich sehr witzig, aber kein express pass :-(
- Das kommt darauf an, was einem gefällt, aber JA, man kann beide Parks in 1 1/2 Tagen gut schaffen, vorallem wenn ihr die HHN auch noch mitmacht, da dort ebenfalls Attraktionen auf haben. Wir werden 2 Tage da sein, wobei wir Isle of Adventure meistens in einem 3/4 Tag durch haben.

- Seit dem 01.09. ist das Early Entry nur noch für den Harry Potter Bereich in den Universal Studios, davor war es für beide Harry Potter Teile, also für beide Parks...wie es nächstes Jahr ist, kann man nur mutmaßen, aber ich denke so wie aktuell. Wichtig ist aber, dass wirklich NUR Harry Potter auf hat.

- Der Express Pass gilt eigentlich bei allen Attraktionen, AUßER den bei den Harry Potter Rides...aber ansonsten hat man (mit dem Hotel Express Pass) 2 Tage dauerhaft schnellen Eintritt

- Das ist natürlich Geschmackssache, aber wir lieben die HHN. Die Häuser bekommt niemand so gut hin wie Universal finde ich...vorallem da es eben auch bekannte Themen sind. Uns hat Hollywood einen Tick besser gefallen als Orlando, aber wir werden nächstes Jahr auch auf jeden Fall wieder in Orlando dabei sein!!!

- Auch das ist Geschmackssache! Je nachdem was man als Theeming eben mag ^^
Viele bevorzugen das Hard Rock Hotel, weil es irgendwie einmalig ist. Wir werden nächstes Jahr auch ins Pacifc gehen...es ist das günstigste mit Express Pass und außer zum Schlafen sind wir kaum da, also interessiert es uns weniger welches Thema es ist.

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
25.9.-2.10.: Der Höhepunkt: Walt Disney World mit F&W-Festival und Halloween-Party!!!!
-> am liebsten ein Hotel, das es einem ermöglicht, dass man in möglichst viele Parks laufen kann (wir sind sooo deutsch *g*). Ich habe an den Beach Club gedacht, da war ich mal in 1997 mit meinen Eltern + fand es super!
-> wir würden total gerne eine Führung machen, aber welche? ich habe Angst, dass es so heiß+schwül ist, dass wir die ganze Lauferei nicht packen
-> wie schlimm ist die Hitze denn tatsächlich? Und regnet es echt die ganze Zeit?
-> sollen wir über UK buchen oder auf USA-Angebote warten, was ist denn besser? Irgendwie scheint mir der free dining plan, den man über UK bekommt, ein bisschen viel Esserei, da geht doch auch voll viel Zeit drauf, oder?
- Da bleiben dann in der Tat nur das Bech Club Resort, das Yacht Club Resort, das Boardwalk Resort und das Contemporary Resort. Nur die haben fußläufigen Anschluss an die Parks. Wobei die ersten 3 Anschluss an 2 Parks haben, das letztes nur ans Magic Kingdom. Allerdings gehören alle zu den Deluxe Hotels, und zwar zu den teuren davon. Es wird also ne Stange kosten. Und zu den jeweiligen Parks die nicht angeschlossen sind, müsst ihr dennoch fahren

- Welche Führung ihr machen sollt kann euch natürlich niemand abnehmen. Eine der beliebtesten ist aber sicher die Key to the Kingdom Tour, die euch auch in die "geheimen" Korridore unter dem Magic Kingdom führen...die findet auch eher morgens statt, also nicht so heiß/schwül, und geht auch nicht den ganzen Tag und hat ne große Pause inkludiert.

- Das Wetter kann ganz unterschiedlich sein. Dieses Jahr war SEHR viel Regen, vor 3 Jahren als wir da waren war es unglaublich schwül zu der Zeit. Aber es gab auch schon September die trockener waren. Aber generell ist es einer der heißesten und schwülsten Monate des Jahres und auch noch mitten in der Hurricane Saison.

- Also hier buchen ja eigentlich alle über UK da es dort eben Free Dining und Geschenkkarte und vorallem die besseren Tickets gibt. Bei den „wenigen“ Tagen die ihr da seit und wenn ihr kein Free Dining in Anspruch nehmen wollt, könnten sich die Angebote aus den USA aber in der Tat lohnen. Es gibt hier öfters 20-40% auf die Hotelkosten, teilweise gibt es das jedoch auch über die USA. Einfach mal hier im Forum suchen, da gibt es Auflistungen wann welche Angebote bisher rauskamen etc.

Wegen dem Essen: Für viele gehören die Restaurantbesuche bei Disney dazu, da es eine gigantische Auswahl an verschiedenen Restaurants gibt. Eigentlich für jeden Geschmack was dabei. Wenn man es sich einteilt und auch mal ein teureres Restaurant einschiebt, geht auch gar nicht soviel Zeit dafür drauf. Außerdem werdet ihr doch sicher mal essen gehen, oder? 1 Counter Menü geht bei uns z.B. für ein Frühstück oder frühen Lunch drauf und der Table Credit geht dann abends für ein leckeres Abendessen im Restaurant drauf. Sicher dauert das länger als ein Burger an der Bude, aber ist dafür auch leckerer ^^
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Shinji für den nützlichen Beitrag:
kersey (16.10.2014), Nicky (08.10.2014)
  #3  
Alt 08.10.2014, 13:04
Avatar von eselchen
eselchen eselchen ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 10.09.2012
Ort: MTK
Alter: 34
Beiträge: 688
Abgegebene Danke: 1.287
Erhielt 1.780 Danke für 382 Beiträge
eselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disneyeselchen tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Hey wir waren 2009 für eine Nacht in Washington wir sind von New York aus mit dem Bus hin gefahren. Geschlafen haben wir im Hilton Garden Inn. Wir hatten ein riesiges Zimmer und das Hotel ist recht zentral. Ich kann es also nur empfehlen

Washington haben wir auf eigene Faust erkundet und es war toll! Die Museen und Denkmäler sind echt schön und ein Tag war schon fast zu wenig
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu eselchen für den nützlichen Beitrag:
Nicky (08.10.2014)
  #4  
Alt 08.10.2014, 15:25
Nicky Nicky ist offline  Weiblich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 25 Danke für 15 Beiträge
Nicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchen
Standard

Vielen Dank für die Tipps so far....

... das Hotel in Washington macht einen super Eindruck. Hab es gleich mal auf die Planungsliste gesetzt.

... ja, ich weiß, die Reisezeit..... September/Oktober ist nicht die beste Reisezeit, aber leider kann ich sonst beruflich nie 3 Wochen am Stück weg. Und wenn ich mich schon mal in einen Flieger setze, muss es sich auch rentieren.

Ursprünglich hatte ich mir ja mal eine Florida-Rundreise mit 10 Tagen Orlando gewünscht. Aber davon sind wir abgekommen, eben wegen des Wetters. Ich befürchte, das ist einfach zu schwül. Deshalb haben wir uns überlegt, die Ostküste von Washington aus nach Orlando runterzufahren. Da oben ist es einfach nicht so heiß. Und bei unserem Road-Trip letztes Jahr in Kalifornien hatten wir auch sehr viel Spaß, wir stehen wohl ein bisschen auf das Rumreisen.
Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, in einen Hurrican zu geraten? Das wäre echt nicht so meins....

Mein Schatz meinte gestern übrigens, dass wir über die Jahre total viele Meilen gesammelt hätten (er zahlt immer ALLES konsequent mit seiner Miles&More-Kreditkarte) und wir insofern den Hinflug in die Business-Class upgraden könnten - das wäre soooo super, wenn das klappen würde. Da würde ich fast sogar ein bisschen meine Flugangst vergessen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.10.2014, 15:36
Nicky Nicky ist offline  Weiblich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 25 Danke für 15 Beiträge
Nicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchen
Standard

@ Shinjii: Mal ein bisschen was Off-Topic: Wenn Ihr die Horor Nights in Universal mögt, dann wären sicherlich auch die Horror Nights im Europa-Park was für Euch! Wir wohnen hier ganz in der Nähe zum Europa-Park (juhuuuuu, ein Freizeitpark vor der Tür - wie geil ist das denn!!!!) und ich freue mich schon das ganze Jahr auf diese Zeit!

So, wieder zurück zum Thema....

also, das Essen. Eigentlich genieße ich ein schönes Essen ja schon sehr, aber irgendwie schreckt mit die ganze Reserviererei in Disney total ab!!! 180 Tage vorher ADRs, 60 Tage vorher Fastpässe buchen, d.h. null Flexibiltät! Deshalb dachte ich, uns halt wenigstens die Sache mit ADRs zu ersparen, ist schon nervenaufreibend genug mit den Fastpässen. Aber mit dem "blöden" Dining pass" und Table Service geht das wohl nicht, da werde ich mich dann wohl doch um die ADRs kümmern müssen ... allein die Vorstellung macht mich schon ganz gaga oder mache ich mir da zu viele Gedanken? Wie wahrscheinlich ist es dann, z.B. für das Cape May Buffett morgens um 7.30 Uhr eine Reservierung zu bekommen? Muss ich das gleich in den ersten Sekunden machen, wenn mein Buchungsfenster aufgeht?
Und was tue ich, wenn ich keine vernünftigen ADRs bekomme - kann man die table service credits auch als quick service credits verwenden???? Das wäre dann ja ein wenigstens guter Plan B
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.10.2014, 08:05
Avatar von Shinji
Shinji Shinji ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 4.177
Abgegebene Danke: 8.675
Erhielt 7.761 Danke für 2.666 Beiträge
Shinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
Wie wahrscheinlich ist es eigentlich, in einen Hurrican zu geraten? Das wäre echt nicht so meins....
Generell nicht so groß...Orlando liegt nicht direkt an der Küste, daher ist es meistens dort nicht so schlimm. Das sollte niemanden davon abhalten dort zu der Zeit Urlaub zu machen

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
Mein Schatz meinte gestern übrigens, dass wir über die Jahre total viele Meilen gesammelt hätten (er zahlt immer ALLES konsequent mit seiner Miles&More-Kreditkarte) und wir insofern den Hinflug in die Business-Class upgraden könnten - das wäre soooo super, wenn das klappen würde. Da würde ich fast sogar ein bisschen meine Flugangst vergessen
Oh ja, traumhaft...hatten mal auf dem Rückflug von Tokyo das Vergnügen der Business Klasse. So macht Fliegen echt Spass

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
@ Shinjii: Mal ein bisschen was Off-Topic: Wenn Ihr die Horor Nights in Universal mögt, dann wären sicherlich auch die Horror Nights im Europa-Park was für Euch! Wir wohnen hier ganz in der Nähe zum Europa-Park (juhuuuuu, ein Freizeitpark vor der Tür - wie geil ist das denn!!!!) und ich freue mich schon das ganze Jahr auf diese Zeit!
Davon ab, dass ich generell mal gerne in den Europa-Park möchte ist das leider GANZ am anderen Ende von uns in Deutschland...vorallem ohne Auto etc.! Aber die Bilder sehen echt gut aus, auch wenn mir die Verknüpfung zu bekannten Filmen leider fehlt

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
also, das Essen. Eigentlich genieße ich ein schönes Essen ja schon sehr, aber irgendwie schreckt mit die ganze Reserviererei in Disney total ab!!! 180 Tage vorher ADRs, 60 Tage vorher Fastpässe buchen, d.h. null Flexibiltät! Deshalb dachte ich, uns halt wenigstens die Sache mit ADRs zu ersparen, ist schon nervenaufreibend genug mit den Fastpässen. Aber mit dem "blöden" Dining pass" und Table Service geht das wohl nicht, da werde ich mich dann wohl doch um die ADRs kümmern müssen ... allein die Vorstellung macht mich schon ganz gaga oder mache ich mir da zu viele Gedanken? Wie wahrscheinlich ist es dann, z.B. für das Cape May Buffett morgens um 7.30 Uhr eine Reservierung zu bekommen? Muss ich das gleich in den ersten Sekunden machen, wenn mein Buchungsfenster aufgeht?
Und was tue ich, wenn ich keine vernünftigen ADRs bekomme - kann man die table service credits auch als quick service credits verwenden???? Das wäre dann ja ein wenigstens guter Plan B
Es kommt immer auf das Restaurant an...es gibt Restaurants, die du selbst am 1. Tag morgens nicht mehr bekommst, sondern nur (Hotelgäste können für die ersten 10 Tage auf einmal buchen ab 180 Tage vorher) für Tag 9 oder 10. Das Cape May gehört jetzt nicht dazu. Da würdest du sicher auch 80 Tage vorher noch was bekommen, ob dann zu deiner Wunschzeit ist ne andere Sache.

Du kannst deine Table Service Credits leider nicht für Counter ausgeben...wenn du deine gewünschte ADR nicht mehr bekommst, musst du dir leider was anderes suchen. Auch vor Ort kann man noch Glück haben, aber eher für die nicht so beliebten Restaurants

Ich würde mir anschauen wo ich essen will und dann rechtzeitig buchen
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Shinji für den nützlichen Beitrag:
Nicky (09.10.2014)
  #7  
Alt 09.10.2014, 09:10
markfr markfr ist offline
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 433
Abgegebene Danke: 827
Erhielt 1.535 Danke für 238 Beiträge
markfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disneymarkfr tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Hallo wir starten in weniger als zwei Wochen auf unsere Ost Küsten tour starten zwar in NYC fahren dann aber auch über washington , den Shenandoah national parc über die outerbanks Charleston und Savannah...... Haben unsere Hotels über priceline....darf man das hier sagen.... Ersteigert, haben zum Normalpreis wirklich einiges gespart und die Hotels sehen alle gut aus und haben bei tripadvisor gute bewertungen, bin mal gespannt..
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu markfr für den nützlichen Beitrag:
Nicky (09.10.2014)
  #8  
Alt 09.10.2014, 10:28
Avatar von notaprincess
notaprincess notaprincess ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 07.06.2011
Ort: Amman
Alter: 46
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 3.639
Erhielt 2.647 Danke für 849 Beiträge
notaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmennotaprincess ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Zitat von Nicky Beitrag anzeigen
...Hinflug in die Business-Class upgraden könnten - das wäre soooo super, wenn das klappen würde. Da würde ich fast sogar ein bisschen meine Flugangst vergessen
wie wäre es, wenn ihr anstattdessen den Rückflug in der Business macht?
1. wegen der Urlaub-Ende-Depression und 2. wegen dem Extra Luggage

Aber Vorsicht, wenn man einmal Business oder First geflogen ist...there's no way back...zumindest ist es nicht einfach
__________________
Oktober 2018 ABD China
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu notaprincess für den nützlichen Beitrag:
Nicky (09.10.2014), Shinji (09.10.2014)
  #9  
Alt 09.10.2014, 10:34
Avatar von Shinji
Shinji Shinji ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Hamburg
Alter: 39
Beiträge: 4.177
Abgegebene Danke: 8.675
Erhielt 7.761 Danke für 2.666 Beiträge
Shinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommenShinji hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat von notaprincess Beitrag anzeigen
wie wäre es, wenn ihr anstattdessen den Rückflug in der Business macht?
1. wegen der Urlaub-Ende-Depression und 2. wegen dem Extra Luggage

Aber Vorsicht, wenn man einmal Business oder First geflogen ist...there's no way back...zumindest ist es nicht einfach
Stimmt, hatte ich gar nicht gelesen!
Würde auch auf jedenfall den Rückflug nehmen...mehr Gepäck möglich und vorallem ist der Rückflug Nachts, und da kann man wenigstens richtig schlafen in der Business Class!
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Shinji für den nützlichen Beitrag:
notaprincess (09.10.2014)
  #10  
Alt 09.10.2014, 14:56
Nicky Nicky ist offline  Weiblich
Earning my Ears
 

Registriert seit: 21.01.2012
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 25 Danke für 15 Beiträge
Nicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchenNicky plant einen DisneyPark zu besuchen
Standard

Zitat von notaprincess Beitrag anzeigen
wie wäre es, wenn ihr anstattdessen den Rückflug in der Business macht?
1. wegen der Urlaub-Ende-Depression und 2. wegen dem Extra Luggage

Aber Vorsicht, wenn man einmal Business oder First geflogen ist...there's no way back...zumindest ist es nicht einfach
hmm, super Idee!!!! Rückflug wäre echt viel besser
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chaos, reiseplanung, september 2015

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WDW September 2015 - welchen Zeitraum soll ich nur nehmen??? Nicky Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 6 19.09.2014 08:00
[Reisebericht] USA Ostküste 2009 barbarella Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 23 17.02.2014 18:58
[WDW] USA Ostküste -Disneyteil- 2009 barbarella WDW - Reiseberichte 4 22.01.2010 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel