#1  
Alt 13.03.2017, 16:38
Avatar von torstendlp
torstendlp torstendlp ist offline  Maennlich
Unser DVC-Waschbär
 

Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Mainz
Alter: 40
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 2.019
Erhielt 9.731 Danke für 1.724 Beiträge
torstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disney
Standard Planung WDW 2018 - Eine Kopie des Once-in-a-lifetime-Trips

Hallo mal wieder,

na, wer erinnert sich nicht noch an meinen legendären WDW Reiseplanungsthread für 2016?
Da es hier aktuell an Stimmung fehlt und sogar die Trolle verschwunden sind, dachte ich mir, ich plane einfach doch mal wieder... und dann geht hier die Lutzi an

Also, wir überlegen, 2018 doch schon wieder nach WDW zu fliegen. Eigentlich war für 2018 was anderes als Haupturlaub angedacht, aber wir dachten uns jetzt, Schweiz, Berge oder Österreich können wir auch wieder machen, wenn wir 95 sind und vielleicht Hulk bei Universal dann langsam etwas hart für uns wird.

Einzig ein anderer Trip 2018 ist sicher, zu unserem 10. Hochzeitstag im Augst soll es an den Ort unserer Hochzeit nach Schloss Kapfenstein in der Steiermark gehen. Aber statt daraus, wie ursprünglich geplant, eine Rundreise durch Österreich zu machen, überlegen wir, das auf 4-5 Tage zu kürzen und dann im September nach Florida abzudüsen.

Ist erst mal eine grobe Planung, aber da ja bald die Free-DP Angebote über UK kommen dürften, wollen wir einfach mal planen, wahrscheinlich buchen und notfalls halt auf der Anzahlung sitzen bleiben.

Wobei das nicht die einzige Variante ist, die wir ins Auge fassen, also planen wir mal los.

Die Idee ist:
Wir wollen eigentlich unseren letzten Trip möglichst kopieren, weil es einfach so genial war.

D.h.
1. St. Augustine: 6.9. - 9.9.2018 (eventuell auch noch um 1-2 Tage verlängert bei früherer Anreise). Hotel dort wäre wieder klar, weil wir uns dort einfach so pudelwohl gefühlt haben.

2. WDW: 9.9.2018 - 30.9.2018
Am liebsten wieder Old Key West, aber dazu unten mehr.

3. Universal (davon muss ich Dörthe noch überzeugen, sie würde lieber eine Woche länger in WDW bleiben und von dort aus dann Abstecher zu Universal, Sea World, Discovery Cove etc. machen, mir hat es aber auch im Hard Rock Hotel so gut gefallen, dass ich auch gerne wieder ein paar Tage dort wäre) 2.10. - 8.10.

Anfangen wollen wir mit der Planung bei WDW, damit lege ich also auch hier los.

Am liebsten würden wir, siehe oben, wieder ins Old Key West - ich bekomme heute einfach noch ein wohliges Gefühl, wenn ich an die wunderbaren Tage zurückdenke, an die tolle Stimmung im Hotel und beim Gedanken an ein dann wirklich passendes "Welcome Home" bekomme ich wirklich Gänsehaut.

Allerdings machen wir uns ehrlich gesaht ein wenig Sorgen wegen der Preise. Klar, man kann es noch nicht wirklich buchen, es gibt noch kein Angebot, aber die ersten Eindrücke lassen eine ordentliche Preissteigerung befürchten, die evtl. unser Budget sprengen könnte

Zur Buchung gibt es ein paar Optionen:

1. Über UK wenn das Free DP Angebot rauskommt. Der immer noch niedrige Pfund-Kurs lässt das interessant erscheinen zumal die Schotten jetzt einen neuen Versuch zur Unabhängigkeit angehen wollen, der dieses Mal nach der Brexit-Entscheidung, erfolgsversprechender sein dürfte. Das könnte das Pfund weiter drücken.
Aber bei der Variante heißt es aktuell: Erst einmal abwarten, wie die Preise beim neuen Angebot aussehen.
Dazu die Frage: Hat schon jemand was mitbekommen, ob und wann das Angebot dieses Jahr kommen soll? 2015 kam es am 20.4. für 2016 raus.

2. Eine andere Option wäre der Kauf von DVC Punkten für die Übernachtungen. Allerdings finde ich die in Relation zu früheren Kalkulationen relativ teuer aktuell. Genau das macht mir Sorgen, ob die Preise insgesamt deutlich anziehen würden. Aber bei aktuellen Preisen für Punkte wären wir ohne Tickets und ohne DP bei nur ca. 10% weniger, als wir beim letzten Mal über das UK-Angebot inkl. Tickets und DP bezahlt haben.
Hat jemand Erfahrung, ob die Preise da noch sinken werden, mit zunehmender Nähe zum Reisetermin oder sind die eigentlich immer recht stabil?

3. Auch die dritte Option, selbst DVC Member zu werden steht absolut noch im Raum. Problem ist hierbei, dass Disney keine Verträge für DVC in Deutschland abschließen darf, einen Kurztrip nach London müssten wir nach Auskunft des Clubs mindestens machen, um kaufen zu können.
Hier haben wir die Idee, nur einen Teil der Punkte über Disney zu kaufen, unabhängig vom Home Resort, am ehesten sogar NICHT OKW, um mehr als ein Home Resort zu haben. Einen Teil der Punkte über Disney hätten wir aber schon gerne, um die Vorteile zu haben, die man nur hat, wenn man direkt bei Disney kauft, aber dafür reicht ja die Mindesanzahl. Die weiteren Punkte würden wir dann versuchen über Reseller zu kaufen, dann mit OKW als Home Resort.
Aber das müssen wir auch alles erst noch einmal gut durchrechnen und hier haben wir aktuell auch zwei Optionen:
3.1 nur soviele Punkte kaufen, dass es alle 2 oder 3 Jahre mit Bank und Borrow genut wären, um 3 Wochen eine 1-Bedroom-Villa im OKW nutzen zu können.
3.2 oder in Zeiten miserabler Renditen bei den meisten (halbwegs sicheren) Anlageformen, deutlich mehr zu kaufen, ich sage jetzt mal, doppelt so viele, wie man braucht, um jedes Jahr drei Wochen im OKW in einer One-Bedroom-Villa zu sein - und dann die Punkte, die wir nicht nutzen, jedes Jahr über die gängigen Anbieter zu vermieten. DVC quasi als Geldanlage. Es gibt zumindest einige Aussagen, die behaupten, man könne sich auf dem Weg locker die jährlichen Gebühren wieder reinholen und auch noch einiges an Plus machen - diese Option müsste natürlich noch viel besser durchgerechnet werden, als Variante 3.1
Aber deshalb hier schonmal die Frage: Hat denn jemand schon mit DVC als Geldanlage selbst Erfahrungen gemacht?

So, das wären die Optionen, die wir uns anschauen, wenn OKW überhaupt wieder realistisch sein sollte.

Was aber, wenn nicht? Wenn sich DVC für uns insgesamt nicht rechnet und die Preise für normale Buchungen zu hoch sein sollten?

Wollen wir dann überhaupt onsite? (Mir wäre weiterhin eine Waschmaschine im Zimmer sehr wichtig, aber wenn eine Villa im OKW mit Waschmaschine nicht finanzierbar ist, dann ist es eine entsprechendes Zimmer/Villa in einem anderen DVC Resort erst Recht nicht)
Oder doch offsite? Eine schönes Ferienhaus? Oder eine Ferienwohnung in einer anderen Anlage?
Nachteil wären dann natürlich die erst später möglichen Reservierungen für Restaurants und FP, allerdings war beides Mal beim letzten Mal super entspannt und mit Ausnahme von Frozen Even After konnten wir alle FP auch für absolute Headliner noch an fast jedem Tag, tagesaktuell anpassen etc.
Bei Restaurants war es genau so entspannt, selbst Signatures und Character-Dining waren eigentlich tagesaktuell noch anzupassen und zu reservieren.


naja, soweit mal unsere ersten Gedanken - und wie immer freuen wir uns auf Input!
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu torstendlp für den nützlichen Beitrag:
Baltic (13.03.2017), braveprincess (22.03.2017), cahaya (13.03.2017), Flounder (13.03.2017), Katha04 (13.03.2017), kersey (14.03.2017), Kolibri (13.03.2017), Marc (13.03.2017), mecky (13.03.2017), MinneMouse93 (13.03.2017), Minni (17.05.2017), Nala (13.03.2017), Neyla (13.03.2017), ParisFan (13.03.2017), scoti (13.03.2017), Shinji (13.03.2017), Tanja_ (14.03.2017), Timm (14.03.2017)
  #2  
Alt 13.03.2017, 17:31
Avatar von scoti
scoti scoti ist offline  Maennlich
Zaunpfahlwinker
 

Registriert seit: 18.02.2014
Ort: Lopodunum
Beiträge: 4.209
Abgegebene Danke: 11.291
Erhielt 7.708 Danke für 2.390 Beiträge
scoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommenscoti hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Meine Glaskugel sagt mir das die UK Angebote für 2018 am Montag den 17.4. kommen.
Nicht verwechseln mit den US Room only 2017 die (huhu Glaskugel) am 24.4. kommen.

Natürlich immer vorausgesetzt Disney hält an seiner jahrelangen Veröffentlichungstaktik fest.
Vermutlich ist das eh so in der Disney IT verankert das die es gar nicht ändern können

Verkaufe doch Deine DLP Aktien, das dürfe locker für den Urlaub reichen
Und macht auf jeden Fall nicht den Fehler und nimmt nach dem Deluxe 2016 jetzt ein Value.
Diesen Fehler haben wir 2015 gemacht. Aber ihr habt ja schon gesagt das dies für Euch ja auch nicht in Frage kommt.
Habt Ihr nicht gesagt das Euch die Wiilderness Lodge gut gefallen hat? Wäre dies eventuell eine Option? Immerhin das günstigste Deluxe.

Zitat:
Zitat von torstendlp Beitrag anzeigen
die Schotten jetzt einen neuen Versuch zur Unabhängigkeit angehen wollen, der dieses Mal nach der Brexit-Entscheidung, erfolgsversprechender sein dürfte.
Ich hätte auch in keinster Weise eine Abneigung Post von der Princes Street anstatt von Hammersmith zu erhalten
__________________

Geändert von scoti (13.03.2017 um 17:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu scoti für den nützlichen Beitrag:
torstendlp (13.03.2017)
  #3  
Alt 13.03.2017, 18:04
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 44
Beiträge: 3.797
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.054 Danke für 1.759 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Bez. Option 2 verstehe ich nicht, wieso Du dort eine Preissteigerung siehst. Bei den bestehenden DVC Resorts sind die Anzahl Punkte übers Jahr gesehen fix, es kann einzig eine Verschiebung zwischen Seasons bzw. Villa-Typen geben. Das bedeutet, wenn eine Season oder ein Villa-Typ teurer wird, muss der Punkte-Bedarf für eine andere Season bzw. Villen-Typ im gleichen Resort sinken.

Und gerade das OKW als erstes DVC Resort wurde damals scheinbar recht knapp kalkuliert, wohl deswegen setzt Disney den Punkte-Bedarf bei jedem neuen Resort immer noch höher an.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Brandis für den nützlichen Beitrag:
kersey (14.03.2017), scoti (13.03.2017), torstendlp (13.03.2017)
  #4  
Alt 13.03.2017, 18:07
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 44
Beiträge: 3.797
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.054 Danke für 1.759 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Ach, noch was. Wenn die "Perks" der Hauptgrund sind, weshalb Du direkt bei Disney kaufst, musst Du Dir auch im Klaren sein, dass die Perks nicht Vertragsbestandteil sind und jederzeit ändern oder sogar ganz verschwinden können.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Brandis für den nützlichen Beitrag:
kersey (14.03.2017), scoti (13.03.2017), torstendlp (13.03.2017)
  #5  
Alt 13.03.2017, 18:09
Avatar von gila
gila gila ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 06.07.2015
Alter: 41
Beiträge: 910
Abgegebene Danke: 935
Erhielt 1.084 Danke für 516 Beiträge
gila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandtgila ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Ich möchte nur einwerfen, dass gerade an Kopien immer perfektionistische Erwartungen geknüpft sind, die diese im Original dann schwer erfüllen können.

Ich versuche geniale Urlaube nie komplett gleich zu wiederholen, denn dann vergleicht man jeden Tag und selten wird es beim 2. Mal noch besser...
(Aber ich bin auch nicht der Typ, der jedes Jahr in die gleiche Unterkunft an der italienischen Adria fährt *g*)

und: Österreich ist überbewertet (darf ich ja sagen) - fahr nach WDW und genieß das Leben!
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu gila für den nützlichen Beitrag:
braveprincess (22.03.2017), cahaya (13.03.2017), Katha04 (13.03.2017), Lara1982 (13.03.2017), Scarlett* (13.03.2017), scoti (13.03.2017), torstendlp (13.03.2017)
  #6  
Alt 13.03.2017, 18:29
Avatar von torstendlp
torstendlp torstendlp ist offline  Maennlich
Unser DVC-Waschbär
 

Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Mainz
Alter: 40
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 2.019
Erhielt 9.731 Danke für 1.724 Beiträge
torstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disney
Standard

Zitat:
Zitat von scoti Beitrag anzeigen
Meine Glaskugel sagt mir das die UK Angebote für 2018 am Montag den 17.4. kommen.
Nicht verwechseln mit den US Room only 2017 die (huhu Glaskugel) am 24.4. kommen.
Danke!

Zitat:
Zitat von scoti Beitrag anzeigen
Diesen Fehler haben wir 2015 gemacht. Aber ihr habt ja schon gesagt das dies für Euch ja auch nicht in Frage kommt.
Ok, etwas, dass wir also absolut vermeiden sollten.

Zitat:
Zitat von scoti Beitrag anzeigen
Habt Ihr nicht gesagt das Euch die Wiilderness Lodge gut gefallen hat? Wäre dies eventuell eine Option? Immerhin das günstigste Deluxe.
Da sind Dörthe und ich uns etwas uneins. Mir gefällt die Wilderness Lodge schon auch sehr gut, aber ob ich da 3-4 Wochen sein will, weiß ich nicht so genau. OKW wirkt einfach mehr wie ein eigenes zu Hause auf mich.
Aber generell eine Option ist das auch.
Allerdings hat WL auch einen Nachteil meiner Meinung nach: Gerade beim Besuch in Disney Springs fand ich Anbindung per Boot super - wichtiger als für einen der Parks.

Zitat:
Zitat von Brandis Beitrag anzeigen
Bez. Option 2 verstehe ich nicht, wieso Du dort eine Preissteigerung siehst. Bei den bestehenden DVC Resorts sind die Anzahl Punkte übers Jahr gesehen fix, es kann einzig eine Verschiebung zwischen Seasons bzw. Villa-Typen geben.
Das ja, aber ich habe den Eindruck, dass die Agenturen, über die man Punkte von von DVC-Membern mieten kann aktuell pro Punkt höhere Preise aufrufen, als beim letzten Mal, als ich mich umgesehen habe. Aber exakt habe ich mir die Punkte beim letzten Mal nicht gemerkt.

Zitat:
Zitat von Brandis Beitrag anzeigen
Und gerade das OKW als erstes DVC Resort wurde damals scheinbar recht knapp kalkuliert, wohl deswegen setzt Disney den Punkte-Bedarf bei jedem neuen Resort immer noch höher an.
Genau das macht das OKW ja auch für uns besonders interessant, wenn es drum geht, selbst Member zu werden. Größte Zimmer, aber mit die wenigsten Punkte, die man aufbringen muss. Klar kann man auch als Member jedes anderen Resorts dann OKW buchen, aber die frühzeitigere Buchung des Home Resorts gegenüber den anderen wäre natürlich nicht zu verachten.
Deshalb auch die Idee, quasi 2 Home Resorts zu haben, Mindesanzahl bei Disney kaufen, dann Nachkaufen auf dem Reseller-Markt für OKW.
Ein Freund von uns aus den Niederlanden hat das so gemacht, der hat nun 4 Home Resorts (OKW, Boardwalk, Poly und noch eines, bei dem ich gerade nicht weiß, welches) und damit die Möglichkeit gleich bei vier Resorts die frühere Home-Resort-Buchung gegenüber Nicht-Home-Resort DVC-Membern zu nutzen.


Zitat:
Zitat von Brandis Beitrag anzeigen
Ach, noch was. Wenn die "Perks" der Hauptgrund sind, weshalb Du direkt bei Disney kaufst, musst Du Dir auch im Klaren sein, dass die Perks nicht Vertragsbestandteil sind und jederzeit ändern oder sogar ganz verschwinden können.
Das ist klar, aber ich denke der Disney-Direktkauf-Aufschlag für die Mindestanzahl wäre das durchaus wert, das Risiko einzugehen.

Hast Du denn selbst evtl. schon Erfahrungen gemacht oder Infos darüber gelesen, ob sich Variante 3.2 wirklich lohnen kann?
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu torstendlp für den nützlichen Beitrag:
scoti (13.03.2017)
  #7  
Alt 13.03.2017, 18:30
mausi mausi ist offline  Weiblich
Amazon-Mausi
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 2.865
Abgegebene Danke: 1.563
Erhielt 2.116 Danke für 1.058 Beiträge
mausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmenmausi ist bereit die Walt Disney Company zu übernehmen
Standard

Zitat:
Zitat von gila Beitrag anzeigen
Ich möchte nur einwerfen, dass gerade an Kopien immer perfektionistische Erwartungen geknüpft sind, die diese im Original dann schwer erfüllen können.

Ich versuche geniale Urlaube nie komplett gleich zu wiederholen, denn dann vergleicht man jeden Tag und selten wird es beim 2. Mal noch besser...
(Aber ich bin auch nicht der Typ, der jedes Jahr in die gleiche Unterkunft an der italienischen Adria fährt *g*)

.. fahr nach WDW und genieß das Leben!
So sehe ich das auch.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2017, 18:56
Avatar von Marc
Marc Marc ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 21.05.2014
Ort: NRW
Alter: 32
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 1.533
Erhielt 1.705 Danke für 368 Beiträge
Marc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Die Variante 3.2 könnte sich theoretisch lohnen, solange es genug Punkte sind und ihr sie wirklich jedes Mal vermieten wollt. Die jährlichen Gebühren liegen aktuell je nach Resort zwischen knapp 6$ bis über 7$, wobei die natürlich jedes Jahr steigen können. Beim vermieten bekommt ihr um die 12$ pro Punkt, also muss man es einfach mal ausrechnen ab wie vielen Punkten das für euch interessant werden würde.

Bei verschiedenen Verträgen wäre es noch sinnvoll darauf zu achten dass alle das selbe use year haben, damit es beim buchen nicht komplizierter wird.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________

Dreams&more - Unser Online-Reisebüro für Disney Cruise Line und weitere Kreuzfahrten
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Marc für den nützlichen Beitrag:
Tanja_ (14.03.2017), torstendlp (13.03.2017)
  #9  
Alt 13.03.2017, 19:05
Avatar von torstendlp
torstendlp torstendlp ist offline  Maennlich
Unser DVC-Waschbär
 

Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Mainz
Alter: 40
Beiträge: 2.381
Abgegebene Danke: 2.019
Erhielt 9.731 Danke für 1.724 Beiträge
torstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disneytorstendlp ist der neue Walt Disney
Standard

Zitat:
Zitat von Marc Beitrag anzeigen
Bei verschiedenen Verträgen wäre es noch sinnvoll darauf zu achten dass alle das selbe use year haben, damit es beim buchen nicht komplizierter wird.
ok, ich muss sagen, vom "use year" habe ich bisher noch nichts gelesen/gehört.

Kannst Du mir kurz die Problematik erläutern? Danke!
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2017, 19:11
Avatar von Marc
Marc Marc ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 21.05.2014
Ort: NRW
Alter: 32
Beiträge: 503
Abgegebene Danke: 1.533
Erhielt 1.705 Danke für 368 Beiträge
Marc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt DisneyMarc tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Das ist der Zeitpunkt ab wann du jedes Jahr die Punkte bekommst. Wenn es z.B. Mai ist bekommst du jedes Jahr im Mai deine Punkte. Hast du jetzt einen zusätzlichen Vertrag mit einem anderen use year z.B. September, ist es etwas komplizierter falls du die Punkte zusammen für einen Aufenthalt nutzen willst. Ist jetzt nicht das größte Problem, aber es wäre einfacher wenn alle das selbe use year haben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________

Dreams&more - Unser Online-Reisebüro für Disney Cruise Line und weitere Kreuzfahrten
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Marc für den nützlichen Beitrag:
kersey (14.03.2017), scoti (13.03.2017), torstendlp (13.03.2017)
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[DCL] DCL-Routen 2018 Reto Disney Cruise Line ® Reiseplanungs-Forum 40 13.05.2017 09:47
[Diskussion] MSE-Kalender 2018 Flounder Der MSE-Fotokalender 20 26.12.2016 22:51
Disneyland Kopie... Mave110 Themen- und Freizeitparks weltweit 26 01.03.2012 09:05
[Frage] Lifetime-FP Basti Disneyland ® Park 18 02.11.2009 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.

Design By: Miner Skinz.com


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2017 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel & Axel Kühl