Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Eure Disney Reiseberichte > DLC - Reiseberichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 17.08.2018, 10:31
Flugzeugbastler Flugzeugbastler ist offline  Maennlich
Junior Main Street Resident
 

Registriert seit: 30.06.2017
Ort: Hamburg
Alter: 29
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 173
Erhielt 130 Danke für 50 Beiträge
Flugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland ParisFlugzeugbastler hat bald ein Date mit Mickey Mouse im Disneyland Paris
Standard

Zitat von MagicDreams Beitrag anzeigen
Dankeschön!
Ui.. nee, das wird wohl tatsächlich nichts. Uns fehlen hier noch 13 Tage bis wir mit Florida starten können. So schnell sind wir leider nicht
Dann lese ich halt hinterher, was wir verpasst haben
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Flugzeugbastler für den nützlichen Beitrag:
dobbie (17.08.2018), MagicDreams (17.08.2018)
  #62  
Alt 17.08.2018, 13:04
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 1.881 Danke für 361 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

27.10. San Francisco

Unser erster Anlaufpunkt nach erneut etwa 3h Fahrt war Twin Peaks. Wir hatten uns im Vorfeld überlegt, obs der Coit Tower oder eben Twin Peaks werden soll. Letztendlich haben wir uns für letzteren entschieden, weil man da gefühlt den besseren Überblick hat. Der Coit Tower ist halt mehr "mitten drin".







Wie sich schon erkennen lässt, hat uns das typische SFO Wetter erwartet.. irgendwie so, wie man es sich halt vorstellt. Wir hatten zum Glück ein Motel zu erschwinglichen Preisen mit inkludiertem Parkplatz gefunden. Das ist ja in SFO gar nicht so einfach. Und so konnten wir ab dann das Auto stehen lassen und auf den Bus umsteigen. Eigentlich wollten wir zur nächsten Muni Station fahren und uns einen 24h Pass á 20 Dollar kaufen. Als wir allerdings eine Dame fragten, wie lange ein normales Ticket gültig sei, sagte sie: Zwei Stunden, aber die Busfahrer schauen eh nicht hin, gebt euer Geld für wichtigere Sachen aus.

Unser nächster Stopp hieß Chinatown. Durch das Dragongate ging es bis zur Querstraße, in der die Lampions von einer zur anderen Straßenseite aufgehängt sind.













Joah.. kann man machen, wenn man aber wenig Zeit für SFO hat, gibt es sicher spannenderes. Weiter ging es zu den Painted Ladies. Das muss schon ganz schön anstrengend sein, wenn man in einem der Häuser wohnt und ständig irgendwelche wildfremden Menschen Fotos machen oder im schlimmsten Fall auch noch durch die Scheiben glotzen.





So manches Haus war schon für Halloween dekoriert. Einige mit ganz viel Liebe zum Detail.







Nächster Stopp: Castro. Um genau zu sein "Hot Cookies". Davon hatten wir im Vorfeld schon viel gehört und mussten uns natürlich nun selbst überzeugen. Und ja, die waren der Hammer. Allerdings auch riesig und da war mir nach dem vielen Zucker und Fett doch ein wenig komisch danach















Unser letzter Stopp für heute hieß Fishermans Wharf. Die vielen kleinen Buden und Restaurants auf einen Steg gebaut, hat uns sofort zugesagt. Und hier ließen sich auch gerade ein paar Seelöwen nieder. Da kann man echt ewig zugucken.















Unser Zeil für morgen:



Und danach:



Langsam zog es uns von Pier zu Pier weiter Richtung Abendessen. Nicht ohne in ein paar der zahlreichen Souvenirshops zu gucken. Da haben wir uns Untersetzer gekauft und gleich noch einen 10% Gutschein für das Restaurant bekommen, in dem wir später sowieso essen wollten. Zusätzlich hatten wir noch einen Gutschein aus der Buskarte für eine Vorspeise. NACH dem Essen stellten wir fest, dass beides nicht miteinander kombinierbar war







Traditionsgemäß mussten wir natürlich die bekannte Fischsuppe, Cioppino, probieren. Die war auch wirklich gut, nur für unsere Gaumen einen Ticken zu scharf.





Inzwischen war es bereits dunkel geworden. Eigentlich wollten wir noch ein wenig die Atmosphäre am Fishermans Wharf genießen. Da es inzwischen aber in Strömen goss, haben wir uns entschieden das auf den nächsten Tag zu verschieben.



Strecke: 10.500 Schritte, 7,5km
Fahrtstrecke: 325 Kilometer
Mit Zitat antworten
Folgende 31 Benutzer sagen Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
b-horn (20.08.2018), Baltic (19.08.2018), cahaya (24.08.2018), Chaostheorie (20.08.2018), Conny (17.08.2018), Darkwing (17.08.2018), Der Franky (20.08.2018), Diana (25.08.2018), DisneyDani (21.08.2018), djvandeflow (24.08.2018), dobbie (17.08.2018), Flounder (17.08.2018), Flugzeugbastler (17.08.2018), Gamma (13.10.2018), HiddenMickey (17.08.2018), Ina (17.08.2018), Katha04 (21.08.2018), kersey (20.08.2018), Klara Bella (17.08.2018), Kristina (17.08.2018), kruemelzebra (17.08.2018), Lara1982 (24.08.2018), mad*hunter (17.08.2018), Marc (17.08.2018), Minni (02.09.2018), misspottery (25.08.2018), Phinessa (17.08.2018), roskilde (17.08.2018), stitch76 (20.08.2018), Timm (21.08.2018), Yume (20.08.2018)
  #63  
Alt 20.08.2018, 13:49
Avatar von Yume
Yume Yume ist offline  Weiblich
Disney Historikerin
 

Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Hinter'm Mond, gleich lnks
Alter: 35
Beiträge: 1.127
Abgegebene Danke: 7.339
Erhielt 2.101 Danke für 748 Beiträge
Yume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Toll! Kleine Spoiler-Frage: Wart Ihr im Disney-Family-Museum?
__________________
"Phantom Manor" ist die schönste Geisterbahn der Welt!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Yume für den nützlichen Beitrag:
MagicDreams (20.08.2018)
  #64  
Alt 20.08.2018, 15:48
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 1.881 Danke für 361 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Zitat von Yume Beitrag anzeigen
Toll! Kleine Spoiler-Frage: Wart Ihr im Disney-Family-Museum?
Nein, leider leider nicht Wir hatten nur einen vollen und zwei halbe Tage in SFO. Viiiiel zu wenig!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
Yume (24.08.2018)
  #65  
Alt 20.08.2018, 17:18
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 1.881 Danke für 361 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

28.10. San Francisco
Nachdem es in der Nacht ziemlich heftig geregnet hatte, beruhigte sich die Lage morgens wieder. Dennoch zogen wir lieber unsere Schlechtwetterüberzieher für die Schuhe an (für die wir im Grand Floridian als "smartest people ever" bezeichnet wurden :P ).
Heute früh ging es nach Alcatraz. Die Tickets hatten wir bereits im Vorfeld gekauft. Das sollte man auch tun, am Tag selbst gibt es kaum bis keine Tickets mehr. Wir wollten unbedingt eine der frühen Fähren, damit auf der Insel noch nicht so viel los ist. Die erste war uns dann doch zu früh (ist ja schließlich Urlaub) und so entschieden wir uns für die zweite. Angekommen am Pier mussten wir noch etwa 30 Minuten auf unser Boarding warten.



Die etwa 10-minütige Überfahrt habe ich besser vertragen als gedacht Hätte ich da schon gewusst, dass ich 1 Jahr später eine Disney Cruise mache.. Pillepalle dagegen













Zunächst erkundeten wir den Außenbereich. Vieles wurde bereits dem Zerfall überlassen und nur noch Schilder haben darüber aufgeklärt, für was die heutigen Ruinen damals genutzt wurden.









Leider war ein großer Teil der Außenanlage auf Grund von Bauarbeiten gesperrt. Also rein mit uns.







Wir begannen mit der Audiotour. Für die bekommt man ein kleines Gerät und Kopfhörer umgehangen. Die Tour führte - in deutsch - dann automatisch durch das Gefängnis.



Im Nachhinein hätte ich es lieber in Originalsprache gehört. So war es zwar auch schon extrem spannend und interessant, aber in englisch wäre es sicher nochmal besser gewesen.



Achtung, Achtung. Nun folgen zwei Versionen der Audiotour.

Version 1 einer abgelenkten, eifrigen Fotografin, wie sie im Reisetagebuch steht:
So schlenderten wir von Zelle zu Zelle und lauschten gebannt dem Erzähler. So gab es zum Beispiel nur zwei Ausbruchsversuche oder zumindest zwei, von denen man bereit war, sie zu erzählen. Bei dem ersten wollten fünf Männer über den Innenhof fliehen. Hierfür brauchten sie den Schlüssel zur Tür, die dorthin führt. Und eben dieser Schlüssel hing etwa 2,5 Meter in der Luft. Einer versuchte diesen zu ergattern, was ihm auch gelang. Er überfiel zudem einen Wachmann, der ein Stockwerk höher auf dem "Gewehrgang" Patrouille ging. Der Schlüssel passte jedoch nicht und so richtete man alle Komplizen hin, als sie in den Zellen wieder eingesperrt wurden.

Version 2 einer aufmerksamen Zuhörerin, wie sie kurz danach im Reisetagebuch steht :
[...] Sie hat aber auch eine blühende Fantasie. Diese gepaart mit Unaufmerksamkeit in Folge fehlender Konzentration auf Grund von exzessivem Fotografieren, führt zu der packenden Geschichte einige Seiten vorher. Um es richtig zu stellen: Die Justiz richtet nicht einfach so alle Komplizen hin, sobald sie wieder eingesperrt sind. Dafür gäbe es Isolationshaft. Es waren die Flüchtigen, die die Wärter in Zellen sperrten. Einer der Häftlinge motivierte dann einen anderen zur Ermordnung. So wurde die Waffe durch die Gitterstäbe geschoben und zwei Wärter kaltblütig erschossen. Wieso sollte sonst auch ein Bild eines Wärters in einer der Zellen hängen?! :P Die Komplizen wurden dann drei Tage von der Army von außen beschossen bzw. mit Handgranaten in Schach gehalten und dadurch am Ende auch getötet.













Und wieder folgen zwei Versionen von ein und derselben Geschichte:

Version 1, wiederum von der exzessiven Fotografin, mit der blühenden Fantasie:

Bei dem zweiten Ausbruchsversuch gingen die Männer (3?) geschickter vor. Sie bastelten Köpfe, sogar mit Haaren, und drapierten sie so (Anmerkung v.d.R.: Im Bett), als würde man eine klaffende Wunde am Schädel sehen. In mehreren Zellen schlugen Wärter Alarm und die Ausbrecher nutzten die Chance, um über die Rohre des schmalen Versorgungstraktes zu fliehen. Sie wurden nie wieder gesehen. Manch einer sagt, sie hätten sich in Südamerika abgesetzt, andere glauben, das Meer hätte sie verschluckt.

Version 2:
Was für eine Fantasie! Eine klaffende Wunde am Kopf! Wahrscheinlich gleich bei allen Dreien Es war lediglich eine Kopfattrappe ohne klaffende Wunde. Als der Wärter den Häftling dann am Morgen nicht wach bekommen hat, wurde er stärker angestupst - von außen mit einem Stab - und da fiel der Kopf zu Boden. Die Flüchtlinge flohen also nicht als die Wärter Alarm schlugen, sondern bereits in der Nacht.













Das trügerische an Alcatraz ist ja, dass es "nur" zwei Kilometer von SFO entfernt ist. Da kann man gefühlt locker rüber schwimmen In den besseren Zellen, sogar möbliert, konnten die Insassen an Silvester sogar die feiernden Menschen auf der anderen Seite hören. Man achtete auf Alcatraz sogar auf eine abwechslungsreiche Ernährung, damit es zu keinem Aufstand kam. Das geschah auch nur einmal, als es zu viel Spagetti gab. Mitte der 60er wurde Alcatraz geschlossen. Die rauen Wetterbedingungen zollten ihren Tribut und auf Grund von Menschenrechtsbestimmungen mussten alle von der Insel. Hier hatten zuvor sogar die Wärter mit ihren Frauen und Kindern gelebt.





Zurück ging es in Richtung Festland.





Unser nächstes Zeil waren die noch heute fahrenden Cable Cars. Wir nutzen die Strecke Powell-Hyde um an der Lombard Street aussteigen zu können. Wir warteten eine knappe Stunde bis wir einsteigen durften. Zwischendrin kam natürlich die falsche Linie, sodass wir uns an den Rand stellten und warteten. Zuvor durfte man im Cable Car nur sitzen und nicht außen stehen. Es hatte geregnet und war zu klitschig. Wir freuten uns schon ganz vorne zu sitzen, jedoch stellten sich dann bei uns noch in letzter Sekunde Menschen vor uns. Das bedeutete für mich, dass ich in keine Richtung so wirklich etwas gesehen habe. Klar, wenn man in SFO ist, muss man mal Cable Car gefahren sein, aber im Nachhinein war das das Enttäuschendste für mich.















Angekommen an der Lombard Street. Immer wieder kamen Autos aus allen Richtungen, die hier herunter fahren wollten.









Auf nach Lands End. Hier wollten wir eigentlich zu Abend essen und uns den Sonnenuntergang anschauen.









Leider war der Himmel immer noch wolkenverhangen und so disponierten wir um. Uns zog es wieder zu "unserem" Fishermans Wharf. Die Lichter der Stadt hier zu sehen, hat irgendwie ein heimeliges Gefühl bei uns ausgelöst. Zu Abend gegessen haben wir dann im Buena Vista. Und das war eine super Entscheidung. Die Angel Hair Nudeln mit Shrimps und Tomatensauce, sowie die Scholle mit Wildreis, Gemüse und Remoulade waren jeden Cent wert. Und dabei war das sogar das günstigste Essen in unserem Urlaub bisher. Wir wären tatsächlich sogar beinahe wieder gegangen. Denn es war kein Platz frei und man wurde nicht zu einem Tisch geführt, sondern musste sich diesen selbst aussuchen. Zum Glück wurde aber etwas frei.





Danach folgte ein Verdauungsspaziergang









... und schon war auch wieder Platz für ein Dessert. Da gab es nur eine Wahl: Ghiradelli. Das Butterfudge Eis war so lecker!



Strecke: 20.000 Schritte / 13,6 km
Mit Zitat antworten
Folgende 26 Benutzer sagen Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
b-horn (21.08.2018), cahaya (24.08.2018), Conny (20.08.2018), Darkwing (20.08.2018), DisneyDani (21.08.2018), djvandeflow (24.08.2018), dobbie (20.08.2018), Flounder (20.08.2018), Flugzeugbastler (20.08.2018), Gamma (13.10.2018), Ina (20.08.2018), Klara Bella (20.08.2018), Kristina (20.08.2018), kruemelzebra (29.08.2018), Lara1982 (24.08.2018), LMTJay (21.08.2018), mad*hunter (20.08.2018), Marc (20.08.2018), Minni (02.09.2018), misspottery (25.08.2018), Phinessa (20.08.2018), roskilde (20.08.2018), stitch76 (11.09.2018), Timm (21.08.2018), Toubi (20.08.2018), Yume (24.08.2018)
  #66  
Alt 24.08.2018, 15:40
Avatar von Yume
Yume Yume ist offline  Weiblich
Disney Historikerin
 

Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Hinter'm Mond, gleich lnks
Alter: 35
Beiträge: 1.127
Abgegebene Danke: 7.339
Erhielt 2.101 Danke für 748 Beiträge
Yume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenYume ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Wow, beeindruckend! Schade, dass es mit dem Disney-Museum nicht geklappt hat... Beim nächsten Mal
__________________
"Phantom Manor" ist die schönste Geisterbahn der Welt!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Yume für den nützlichen Beitrag:
MagicDreams (24.08.2018), Minni (02.09.2018)
  #67  
Alt 24.08.2018, 16:24
Avatar von Lara1982
Lara1982 Lara1982 ist gerade online  Weiblich
Mod in spe
 

Registriert seit: 03.11.2009
Ort: Wien
Beiträge: 3.579
Abgegebene Danke: 4.946
Erhielt 19.186 Danke für 2.161 Beiträge
Lara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringenLara1982 kennt keine offenen Fragen und könnte Walt Disney noch etwas beibringen
Standard

oh Mann, ja die Cable Car war bei einem ersten SFO Aufenthalt auch so enttäuschend, weil wir extra länger gewartet hatten um ganz vorne zu sitzen und dann schnell jemand aufs Brettchen gesprungen ist (die sich dann auch noch während der ganzen Zeit gefilmt hat)

Deshalb sind wir dann im Jahr drauf gleich nochmal gefahren! Und da bin ICH am Treppchen gestanden

Die Bilder von Alcatraz erinnern mich auch so an unsere.... hach... und die Fotografen bekommen wirklich immer nur ein Drittel mit (kenn ich ganz gut)

Schade, dass ihr Regen hattet aber das is wohl eh ganz normal. Da war unser purer Sonnenschein, den wir beide Male hatten. wahrscheinlich ein Wunder
Aber San Francisco ist wohl immer toll
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lara1982 für den nützlichen Beitrag:
MagicDreams (24.08.2018)
  #68  
Alt 24.08.2018, 16:27
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 4.221
Abgegebene Danke: 11.538
Erhielt 11.889 Danke für 2.852 Beiträge
cahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disneycahaya ist der neue Walt Disney
Standard

Echt tolle Fotos! Muss da auch mal hin. Das mit der blühenden Fantasie der Fotografin fand ich lustig
__________________




Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
MagicDreams (24.08.2018)
  #69  
Alt 25.08.2018, 14:52
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 1.881 Danke für 361 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Zitat von cahaya Beitrag anzeigen
Echt tolle Fotos! Muss da auch mal hin. Das mit der blühenden Fantasie der Fotografin fand ich lustig
Ich habe mich auch köstlich amüsiert als ich am nächsten Tag das Reisetagebuch gelesen habe. Sieht man mal, wie viel Interpretationsfreiheit so eine Audiotour lässt

Zitat von Lara1982 Beitrag anzeigen
oh Mann, ja die Cable Car war bei einem ersten SFO Aufenthalt auch so enttäuschend, weil wir extra länger gewartet hatten um ganz vorne zu sitzen und dann schnell jemand aufs Brettchen gesprungen ist (die sich dann auch noch während der ganzen Zeit gefilmt hat)

Deshalb sind wir dann im Jahr drauf gleich nochmal gefahren! Und da bin ICH am Treppchen gestanden

Die Bilder von Alcatraz erinnern mich auch so an unsere.... hach... und die Fotografen bekommen wirklich immer nur ein Drittel mit (kenn ich ganz gut)

Schade, dass ihr Regen hattet aber das is wohl eh ganz normal. Da war unser purer Sonnenschein, den wir beide Male hatten. wahrscheinlich ein Wunder
Aber San Francisco ist wohl immer toll
Ja, ich hab mich schon gewundert, wie ihr das gemacht habt.. zwei mal so grandioses Wetter in SFO Aber wir können uns auch nicht beschweren. Es hätte noch schlimmer sein können und bei 23 Tagen hatten wir am Ende einen halben wirklich verregneten und zwei die etwas ungemütlich waren. Guter Schnitt also.
Blöd, dass eure erste Erfahrung mit dem Cable Car auch so doof war. Da hätte ich gar keine Lust auf einen zweiten Test gehabt.

Zitat von Yume Beitrag anzeigen
Wow, beeindruckend! Schade, dass es mit dem Disney-Museum nicht geklappt hat... Beim nächsten Mal
Wir brauchen ja einen Grund um zurück zu kommen. Nun haben wir schon zwei: Das Museum und beim Cable Car stehend fahren!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
Flounder (26.08.2018), Yume (26.08.2018)
  #70  
Alt 01.09.2018, 15:35
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 32
Beiträge: 620
Abgegebene Danke: 582
Erhielt 1.881 Danke für 361 Beiträge
MagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMagicDreams tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

20.10. Monterey

Um kurz vor 8 ging es für uns schon weiter. Bevor es uns Richtung Süden zog, wollten wir uns noch DIE Brücke anschauen. Von allen möglichen Seiten Der Parkplatz war um diese Uhrzeit noch fast komplett leer. Erstmal nach Osten, dann nach Western gelaufen.















Ihr seht schon.. wir hatten wieder bestes Wetter. Egal. Die Laune lassen wir uns nicht so einfach verderben. Zum Glück sehen das Angler in SFO wohl auch so. Trotz des Regens wurde gefischt und wir haben dadurch ein gemeinsames Bild (mit der Brücke) bekommen. Und dann ging es über die Brücke auf die andere Seite.







Tschüß San Francisco!

Ab dann fuhren wir immer den Highway 1. Das machte zwar zu dem Zeitpunkt noch nicht so richtig Sinn, aber das weiß man ja vorher noch nicht. Begleitet wurden wir von vielen Wolken und Nieselregen. Aber umso südlicher wir kamen, desto besser wurde das Wetter.







Angekommen in Monterey:





Am Vormittag noch mit (mehreren) Jacken, nun nur im T-Shirt schlenderten wir vom Hotel in 10 Minuten zum Fishermans Wharf. Dort angekommen haben wir festgestellt, dass wohl heute ein Oldtimer Treffen statt fand. Die stolzen Besitzer hatten ihre Karossen auf Hochglanz poliert.























Ich kann gar nicht sagen wieso.. aber immer, wenn ich so alte Amischlitten sehe, oder auch einen Film der in den 50gern spielt, oder die Mode von damals, oder auch die Musik von damals höre.. dann fühlt sich das echt komisch an. Positiv komisch. Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben. Wahrscheinlich war ich irgendwann in den 50ern ein Ami-Teeny









Das Essen stand überall vor den Restaurants rum. Eine ziemliche Verschwendung, aber so zeigen sie wohl ihr Angebot. Man bekommt dort auch Clam Chowder geschenkt. Hätten wir das mal 30 Minuten vorher gewusst.. da haben wir uns nämlich genau das für 4 Dollar gekauft. Und hätten wir dann auch noch gewusst, dass die Gratisversion viel besser schmeckt und qualitativ einfach viel hochwerter ist

Dieser kleine Kerl kam immer wieder mit Muscheln nach oben getaucht, um sie an der Schraube des Bootes aufzuschlagen. Unermüdlich abgetaucht, mit Muschel aufgetaucht, aufgehämmert und genüsslich gefuttert.





Die Sonne verabschiedete sich so langsam und somit auch die warmen Temperaturen. Also schnell ins Hotel, was wärmeres überwerfen und zurück zum Wharf. Da gefiel es uns nämlich richtig gut!
Wir schauten uns noch die unterschiedlichen Anbieter für Walbeobachtungstouren an. Aber für den nächsten Tag war "rough Sea" angeschrieben und deshalb ließen wir das lieber sein.. ihr wisst ja.. ich und Boote sind eh keine besten Freunde. Und dann noch bei ungemütlicher See.. nee.. das Urlaubserlebnis brauche ich dann doch nicht.







Nun rief unsere Restaurantreservierung im Old Fishermans Grotto.



Das war vielleicht lecker! Also, wenn man Fisch mag. Etwas höherpreisiger, aber es hat sich gelohnt. Ich hatte Penne in einer Knoblauch-Creme-Sauce mit Oliven, Shrimps, Hummer und Muscheln. Meine bessere Hälfte hatte Heilbutt mit Kokosnuss-Shrimps und Gemüse.





Danach kam der Kellner mit sämtlichen Desserts zum anschauen an den Tisch. Aber alles sah entweder sehr mächtig oder mächtig aus und wir waren sowieso eigentlich schon satt. So machten wir uns auf den Weg zum Hotel- mit jeweils einer Rose bewaffnet, die man dort als Frau zum Abschied geschenkt bekommt.

Strecke: 20.000 Schritte, knapp 14 Kilometer
Fahrtstrecke: 210 Kilometer
Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu MagicDreams für den nützlichen Beitrag:
b-horn (03.09.2018), Bolte (01.09.2018), Brederich (01.09.2018), Chaostheorie (01.09.2018), Der Franky (03.09.2018), DisneyDani (05.09.2018), dobbie (01.09.2018), Flounder (04.09.2018), Flugzeugbastler (01.09.2018), Gamma (13.10.2018), Katha04 (02.09.2018), Klara Bella (01.09.2018), Kristina (02.09.2018), kruemelzebra (07.09.2018), Lara1982 (01.09.2018), mad*hunter (02.09.2018), Peffi (01.09.2018), Phinessa (02.09.2018), stitch76 (11.09.2018), Yume (03.09.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Disneyland Kalifornien disneyfan5000 Disneyland ® Resort Reiseplanungs-Forum 51 10.07.2016 17:09
Rundreise Kalifornien / 19.09 Disneyland / Tagestickets? towa18 Disneyland ® Resort Reiseplanungs-Forum 19 21.08.2015 22:38
[Reisebericht] Kalifornien-Arizona-Nevada 2008 Horizon Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 17 18.04.2010 18:02
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2008 Camthalio DLC - Reiseberichte 56 30.11.2009 11:46
[DLC] Disneyland Kalifornien - Halloween 2008 Camthalio DLC - Reiseberichte-Archiv 13 28.11.2009 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel