Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum
 
Zurück   Main Street Emporium Community Board - Das größte deutschsprachige Disney Forum > Disney Fans auf Reisen - Berichte und mehr … > Allgemeines Disney Reiseplanungs-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 29.01.2010, 00:35
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Hm, wie ne Sekte würd ich den DVC jetzt schon nicht sehen (Hört sich das glaubwürdig an, von einem Member?) Aber sie spielen natürlich klar ihren Pixie Dust-Bonus aus.

Aussteigen kann man eigentlich jederzeit, mit einem gewissen Verlust muss man aber natürlich rechnen. Entweder verkauft man die Punkte direkt an Disney zurück oder man geht über einen Timeshare Resale Broker, der natürlich auch noch was dran verdienen will.

Wichtig ist noch zu erwähnen, dass Disney immer das sogenannte "Right of first refusal" hat. Das bedeutet, egal wie man verkauft, also z.B. auch von Privatperson zu Privatperson, ohne einen Broker, das Angebot immer zuerst Disney vorgelegt werden muss und diese das Vorkaufsrecht haben. Damit kann Disney verhindern, dass der Wert der Punkte nicht zu tief nach unten rutscht.

Da ich nun schon die Resale Broker erwähnt habe, da gibt es diverse, die auf den DVC spezialisiert sind, z.B. "DVC by resale". Dort kann man auch von älteren Resorts, welche momentan bei Disney direkt nicht erhältlich sind, Mitgliedschaften kaufen, man ist oft auch nicht an die Mindestpunktzahl von 160 gebunden und die Kosten pro Punkt sind üblicherweise auch einiges niedriger als wenn man direkt bei Disney kauft.

Andererseits sind bei Brokern die neueren Resorts nicht so zahlreich vertreten, so dass man bei diesen dann eher wieder auf Disney angewiesen ist. Aber wenn es einem egal ist, welches das eigene Home Resort wird bzw. wenn man explizit eines der älteren Resorts als Home Resort möchte, ist der Kauf beim Broker wieder interessanter.

Bei den günstigeren Punktepreisen sollte man immer auch im Hinterkopf behalten, dass diese oft eine kürzere Laufzeit als 50 Jahre haben.

12 Personen werden die wenigsten in einem Appartment unterbringen wollen, etwas eng wird es dann schon. Aber das schöne am DVC ist ja, dass man ja nicht eine 3 Bedroom Villa mieten muss, wenn man nicht will. Allein oder zu zweit reicht ja auch ein Studio. Aber wenn man mal Freunde mitnimmt, welche gern ein eigenes Zimmer haben, kann man auch ein 1 oder 2 Bedroom Appartment mieten.

Für unseren ersten Aufenthalt im Oktober laden wir Freunde ein, welche im September heiraten. Wir schenken ihnen sozusagen einen Teil der Flitterwochen, sie müssen nur für den Flug aufkommen, Unterkunft übernehmen wir. Da ich beim Kauf im vergangenen Oktober die volle Punktzahl für 2009 auch erhalten hab, diese aber natürlich nicht einlösen konnte, hab ich für dieses Jahr nun 320 Punkte zur Verfügung. Damit kann ich problemlos eine 2 Bedroom Villa in der Animal Kingdom Lodge mit Savannah View buchen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.01.2010, 00:52
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Zitat von Mave110 Beitrag anzeigen
ach ja, werden die kosten, also welche unterkunft wie viele punkte kostet, bei vertragsabschluss festgehalten? oder variieren sie jedes jahr? werden also im lauf der jahre vielleicht auch wesentlich höher?
Nein, das ist eben das geniale am System. Die Punkte bleiben immer gleich. Oder besser gesagt die Gesamtsumme aller Punkte jedes Resorts.

Übers Jahr können die Punkte durchaus variieren, aber mehr können es dennoch nie werden.

Angenommen, 1 Nacht in OKW im Jan. 2010 kostet So-Do je 9 Punkte und Fr+Sa 16 Punkte. Auf der Punkteliste für 2011 sieht es im Jan. so aus: So-Do je 10 Punkte, Fr+Sa 13 Punkte.

Sie haben wohl gemerkt, dass die Differenz zwischen den Wochentagen und Wochenenden zu gross ist und passen dies nun an. Bei den Wochentagen sind sie 1 Punkt hoch und bei den Wochenenden 3 Punkte runter. Somit dürfen sie anderswo noch 3 Punkte rauf.

Es wäre z.B. auch möglich, dass sich die Nachfrage ändert, vielleicht im Januar viel mehr Besucher kommen, damit würde der Januar natürlich in einer höheren Saison eingestuft und entsprechend mehr Punkte fällig. Aber auch dann müsste Disney eine andere Zeit runterstufen und für soviel Punkte weniger anbieten, wie sie mit dem Januar hochgegangen sind.

Schlussendlich gibt es auch für diese Änderungen noch einen Maximalprozentsatz pro Jahr. Grössere Veränderungen müssen also über mehre Jahre verteilt werden. Die Wochenendkosten sind so ein Fall, im vergangenen Jahr war der Unterschied zwischen Wochentagen und Wochenenden noch grösser, mit der 2010 Liste wurde dies schon angefangen zu korrigieren, aber wie ich im Beispiel oben gezeigt habe, wurde es für 2011 noch weiter angepasst.

Das bedeutet, wer flexibel ist in seiner Ferienplanung, der kann sich den Punkteschwankungen immer anpassen und wird auch in 40 Jahren noch gleich viel für seinen Aufenthalt bezahlen wie jetzt. Wer aber beispielsweise immer nur im Januar Ferien machen kann, profitiert vielleicht im Moment, da es die tiefste Saison ist, aber das könnte sich irgendwann ändern.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Brandis für den nützlichen Beitrag:
kruemelzebra (27.04.2013), starla (29.01.2010)
  #23  
Alt 29.01.2010, 00:54
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Denke, damit sind die wichtigsten Punkte mal abgedeckt. Falls etwas nicht klar ist oder nicht erwähnt wurde, einfach nachfragen.

Sollte mir noch was einfallen, werde ich es nachreichen.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.01.2010, 00:56
Avatar von Mave110
Mave110 Mave110 ist offline  Maennlich
First Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Goch
Beiträge: 8.457
Abgegebene Danke: 1.284
Erhielt 8.446 Danke für 2.683 Beiträge
Mave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

das ist ja wirklich ziemlich genial!!! denn ich glaub kaum, dass man in 40 jahren noch zu preisen wie jetzt gerade urlaub machen kann! da kann man dann ehr noch ein oder zwei 0en ranhängen!
__________________




Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.01.2010, 01:08
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Eben, war auch meine Überlegung.

Wenn ich meine Feriengewohnheiten in den letzten Jahren anschaue, beiss ich mir aber in den Hintern, dass ich nicht früher Member geworden bin. 1994 kostet ein Punkt im OKW $61, 160 Punkte hätten also nur $9760 gekostet... Tja, im Nachhinein ist man immer schlauer

Natürlich muss man bedenken, ob man wirklich in 40 Jahren noch ins WDW gehen will und das jedes Jahr. Aber das muss man ja eben auch nicht, entweder ich tausch meine Punkte ein und mach mal nen Städtetrip nach New York oder vermiete meine Punkte und geh dafür nobel essen, alles möglich.

Vielleicht gibts auch im Bekanntenkreis Leute, die mal ins WDW wollen, aber von den Hotelpreisen abgeschreckt werden, wenn man will, kann man denen einen Aufenthalt zum Freundschaftspreis buchen.

Letztlich ist man auch nicht immer auf die Disney Restaurants angewiesen, da man ne eigene Küche hat. Klar, ist nicht jedermanns Sache, in den Ferien zu kochen. Aber schon beim Frühstück kann man einiges sparen. Ein Blick auf die Preise im den Foodcourt vom Pop Century reicht da wohl
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.01.2010, 01:18
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Die Möglichkeit, selbst zu kochen, bringt mich noch zu einem anderen Thema:

Owner's Locker

Viele von Euch kennen das sicher, irgendwann während einem Besuch in WDW beginnt es sicher mal zu regnen und dann kauft man sich natürlich einen Poncho, den man dann auch wieder schön zusammenfaltet, nach Hause mitnimmt mit dem Vorsatz, diesen bei der nächsten Reise wieder einzupacken. Und? Natürlich muss man sich wieder einen kaufen, weil man den alten eben doch zuhause vergessen hat. Und dort stapeln sich dann die Ponchos im Schrank.

Wenn ich nun als DVC Member praktisch schon ein zweites Zuhause in WDW hab, ist es doch eigentlich doof, all die Sachen, welche man eigentlich nur dort braucht, immer über den grossen Teich hin- und herzufliegen.

Hier kommt Owner's Locker ins Spiel. Diese Firma stellt einem, wenn man sich online bei ihnen anmeldet für eine Grundgebühr eine grosse Kiste mit diversen Unterteilungen zur Verfügung. Vor der Abreise kann man all die Sachen, welche man nicht nach Haus schleppen will, deponieren. Am Abreisetag gibt man die Kiste beim Kofferservice des Hotels ab und Owner's Locker holt die Kiste dann von dort ab und lagert sie ein. Vor den nächsten Ferien teil man ihnen mit, wann man in welches Hotel bzw DVC Resort man geht und die Kiste erwartet einem beim Einchecken bereits.

Wenn man sich als Kunde auf der Website von Owner's Locker einwählt, findet man dort ein Verwaltungsprogramm, wo man eintragen kann, was man alles in der Kiste deponiert hat, so dass man vor der nächsten Reise sein Gedächtnis auffrischen kann und dann weiss, was man nicht mehr packen muss.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Brandis für den nützlichen Beitrag:
dieguteFee (29.01.2010)
  #27  
Alt 29.01.2010, 01:42
Avatar von Mave110
Mave110 Mave110 ist offline  Maennlich
First Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 27.09.2009
Ort: Goch
Beiträge: 8.457
Abgegebene Danke: 1.284
Erhielt 8.446 Danke für 2.683 Beiträge
Mave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommenMave110 hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

das mit der kiste ist aber eine lustige idee... was nimmt die firma denn für sowas?
__________________




Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.01.2010, 08:26
Avatar von Janet9
Janet9 Janet9 ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 27.09.2009
Alter: 35
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 283
Erhielt 403 Danke für 87 Beiträge
Janet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause DisneyJanet9 genießt eine hohes Ansehen im Hause Disney
Standard

Zitat von Brandis Beitrag anzeigen

Dann gibt es dank Partnerschaften mit diversen Timeshare Tauschfirmen wie RCI oder Intrawest auch die Möglichkeit, Hotels in Grossstädten oder in Skigebieten zu buchen.
Danke für die vielen Infos. Da hier ja an jeder Ecke diese Infostände stehen, habe ich mich auch mal ein bisschen damit befasst. Als Du jetzt aber RCI erwähnt hast, habe ich ein eher schlechtes Gefühl bekommen... über die Firma habe ich mal was im TV gesehen. Und nach ein bisschen googeln finden sich da auch eher schlechtere Erfahrungsberichte. Und mit sowas arbeitet Disney zusammen?

Und gerade der Anreiz nicht nur Disneyhotels zu haben war bei mir der Auslöser mal darüber nachzudenken...

Bei den Disneyhotels bucht / reserviert man dann aber direkt über Disney oder?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.01.2010, 08:35
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

Zitat von Mave110 Beitrag anzeigen
das mit der kiste ist aber eine lustige idee... was nimmt die firma denn für sowas?
Einmalige Anmeldegebühr ist $75, wobei es bei diversen DVC-Foren Vergünstigungsangebote gibt, so dass man meistens nur $25 bezahlen muss. Dieser Preis beinhaltet die Kiste, welche anscheinend von guter Qualität ist, wie ich in Berichten gelesen habe. Es ist auch diverses Zubehör dabei wie Unterteiler und eine Kleinkram-Schachtel. Diese Gebühr wird eine Woche vor Ferienbeginn fällig.

Danach kommt die Jahresgebühr von $99, welche die Aufbewahrung der Kiste sowie eine Lieferung und Abholung der Box beinhaltet. Dieser Betrag wird bei der erstmaligen Einlagerung der Box fällig und verlängert sich danach jeweils zum gleichen Zeitpunkt. Zusätzliche Aus- und Wiedereinlagerungen kosten $25.

Für unseren nächsten Aufenthalt habe ich mich nun mal dafür angemeldet, falls es doch nichts für mich ist, kann ich innert 30 Tagen nach Ablieferung der Box im Hotel kostenfrei vom Vertrag zurücktreten.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.01.2010, 08:47
Avatar von Brandis
Brandis Brandis ist offline  Maennlich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Zürich
Alter: 45
Beiträge: 3.808
Abgegebene Danke: 162
Erhielt 5.104 Danke für 1.768 Beiträge
Brandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney CompanyBrandis steht in Übernahmeverhandlungen mit der Disney Company
Standard

@Janet

Was wurde denn über RCI negatives berichtet? Meines Wissens ist RCI keine eigene Timeshare-Firma, hat also keine eigenen Ferienanlagen, sondern vermittelt einfach zwischen Anbietern, damit deren Mitglieder in anderen Anlagen Ferien machen können. Anscheinend ist RCI die grösste Tauschfirma dieser Art, deshalb macht es für Disney durchaus Sinn, damit zusammenzuarbeiten, da es den eigenen Mitgliedern eine grössere Auswahl an Ferienorten bietet.

Selbst in Kontakt mit dieser Firma kommt man jedoch nie, alle Reservationen laufen immer über den DVC-Memberservice. Die Leute dort im Callcenter sind immer super freundlich und sehr hilfsbereit.

Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen: Bei Buchungen ausserhalb des DVC, also für reguläre Disneyhotels oder DCL-Buchungen bzw. Buchungen in DVC-fremden Anlagen, also z.B. via RCI, wo man aber dennoch mit Punkten bezahlt, wird eine Bearbeitungsgebühr von $95 pro Buchung fällig.

Ausserdem gibt es eine sogenannte "Rule of Four", das bedeutet, es ist nicht möglich, in den letzten 4 Monaten seines "Use Years", also weniger als 4 Monate bevor man seine neuen Jahrespunkte kriegt, DVC-fremde Ferien zu buchen UND zu machen. Es ist kein Problem, solche Ferien mehr als 4 Monate vor Ende des Use Years zu buchen und sie dann innerhalb dieser 4 Monate zu machen bzw. in diesen 4 Monaten zu buchen und die Ferien dann im neuen Use Year zu machen. Nur beides zusammen innerhalb dieser letzten 4 Monate ist nicht möglich. Ist also eine recht kleine Einschränkung, ausser man ist eher ein Spätbucher. Ist ja aber auch nicht durchgehend eine Einschränkung nur eben in den letzten 4 Monaten des eigenen Use Years.

Marc
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Brandis für den nützlichen Beitrag:
Janet9 (29.01.2010)
Antwort

Stichworte
disney vacation club, dvc, timeshare

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Style design and concept by DigitalVB
Powered by: vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Idee & Konzept MSE ©2009 - 2018 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel