#1  
Alt 09.11.2017, 10:51
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 3.683
Abgegebene Danke: 9.768
Erhielt 9.402 Danke für 2.389 Beiträge
cahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard Oh the places you'll go - WDW Okt/Nov 2017

Oh the places you'll go
"Today is your day
Your mountain is waiting
So get on your way.

Oh the places you'll go
there is fun to be done
there are points to be scored
there are games to be won

Congratulations!
Today is your day.
You're off to Great Places!
You're off and away!"
aus: Dr. Seuss "Oh the places you'll go"

So dann beginne ich mal wieder mit einem Reisebericht. Ich hoffe, ihr habt Spaß. Diesmal hab ich meine Aufzeichnungen während der Reise nicht auf Papier, sondern per Handydiktiergerät gemacht. Ich hoffe, dass so mehr Details hängengeblieben sind, als bei meinen reinen Listenaufzeichnungen der Attraktionen. Wie immer wird es eine Weile dauern, bis der Bericht fertig ist. Ich hab dieses Mal mehr mit dem Handy fotografiert, irgendwie war es zum einen teilweise einfach praktischer, zum anderen fehlt mir für einige Situationen schlichtweg ein vernünftiges Objektiv und zum dritten hatte ich manchmal einfach keine Lust und hab generell weniger Fotos gemacht.

Fr. 20.10.2017
An diesem Tag musste Josué noch in die Schule und ich arbeiten, Ruben hatte schon frei. Wir haben Josué zumindest von der OGS befreien lassen, sodass er schon nach Unterrichtsschluss von Ruben abgeholt werden konnte, ich kam dann so gegen 15 Uhr auch dazu. Die letzten Dinge wurden in die (noch halb leeren) Koffer gepackt. Wir waschen immer vor Ort und packen Klamotten nur für die Hälfte des Urlaubs ein. Und so sah dann unser Reisegepäck aus: 3 Koffer als Aufgebegepäck und 2 Rucksäcke und 1 Trolley als Handgepäck. Aus Erfahrung mit verlorenen Koffern haben wir im Trolley immer für jeden von uns eine Garnitur Kleidung dabei.

20171020_164115 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Mit all den Sachen ging es zum Bus, der uns zur S-Bahn brachte...

IMG-20171108-WA0005 by Nicole Cahaya, auf Flickr

... und dann mit der S-Bahn zum Kölner HBF. Hier hatten wir noch etwas Zeit und tranken noch einen Kaffee in unserer "Stammecke" bei einem Cafe im HBF, wo wir irgendwie immer vor Reisen sitzen. Auf dem Gleis suchte ich vergeblich auf dem Wagenstandanzeiger nach unserem Zug, der fuhr in dem Moment aber auch schon ein und unser Wagen hielt netterweise vor uns, sodass wir entspannt einsteigen konnten. Der Zug war sehr leer, direkt vor uns war nämlich noch einer in dieselbe Richtung gefahren.

20171020_183241 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171020_183230 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171020_183339 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Tschüß Köln!

20171020_182859 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171020_182910 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Aus der angepeilten Zeit wurde jedoch nichts. Auf der Strecke war ein Oberleitungsschaden, sodass diese nur eingleisig befahrbar war und sich die Züge dort rückstauten (vorher war die Strecke wohl ganz gesperrt). Wir fuhren eine Verspätung von einer Stunde ein. Die Bahn spendierte ne Runde Getränke im Zug.

Ändern kann man es ja eh nicht, eilig hatten wir es zum Glück auch nicht. Also einfach mit den technischen Ablenkungsdingern beschäftigen.

20171020_183348 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Gegen halb 9 kamen wir dann am Frankfurter Flughafen an. Wir sollten ja erst am nächsten Tag fliegen. Auch wenn die Zugfahrt - wenn alles normal läuft - von Köln aus nicht lange dauert, sind wir gerne die Nacht vorher vor Ort. Zum einen können wir so etwas länger schlafen, zum anderen lindert das meine Angst, dass doch noch irgendwas schiefgehen könnte, extrem. Im vergangenen Jahr hatten wir in einem Hotel im Flughafenbahnhof übernachtet. Das war mir dieses Jahr irgendwie zu teuer, also haben wir für die Hälfte des Preises das Ibis in Flughafennähe gebucht. Das bietet einen kostenlosen shuttle an. Den mussten wir erstmal suchen, die Schilder waren etwas verwirrend. An der Hotelshuttlebushaltestelle (schönges hang man Wort) war ziemliches Chaos, da dort alle umliegenden Hotels ihre Gäste mit logischerweise viel Gepäck abholen. Nach ner Viertelstunde, mittlerweile müdem Kind und müden Erwachsenen, beschlossen wir, einfach ein Taxi zu nehmen. So weit war es nicht und die Taxihaltestelle war nur einmal übern Zebrastreifen. Gesagt getan und nach einer etwas rasanten Fahrt (der Fahrer wollte wohl schnell wieder am airport sein...) und ca. 17 Euro ärmer waren wir am Ibis. Ich hatte vorher online eingecheckt, daher bekamen wir sofort unsere Zimmerschlüsselkarte. Das Zimmer war schön, ich mag ja den "Ibis style" ;-). Mir hat das Zimmer sogar besser gefallen als die im Flughafenhotel, vor allem die Betten waren bequemer. Das dritte Bett war auch kein Zustellbett, sondern ein fest installiertes drittes Bett.
20171020_214711 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir haben geguckt, dass wir zügig schlafen und zur Vorsicht beide Handywecker plus Weckruf vom Hotel gestellt.

__________________


Mit Zitat antworten
Folgende 29 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
alex73 (18.11.2017), b-horn (10.11.2017), braveprincess (10.11.2017), carvtom (11.11.2017), Darkwing (09.11.2017), Der Franky (09.11.2017), Diana (09.11.2017), Disneymom (09.11.2017), dobbie (09.11.2017), grinsekatze (09.11.2017), hallihallo (09.11.2017), HiddenMickey (09.11.2017), JustMagic (13.11.2017), kersey (10.11.2017), Klara Bella (09.11.2017), Kolibri (17.11.2017), Lara1982 (13.11.2017), mad*hunter (09.11.2017), maggo (Gestern), Mamavon3 (09.11.2017), Minni (09.11.2017), Nala (09.11.2017), paulinschen (15.11.2017), Sally (09.11.2017), Shinji (09.11.2017), Silvester (09.11.2017), Stubbi411 (09.11.2017), suse81 (09.11.2017), Zimt165 (09.11.2017)
  #2  
Alt 09.11.2017, 12:11
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 3.683
Abgegebene Danke: 9.768
Erhielt 9.402 Danke für 2.389 Beiträge
cahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard


Sa 21.10.2017
Der Wecker klingelte um 5:30 Uhr, wir machten uns fertig und um viertel vor 6 fuhr uns diesmal der Hotelshuttlebus (ein großer Bus, kein kleiner Van wie wir bei vielen Hotelshuttles an der Haltestelle am Tag zuvor gesehen hatten) in ca. 15 Minuten zum Flughafen Terminal 1, wir mussten aber zu Terminal 2 und konnten direkt neben besagter Haltestelle in den anderen Bus umsteigen. American Airlines war schon ziemlich gut besucht (das war im Jahr zuvor bei Delta anders, da waren wir die einzigen). Ich hatte am Tag zuvor online eingecheckt und hatte die Bordkarten schon (mit unseren vollständigen Namen, klarer Punkt an AA, das hat bislang noch keine airline geschafft ). Es gab eine extra Warteschlange für bag drop, die bedeutend kürzer war als die andere. Esc waren ca. 6 Leute vor uns und wir haben ungefähr eine Viertelstunde gewartet. Das hatte den Grund, dass uns und den anderen eine Menge Fragen gestellt wurde. Und zwar wurden Ruben und ich auch separat befragt und durften nicht für den jeweils anderen antworten. Neben dem üblichen "Wo fliegen Sie hin und wie lange sind Sie da und haben Sie ihr Gepäck alleine gepackt?" gab es auch Fragen wie "Wieviel hat die Reise gekostet? Was ist im Reisepreis inkludiert? In welchem Stadtteil von Köln wohnen Sie? Wie ist die Postleitzahl?" War ein wenig komisch und noch nie so gewesen und nein wir hatten kein SSS auf den Bordkarten, das haben die bei allen so gemacht. Egal, Fragen beantwortet, leichte Koffer abgegeben. Security Aufkleber auf den Pass bekommen... auf zum Frühstück. Mit der Rolltreppe ging es zu Mc Donalds, weniger weil es dort so schmackhaft ist, aber der Spielbereich ist unschlagbar und vor dem langen Flug wollten wir Josué sich mal richtig austoben lassen.

20171021_073749 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir waren ca. 1,5 Stunden da. Um kurz vor 9 sind wir zum Sicherheitscheck gegangen. Es gibt automatisierte Passkontrollen, bei denen die Pässe aufgelegt werden und die Tür dann aufgeht, mit Kind soll/darf man das aber nicht und so wurden wir an der Warteschlange vorbeigeschleust zum Beamten. Dort bekamen wir erstmal einen Schreck, weil einer der Beamten Ruben fragte, ob sein Pass mal gestohlen wurde und dem war nicht so. Ein alter Pass war mal verloren gegangen, das ist aber schon ewig her. Ich machte mir gleich Sorgen, weil ich einen ähnlichen Fall aus der Presse kannte, wo das Amt etwas verschlampt hatte und die Familie dann nicht einreisen durfte, der Beamte meinte aber, es gäbe keine Probleme. Okay...aus dem Kopf ging mir das dennoch nicht, bis wir durch waren. Ich verstehe auch nicht wieso, vielleicht fragen wir da mal nach.

Vor de, Gate gab es noch einen Minispielbereich, wir wollten aber doch schnell ins Gate. Dort wurden wir nochmal kontrolliert, aber nur Pass und Bordkarte, alles ohne Fragen und waren dann im Gate. Dann hieß es mal wieder warten..

20171021_093414 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Leider konnte man unseren Flieger nicht richtig sehen.

20171021_093736 by Nicole Cahaya, auf Flickr

AA71 nach Dallas sollte um 11:40 Uhr starten und eröffnete in Gruppen pünktlich das boarding. Wir saßen relativ weit hinten im Flieger und kamen spät dran. Warum wird der Flieger eigentlich nicht von hinten nach vorne geboardet? Macht doch viel mehr Sinn...

Im Flugzeug mussten wir etwas auf den Start warten.

20171021_105052 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Dann ging es aber mit leichter Verspätung los. Genau kann ich das nicht sagen, da bei meiner Uhr die Schraube locker wurde und sie daher stehenblieb. Ging aber dann wieder.
Im Flieger fühlten wir uns durchaus wohl.
20171021_104752 by Nicole Cahaya, auf Flickr

IMG-20171108-WA0002 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Am genialsten war allerdings das Inflight entertainment system. Das hatte nicht nur eine große Auswahl an Filmen (auch fast alle auf deutsch im Gegensatz zu Delta), das tollste war die Fernbedienung. Unter dem Bildschirm war sie angebracht und hierüber konnte man alles auf dem Bildschirm steuern, aber auch das Leselicht anmachen und drehte man sie um, war sie sowohl ein Gamepad als auch eine Tastatur. Sehr cool! Vorbei mit lagsam reagierenden touch screens (das konnte man allerdings auch, wenn man es denn wollte)

20171021_105103 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171021_105057 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171021_184551 by Nicole Cahaya, auf Flickr

hier sieht man das Gamepad

20171021_184537 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Gut fand ich auch, dass der Bildschirm zu den Seiten hin.. ja verspiegelt.. ich weiß nicht, jedenfalls konnte Josué nicht ohne sich herüberzubeugen auf die Erwachsenenbildschirme gucken. Da Erwachsene ja eventuell auch mal einen Film gucken wollen, der für Kinderaugen nichts ist, fand ich das ne gute Sache.

Fluginformationen waren ebenfalls abrufbar. In allen möglichen Perspektiven einstellbar.
20171021_130005 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171021_125948 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir haben alle diverse Filme geguckt. Ich hab mich mal mit der Guardians of the Galaxy Reihe auseinandergesetzt und fand es - für Marvel Filme, die ich eigentlich nicht mag - ganz nett. Cars 3 gab es auch, den kannte ich auch noch nicht. War okay, mehr aber auch nicht.

Beim Essen gab es die Auswahl zwischen Pasta und meatballs. Junior mochte natürlich mal wieder nichts außer ein paar crackers. Das Essen war an sich aber ganz okay. Nicht herausragend, aber auch nicht schlecht. Über Island hatten wir schon sehr starke Turbulenzen, sodass sich die Flugbegleiter anschnallen mussten und ich auch etwas Angst bekam. Danach brauchte dann ein Passagier medizinische Unterstützung und es wurde nach einem Arzt gefragt. Das fand ich auch gut bei AA, sämtliche Anfragen wurden auf dem Bildschirm eingeblendet, also auch, wenn das seatbeltzeichen wieder angestellt wurde oder eben die Frage nach dem Arzt oder die Flughafeninfo bei der Ankunft und die Sicherheitseinweisung am Anfang.

Der Rest des Hinflugs war angenehm, wir kamen überpünktlich in Dallas an, mussten etwas laufen und kamen dann in die nicht vorhandene Warteschlange für die immigration Automaten. Das ging sehr schnell und problemlos. Nach dem Automaten mussten wir noch kurz zum Beamten, der uns nur eine einzige Frage gestellt hatte (warum wir in Orlando sind). Fingerabdrücke wurden nochmal genommen und fertig. Dann haben wir das Gepäck abgeholt und mussten in die Zollschlange, etwa 5 Minuten Wartezeit. Der fragte gar nichts und nahm die weißen Zettel von den Automaten. Dann gaben wir das Gepäck wieder ab. Josué nervte, weil er müde war und hampelte rum. Wir mussten erneut durch die Sicherheitskontrolle. Dort ging just ein Nacktscanner kaputt weswegen die Leute aus dem TSA pre in die normale Warteschlange geschickt wurden und die war schon was länger. Die Beamten haben aber effizient reagiert. Keiner musste mehr die Schuhe ausziehen oder irgendwas auspacken, noch nicht mal Flüssigkeiten. Einfach durch das Röntgengerät und durch den normalen Metallscanner und fertig. Der skylink brachte uns dann zu unserem Terminal. Die Strecke war relativ weit, so 7 Minuten oder so bestimmt und die Fahrt war auch recht ruckelig. Der Flughafen Dallas ist irgendwie ungewöhnlich aufgebaut. Die Terminals sind wie mehrere durchgeschnittene bagels. Es ist alles recht beengt und wenn dann noch die elektronischen Wagen die Leute durch die Gegend fahren, fand ich es schon etwas nervig. Nette Geschäfte gibt es auch nicht, es wirkt alles etwas altbacken. Wir hatten aber eh nur noch ne halbe Stunde bis boarding. Die 2 Stunden Umsteigezeit waren also nicht großzügig, obwohl wir früher landeten und im Grunde kaum Wartezeiten irgendwo hatten. Bei Dallas würde ich eher 2,5 Stunden einplanen oder gleich nen anderen Umsteigeort suchen. Am Gate schlief Josué ein. Wir wurden pünktlich geboardet. Das entertainment system an sich war das gleiche, nur ohne Fernbedienung. Man konnte auch weiter Filme etc. gratis gucken. Ich hab noch Skull Island geguckt, der gar nicht mal schlecht war. Der Flug dauerte 2,5 Stunden und wir waren pünktlich in Orlando und bekamen eine der neuen Monorailzüge (oder ist es nur innen neu?). Die Gepäckausgabe hat recht lange gedauert. Noch viel länger hat es allerdings beim Magical Express gedauert. Direkt vor uns war ein Bus gefahren und wir haben über 1 Stunde (!) gewartet. Wie es in den USA so ist, haben wir uns aber nett mit der Familie unterhalten, die vor uns stand. Endlich saßen wir dann im ME.

20171021_221507 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir waren alle total müde und haben im Grunde die ganze Fahrt geschlafen und so leider auch den magischen Moment der Einfahrt nach WDW verpasst. Egal... wir waren da. Die Zimmernummer hatte Disney mir schon aufs Handy geschickt. Wir waren im Hoops Bereich, Basketball, das ist jetzt nicht das nächste, ich hatte den Tennisbereich angefragt (auch nicht der nächste, aber da waren wir noch nie), aber egal. Wir fanden in den nächsten Tagen einen guten Schleichweg, sodass es im Endeffekt nur 3 Minuten bis zum foodcourt waren, wenn man denn das 1 Stockwerk Treppe geht und nicht den Aufzug nimmt. Wir waren in Zimmer 2235, fast direkt an dem "Cone", wodrin sich die Treppe befand und direkt am Parkplatz, praktisch für uber Fahrten. Auf dem Plan ist es nicht da, wo der Kreis ist (da sind die Aufzüge), sondern wo sich die Schleifen des Kreises oben kreuzen. Und wenn man genau hinguckt, sieht man, dass man durch das 1101 surfs up Gebäude durchlaufen konnte (was preferred ist). Und die Strecke ist halb so lang, als wenn man die Hauptwege nimmt.

20171022_043846 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir waren alle fertig.
20171021_231441 by Nicole Cahaya, auf Flickr
...und schliefen schnell ohne irgendwas auszupacken.
20171022_034507 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Aber glücklich... und home.

__________________


Mit Zitat antworten
Folgende 37 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
alex73 (18.11.2017), Anja (Gestern), braveprincess (10.11.2017), carvtom (11.11.2017), Darkwing (09.11.2017), Der Franky (09.11.2017), Diana (09.11.2017), Disneymom (09.11.2017), dobbie (09.11.2017), eselchen (09.11.2017), fely1st (09.11.2017), grinsekatze (09.11.2017), hallihallo (09.11.2017), HiddenMickey (09.11.2017), JustMagic (13.11.2017), kersey (10.11.2017), Klara Bella (09.11.2017), Kolibri (17.11.2017), Lara1982 (13.11.2017), mad*hunter (09.11.2017), maggo (Gestern), Mamavon3 (09.11.2017), Matthias (13.11.2017), Minni (16.11.2017), Nala (09.11.2017), Ohana (11.11.2017), paulinschen (15.11.2017), Peffi (09.11.2017), Phinessa (09.11.2017), roskilde (09.11.2017), Sally (09.11.2017), Scarlett* (13.11.2017), Shinji (09.11.2017), Silvester (09.11.2017), Silvia (14.11.2017), suse81 (09.11.2017), Zimt165 (09.11.2017)
  #3  
Alt 09.11.2017, 13:53
Avatar von Der Franky
Der Franky Der Franky ist offline  Maennlich
Der hilfsbereite Koffer-Franky
 

Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Erftstadt
Beiträge: 2.069
Abgegebene Danke: 4.089
Erhielt 10.483 Danke für 1.343 Beiträge
Der Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt DisneyDer Franky ist der neue Walt Disney
Standard

Ui, Du bist aber dieses Jahr schnell mit dem Reisebericht...

Vielen Dank für die ausführlichen Schilderungen... weiter so.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Der Franky für den nützlichen Beitrag:
cahaya (09.11.2017)
  #4  
Alt 09.11.2017, 14:57
eowynflynkfinger eowynflynkfinger ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 19.08.2011
Ort: Edewecht
Alter: 39
Beiträge: 204
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 237 Danke für 112 Beiträge
eowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffeneowynflynkfinger hat Mickey Mouse schon in Florida getroffen
Standard

Es geht los! Ich liebe deine Reiseberichte

Gruß,
Verena


Gesendet von iPad mit Tapatalk
__________________


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu eowynflynkfinger für den nützlichen Beitrag:
cahaya (09.11.2017)
  #5  
Alt 09.11.2017, 19:05
Sally Sally ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Cast Member
 

Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.076
Abgegebene Danke: 6.341
Erhielt 1.724 Danke für 520 Beiträge
Sally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt DisneySally tritt in die Fußstapfen von Walt Disney
Standard

Du bist ja schnell....da muss ich ja zusehen, dass ich auch weitermache
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sally für den nützlichen Beitrag:
cahaya (09.11.2017)
  #6  
Alt 13.11.2017, 18:54
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 3.683
Abgegebene Danke: 9.768
Erhielt 9.402 Danke für 2.389 Beiträge
cahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Sonntag, 22.10.2017
Ich wachte um kurz vor 4 auf, eigentlich weil ich auf Toilette musste, dann konnte ich jetlagbedingt aber nicht mehr einschlafen. Ruben folgte mir aufwachtechnisch wenig später und wir beschlossen uns sinnvoll zu betätigen und packten die Koffer aus. Hierbei fiel uns auf, dass der Kühlschrank nicht funktionierte. Wir dachten, dass die Rezeption sicher 24 Stunden auf hat und riefen da mal um 5 Uhr morgens an . Und ihr werdet staunen, die kamen auch sofort, inspizierten das Ding und brachten wenig später einen neuen. Disney tauscht also um 5:30 Uhr einen Kühlschrank aus. Top Service
Josué verschlief die ganze Aktion, bis wir ihn dann gegen 6 Uhr geweckt haben, es ist ja schließlich Urlaub. Geduscht hatten wir schon, wir sind dann zum foodcourt gegangen, der macht unverschämterweise "erst" um 6:30 Uhr auf, wir waren ein paar Minuten zu früh.

20171022_062545 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171022_062552 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Dadurch, dass alles nur langsam in die Gänge kam und nur eine Kasse besetzt wurde, dauerte es dann auch relativ lange bis ich mich frühstückenderweise setzen konnte. Also: lieber ein klein wenig später den foodcourt besuchen. Ab viertel vor läuft die Maschinerie wie geölt ;-). Ich habe an diesem Morgen -wie an allen anderen foodcourt-Morgenden auch - chocolate chip pancakes mit Sirup und Erdbeersauce gegessen. Wie immer waren die Preise täglich unterschiedlich. Manche ziehen was vom Preis ab, wenn man den bacon nicht will, manche lassen einen einen side vom Kinderessen nehmen und manche berechnen voll oder plötzlich die Erdbeersauce mit. Kommt drauf an, welche Knöpfe der CM drückt. Beschwert man sich, bekommt man aber immer den niedrigeren Preis, es sind meist um die 2 Dollar weniger, wenn das Fleisch weggelassen wird.
Josué hat normale pancakes mit Erdbeersauce gegessen (solltet ihr diese noch nicht probiert haben, macht es! Die ist göttlich!). Ruben hat sich eine Bounty Platter geleistet, denn noch waren wir ja nicht beim Supermarkt. Ich hab eine refillable mug gekauft. Ruben will damit nur Kaffee ziehen und den gibt es ja umsonst und fragte, ob er die mug auch ohne Aufladen kaufen könne oder ob er den Kaffee einfach so täglich dazukaufen soll. Die CM hat ihm die mug dann geschenkt und meinte, er könne sich soviel Kaffee jeden Tag nehmen wie er möchte. Fanden wir ja nett...

Wir nahmen den shuttle zum Magic Kingdom, das freundlicherweise für die jetlaggeplanten Krauts um 8 öffnete. Wir waren gerade so drinnen, als der erste Schwapp Leute in die Bahnen strömte. Und so erwischten wir einen Fotopassmenschen vorm Schloss, der gerade seinen wunderbaren Standpunkt verlassen wollte/musste. Nicht ohne uns ;-) So wurde der MM eingeweiht und es sollte noch über 900 Male "klick" machen in diesem Urlaub.

MK_CASTLESPIRERIGHTICON_20171022_405724267131 by Nicole Cahaya, auf Flickr

MK_CASTLESPIRERIGHTICON_20171022_405724267134 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Wir sind als erstes Peter Pan gefahren und hatten viel Spaß in der Warteschlange mit den Glocken und Schmetterlingen und den anderen tollen Dingen.
20171022_080857 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Als nächstes ging es auf Wunsch unseres Sohnes zu IASW gegenüber.
20171022_082841 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171022_083247 by Nicole Cahaya, auf Flickr

20171022_083412 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Am Ende standen auf den Bildschirmen auch unsere Namen, aber der Autofokus versagte irgendwie seinen Dienst und daher hab ich leider kein scharfes Foto davon.

Ich wollte eigentlich HM fahren, Junior hatte seinen "Mutmodus" aber noch abgeschaltet. Dann waren wir also nur nebenan auf Toilette und beim Trinkbrunnen.
DSC04984 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC04988 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC04994 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Josué wollte Pooh fahren, es war noch kaum was los und wir vertrödelten dennoch was Zeit beim Spielen in der Warteschlange.
DSC04997 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05007 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05015 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05018 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05025 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05033 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Im Shop hab ich mich in diese Miniteeservice (nur zur Deko) verliebt, sie im Endeffekt aber nicht gekauft. Gab es nicht nur von Pooh, sondern von mehreren Disneyfilmen, aber 55 Dollar waren mir einfach zuviel.
DSC05034 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Nein, noch wurde auch kein Schwert oder anderes ritterliches Zubehör gekauft.
DSC05036 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Dafür aber ein Tiggerauto. Das wollte Josué gerne ausprobieren, wir wollten auch eine Pause machen, denn das Floridawetter zeigte sich von seiner schwülen Seite, so früh am Morgen war das aber gar nicht so einfach. Also erstmal "unter dem Meer" abgekühlt.
DSC05039 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05043 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05047 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05049 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05060 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05069 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05073 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05080 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Das Zelt neben Dumbo, woe es auch snacks gibt, war noch zu, Cosmic Rays ebenfalls, letzten Endes landeten wir an dem Stand gegenüber von Buzz, wo wir uns eine Brezel zu dritt geteilt haben und einfach getrunken haben. Wir waren in den angrenzenden Shops, wo sich Josué gerne ein Laserschwert gebaut hätte, aber wir das da noch nicht erlaubten, auch weil wir es nicht den ganzen Tag rumschleppen wollten. Wo man schon mal vor Ort ist, konnte man ja auch ein Stockwerk höher peoplemover fahren.

Später weiter, ich muss den Laserschwertmeister ins Bett bringen.


__________________


Mit Zitat antworten
Folgende 20 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
alex73 (18.11.2017), Baltic (14.11.2017), Darkwing (13.11.2017), Diana (13.11.2017), hallihallo (13.11.2017), Ina (13.11.2017), JustMagic (14.11.2017), kersey (14.11.2017), Klara Bella (13.11.2017), Kolibri (17.11.2017), Lara1982 (13.11.2017), mad*hunter (13.11.2017), maggo (Gestern), Mamavon3 (13.11.2017), Matthias (13.11.2017), Nala (15.11.2017), Ohana (16.11.2017), paulinschen (16.11.2017), Phinessa (13.11.2017), Stubbi411 (13.11.2017)
  #7  
Alt 13.11.2017, 20:38
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 3.683
Abgegebene Danke: 9.768
Erhielt 9.402 Danke für 2.389 Beiträge
cahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard


Gehört eigentlich noch nach oben, auf dem Weg zu Arielle:
MK_BELLEVILLAGEBRIDGEICONNC_20171022_406149052264 by Nicole Cahaya, auf Flickr

MK_BELLEVILLAGEBRIDGEICONNC_20171022_405725589293 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Unser erster FP war dann für die Jungle Cruise. Auf dem Weg dorthin noch nen Fotografen abgeklappert.

MK_TOMBRDG1_20171022_406053982572 by Nicole Cahaya, auf Flickr

MK_TOMBRDG1_20171022_405726458214 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Lustig wie immer ging es vorbei an Trader Sam und the backside of the water. Von den Hurricaneschäden war hier nichts mehr zu sehen. Die Jungle Cruise hatte darunter am meisten gelitten.

DSC05086 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05089 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05093 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05100 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05107 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Ich hab dann nen Citrus Swirl getrunken. Ging so. Dole Whip ist eindeutig besser. Wir waren noch was in den Main Street Shops und ich hab ein paar Sachen gekauft: so nen Strick Steamboat Willie (der leider ein Loch hat, wie mir aber erst hier auffiel, wie flickt man denn so ein Strickding, wenn man nicht stricken kann?), ein halbes Portemonnaie also eigentlich so ein längliches Teil, wo man seine Karten reintun kann und wo hinten noch ein Reißverschlussfach ist, ein Shirt und als Angebot gabs noch so ein Handtuch, was man zur Tasche umfunktionieren kann. Der CM an der Kasse earnte noch seine ears und war gut drauf, wurde aber dauerüberwacht und ich wollte das Ganze ins Hotel shippen lassen, schrieb auf dem Bogen die Vieren und Einsen aber automatisch in deutscher Schreibweise und er fragte nach. Mein Mann musste dann sagen: "Das sind deutsche Zahlen, die sind so korrekt. Deutsch ist immer korrekt". Wir lachten alle, der supervisor kriegte sich nicht mehr ein und laberte mit Ruben weiter.
Wir hatten immernoch was Zeit bis zum nächsten FP und holten sorcerers Karten und spielten das dann auch im Adventureland. Dazu muss man sagen, dass diese Kartensammelei im Moment in Josué Schule total in ist und Kind damit hin und weg. Damit lockten wir ihn auch auf Pirates. Hier gibt es ja neuerdings ein Foto. Geheuer ist Josué diese Bahn nach wie vor nicht.
MK_PIRATESRIDE_20171022_8114594275 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Der Hunger rief und wir wollten zu Pecos Bill, eindeutig unser Lieblings-QS im MK. Die Toppingbar ist super. Da gibt es nun auch größere Behältnisse, dass man für die ganze Familie Sour Creme etc. mitnehmen kann, sehr praktisch. Wir haben hier auch erstmalig den DP eingesetzt und es ist schon cool, wenn da eine 0 auf der Rechnung steht.

Danach haben wir einen Paradenplatz im Frontierland gesucht und gefunden. Schatten war wichtig und das war ne knappe Stunde vorher schon nicht mehr so einfach. Die Country bears vertrieben den Wartenden die Zeit. Die waren ohnehin irgendwie ständig draußen, das fand ich nett.

Die Parade war schön wie immer, mit der Musik kann ich mich nach wie vor nicht anfreunden und finde nicht, dass sie irgendeinen Ohrwurmcharakter hat.
DSC05113 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05115 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05118 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05123 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05127 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05130 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05134 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05137 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05141 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05143 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05145 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05148 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05153 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05154 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05155 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05156 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05158 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05159 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05166 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05169 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05170 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05174 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05178 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05183 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05186 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05187 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05190 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05197 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05200 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05203 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05206 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05207 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05210 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05213 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05214 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05216 by Nicole Cahaya, auf Flickr

DSC05218 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Nach der Parade kam dann der große Moment. Seit Jahren(!) versuchen wir Sohnemann zu überzeugen doch mal eine Achterbahn auszuprobieren. Bislang vergeblich. Nun war es aber tatsächlich so weit. Der FP für den Zwergencoaster stand an. Sohnemann war sowas von nervös. Sehr zum amusement der Familie vor uns, die noch mit ihm high fivte. Ich dachte echt bis zum Schluss, dass er nen Rückzieher macht, aber nein. Kind saß neben mir, Rucksack durfte er dann vor seinen Füßen platzieren, bei mir ist da definitiv kein Zentimeter Platz mehr und los gings. Das erste Mal Achterbahn als Familie und nicht mehr alleine seit 7 Jahren!

MK_MINETRAIN_20171022_406053897294 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Und er fands super!!! Er war unglaublich stolz, wir haben ihn natürlich gelobt bis zum geht nicht mehr und ... was soll ich sagen. Den Rest des Urlaubes hatte ich ein anderes Kind, das alles, was es von der Größe her durfte (mit Ausnahme vom ToT) auch mitfuhr Dies wiederum führte zu einer kompletten Urlaubsumplanung, weil Josué wollte plötzlich nur noch Achterbahnen fahren Aber ihr könnte euch nicht vorstellen, wie sehr mich das freute und immer noch freut. rider switch ist nett gelöst und so, aber es ist eben nicht dasselbe, wie zusammen etwas zu erleben.

Beglückt war es nun aber Zeit den Park zu verlassen und mal im Hotel eine Pause einzulegen. Ich litt ziemlich vor mich hin, weil es einfach zu heiß war und die shops die air condition leider leider bei weitem nicht mehr so hoch gestellt hatten. Auf den Bus mussten wir auch recht lange warten. Irgendwann kam er dann aber doch und im Bus ist es zum Glück noch ordentlich kalt. Nach ner halben Stunde Hotelpause sind wir dann mit uber zu Walmart gefahren und haben fleißig eingekauft: die üblichen Sachen für Rubens Frühstück, paar lunchable Boxen (ich liebe die ja...), Danimals und rice pudding für Josué und diversen Kram aus dem Disneybereich. Ja auch Shirts, weil irgendwie kann ich dann doch nicht dran vorbeigehen. Wir hatten auch Spaß bei den Halloweenkostümen
IMG-20171022-WA0011 by Nicole Cahaya, auf Flickr

IMG-20171023-WA0007 by Nicole Cahaya, auf Flickr

und bei dem Pandorabild
IMG-20171023-WA0003 by Nicole Cahaya, auf Flickr

Uber brachte uns dann wieder zurück. Im Hotel aßen Josué und ich noch Pizza flatbread, das war ganz okay. Ruben hatte sich ein Hähnchen aus dem Supermarkt mitgenommen. Auch nicht anders als hier

Wir sind dann nicht allzu spät ins Bett gegangen und blieben im Hotel. Ich kränkelte leider herum und mich verließ die Stimme immer mehr. Da war ausruhen dann mal angesagt.

__________________


Mit Zitat antworten
Folgende 25 Benutzer sagen Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
alex73 (18.11.2017), b-horn (13.11.2017), Darkwing (13.11.2017), Diana (15.11.2017), eselchen (13.11.2017), grinsekatze (14.11.2017), hallihallo (13.11.2017), Ina (13.11.2017), JustMagic (14.11.2017), kersey (14.11.2017), Klara Bella (14.11.2017), Lara1982 (13.11.2017), mad*hunter (13.11.2017), maggo (Gestern), MagicDreams (14.11.2017), Mamavon3 (13.11.2017), Marc (14.11.2017), Matthias (14.11.2017), Nala (15.11.2017), Ohana (16.11.2017), paulinschen (16.11.2017), Peffi (13.11.2017), Phinessa (13.11.2017), roskilde (13.11.2017), Shinji (16.11.2017)
  #8  
Alt 13.11.2017, 22:18
Avatar von mad*hunter
mad*hunter mad*hunter ist offline  Maennlich
Junior Main Street Resident
 

Registriert seit: 19.04.2016
Alter: 31
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 310
Erhielt 220 Danke für 61 Beiträge
mad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffenmad*hunter hat Mickey Mouse schon in Florida getroffen
Standard

Das sind wirklich tolle Bilder, Nicole!

Darf ich fragen mit was für einer Kamera ihr fotografiert?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mad*hunter für den nützlichen Beitrag:
cahaya (13.11.2017)
  #9  
Alt 13.11.2017, 22:48
Avatar von cahaya
cahaya cahaya ist offline  Weiblich
Main Street Emporium Specialist
 

Registriert seit: 13.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 3.683
Abgegebene Danke: 9.768
Erhielt 9.402 Danke für 2.389 Beiträge
cahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommencahaya hat soeben die Walt Disney Company übernommen
Standard

Zitat:
Zitat von mad*hunter Beitrag anzeigen
Das sind wirklich tolle Bilder, Nicole!

Darf ich fragen mit was für einer Kamera ihr fotografiert?
Danke!

Ich hab ne Sony alpha58, leider ohne wirklich gutes Objektiv und ich fürchte auch im Ansatz kaputt, da der AF nicht mehr so will wie er sollte (ist mir mehrfach runtergefallen). Ich habe aber kein Geld für eine neue, ich fahre zu gerne in Urlaub ;-) Und meine Kamera + Objektivträume wären schon wieder fast ein neuer Urlaub.

Ansonsten Handybilder (Samsung Galaxy S8+ oder I phone SE (allerdings hatte mein Mann ne Schutzfolie vor der Linse, deswegen sehen die Supermarktbilder auch so verwaschen aus ))
__________________


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cahaya für den nützlichen Beitrag:
mad*hunter (14.11.2017)
  #10  
Alt 14.11.2017, 03:31
Avatar von MagicDreams
MagicDreams MagicDreams ist offline  Weiblich
Senior Main Street Resident
 

Registriert seit: 20.09.2014
Alter: 31
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 342
Erhielt 1.120 Danke für 226 Beiträge
MagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandtMagicDreams ist mit Walt Disney verwandt
Standard

Irgendwie lustig, wenn man in seinem Bettchen im All Star Sports liegt und eure Bilder sieht
Eine doofe Frage: Wir lassen uns am Mittwoch ja zu Universal ubern. Wo im ASS holen die Uber Fahrer einen denn ab? Sicher ja nicht vorne bei den Bussen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MWDuckeline und SWDuck WDW Reiseplanung 04.09.2017 bis 18.09.2017 SWDuck Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 15 22.08.2017 09:53
MWDuckeline und SWDuck WDW Reiseplanung 02.05.2017 bis 15.05.2017 SWDuck Walt Disney World ® Resort Reiseplanungs-Forum 30 26.05.2017 09:47
[Planung] DLP im Mai 2017 Neyla Disneyland ® Paris Reiseplanungs-Forum 3 10.10.2016 09:48
Hamburg 2017 MinneMouse93 Reisen in die weite Welt … ganz ohne Disney 52 15.05.2016 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.

Design By: Miner Skinz.com


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS Idee & Konzept MSE ©2009 - 2017 Marcel de Neidels, Timm Oldenettel & Axel Kühl